X

#1

Wenn jeder jedem was klaut, kommt keinem was weg ...

in Grenztruppen der DDR 19.01.2017 09:24
von der alte Grenzgänger | 1.701 Beiträge | 3803 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die These in der Überschrift verwende ich ziemlich häufig- finde sie eben lustig ..

Das Thema zur vergessenen MPi hat mich darauf gebracht, doch mal anzufragen, wie es denn so mit Diebstählen allgemein und untereinander in den GK war.

Ich erinnere mich, dass ein paar Mann von uns über ein Wochenende von einem Außenkommando nach Frankenhausen zurückgekehrt waren und danach wieder "abgereist" sind.
Untergebracht waren wir in einer fremden Einheit (war wohl gerade eine Stube frei) und haben unseren Seesack gar nicht ausgepackt- einer stellte dann fest, dass sein Stahlhelm "abgängig" war- irgendwo rausgefallen..
Bei Abmarsch früh um vier, die anderen schliefen selig, ist Harry einfach in eine andere Stube gegangen, hat den ersten Stahlhelm vom Schrank gegriffen (die lagen ja in ganzen NVA oben auf dem Teil 1, also kein langes Suchen) und Problem gelöst..
Der eigentliche Besitzer hatte dann bei Tagesanbruch sicher eins ..aber das war ja dann fremdes Elend ..

Keine große Geschichte- aber trotzdem.. wie war das so bei Euch ..

Siggi


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Wenn jeder jedem was klaut, kommt keinem was weg ...

in Grenztruppen der DDR 19.01.2017 10:05
von andy | 1.551 Beiträge | 2110 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andy
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich finde das aber schon schofelig, sich einfach einen anderen Helm vom Schrank zu nehmen und für mich ist das kein Kavaliersdelikt. Es ist und bleibt Kameradendiebstahl, auch wenn Du die Überschrift vielleicht lustig findest. Der Betroffene wird das sicher genaus so wenig lustig gefunden haben.


andy


Komm, wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.


nach oben springen

#3

RE: Wenn jeder jedem was klaut, kommt keinem was weg ...

in Grenztruppen der DDR 19.01.2017 10:33
von der alte Grenzgänger | 1.701 Beiträge | 3803 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von andy im Beitrag #2
Ich finde das aber schon schofelig, sich einfach einen anderen Helm vom Schrank zu nehmen ..

andy


das war es sicher.. aber es ist eben so passiert, ein Mensch hat falsch gehandelt ..
Ich habe damals auch nicht zu Harry gesagt, den Mist zu lassen, bis zum Dienstbeginn zu warten, in unsere eigentliche Einheit zu gehen und sich vom Spiess einen neuen Helm aus der BA- Kammer geben zu lassen .. das wäre wohl das richtige gewesen.. den Anschiss hätte Harry sicher überlebt ..
Unser LKW hat auf uns gewartet, wir hatten einen Marschbefehl ..
Ein Konflikt eben .. der mit untauglichen Mitteln gelöst wurde .

Na, und die Überschrift ist nur der Aufhänger (neudeutsch- der "Eye Catcher")- ich finde es natürlich überhaupt nicht lustig, jemandem etwas zu "klauen"..

Siggi


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Wenn jeder jedem was klaut, kommt keinem was weg ...

in Grenztruppen der DDR 19.01.2017 11:05
von Lutze | 9.377 Beiträge | 6926 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Für mich ist sowas Kameradendiebstahl
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


der alte Grenzgänger, bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Wenn jeder jedem was klaut, kommt keinem was weg ...

in Grenztruppen der DDR 19.01.2017 11:08
von Hansteiner | 1.766 Beiträge | 1963 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hansteiner
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

So ein Stahlhelm war sicherlich billiger als unsere Mpi !

VG H.



der alte Grenzgänger und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Wenn jeder jedem was klaut, kommt keinem was weg ...

in Grenztruppen der DDR 19.01.2017 11:10
von der alte Grenzgänger | 1.701 Beiträge | 3803 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Lutze, unstrittig- aber mir ging es ja eigentlich mehr um die Verbreitung / Häufigkeit (und vielleicht auch den Umgang damit- untereinander und offiziell) mit derartigen Dingen in den GT.. dort hockte man ja noch enger aufeinander ..

Siggi


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Wenn jeder jedem was klaut, kommt keinem was weg ...

in Grenztruppen der DDR 19.01.2017 11:37
von RiFu | 229 Beiträge | 131 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds RiFu
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wimre gab es das bei uns nicht. Man konnte die Spinde offenlassen, da kam nichts weg. Das war in anderen Waffengattungen sicher anders, aber zumindestens 86-88 kann ich mich nicht an irgendwelche Vorfälle dieser Art erinnern. Vermutlich hing das mit dem notwendigen Vertrauen untereinander zusammen. Und nichzuletzt waren wir jeden Tag scharf bewaffnet... Im selben Licht sehe ich auch die kaum ausgeprägte EK Bewegung.

Karsten


EK 88 I


der alte Grenzgänger, IM Kressin, Harsberg und Wahlhausener haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Wenn jeder jedem was klaut, kommt keinem was weg ...

in Grenztruppen der DDR 19.01.2017 11:37
von GKUS64 | 2.721 Beiträge | 6421 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GKUS64
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hierzu passt ein alter Beitrag von mir:

Kameradendiebstahl

MfG

GKUS64



Hapedi und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Wenn jeder jedem was klaut, kommt keinem was weg ...

in Grenztruppen der DDR 19.01.2017 11:45
von der alte Grenzgänger | 1.701 Beiträge | 3803 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na gut, dann ist das Thema eben schon durch ..

Siggi


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
nach oben springen

#10

RE: Wenn jeder jedem was klaut, kommt keinem was weg ...

in Grenztruppen der DDR 19.01.2017 12:10
von Lutze | 9.377 Beiträge | 6926 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von der alte Grenzgänger im Beitrag #9
Na gut, dann ist das Thema eben schon durch ..

Siggi

Im Prinzip habt ihr euch mitschuldig gemacht,
solchen Typen traut man doch nicht mehr übern Weg,
da gibt es nur eins,er selbst meldet seine Schweinerei,
wenn nicht,dann ein anderer,
interessantes Thema
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


nach oben springen

#11

RE: Wenn jeder jedem was klaut, kommt keinem was weg ...

in Grenztruppen der DDR 19.01.2017 12:34
von Rainer-Maria Rohloff | 4.217 Beiträge | 12754 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mein Gott Männer, da gab es doch ganz andere Sachen die es wert waren in große Pakete verpackt zu werden. So zum Beispiel Niegelnagelneue Benzinkanister(20l) oder Fahrzeugzbehör so die kleinen Kompressor vom W50LA/A. Oder Klamotten so lange Unterhosen und Hemden oder....überhaupt der ganze Sachenkram. Ich bin auch mal ehrlich, denn ich wars nicht hatte damals viel zu viel mit meiner Briefeschreiberei zu tun aber Einer von unserem Stab bekam es am Ende mit dem Militärstaatsanwalt zu tun.

Irgendwo muss da ne" lecke Stelle" gewesen sein, oder es war halt die Größe und das Gewicht seiner Pakete, was Jemanden aufgefallen sein musste? Wie die Sache ausging, keine Ahnung mehr, der Junge musste jedenfalls mit in deren P3 und fuhr nicht mit seinen Heimgängern vom Hof. Ich denke mal, die sind dann zu Ihm Nachhause gekutscht das...." sein Warenlager" einer ordentlichen Bestandsaufnahme zu unterziehen.

Rainer-Maria



IM Kressin und der alte Grenzgänger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Wenn jeder jedem was klaut, kommt keinem was weg ...

in Grenztruppen der DDR 19.01.2017 12:56
von der alte Grenzgänger | 1.701 Beiträge | 3803 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Lutze im Beitrag #10
...habt ihr euch mitschuldig gemacht,
..
Lutze


Ein schwerwiegendes Wort (in Verbindung mit dem Stahlhelm)- ich meine: ein zu schwerwiegendes ..
Harry hat doch nur seine "Gefechtsbereitschaft wieder hergestellt"- der Beklaute hatte sicher noch am selben Tag seine auch wieder hergestellt ..
Und es war ja auch völlig anonym- irgendjemand klaut irgendjemandem seinen Helm..
In unserem Arbeitslager, in das wir gekarrt worden sind, gab es mit Sicherheit keine Ersatzhelme, in der Kaserne schon ..

Na, mal sehen ..

Siggi


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Wenn jeder jedem was klaut, kommt keinem was weg ...

in Grenztruppen der DDR 19.01.2017 13:21
von IM Kressin | 1.771 Beiträge | 23183 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds IM Kressin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von der alte Grenzgänger im Beitrag #12

Harry hat doch nur seine "Gefechtsbereitschaft wieder hergestellt" - der Beklaute hatte sicher noch am selben Tag seine

auch wieder hergestellt ..


Darauf kommt es beim Militär an!


Das Militär und somit die Armeen in Ost (NVA) und West (Bundeswehr) funzen nach besonderen, sagen wir mal „Gepflogenheiten“.

Diese Maßstäbe sind nicht oder wenn überhaupt nur im Ansatz auf den zivilen Bereich anwendbar bzw. zu gebrauchen.


Leicht verständlich gesprochen:

Ein grundwehrdienstleistender, einfacher Soldat passt sich entweder (den Praktiken) an oder er verliert den Mut und geht unter.

Von essentieller Bedeutung war es, den „eigenen Stall sauber zu halten“.

Der „eigene Stall“ steht als Metapher für die Kameraden, mit denen man die Stube teilt oder, wie in meinem Fall, zu damaliger Zeit,

den Soldaten des „Funktrupps“, meinetwegen auch der Gruppe oder dem Zug, zu dem man gehörte, Einsatz und Umfeld bestimmen den

Zuständigkeits- bzw. Verantwortungsbereich.


Ein Naturgesetz bei Manövern sind Verlust oder Beschädigung von militärischem Gerät, Zubehör, Ausrüstung, auch der persönlichen,

die es zu ersetzen gilt.


„Vergessene“ Gerätschaften fremder Einheiten wurden sichergestellt, als Tauschobjekt oder Ersatz für eigenes, in Verlust geratenes Gerät.


Der Soldat lernt Verantwortung zu übernehmen und zu organisieren, in dem er seinen „Kram“ zusammenhält.

Man kann sich echauffieren, ändern an den Tatsachen und der im Speziellen beim Militär bestehenden und Gültigkeit habenden

Rechtsordnung, kann man nichts.


Ein Ringtausch gewissermaßen, den Letzten beißen die Hunde, wenn er sich nicht zu helfen weiß.

Für die auf dem Funkkoffer mitgeführten SEM 35 – Geräte (Funk) verfügten wir über ausgiebige Bestände von Mono-Batterien.

Produziert von einem heute noch auf dem Markt tätigen Fabrikanten, Farbton indes im NATO-Oliv der Bundeswehr.

Dieses und jenes konnten wir bei Vollzähligkeitsappellen gegen Karton mit Batterien eintauschen. Größe des Karton im Format DIA A 4,

keine Ahnung mehr über die darin befindliche Stückzahl.


Kein Truppführer oder (in meinem Fall) stellv. Truppführer schreibt gern Verlustmeldungen.


Im Verlauf meines Grundwehrdienstes kam es tatsächlich während eines Nato-Manövers („Bold Guard“) zu einem Kameradendiebstahl.

Ein zu meiner Einheit gehörender Soldat klaute mir 20 DM aus meiner Feldjacke, die ich für Augenblicke unbeaufsichtigt ließ.

Ein geringer Geldbetrag, für einen Grundwehrdienstleistenden mit 165 DM Sold + eingetauschter Essenmarken, aber auch

nicht unerheblich.

Nach anfänglichem Zögern teilte ich meinen Verdacht dem Feldwebel meiner Teileinheit mit.

Fachsprachlich: „Ich machte Meldung über das Vorkommnis!“

(Gefreiter Kressin: „Bescheid sagen“ können Sie einer Nutte, dem Oberleutnant wird gemeldet!“)

Streng genommen war es eine zweischneidige Geschichte, es hätte mich wegen „Verleitung zum Kameradendiebstahl“ treffen können.

Wie ich erfuhr, war ich nicht der einzige, der auf diese Art beklaut wurde und der eingezogene, wehrpflichtige Soldat war kein

unbeschriebenes Blatt.

Disziplinarverfahren gegen den Langfinger wurde eingeleitet, er entschwand meinem Blickfeld, nicht die leiseste Ahnung,

was aus ihm geworden ist.


Es grüßt Euch

Kressin


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!

"Wo ein Genosse ist, da ist die Partei, wo ein Genosse und eine Genossin ist, da ist die Hurerei" geklaut bei DoreHolm
der alte Grenzgänger, GKUS64, bürger der ddr und Rainer-Maria Rohloff haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: Wenn jeder jedem was klaut, kommt keinem was weg ...

in Grenztruppen der DDR 19.01.2017 14:00
von Blitz_Blank_Kalle | 1.010 Beiträge | 2837 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Blitz_Blank_Kalle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Der geklaute Helm war ja eigentlich nur geborgt. Schließlich hat er den ja bei der Entlassung sicherlich wieder abgegeben.
Ist auch ein Unterschied ob jemand aus einer Notsituation heraus was klaut oder um sich persönlich zu bereichern.
Allgemein ist Kameradendiebstahl natürlich nicht zu tolerieren. In manch anderen Armeen dieser Welt sollte man sich dabei lieber nicht erwischen lassen.


IM Kressin und der alte Grenzgänger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: Wenn jeder jedem was klaut, kommt keinem was weg ...

in Grenztruppen der DDR 19.01.2017 14:08
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

In der Ausbildung ging mein elektrischer Rasierappart abhanden. Man wollte ja niemanden verdächtigen. Leider haben wir das erst an einen der letzten Tage besprochen.
Und ich war nicht der einzige, dem es so ging.
Ich gehe davon aus, das die Apparate beim A&V (An- und Verkauf) gelandet sind.


IM Kressin und der alte Grenzgänger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: Wenn jeder jedem was klaut, kommt keinem was weg ...

in Grenztruppen der DDR 19.01.2017 14:09
von bürger der ddr | 7.847 Beiträge | 29302 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Kameradendiebstahl ist das letzte! Und die Geschichte mit dem helm sehe ich in diesem Rahmen, da hat einer einen vorprogrammierten Ärger auf einen Kameraden abgewälzt, das darf nicht sein!
Irgendwo ist da doch schon ein Unterschied, sich am "Volkseigentum" zu bedienen oder einen Kameraden zu bestehlen. Ich möchte den Diebstahl von Volkseigentum nicht klein reden, aber "Hand aufs Herz" wer hat nicht schon einmal irgend etwas "weggefunden"?


Ein Ausspruch von A. Schopenhauer: "Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere"


RiFu, IM Kressin, der alte Grenzgänger, Hapedi und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#17

RE: Wenn jeder jedem was klaut, kommt keinem was weg ...

in Grenztruppen der DDR 19.01.2017 14:25
von bürger der ddr | 7.847 Beiträge | 29302 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ein etwas anderes Beispiel...
bei der PIK wurde nach termingerechten beenden eines Bauabschnittes bei der LPG ein Schwein gekauft und auf der Kompanie geschlachtet, als eine Art Belohnung. Dies geschah immer am WE, damit alle (außer Sonderdienst) teilnehmen konnten. Wir hatten gerade das Pech Objektwache zu schieben, da blieb das (ausnahmsweise) Bier zum Essen aus, wir bekamen aber einen Anteil als Postenverpflegung. Der "Spritzer" wurde losgeschickt um das Postenbrot zu holen, er kam wieder mit dem üblichen Aufschnitt und Co. Er begründete dies, das Schwein sei all gewesen....
Einer von uns (Ruheposten) voller Wut zur Küche, dort wurde mitgeteilt, das der "Spritzer" unseren Anteil an Bratwürsten und Schlachteplatte bekommen hätte. Aussage gegen Aussage....
Doch voll Wut nahmen wir eine "hochnotpeinliche" Befragung vor, der körperlich voluminöse "Spritzer" gestand die Bratwürste für die Posten "gefressen" zu haben (von essen kann man bei der Anzahl nicht mehr reden). Als wir dem Küchenbullen mitteilten was geschehen war bekamen wir noch etwas aus der "eisernen Reserve" des Schlachtfestes.
Nur die Geschichte hatte ein Nachspiel, ein Verwandter des "Spritzer" war beim MfS und dem schrieb er sinngemäß "lieber Onkel ich halte es hier nicht aus, ich werde von den Dienstälteren mißhandelt......
Wir konnten den Kopf aus der Schlinge ziehen, wir haben uns gegenseitig gedeckt und keiner konnte sich an eine "Backpfeife" erinnern. Als der Ursprung des Geschehens (im Sinne Kameradendiebstahl) an das Licht kam, verlor auch der Verwandte schnell das Interesse an der Geschichte.


Ein Ausspruch von A. Schopenhauer: "Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere"


IM Kressin und der alte Grenzgänger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: Wenn jeder jedem was klaut, kommt keinem was weg ...

in Grenztruppen der DDR 19.01.2017 17:27
von Rainer-Maria Rohloff | 4.217 Beiträge | 12754 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Entschuldige mal Hubert in #15, aber An&Verkauf in der DDR? Ich erinnere mich irgendwie nicht....oder ist es schon das Alter im dritten Lebensabschnitt ...diese vermalledeite Gesellschaft, somit das ganze Durcheinander heute?

Rainer-Maria



nach oben springen

#19

RE: Wenn jeder jedem was klaut, kommt keinem was weg ...

in Grenztruppen der DDR 19.01.2017 17:31
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

A&V gab es schon in der DDR, darum ist der Name so geläufig!

siehe da : https://books.google.de/books?id=mOxxvu7...r%20DDR&f=false


nach oben springen

#20

RE: Wenn jeder jedem was klaut, kommt keinem was weg ...

in Grenztruppen der DDR 19.01.2017 17:44
von buschgespenst | 3.125 Beiträge | 10789 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #18
Entschuldige mal Hubert in #15, aber An&Verkauf in der DDR? Ich erinnere mich irgendwie nicht....oder ist es schon das Alter im dritten Lebensabschnitt ...diese vermalledeite Gesellschaft, somit das ganze Durcheinander heute?

Rainer-Maria


Warst du in den 80zigern, damals in der DDR eingefroren, Rainer Maria?

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.01.2017 17:46 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wenn doch bloß mal was passieren würde!
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von ABV
32 01.08.2018 23:43goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 9304
Wenn einer eine Reise tut....
Erstellt im Forum Leben in der DDR von ABV
12 05.07.2013 20:14goto
von 94 • Zugriffe: 1614
Woher kommt so etwas?
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von Rüganer
30 04.05.2010 14:02goto
von Harsberg • Zugriffe: 3892
Wenn der Staat die Kinder klaut
Erstellt im Forum Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien von Sauerländer
55 19.06.2012 08:34goto
von Maverick • Zugriffe: 5414
Margot Honecker: "Der Sozialismus kommt!"
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Augenzeuge
103 02.11.2009 16:34goto
von Pitti53 • Zugriffe: 5364

Besucher
28 Mitglieder und 45 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hand
Besucherzähler
Heute waren 1933 Gäste und 148 Mitglieder, gestern 2213 Gäste und 163 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15538 Themen und 655743 Beiträge.

Heute waren 147 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen