X

#21

RE: Saßen Fähnriche zwischen den Stühlen?

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 11:50
von Freienhagener | 7.629 Beiträge | 17138 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

1974 war das ne Neuigkeit. Allerdings ist damals keiner nach Freienhagen versetzt worden.

Mich hats gewundert und ich hatte Assoziationen von Prücke, Zopf und Säbel, also ganz unsozialistische


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


nach oben springen

#22

RE: Saßen Fähnriche zwischen den Stühlen?

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 12:07
von Alfred | 7.909 Beiträge | 4002 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Richtig, 1974 wurden Fähnriche in NVA und GT eingeführt. Das MfS folgte später.



Hansteiner und Freienhagener haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#23

RE: Saßen Fähnriche zwischen den Stühlen?

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 12:18
von Commander | 1.477 Beiträge | 2084 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Commander
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,
den einzigen Fähnrich,den ich kennenlernen "durfte",war Fhr.A.Er war 77 Spieß in Stockhausen.In der GK hatten wir keinen.Der dortige Spieß war Ofw.
Auch gab es meines Wissens zu der Zeit noch nicht die "Zusätze" Ober-o.Stabsfähnrich.

Sonnigen Tag,Gruß C.



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#24

RE: Saßen Fähnriche zwischen den Stühlen?

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 12:24
von marc | 1.074 Beiträge | 1479 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds marc
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja stimmt anfangs gab es nur den Dienstgrad Fähnrich.

Ab Oktober 1979 dann die weiteren Dienstgradstufen bis zum Stabsoberfähnrich.



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#25

RE: Saßen Fähnriche zwischen den Stühlen?

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 12:58
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bei den Gakels gab es bei uns Neufähnriche die sich gleich für 15 Jahre verpflichtet hatten und die Altneufähnriche, also aufgekohlte Feldwebel.
Ich war öfters mal mit dem dienstgradhöchstem Gakel der Kompanie, ein Stabsfähnrich, als Begleitposten am Bach, der hatte den Fotoapparat unter sich und über 20 Jahre Dienst auf dem Buckel, der hat mir erzählt als wir so im Busch saßen das er erst Stabsfeldwebel als BU war und dann als der Fähnrich eingeführt wurde mit einem Lehrgang nachgekohlt hat.
Die Fahnenjunker als Offiziersanwärter gab es wohl bei den anderen deutschen Armeen.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


zuletzt bearbeitet 28.01.2017 18:31 | nach oben springen

#26

RE: Saßen Fähnriche zwischen den Stühlen?

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 13:11
von Linna | 201 Beiträge | 43 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Linna
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von marc im Beitrag #24
Ja stimmt anfangs gab es nur den Dienstgrad Fähnrich.

Ab Oktober 1979 dann die weiteren Dienstgradstufen bis zum Stabsoberfähnrich.


So kenne ich es auch: zuerst gab es nur den Dienstrad Fähnrich, genannt "Flasche mit Etikett" wegen des Aufnähers an der Uniform.
Später mussten sie einen einjährigen Fähnrichlehrgang absolvieren, der im zivilen Bereich mit dem Abschluß eines
Fachschulingenieurs gleichgestellt wurde.
Eine Ausbildungsstätte war z.B. die militärmedizinische Sektion der UNI Greifswald, die ich einmal besuchen durfte.
Gruß-Linna



Freienhagener hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#27

RE: Saßen Fähnriche zwischen den Stühlen?

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 18:19
von Freienhagener | 7.629 Beiträge | 17138 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Da stimmt meine Vermutung............


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


nach oben springen

#28

RE: Saßen Fähnriche zwischen den Stühlen?

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 23:24
von vs1400 | 3.802 Beiträge | 7330 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von TOMMI im Beitrag #18
Ab wann wurden bei der NVA/GT die Fähnriche als eigene Dienstgradgruppe eingeführt? Am Anfang gab es die ja noch nicht.
Ursprünglich waren Fähnriche Offiziersanwärter. Man konnte es dann später noch daran erkennen, dass Offiziersschüler im Rang den Fähnrichen gleichgestellt waren.


hm, dass passt wohl eher nicht, TOMMI,
denn ein fähnrich brauchte kein abi, um fähnrich zu werden und dass macht dann schon einen unterschied.

offiziersschöler waren gleichgestellt mit einem fähnrich.
was eben den sold und dessen verwendung im gefechtsfall betraf.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


zuletzt bearbeitet 28.01.2017 23:32 | nach oben springen

#29

RE: Saßen Fähnriche zwischen den Stühlen?

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 23:29
von TOMMI | 2.392 Beiträge | 2201 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds TOMMI
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@vs1400 , ich meinte das mit den Offiziersanwärtern auch eher hiistorisch, nicht auf die NVA bezogen.


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#30

RE: Saßen Fähnriche zwischen den Stühlen?

in Grenztruppen der DDR 29.01.2017 00:26
von vs1400 | 3.802 Beiträge | 7330 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pitti53 im Beitrag #2
Die Spieße waren in der Regel Fähnriche. Geliebt, gehaßt und gefürchtet. Der Dienstgrad spielte da wohl keine Rolle.

Früher Stabsfeldwebel später Fähnrich....die Dienststellung war entscheidend


entscheident, Pitti53,
war doch eher, wie sich der einzelne produzierte und daher gab es auch jene die geachtet wurden.
geliebt, na dass ist wohl eher ne mär.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#31

RE: Saßen Fähnriche zwischen den Stühlen?

in Grenztruppen der DDR 29.01.2017 00:49
von SEG15D | 1.374 Beiträge | 1013 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds SEG15D
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mein Chef war Stabsfähnrich. Ich würde seinen Dienstgrad im Zivilleben mit Meister gleichsetzen wollen...
War jedenfalls bei mir von der fachlichen Seite so.
Zwischen welchen Stühlen sollen denn die Fähnriche gesessen haben?
Sie waren wohl meist eben die Fachleute ohne ideologische Schönfärberei...



nach oben springen

#32

RE: Saßen Fähnriche zwischen den Stühlen?

in Grenztruppen der DDR 29.01.2017 10:38
von Freienhagener | 7.629 Beiträge | 17138 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von vs1400 im Beitrag #30
Zitat von Pitti53 im Beitrag #2
Die Spieße waren in der Regel Fähnriche. Geliebt, gehaßt und gefürchtet. Der Dienstgrad spielte da wohl keine Rolle.

Früher Stabsfeldwebel später Fähnrich....die Dienststellung war entscheidend


entscheident, Pitti53,
war doch eher, wie sich der einzelne produzierte und daher gab es auch jene die geachtet wurden.
geliebt, na dass ist wohl eher ne mär.

gruß vs




Das war doch wie bei den Lehrern in der Schule: Die strengen, aber ganz offen agierenden waren weniger unangenehm als die taktisch scheißfreundlichen, bei denen nicht wußte, woran man war.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


zuletzt bearbeitet 29.01.2017 10:39 | nach oben springen

#33

RE: Saßen Fähnriche zwischen den Stühlen?

in Grenztruppen der DDR 29.01.2017 12:16
von Commander | 1.477 Beiträge | 2084 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Commander
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von vs1400 im Beitrag #28
offiziersschöler waren gleichgestellt mit einem fähnrich.


`tschuldschung,mußte gerade herzhaft lachen!


Bin schon weg,Gruß C.



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#34

RE: Saßen Fähnriche zwischen den Stühlen?

in Grenztruppen der DDR 29.01.2017 12:54
von Signalobermaat | 486 Beiträge | 887 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Signalobermaat
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wie war denn das mit Gold und Silberfähnrich,irgendwann waren die Sterne Silber und dann Gold oder umgekehrt.Da war man sich wohl nicht ganz einig.Es muß eine Zeit gegeben haben,wo beides vorhanden war.Denn unter den Fähnrichen hieß es da scherzhaft, der Silberfährich grüßt den Goldfähnrich.
Alfred, wo gab es im MfS Fähnriche,im op.Dienst kannte ich keinen, war bestimmt im Bereich RD, WSE,Kfz usw. möglich?



nach oben springen

#35

RE: Saßen Fähnriche zwischen den Stühlen?

in Grenztruppen der DDR 29.01.2017 12:58
von Alfred | 7.909 Beiträge | 4002 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

In den op. Bereich kenne ich keine. Aber bei RD habe ich wohl mal welche gesehen. Waren aber nach meiner Auffassung im MfS Ausnahmen. Mir ist nicht mal klar, wenn dieser Dienstgrad im MfS eingeführt wurde. Vielleicht hat @Merkur da was.



Signalobermaat hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#36

RE: Saßen Fähnriche zwischen den Stühlen?

in Grenztruppen der DDR 29.01.2017 17:06
von PF75 | 3.664 Beiträge | 1389 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds PF75
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hatte beim ersten Residienst gleich einen anschnauzer bekommen als ich den guten Mann bei der Anmeldung mit fähnrich ansprach (gab es ja zu meiner aktiven Zeit74/76 nur )und Anfang der 80-iger gab es ja schon diese unterteilung .



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#37

RE: Saßen Fähnriche zwischen den Stühlen?

in Grenztruppen der DDR 29.01.2017 17:17
von Mike59 | 9.453 Beiträge | 5911 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von PF75 im Beitrag #36
hatte beim ersten Residienst gleich einen anschnauzer bekommen als ich den guten Mann bei der Anmeldung mit fähnrich ansprach (gab es ja zu meiner aktiven Zeit74/76 nur )und Anfang der 80-iger gab es ja schon diese unterteilung .

Und, der Anschnauzer hat dich als Resi verrückt gemacht ?



Freienhagener hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#38

RE: Saßen Fähnriche zwischen den Stühlen?

in Grenztruppen der DDR 29.01.2017 17:58
von schulzi | 2.189 Beiträge | 2349 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds schulzi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Der Anschnautzer wäre auch fällig gewesen wen du unseren Hauptfeld mit Stabsoberfähnrich angeredet hättest,er hätte dir klargemacht er ist der Hauptfeld und möchte auch so angeredet werden


nach oben springen

#39

RE: Saßen Fähnriche zwischen den Stühlen?

in Grenztruppen der DDR 29.01.2017 18:05
von Hansteiner | 1.772 Beiträge | 2020 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hansteiner
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

War bei unseren auf der GK genauso.
Hauptfeld hat ihm besser gefallen wie Fähnrich.

H.



nach oben springen

#40

RE: Saßen Fähnriche zwischen den Stühlen?

in Grenztruppen der DDR 29.01.2017 18:18
von Rainer-Maria Rohloff | 4.230 Beiträge | 12840 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Unser Fähnrich auf dem Stab N. ermöglichte mir den ersten Urlaub(war ein VKU). Und das nach ....waren das 14-16 Wochen seit der Einberufung? Kein Vorgesetzter sonst hatte den ehrlichen Arsch in der Hose, da mal richtig direkt gegenüber unserem Staber zu werden.Ich lasse nichts auf die ehemaligen Fähnriche kommen.

Rainer-Maria



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Wahrheit muss raus - Bekenntnisse einer Inoffiziellen Mitarbeiterin
Erstellt im Forum Videos aus dem Alltag und Leben der DDR von Berliner
14 11.03.2010 10:19goto
von GilbertWolzow • Zugriffe: 1195

Besucher
17 Mitglieder und 61 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: uffz. rieger
Besucherzähler
Heute waren 1169 Gäste und 119 Mitglieder, gestern 2791 Gäste und 164 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15550 Themen und 656338 Beiträge.

Heute waren 119 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen