X

#381

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 08:28
von Riemchen | 110 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Riemchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Alfred im Beitrag #380
Zitat von damals wars im Beitrag #354
Zitat von Alfred im Beitrag #349
Ganz so blöd waren ja die Bürgerbewegten auch nicht.
Weil Du es ja immer aufführst, bring doch mal deine Zeitschiene für den Zeitraum 1989 / später.

Blöd waren sie nicht, aber geldgierig. In Halle ließen sie sich von der Bild die IM - Listen und die Listen der
konspirativen Wohnungen vergolden. Da half auch keine VP.



Und zu welchen Zeitpunkt war dies ?

Ich beziehe mich als erstes auf die Zeiten, wo das MfS noch existierte und da waren die Kontrollen recht genau. Natürlich bestand immer die Möglich was zu schmuggeln aber die Gefahr erwischt zu werden war recht groß. Und tausende Blatt konnte man ja auch nicht mal so unter den mantel stecken und die KfZ fuhren immer gleich mit offener Kofferklappe an den Posten.

Seit ihr des Lesens nicht kundig, ich habe keine Akten mitgenommen es ging lediglich um ein paar Karteien die weg mussten, alles andere wäre eh schwachsinnig gewesen denn wo hätte man da anfangen sollen. Zu Zeiten vor der Auflösung war der Gedanke allein schon absurd auch nur nen Papierschnipsel mitzunehmen, die Belehrungen darüber waren doch eindeutig auch in den Konsequenzen.



zuletzt bearbeitet 28.01.2017 08:32 | nach oben springen

#382

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 08:29
von Alfred | 7.973 Beiträge | 4275 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Riemchen im Beitrag #375
Zitat von Gert im Beitrag #374
Zitat von Riemchen im Beitrag #373
Zitat von Gert im Beitrag #372
ich bemerke, dass einige Leute einer bestimmten Fraktion hier ziemlich nervös und aufgeregt auf den neuen User Riemchen reagieren. Ich frage mich warum ? Ich verstehe zwar auch nicht alles was er so bruchstückhaft ins Forum wirft aber es geht mir eigentlich irgendwo an etwas vorbei.


keine Bruchstücke immer nur Antwort auf Einzelfragen.
Übrigens deine GB Küste war sehr begehrt an der OHS als Versetzung nach der Ernennung.


warum ? wegen der Textilien ?

keine Ahnung!!!! Hab einen guten Freund der war Luftwaffenoffizier der war der Einzige in seiner Sektion der an die Küste wollte,der ist gelandet im Stab Marinefliegerkommando in Parow als Leutnant mit Dienststellung Major!!!! Illusionen gab es an allen OHS.



Ich denke Du warst auch mal bei der NVA. Da solltest Du wissen, dass es in der DDR keine Luftwaffe gab.

Du schreibst, dass Du mal in der HA II warst. Was hast Du denn dann aufgelöst, dass MfS oder eine BV ?



zuletzt bearbeitet 28.01.2017 08:34 | nach oben springen

#383

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 08:35
von Riemchen | 110 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Riemchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Alfred im Beitrag #382
Zitat von Riemchen im Beitrag #375
Zitat von Gert im Beitrag #374
Zitat von Riemchen im Beitrag #373
Zitat von Gert im Beitrag #372
ich bemerke, dass einige Leute einer bestimmten Fraktion hier ziemlich nervös und aufgeregt auf den neuen User Riemchen reagieren. Ich frage mich warum ? Ich verstehe zwar auch nicht alles was er so bruchstückhaft ins Forum wirft aber es geht mir eigentlich irgendwo an etwas vorbei.


keine Bruchstücke immer nur Antwort auf Einzelfragen.
Übrigens deine GB Küste war sehr begehrt an der OHS als Versetzung nach der Ernennung.


warum ? wegen der Textilien ?

keine Ahnung!!!! Hab einen guten Freund der war Luftwaffenoffizier der war der Einzige in seiner Sektion der an die Küste wollte,der ist gelandet im Stab Marinefliegerkommando in Parow als Leutnant mit Dienststellung Major!!!! Illusionen gab es an allen OHS.



Ich denke Du warst auch mal bei der NVA. Da solltest du wissen, dass es in der DDR keine Luftwaffe gab.

Ja er war bei den Luftstreitkräften, bzw. MFG 18 unterstand der Volksmarine. Luftwaffe weil es einfacher klingt



nach oben springen

#384

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 08:39
von Riemchen | 110 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Riemchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von schulzi im Beitrag #378
Also @Riemchen oder wer immer du bist langsam gehst du mir mit deinen gespinne und Halbwahrheiten auf den Geist,bring Fakten und eiere nicht rumm den du wirst immer unglaubwürdiger

Nur mal richtig lesen und verarbeiten und bestimmte Dinge nicht durcheinander bringen..



nach oben springen

#385

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 10:01
von schulzi | 2.196 Beiträge | 2421 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds schulzi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich lese schon richtig und überlege was ich schreibe!!!


nach oben springen

#386

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 10:35
von Riemchen | 110 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Riemchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Alfred im Beitrag #382
Zitat von Riemchen im Beitrag #375
Zitat von Gert im Beitrag #374
Zitat von Riemchen im Beitrag #373
Zitat von Gert im Beitrag #372
ich bemerke, dass einige Leute einer bestimmten Fraktion hier ziemlich nervös und aufgeregt auf den neuen User Riemchen reagieren. Ich frage mich warum ? Ich verstehe zwar auch nicht alles was er so bruchstückhaft ins Forum wirft aber es geht mir eigentlich irgendwo an etwas vorbei.


keine Bruchstücke immer nur Antwort auf Einzelfragen.
Übrigens deine GB Küste war sehr begehrt an der OHS als Versetzung nach der Ernennung.


warum ? wegen der Textilien ?

keine Ahnung!!!! Hab einen guten Freund der war Luftwaffenoffizier der war der Einzige in seiner Sektion der an die Küste wollte,der ist gelandet im Stab Marinefliegerkommando in Parow als Leutnant mit Dienststellung Major!!!! Illusionen gab es an allen OHS.



Ich denke Du warst auch mal bei der NVA. Da solltest Du wissen, dass es in der DDR keine Luftwaffe gab.

Du schreibst, dass Du mal in der HA II warst. Was hast Du denn dann aufgelöst, dass MfS oder eine BV ?

eine BV in Thüringen und Luftwaffe weil es besser klingt wie Luftstreitkräfte



zuletzt bearbeitet 28.01.2017 10:39 | nach oben springen

#387

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 12:16
von thomas 48 | 4.994 Beiträge | 6530 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds thomas 48
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Tut mir leid @riemchen, du sprichst immer von bürgerfuzzis.
Ich fasse das persönlich als Beleidigung auf.
Ich und viele andere tausenden Bürger wollten die DDR mit Demonstrationen erneuern.
Dabei war die Absicht das MfS und die SED zu erneuern.
Nach dem heutigen Wissen waren viele ganz einfach Träumer oder für manche Spinner.
Unter einem Fuzzi versteh ich Hampelmann und das waren die meisten Bürger nicht


Klauspeter und andyman haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#388

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 12:47
von Riemchen | 110 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Riemchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von thomas 48 im Beitrag #387
Tut mir leid @riemchen, du sprichst immer von bürgerfuzzis.
Ich fasse das persönlich als Beleidigung auf.
Ich und viele andere tausenden Bürger wollten die DDR mit Demonstrationen erneuern.
Dabei war die Absicht das MfS und die SED zu erneuern.
Nach dem heutigen Wissen waren viele ganz einfach Träumer oder für manche Spinner.
Unter einem Fuzzi versteh ich Hampelmann und das waren die meisten Bürger nicht

Ich wollte auch eine andere DDR zumindest nicht mehr in dieser stalinistischen Form wie unter E.H.!!! Bürgerfuzzis waren die die erst mal alles was mit dem Staat DDR zu tun hatte beseitigen wollte aber nicht die Bohne mal erklärt haben wie sie sich eigentlich das vorgestellt haben wie das aussehen und funktionieren sollte. Das MfS wurde zum Hauptsündenbock für alles und jedes gemacht was schiefgelaufen ist ohne zu differenzieren. Habe aber die Erfahrung gemacht das in den ABL bei vielen Menschen keine Vorbehalte gab und auch kirchliche Einrichtungen ehem. MA eingestellt haben im Wissen ihrer früheren Tätigkeit.



zuletzt bearbeitet 28.01.2017 12:48 | nach oben springen

#389

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 13:06
von diefenbaker | 736 Beiträge | 597 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds diefenbaker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Riemchen im Beitrag #388

...
Das MfS wurde zum Hauptsündenbock für alles und jedes gemacht was schiefgelaufen ist ohne zu differenzieren. ...


Hier etwas OT und schon mehrfach festgestellt,

um die Verantwortung abzuwälzen hat die SED halbwegs erfolgreich vernebelt, dass die Partei das MfS beauftragt und kontrolliert hat und nicht umgekehrt.

Und jetzt wieder zurück zum Thema?

Gruss Wolfgang



Riemchen hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#390

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 13:32
von Riemchen | 110 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Riemchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von diefenbaker im Beitrag #389
Zitat von Riemchen im Beitrag #388

...
Das MfS wurde zum Hauptsündenbock für alles und jedes gemacht was schiefgelaufen ist ohne zu differenzieren. ...


Hier etwas OT und schon mehrfach festgestellt,

um die Verantwortung abzuwälzen hat die SED halbwegs erfolgreich vernebelt, dass die Partei das MfS beauftragt und kontrolliert hat und nicht umgekehrt.

Und jetzt wieder zurück zum Thema?

Gruss Wolfgang

Ja Schild und Schwert aber das MfS hatte ja nun wohl keine Entscheidungsbefugnis zu volkswirtschaftlichen Fragen oder Bildungsfragen etc.es wurde nur vieles erkannt analysiert was es an Mißständen gab,aber nicht umgesetzt was teilweise auch angeregt wurde durch die Firma.Kann man u.a auch mal nachlesen Gisela Karau Stasiprotokolle wo ein ehem. MA der XVIII so einen besonderen Fall beschreibt.



zuletzt bearbeitet 28.01.2017 13:33 | nach oben springen

#391

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 14:04
von Pit 59 | 12.456 Beiträge | 11906 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von thomas 48 im Beitrag #387
Tut mir leid @riemchen, du sprichst immer von bürgerfuzzis.
Ich fasse das persönlich als Beleidigung auf.
Ich und viele andere tausenden Bürger wollten die DDR mit Demonstrationen erneuern.
Dabei war die Absicht das MfS und die SED zu erneuern.

Nach dem heutigen Wissen waren viele ganz einfach Träumer oder für manche Spinner.
Unter einem Fuzzi versteh ich Hampelmann und das waren die meisten Bürger nicht


Nun war ich ja auch auf jeder Montagsdemo,wir wollten die DDR aber nicht "erneuern", die SED und das MFS schon gar nicht.



Riemchen, diefenbaker, Hapedi, Freienhagener, lhsecurity und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#392

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 14:14
von Riemchen | 110 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Riemchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pit 59 im Beitrag #391
Zitat von thomas 48 im Beitrag #387
Tut mir leid @riemchen, du sprichst immer von bürgerfuzzis.
Ich fasse das persönlich als Beleidigung auf.
Ich und viele andere tausenden Bürger wollten die DDR mit Demonstrationen erneuern.
Dabei war die Absicht das MfS und die SED zu erneuern.

Nach dem heutigen Wissen waren viele ganz einfach Träumer oder für manche Spinner.
Unter einem Fuzzi versteh ich Hampelmann und das waren die meisten Bürger nicht


Nun war ich ja auch auf jeder Montagsdemo,wir wollten die DDR aber nicht "erneuern", die SED und das MFS schon gar nicht.

In der Firma waren doch nicht nur Idioten die alles zu lassen wollten wie es war,gab ja auch genug vernunftbegabte darunter nur man konnte es nicht äußern. Wenn man viele Probleme kannte mit ihren Ursachen und es doch nicht ändern konnte hat bei nicht wenigen MA Frust erzeugt wenn dann der berühmte Satz kam, Genosse das hat sich bewährt und das muss so weitergehen. Denk mal ist nicht so selten gewesen gerade bei so alten Partei-Dinos denen das Lied der Partei immer im Ohr war...........von Leninschen Geist von Stalin geschweißt..............



nach oben springen

#393

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 17:57
von Freienhagener | 7.776 Beiträge | 17941 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pit 59 im Beitrag #391


Nun war ich ja auch auf jeder Montagsdemo,wir wollten die DDR aber nicht "erneuern", die SED und das MFS schon gar nicht.


Erst wollten das viele, ohne SED & Co. und Sprüche wie "Wir lassen uns nicht verkohlen" u. ä. waren zu sehen. Ich mochte Kohl auch nicht. Aber alles ist relativ ...........


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


zuletzt bearbeitet 28.01.2017 17:58 | nach oben springen

#394

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 18:59
von Klauspeter | 1.283 Beiträge | 1880 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Klauspeter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pit 59 im Beitrag #391
Zitat von thomas 48 im Beitrag #387
Tut mir leid @riemchen, du sprichst immer von bürgerfuzzis.
Ich fasse das persönlich als Beleidigung auf.
Ich und viele andere tausenden Bürger wollten die DDR mit Demonstrationen erneuern.
Dabei war die Absicht das MfS und die SED zu erneuern.

Nach dem heutigen Wissen waren viele ganz einfach Träumer oder für manche Spinner.
Unter einem Fuzzi versteh ich Hampelmann und das waren die meisten Bürger nicht


Nun war ich ja auch auf jeder Montagsdemo,wir wollten die DDR aber nicht "erneuern", die SED und das MFS schon gar nicht.

1989/90 gab es keine einheitliche Auffassung darüber, wie es politisch mit der DDR weitergehen soll. Es gab die unterschiedlichsten oppositionellen Gruppierungen, vom Neuen Forum bis hin zur DDR-SPD.
Selbst Bärbel Bohley glaubte an eine neue , veränderte DDR. Die Auffassungen und Ziele, mit denen die Menschen 1989 demonstrierten, waren also sehr unterschiedlich, bis dann die BRD die Richtung und Linie vorgab.
Es gab auch Auffassungen von einer erneuerten SED. Ob es Überlegungen zu einem erneuerten MfS gab, weiß ich nicht. Sehr schnell wurde dem MfS der schwarze Peter zugeschoben. Die "Prügelknaben" waren gefunden und die führende Rolle der SED fast vergessen....



nach oben springen

#395

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 19:14
von Freienhagener | 7.776 Beiträge | 17941 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Erinnere Dich.
Die NASI war die Realisierung dieser Überlegung, wenn auch keine wirkliche Erneuerung.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


Klauspeter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#396

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 20:57
von Signalobermaat | 487 Beiträge | 894 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Signalobermaat
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Riemchen,erst mal zu 369,es gab eine Vorstellung über Neustrukturierung,mit ca 50% Personalbestand und es war auch kein Einzelfall, daß viele MA in leitenden Positionen sich neue Chancen ausgerechnet haben,bzw. vom neu aufgestellten Verfassungsschutz geträumt haben.
Sicherlich auch berechtigt, da Ende Dez. bzw. Anfang Januar, die Frage deutsche Einheit noch n icht geklärt war, sondern nur auf vielen Veranstaltungen gefordert wurde.Das vorläufige Ergebnis war dann sicherlich NASI.Eines war doch klar,ein weiteres Fortbestehen einer reformierten DDR hätte auch das Fortbestehen eines Geheimdienstes zum Inhalt gehabt, ohne geht in dieser jetzigen Welt nicht. Also soweit war das zu diesem Zeitpunkt real.
Wie die Struktur und die Kadermäßige Besetzung ausgesehen hätte, war eine andere Seite, aber auf jeden Fall wärer es ohne alte Fachkräfte nicht gegangen.
Was mich nur verwundert hatte,war, daß man an zentraler Stelle die Realität verkannt hatte und die angestrebte Richtung Deutsche Einheit unterschätzt hat.
Spätestens als wir unsere Dienststelle übergeben mußten und die Forderungen auf der Straße" Deutschland einig Vaterland" immer lauter wurden, war uns in den KD klar,für uns sind die Messen gesungen.Ich denke mal, in anderen KD wird es ähnlich zugegangen sein.
Bis Ende Dez. Anfang Jan. hatte der überwiegende Teil schon zivile Arbeitsverträge denn unsere Dienststelle war geräumt, versiegelt und das Mobiliar teilweise schon auf dem Hof zertrümmert,da außer Stahlblechschränken keine Verwaltung solch altes Mobilar haben wollte.
Gert:372 . Von uns " ehemaligen"ist garantiert keiner nervös oder aufgeregt.Bei soviel laienhaftem Unsinn,das als Fachwissen verkauft wird, was Riemchen da von sich gibt, kann man nur müde lächeln.
Nie im Leben MA, schon gar nicht HA II ,da paßt fachlich einfach nichts zusammen.Er beherrscht nicht die einfachsten Dinge, die ein MA gleich zu Anfang mitbekommt.Ich würde sagen nicht mal bewaffnete Organe der DDR. Das sieht aus, wie, überall mein reingesehen,und unsortiert wiedergegeben.
Meine Meinung,er ist angesetzt von der Firma Pleiten, Pech und Pannen, die ihr Hauptquartier in Köln hat, denn das was er hier von sich gibt paßt dorthin..
Auf konkrete Fragen gibt es keine konkreten Antworten woher denn auch,nur ein ablenken auf andere Themen,
Ich würde sagen Riemchen soll sich in Baron Münchhausen umbenennen.
Also mit diesem Thema keine Bereicherung für unser Forum, aber vielleicht schreibt er mal die Wahrheit über sich würde vielleicht alle interessieren.



Ebro hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#397

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 21:13
von Riemchen | 110 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Riemchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Signalobermaat im Beitrag #396
Riemchen,erst mal zu 369,es gab eine Vorstellung über Neustrukturierung,mit ca 50% Personalbestand und es war auch kein Einzelfall, daß viele MA in leitenden Positionen sich neue Chancen ausgerechnet haben,bzw. vom neu aufgestellten Verfassungsschutz geträumt haben.
Sicherlich auch berechtigt, da Ende Dez. bzw. Anfang Januar, die Frage deutsche Einheit noch n icht geklärt war, sondern nur auf vielen Veranstaltungen gefordert wurde.Das vorläufige Ergebnis war dann sicherlich NASI.Eines war doch klar,ein weiteres Fortbestehen einer reformierten DDR hätte auch das Fortbestehen eines Geheimdienstes zum Inhalt gehabt, ohne geht in dieser jetzigen Welt nicht. Also soweit war das zu diesem Zeitpunkt real.
Wie die Struktur und die Kadermäßige Besetzung ausgesehen hätte, war eine andere Seite, aber auf jeden Fall wärer es ohne alte Fachkräfte nicht gegangen.
Was mich nur verwundert hatte,war, daß man an zentraler Stelle die Realität verkannt hatte und die angestrebte Richtung Deutsche Einheit unterschätzt hat.
Spätestens als wir unsere Dienststelle übergeben mußten und die Forderungen auf der Straße" Deutschland einig Vaterland" immer lauter wurden, war uns in den KD klar,für uns sind die Messen gesungen.Ich denke mal, in anderen KD wird es ähnlich zugegangen sein.
Bis Ende Dez. Anfang Jan. hatte der überwiegende Teil schon zivile Arbeitsverträge denn unsere Dienststelle war geräumt, versiegelt und das Mobiliar teilweise schon auf dem Hof zertrümmert,da außer Stahlblechschränken keine Verwaltung solch altes Mobilar haben wollte.
Gert:372 . Von uns " ehemaligen"ist garantiert keiner nervös oder aufgeregt.Bei soviel laienhaftem Unsinn,das als Fachwissen verkauft wird, was Riemchen da von sich gibt, kann man nur müde lächeln.
Nie im Leben MA, schon gar nicht HA II ,da paßt fachlich einfach nichts zusammen.Er beherrscht nicht die einfachsten Dinge, die ein MA gleich zu Anfang mitbekommt.Ich würde sagen nicht mal bewaffnete Organe der DDR. Das sieht aus, wie, überall mein reingesehen,und unsortiert wiedergegeben.
Meine Meinung,er ist angesetzt von der Firma Pleiten, Pech und Pannen, die ihr Hauptquartier in Köln hat, denn das was er hier von sich gibt paßt dorthin..
Auf konkrete Fragen gibt es keine konkreten Antworten woher denn auch,nur ein ablenken auf andere Themen,
Ich würde sagen Riemchen soll sich in Baron Münchhausen umbenennen.
Also mit diesem Thema keine Bereicherung für unser Forum, aber vielleicht schreibt er mal die Wahrheit über sich würde vielleicht alle interessieren.

Überlass das Denken den Pferden die haben größeren Kopf . Wenn du das BfV meinst dann biste ja noch schiefer gewickelt und deren "Erfolge" muss man hier auch nicht kommentieren. Der fähigste Mann an dessen Spitze Heribert Hellenbroich ist ja auch nicht lange dort gewesen. Neustrukturierung war wohl angedacht und Ausgliederung von bestimmten Bereichen nur die Stimmung im Land war nun wahrlich nicht dazu angetan mit dem alten Personal es unter neuem Namen weiter zu machen. Klar Fachleute im Bereich Geheimdienst sind eine besondere Spezi und nicht über ne Personalleasing Firma zu rekrutieren. Spätestens nach dem Gorbatschow verkündet hat macht euren Scheiß alleine waren doch die Messen gesungen und bei Treffen mit den Kumpels von der anderen Feldpostnummer wurde ganz offen gesagt das es wie 1953 nicht sein wird. Genauso ist es gekommen, allerdings hätten sie selbst auf Bitten von Modrow, Schwanitz oder sonstwem nicht mal mehr den kleinen Finger gerührt. Die einzige Truppe die immer noch ein gewisses Ansehen hatte war die HVA , selbst das Bürgerkomitee hat zugestimmt das deren Akten der XV in der BV vollständig vernichtet wurden



Gert und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.01.2017 21:41 | nach oben springen

#398

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 22:56
von Gert | 14.252 Beiträge | 7926 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Signalobermaat im Beitrag #396
Riemchen,erst mal zu 369,es gab eine Vorstellung über Neustrukturierung,mit ca 50% Personalbestand und es war auch kein Einzelfall, daß viele MA in leitenden Positionen sich neue Chancen ausgerechnet haben,bzw. vom neu aufgestellten Verfassungsschutz geträumt haben.



na da staune ich aber, einige von euch haben wirklich in Betracht gezogen, im neuen Deutschland weiter im GD zu wirken ?
Den Fehler hatten wir in D doch schon mal und damals war wirklich gut ausgebildetes Personal nicht zu ersetzen, aber 1989 war es das.
Eine krasse Fehleinschätzung, da habt ihr aber eurem Volk der DDR nicht konzentriert zu gehört, das hatte doch andere "Arbeitsstellen" im Angebot.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#399

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 22:57
von Alfred | 7.973 Beiträge | 4275 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Entschuldige, in einigen schreibst Du Sülze.

Was hatten denn Modrow oder Schwanitz mit einigen Sachen zu schaffen ? Nichts ! Ein Modrow hatte doch mit dem MfS nichts mehr am Hut, dies sollte Dir doch bekannt sein.Einiges sah unter Honecker und Mielke noch ganz anders aus. Und woher willst Du wissen, dass es nur für die HV A Ansehen gab, erschließt sich mir nicht. Da habe ih andere Erfahrungen gesammelt. Und das das BK der Vernichtung der Akten der HVA zugestimmte, hatte wohl andere Gründe.



Signalobermaat hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#400

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 28.01.2017 23:04
von Pitti53 | 9.981 Beiträge | 7057 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Riemchen ich hab von der Struktur des MfS nicht so viel Ahnung...aber welche Funktion hattest du in der HA II ? Vom Alter her könnte es was größeres gewesen sein?


Signalobermaat und Riemchen haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sanitätsdienst in den grenzkompanien
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Vierländer
21 23.05.2015 19:31goto
von freddchen • Zugriffe: 4645
Grenzkompanie Diesdorf/Waddekath
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Feliks D.
2 14.02.2011 16:08goto
von Alfred13 • Zugriffe: 1796
Dauerfeuer in der Grenzkompanie
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von
76 16.03.2013 21:56goto
von OlsenWeilrode • Zugriffe: 9833
Ausbildung in der Grenzkompanie
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von S51
114 03.09.2011 22:48goto
von S51 • Zugriffe: 9843
Meine Versetzung an die Grenze-Ankunft in der Grenzkompanie
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von
6 06.11.2009 18:18goto
von ek40 • Zugriffe: 4905
euere "begrüßung" in der grenzkompanie
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von bruno
5 27.08.2014 20:07goto
von jens-66 • Zugriffe: 2145
4. Grenzkompanie Tripkau
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von chevynwm
2 22.07.2010 07:44goto
von chevynwm • Zugriffe: 1896
Frühsport in den Grenzkompanien ?
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Schreiber
44 04.03.2013 13:21goto
von prignitzer • Zugriffe: 3783
suche ehemalige kameraden, grenzkompanie rückerswind
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von Thomas
14 12.08.2018 10:24goto
von mibau83 • Zugriffe: 5424
ehemalige gr6 5. Grenzkompanie
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von bleschen
51 21.02.2016 18:24goto
von B208 • Zugriffe: 10253

Besucher
6 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: discur
Besucherzähler
Heute waren 2131 Gäste und 152 Mitglieder, gestern 2034 Gäste und 156 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15671 Themen und 662584 Beiträge.

Heute waren 152 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen