X

#281

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 22.01.2017 07:49
von Alfred | 7.967 Beiträge | 4252 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Riemchen im Beitrag #273
Zitat von Alfred im Beitrag #269
Zitat von Riemchen im Beitrag #267
Zitat von diefenbaker im Beitrag #266
Zitat von Riemchen im Beitrag #264
Zitat von Alfred im Beitrag #263

...
In welcher Dienstvorschrift soll dies mir den Mitgliedern der SED gstanden haben ?

Richtlinie I /79 trat am 1.Januar 1980 in Kraft alles nachzulesen inklusive der Dokumente in Inoffizielle Mitarbeiter des MfS von H.Müller-Enbergs erschienen im Ch.Links Verlag Berlin 1996



In der genannten Publikation heisst es auf Seite 39 wie folgt:

"7.3 Politische Orientierung
Im Ergebnis wird je nach Region in der DDR ein Anteil der SED-Mitglieder an den IM zwischen 47 und 73 Prozent belegt."

Wie passt das zu der Richtlinie I/79?

Gruss Wolfgang
es war ja nicht zwingend nur oft von Vorteil weil das Mißtrauen gegenüber Parteilosen von Natur aus geringer war.Steht aber auch drin das hauptamtliche MA der Partei nicht angeworben werden durften.



Du hast bis jetzt meine Frage nicht beantwortet ..

Weil auch in der Firma der sozialistische Wettbewerb herrschte und es Planziele für geworbene IM's gab , da wurden auch schon mal zumindest auf dem Papier welche eingestuft die nicht angeworben werden durften. Kenne ein Beispiel das ein ehemaliger Kripochef eines VPKA als IM geführt wurde und es nie eine Werbung gab denn der war eh von Haus aus zur Zusammenarbeit verpflichtet.War eben einfacher SED Mitglieder zu werben um seine Selbstverpflichtung zu erfüllen, der Referatsleiter, der Abteilungsleiter standen alle auch unter Erfolgszwang , Hauptsache der Plan wurde eben auch hier erfüllt genau wie in jedem VEB auch



Bei uns gab es ein solches Plandenken nicht. Auch dürfte es in fast allen Fällen nur eine Frage der Zeit gewesen sein, wenn solche IM wie von dir beschrieben aufgefallen sind. Und dann dürfte es - berechtigt - einigen Stress gegeben haben.



Signalobermaat hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#282

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 22.01.2017 10:41
von Riemchen | 110 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Riemchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Alfred im Beitrag #281
Zitat von Riemchen im Beitrag #273
Zitat von Alfred im Beitrag #269
Zitat von Riemchen im Beitrag #267
Zitat von diefenbaker im Beitrag #266
Zitat von Riemchen im Beitrag #264
Zitat von Alfred im Beitrag #263

...
In welcher Dienstvorschrift soll dies mir den Mitgliedern der SED gstanden haben ?

Richtlinie I /79 trat am 1.Januar 1980 in Kraft alles nachzulesen inklusive der Dokumente in Inoffizielle Mitarbeiter des MfS von H.Müller-Enbergs erschienen im Ch.Links Verlag Berlin 1996



In der genannten Publikation heisst es auf Seite 39 wie folgt:

"7.3 Politische Orientierung
Im Ergebnis wird je nach Region in der DDR ein Anteil der SED-Mitglieder an den IM zwischen 47 und 73 Prozent belegt."

Wie passt das zu der Richtlinie I/79?

Gruss Wolfgang
es war ja nicht zwingend nur oft von Vorteil weil das Mißtrauen gegenüber Parteilosen von Natur aus geringer war.Steht aber auch drin das hauptamtliche MA der Partei nicht angeworben werden durften.



Du hast bis jetzt meine Frage nicht beantwortet ..

Weil auch in der Firma der sozialistische Wettbewerb herrschte und es Planziele für geworbene IM's gab , da wurden auch schon mal zumindest auf dem Papier welche eingestuft die nicht angeworben werden durften. Kenne ein Beispiel das ein ehemaliger Kripochef eines VPKA als IM geführt wurde und es nie eine Werbung gab denn der war eh von Haus aus zur Zusammenarbeit verpflichtet.War eben einfacher SED Mitglieder zu werben um seine Selbstverpflichtung zu erfüllen, der Referatsleiter, der Abteilungsleiter standen alle auch unter Erfolgszwang , Hauptsache der Plan wurde eben auch hier erfüllt genau wie in jedem VEB auch



Bei uns gab es ein solches Plandenken nicht. Auch dürfte es in fast allen Fällen nur eine Frage der Zeit gewesen sein, wenn solche IM wie von dir beschrieben aufgefallen sind. Und dann dürfte es - berechtigt - einigen Stress gegeben haben.

Wohl wahr, echte Karteileichen und Pseudo-IM wurden bei Kontrollen immer mal wieder aufgedeckt, der Erwischte brauchte dann mindestens 5 Jahre auf keine Beförderung und Orden mehr rechnen. Gab auch Versetzungen , nur von Degradierung hab ich nie was gehört.



nach oben springen

#283

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 22.01.2017 10:55
von Alfred | 7.967 Beiträge | 4252 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Du machst ja so, als hätte dies auf der Tagesordnung gestanden. Es waren wohl absolute Ausnahmen. Ich kenne gerade mal einen Fall. Und den Mitarbeiter hat man entlassen.



nach oben springen

#284

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 22.01.2017 12:25
von Riemchen | 110 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Riemchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Alfred im Beitrag #283
Du machst ja so, als hätte dies auf der Tagesordnung gestanden. Es waren wohl absolute Ausnahmen. Ich kenne gerade mal einen Fall. Und den Mitarbeiter hat man entlassen.

Ausnahmen waren es immer



zuletzt bearbeitet 22.01.2017 12:51 | nach oben springen

#285

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 22.01.2017 12:29
von Riemchen | 110 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Riemchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Riemchen im Beitrag #284
Zitat von Alfred im Beitrag #283
Du machst ja so, als hätte dies auf der Tagesordnung gestanden. Es waren wohl absolute Ausnahmen. Ich kenne gerade mal einen Fall. Und den Mitarbeiter hat man entlassen.



Die Regel war es nicht und ich habe es persönlich nicht erlebt aber es wurden ja solche Vorkommnisse ausgewertet und davor gewarnt. Es wurde auch nicht erwähnt wo und Abt. oder so, alles wie immer super geheim getreu dem Motto, VLV Vor Lesen Vernichten.



zuletzt bearbeitet 22.01.2017 13:02 | nach oben springen

#286

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 22.01.2017 12:36
von Riemchen | 110 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Riemchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Alfred im Beitrag #283
Du machst ja so, als hätte dies auf der Tagesordnung gestanden. Es waren wohl absolute Ausnahmen. Ich kenne gerade mal einen Fall. Und den Mitarbeiter hat man entlassen.

Entlassen oder nur als Verwalter von nem Ferienobjekt abgeschoben? Gänzliche Entlassung war ja immer die ultima ratio und dann musste schon ganz arg gewesen sein.



nach oben springen

#287

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 24.01.2017 18:50
von Oss`n | 2.919 Beiträge | 842 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Oss`n
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

kann gar nicht alles lesen und vielleicht habe ich auch schon mal meinen Beitrag geleistet.
Fakt ist kurz und knapp.
Jeder wusste in der DDR was ein IM ist.
Wer glaubt, das es sie in den GK nicht gegeben hat, glaubt wahrscheinlich, das sie in volkswirtschaftichen Engpässen, die es ja öfter gab nur eingesetzt wurden.
Wo, wenn nicht in den GK ???
Dem Schnittpunkt zwischen Soz. / Kap.
Nato und WV.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
Lache und die Welt lacht mit dir - weine und du weinst allein !!
vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#288

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 24.01.2017 19:24
von Riemchen | 110 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Riemchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Oss`n im Beitrag #287
kann gar nicht alles lesen und vielleicht habe ich auch schon mal meinen Beitrag geleistet.
Fakt ist kurz und knapp.
Jeder wusste in der DDR was ein IM ist.
Wer glaubt, das es sie in den GK nicht gegeben hat, glaubt wahrscheinlich, das sie in volkswirtschaftichen Engpässen, die es ja öfter gab nur eingesetzt wurden.
Wo, wenn nicht in den GK ???
Dem Schnittpunkt zwischen Soz. / Kap.
Nato und WV.

Oss`n

Halte ich für ein absolutes Gerücht das ONV wusste das es IM's gab bzw.auch als solche bezeichnet wurden. Man wusste das des Zuträger aller Art gab aber ansonsten wusste keiner was.



nach oben springen

#289

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 24.01.2017 19:46
von der alte Grenzgänger | 1.772 Beiträge | 4253 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Riemchen im Beitrag #288
...
Halte ich für ein absolutes Gerücht das ONV wusste das es IM's gab bzw.auch als solche bezeichnet wurden. Man wusste das des Zuträger aller Art gab aber ansonsten wusste keiner was.


Zustimmung !
- der Begriff war nicht publik- da hätte man ja auch gleich die Struktur des Ministeriums für Staats- und andere wichtige Angelegenheiten veröffentlichen können..

Siggi (ONV)


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
Riemchen und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#290

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 24.01.2017 19:50
von Hanum83 | 8.651 Beiträge | 15413 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich kenn die damalige Umschreibung Gummiohr und Ladenhorcher.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


Riemchen und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#291

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 24.01.2017 19:53
von Riemchen | 110 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Riemchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von der alte Grenzgänger im Beitrag #289
Zitat von Riemchen im Beitrag #288
...
Halte ich für ein absolutes Gerücht das ONV wusste das es IM's gab bzw.auch als solche bezeichnet wurden. Man wusste das des Zuträger aller Art gab aber ansonsten wusste keiner was.


Zustimmung !
- der Begriff war nicht publik- da hätte man ja auch gleich die Struktur des Ministeriums für Staats- und andere wichtige Angelegenheiten veröffentlichen können..

Siggi (ONV)


Konnte man sich ,sofern man auf Besuch auch vor dem Rentenalter , im Altreich,genannt BRD, in den einschlägigen Puiblikationen zumindest die Grobstruktur nachlesen. Zu nennen Fricke "Die DDR Staaatssicherheit" oder vom Verräter Stiller "Im Zentrum der Spionage"



zuletzt bearbeitet 24.01.2017 19:54 | nach oben springen

#292

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 24.01.2017 20:08
von Riemchen | 110 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Riemchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #290
Ich kenn die damalige Umschreibung Gummiohr und Ladenhorcher.

Stimmt waren so die gängigsten Bezeichnungen, nur wussten auch viele nicht das es im Prinzip "Freiberufler" waren



nach oben springen

#293

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 24.01.2017 20:56
von Ebro | 1.617 Beiträge | 4580 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Riemchen im Beitrag #271
Zitat von damals wars im Beitrag #268
Und wie groß war der Anteil der Hauptamtlichen?

MA des Parteiapperates durften grundsätzlich nicht geworben werden, eine Lehre aus der Stalinzeit.


Sei doch nicht immer so rigoros und ausschliesslich, Ausnahmen gab es immer und überall.
Ich hatte mehrere Treffs mit einem MA aus dem Stab von Schürer (Staatliche Plankommission, SPK). Treffort "Haus an der Polz" in Seilershof.
Wie passt das zu Deiner "Absoluttheorie" ?
Ich hatte Treffs mit einem Betriebsdirektor, Mitglied der SED-Kreisleitung, der war IMS, Deckname"E............"!
Also wenn Du etwas nicht weißt, heißt es noch lange nicht, dass es sowas nicht gab.

Übrigens, dieses Ding"," nennt man Komma und macht das Lesen sehr viel einfacher....!



diefenbaker und Riemchen haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#294

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 24.01.2017 21:16
von Oss`n | 2.919 Beiträge | 842 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Oss`n
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Riemchen im Beitrag #288
Zitat von Oss`n im Beitrag #287
kann gar nicht alles lesen und vielleicht habe ich auch schon mal meinen Beitrag geleistet.
Fakt ist kurz und knapp.
Jeder wusste in der DDR was ein IM ist.
Wer glaubt, das es sie in den GK nicht gegeben hat, glaubt wahrscheinlich, das sie in volkswirtschaftichen Engpässen, die es ja öfter gab nur eingesetzt wurden.
Wo, wenn nicht in den GK ???
Dem Schnittpunkt zwischen Soz. / Kap.
Nato und WV.

Oss`n

Halte ich für ein absolutes Gerücht das ONV wusste das es IM's gab bzw.auch als solche bezeichnet wurden. Man wusste das des Zuträger aller Art gab aber ansonsten wusste keiner was.


Mußte erst einmal überlegen was ONV ist....................
OK , muss der immer Otto heißen ?
Gebe dir schon Recht, damals nannte man es Zuträger, Spitzel oder einfach nur A....loch.
Das ändert aber nichts daran, das man in der GK bespitzelt wurde.
Ob man sie Zuträger oder nach der Wende IM nannte ist doch Haarspalterei .
Es gab sie mehr oder weniger.
Ich glaube, das die Anzahl der IM abhängig von der Lage der GK und der Zwischenfälle war, die den AGT zu geschrieben worden ist.
Für mich macht das Sinn.
Euch auch ???

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
Lache und die Welt lacht mit dir - weine und du weinst allein !!
Ebro, Pitti53 und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#295

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 24.01.2017 22:18
von Riemchen | 110 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Riemchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Oss`n im Beitrag #294
Zitat von Riemchen im Beitrag #288
Zitat von Oss`n im Beitrag #287
kann gar nicht alles lesen und vielleicht habe ich auch schon mal meinen Beitrag geleistet.
Fakt ist kurz und knapp.
Jeder wusste in der DDR was ein IM ist.
Wer glaubt, das es sie in den GK nicht gegeben hat, glaubt wahrscheinlich, das sie in volkswirtschaftichen Engpässen, die es ja öfter gab nur eingesetzt wurden.
Wo, wenn nicht in den GK ???
Dem Schnittpunkt zwischen Soz. / Kap.
Nato und WV.

Oss`n

Halte ich für ein absolutes Gerücht das ONV wusste das es IM's gab bzw.auch als solche bezeichnet wurden. Man wusste das des Zuträger aller Art gab aber ansonsten wusste keiner was.


Mußte erst einmal überlegen was ONV ist....................
OK , muss der immer Otto heißen ?
Gebe dir schon Recht, damals nannte man es Zuträger, Spitzel oder einfach nur A....loch.
Das ändert aber nichts daran, das man in der GK bespitzelt wurde.
Ob man sie Zuträger oder nach der Wende IM nannte ist doch Haarspalterei .
Es gab sie mehr oder weniger.
Ich glaube, das die Anzahl der IM abhängig von der Lage der GK und der Zwischenfälle war, die den AGT zu geschrieben worden ist.
Für mich macht das Sinn.
Euch auch ???

Oss`n

Otto Normal Verbraucher



nach oben springen

#296

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 25.01.2017 15:50
von sentry | 1.554 Beiträge | 1846 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds sentry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Oss`n im Beitrag #287

Fakt ist kurz und knapp.
Jeder wusste in der DDR was ein IM ist.


So formuliert dürfte das kaum stimmen. Sicher wussten (vermuteten?) die meisten (alle?), dass es Spitzel und Zuträger gab.
Aber ich behaupte, die Mehrheit der zivilen Bevölkerung kannte die Abkürzung "IM" nicht und wusste dem zu Folge auch nicht, was das ausgesprochen bedeutete und welche Aufgaben ein IM hatte.
Ich bilde mir ein, in einem Umfeld gelebt zu haben mit vielen Bekannten mit guten Einblicken in die Strukturen des Staates, der bewaffneten Organe und auch des MfS. Wenn der Begriff "IM" Standard gewesen wäre, hätten ich oder Leute, die ich auch heute noch nach diesem Wissen fragen kann, bestimmt davon gehört.
Dem ist aber nicht so, also nehme ich an, dass auch andere DDR-Bürger, insbesondere die mit mehr Abstand zur Hauptstadt oder zu Verwaltungsstrukturen überwiegend keine Kenntnis davon hatten.
"Jeder" ist jedenfalls allein schon deshalb falsch, weil ich den Begriff "IM" erst nach dem Umsturz zum ersten Mal gehört habe.


diefenbaker, der 39. und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#297

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 25.01.2017 16:09
von Alfred | 7.967 Beiträge | 4252 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Den Begriff "IM" kannten noch nicht mal die meisten Mitarbeiter des MfS.

Ohne Hauptverwaltung Aufklärung gab es im MfS rund 12.000 operative Mitarbeiter, die IM "führten".



sentry, Ebro, diefenbaker und Riemchen haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.01.2017 16:17 | nach oben springen

#298

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 25.01.2017 16:12
von sentry | 1.554 Beiträge | 1846 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds sentry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

q.e.d.


nach oben springen

#299

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 25.01.2017 16:21
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

nach oben springen

#300

RE: IMs in der Grenzkompanie

in Grenztruppen der DDR 25.01.2017 16:27
von der alte Grenzgänger | 1.772 Beiträge | 4253 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

.. und diese Richtlinie gabs als Wochenendbeilage der "Freiheit", oder was ?
(für nicht Eingeweihte: die "Freiheit" war das lokale "Organ" der SED- kurz Tageszeitung genannt- im Lebensraum von Hubert.. ich bin im selben Lebensraum groß geworden ..

Siggi


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
Riemchen und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sanitätsdienst in den grenzkompanien
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Vierländer
21 23.05.2015 19:31goto
von freddchen • Zugriffe: 4645
Grenzkompanie Diesdorf/Waddekath
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Feliks D.
2 14.02.2011 16:08goto
von Alfred13 • Zugriffe: 1796
Dauerfeuer in der Grenzkompanie
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von
76 16.03.2013 21:56goto
von OlsenWeilrode • Zugriffe: 9829
Ausbildung in der Grenzkompanie
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von S51
114 03.09.2011 22:48goto
von S51 • Zugriffe: 9831
Meine Versetzung an die Grenze-Ankunft in der Grenzkompanie
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von
6 06.11.2009 18:18goto
von ek40 • Zugriffe: 4905
euere "begrüßung" in der grenzkompanie
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von bruno
5 27.08.2014 20:07goto
von jens-66 • Zugriffe: 2145
4. Grenzkompanie Tripkau
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von chevynwm
2 22.07.2010 07:44goto
von chevynwm • Zugriffe: 1896
Frühsport in den Grenzkompanien ?
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Schreiber
44 04.03.2013 13:21goto
von prignitzer • Zugriffe: 3783
suche ehemalige kameraden, grenzkompanie rückerswind
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von Thomas
14 12.08.2018 10:24goto
von mibau83 • Zugriffe: 5424
ehemalige gr6 5. Grenzkompanie
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von bleschen
51 21.02.2016 18:24goto
von B208 • Zugriffe: 10249

Besucher
18 Mitglieder und 49 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TK Kantenfahrer
Besucherzähler
Heute waren 2356 Gäste und 155 Mitglieder, gestern 2725 Gäste und 164 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15659 Themen und 662137 Beiträge.

Heute waren 155 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen