X

#1

Inhalt der Postentabelle

in Grenztruppen der DDR 01.12.2016 14:16
von Markus Stüber | 210 Beiträge | 1627 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Markus Stüber
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo zusammen,

es scheint zu unterschiedlichen Zeiten verschiedene Inhalte der Postentabelle gegeben zu haben. Kann mir jemand die Einschübe einer PT aus den 1980er Jahrne zeigen? Gab es dafür Vorschriften, in welcher Reihenfolge die Bläter/Vordrucke in der PT zu finden sein mussten?

Gruß und Dank
Markus



nach oben springen

#2

RE: Inhalt der Postentabelle

in Grenztruppen der DDR 01.12.2016 17:31
von berlin3321 | 3.558 Beiträge | 4254 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Guck mal bei Krelle in die Galerie. Da ist eine eingestellt.

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !

Ein Holder geht durch dick und dünn...


Der Holder auf dem Acker, der kleine Racker schlägt sich wirklich wacker, ...


nach oben springen

#3

RE: Inhalt der Postentabelle

in Grenztruppen der DDR 01.12.2016 17:52
von Mike59 | 9.559 Beiträge | 6376 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

An eine Vorgabe bei der Reihenfolge des Inhaltes kann ich mich nicht erinnern. Es gab immer mal wieder neue Einschübe meist nach einer FF

Hier mal eine PT-19 als Beispiel



Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Inhalt der Postentabelle

in Grenztruppen der DDR 01.12.2016 18:29
von marc | 1.081 Beiträge | 1513 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds marc
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wenn man nach der Blatt-Nr. ginge hätte man eine Reihenfolge.



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Inhalt der Postentabelle

in Grenztruppen der DDR 01.12.2016 23:24
von vs1400 | 3.859 Beiträge | 7720 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Mike59 im Beitrag #3
An eine Vorgabe bei der Reihenfolge des Inhaltes kann ich mich nicht erinnern. Es gab immer mal wieder neue Einschübe meist nach einer FF

Hier mal eine PT-19 als Beispiel



dies war nur teil 2. und dieser ist beschnitten worden (rechts und unten), Mike59,
doch der linke ( 1. teil), entscheidende teil fehlt leider komplett .
postentabellen wurden täglich aktualisiert ( zu meiner zeit) und verantwortlich dafür war der nachrichten-uffz bzw. dessen stellv. .

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


grenzgänger86 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Inhalt der Postentabelle

in Grenztruppen der DDR 01.12.2016 23:29
von Hanum83 | 8.656 Beiträge | 15436 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bei uns sahen jedenfalls die PT grün aus, außen und passten in die Beintasche.
Und sie wurden, fast, nie benutzt.
Bis halt auf das Auslesen der Parole und der Passierzahl.
Sprechverkehr via GMN immer Klartext.
Zu meiner Zeit


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


IM Kressin und Theo85/2 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 01.12.2016 23:33 | nach oben springen

#7

RE: Inhalt der Postentabelle

in Grenztruppen der DDR 01.12.2016 23:37
von vs1400 | 3.859 Beiträge | 7720 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Markus Stüber im Beitrag #1
Hallo zusammen,

es scheint zu unterschiedlichen Zeiten verschiedene Inhalte der Postentabelle gegeben zu haben. Kann mir jemand die Einschübe einer PT aus den 1980er Jahrne zeigen? Gab es dafür Vorschriften, in welcher Reihenfolge die Bläter/Vordrucke in der PT zu finden sein mussten?

Gruß und Dank
Markus


natürlich kann hier nun jeder seine erinnerungen darlegen. Markus,
doch ich bin noch nicht soweit wie du und wäre dir demnach dankbar,
wenn du zu deinen annahmen etwas mehr einblick gewähren würdest.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#8

RE: Inhalt der Postentabelle

in Grenztruppen der DDR 02.12.2016 00:13
von der sturmbahn könig | 1.120 Beiträge | 6176 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der sturmbahn könig
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

kann mich nicht erinnern so eine pt am mann gehabt zu haben ,wie hanum schon sagt,alle bewegungen und beobachtungen wurde über gmn zum führungspunkt --( damals im objekt -gemeldet ) -- da wurde alles protokoliert die halbstündigen meldungen der posten und deren berichte. und dann dem kc,polit, oder offz vom dienst morgens vorgelegt...die namen täglich die auswertung vor alle bewegungen vom bgs ,zgd ,alluette-usw... wurden mittels einem magnet (jedes teil hatte eine eigene farbe und beschriftung ) zb. rot bgs, grün zgd, hubschrauber blau,usw -- auf die stabskarte übertragen die im führungspunkt an der wand angebracht war (ca 2mal 2 meter) hinter einem vorhang ,so bekam man dann im monat eine gesamtübersicht der bewegungen des feindlichen gegners -- ps.ich las hier ,fand auch bilder, wo die führungspunkte sich im abschnitt in einem betonbunker befanden ,sicher mußte da dann die pt abgegeben werden ich weiß es nicht,war ne andere zeit in den 80.zigern mfg



IM Kressin, Heckenhaus, hundemuchtel 88 0,5 und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.12.2016 13:30 | nach oben springen

#9

RE: Inhalt der Postentabelle

in Grenztruppen der DDR 02.12.2016 09:52
von Heckenhaus | 8.945 Beiträge | 19621 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ist mir ebenfalls völlig unbekannt.

.


.
.

.
nach oben springen

#10

RE: Inhalt der Postentabelle

in Grenztruppen der DDR 02.12.2016 10:40
von coff | 1.083 Beiträge | 1742 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds coff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von der sturmbahn könig im Beitrag #8
ps.ich las hier ,fand auch bilder wo die führungspunkte sich im abschnitt in einem betonbunker befanden ,sicher mußte da dann die pt abgegeben werden ich weiß es nicht,war ne andere zeit in den 80.zigern mfg


Nein, die Postentabelle gab es in der Kompanie ausgehändigt und dort wurde sie nach dem GD auch wieder abgegeben. Benutzt wurde die Codierung in der täglichen Praxis bei uns nicht. Die einzig verwertbaren Informationen für uns waren die Gassentorzahl.und selten mal die Parole.

" Anton fährt ein Tor Helmstedter Straße mit 58. " - " Bestätigt "


"Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muß die Gegend verlassen, wo sie gelten." ( Johann Wolfgang von Goethe )
der sturmbahn könig hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.12.2016 10:43 | nach oben springen

#11

RE: Inhalt der Postentabelle

in Grenztruppen der DDR 02.12.2016 11:50
von Hansteiner | 1.805 Beiträge | 2276 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hansteiner
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Für was hat man die PT benutzt ?
eigendlich nur wenn ein Funkgerät benutzt wurde, bei schwierig zu merkenden Parolen und die Signaltabelle evt.
sonst hatten wir unseren "eigenen Code" über GMN.
( Mitte 70)

VG H.



nach oben springen

#12

RE: Inhalt der Postentabelle

in Grenztruppen der DDR 02.12.2016 14:28
von Mike59 | 9.559 Beiträge | 6376 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von vs1400 im Beitrag #5
Zitat von Mike59 im Beitrag #3
An eine Vorgabe bei der Reihenfolge des Inhaltes kann ich mich nicht erinnern. Es gab immer mal wieder neue Einschübe meist nach einer FF

Hier mal eine PT-19 als Beispiel



dies war nur teil 2. und dieser ist beschnitten worden (rechts und unten), Mike59,
doch der linke ( 1. teil), entscheidende teil fehlt leider komplett .
postentabellen wurden täglich aktualisiert ( zu meiner zeit) und verantwortlich dafür war der nachrichten-uffz bzw. dessen stellv. .

gruß vs


Also ich habe mir mal Blatt 1vom Teil A und Teil B beide Blätter angesehen - ich kann da nichts finden was entscheidend für irgend was gewesen sein soll.

Nachtrag: Du kannst ja mal bei Tante Google "Postentabelle" eingeben und dann auf Bilder gehen, bei mir kommt da eine PT-20-A mit Blatt 1 und 2 und nichts entscheidendes.



zuletzt bearbeitet 02.12.2016 14:36 | nach oben springen

#13

RE: Inhalt der Postentabelle

in Grenztruppen der DDR 02.12.2016 16:12
von utkieker | 2.974 Beiträge | 207 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds utkieker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wenn Ltn. L. in der Füst war, wurden wir regelmäßig aufgefordert uns über Funk zu melden. Ziemlich nervig die ganze Angelegenheit, erst sollte man sich über die zugewiesene Frequenz melden, wenn das nicht funktionierte über eine Ersatzfrequenz. Meistens hat man dann über GMN zu verstehen gegeben "höre mit null" oder "höre mit eins" (also gar nicht oder sehr schlecht), damit konnte man die Füst austricksen.
An den Rändern der PT waren Zahlen bzw. Buchstaben und mitten drin Ereignisfelder nun mussten nur noch die "Koordinaten" der Ereignisfelder wiedergegeben werden. Eigene Handlungen wurden stets codiert, Handlungen des "Gegners" offen über Funk abgegeben. Angereichert war die PT mit einer Lageskizze mit der Nummerierung der Postenpunkte, sowie mit Abbildungen von Hubschraubertypen. Wir hatten auch noch Fotos von britischen Offizieren darin.
Die PT wurden in Plastikhüllen eingeschoben und die Buchstaben und Zahlen am Rand auf die Folie mit Fettstift aufgetragen. Bei Aufbereitung der PT wurden die Fettstiftmarkierungen mit Rasierwasser "ausradiert".

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)


hundemuchtel 88 0,5, Rostocker, der sturmbahn könig und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: Inhalt der Postentabelle

in Grenztruppen der DDR 02.12.2016 18:11
von PF75 | 3.675 Beiträge | 1431 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds PF75
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich kenne die PT in der form-Dppelseite,darauf die wichtigsten meldungen obenrüber und an der linken seite wurden Buchstaben bzw .Zahlen jeden Tag neu eingeschrieben und dann hat man nur diekombinationen durchgesagt,eine Seite weiter wurden die zahlen von 1 bis 10 ebendso verschlüsselt.Ein beleibte Spielchen war sich lange meldungen zusammen zustellen und dann an die Füst durchzugeben,der kamm gar nicht so schnell mit suchen hinterher und promt kam die Aufforderung,laßt den Quatsch und sagt was ihr wollt.



utkieker und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: Inhalt der Postentabelle

in Grenztruppen der DDR 02.12.2016 18:21
von Rostocker | 8.774 Beiträge | 5419 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von utkieker im Beitrag #13
Wenn Ltn. L. in der Füst war, wurden wir regelmäßig aufgefordert uns über Funk zu melden. Ziemlich nervig die ganze Angelegenheit, erst sollte man sich über die zugewiesene Frequenz melden, wenn das nicht funktionierte über eine Ersatzfrequenz. Meistens hat man dann über GMN zu verstehen gegeben "höre mit null" oder "höre mit eins" (also gar nicht oder sehr schlecht), damit konnte man die Füst austricksen.
An den Rändern der PT waren Zahlen bzw. Buchstaben und mitten drin Ereignisfelder nun mussten nur noch die "Koordinaten" der Ereignisfelder wiedergegeben werden. Eigene Handlungen wurden stets codiert, Handlungen des "Gegners" offen über Funk abgegeben. Angereichert war die PT mit einer Lageskizze mit der Nummerierung der Postenpunkte, sowie mit Abbildungen von Hubschraubertypen. Wir hatten auch noch Fotos von britischen Offizieren darin.
Die PT wurden in Plastikhüllen eingeschoben und die Buchstaben und Zahlen am Rand auf die Folie mit Fettstift aufgetragen. Bei Aufbereitung der PT wurden die Fettstiftmarkierungen mit Rasierwasser "ausradiert".

Gruß Hartmut!



So kenne ich das auch noch--PT, hat so nebenbei der UvD oder der GUvD geschrieben. Aber wie hier schon oft zitiert, man benutzte sie nur, wenn man die Beatkiste mit raus bekam. Ansonsten lief alles übers GMN.


nach oben springen

#16

RE: Inhalt der Postentabelle

in Grenztruppen der DDR 02.12.2016 18:29
von Hansteiner | 1.805 Beiträge | 2276 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hansteiner
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Genauso wurde es bei uns auch gemacht.

H.



nach oben springen

#17

RE: Inhalt der Postentabelle

in Grenztruppen der DDR 02.12.2016 18:41
von der sturmbahn könig | 1.120 Beiträge | 6176 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der sturmbahn könig
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von utkieker im Beitrag #13
Wenn Ltn. L. in der Füst war, wurden wir regelmäßig aufgefordert uns über Funk zu melden. Ziemlich nervig die ganze Angelegenheit, erst sollte man sich über die zugewiesene Frequenz melden, wenn das nicht funktionierte über eine Ersatzfrequenz. Meistens hat man dann über GMN zu verstehen gegeben "höre mit null" oder "höre mit eins" (also gar nicht oder sehr schlecht), damit konnte man die Füst austricksen.
An den Rändern der PT waren Zahlen bzw. Buchstaben und mitten drin Ereignisfelder nun mussten nur noch die "Koordinaten" der Ereignisfelder wiedergegeben werden. Eigene Handlungen wurden stets codiert, Handlungen des "Gegners" offen über Funk abgegeben. Angereichert war die PT mit einer Lageskizze mit der Nummerierung der Postenpunkte, sowie mit Abbildungen von Hubschraubertypen. Wir hatten auch noch Fotos von britischen Offizieren darin.
Die PT wurden in Plastikhüllen eingeschoben und die Buchstaben und Zahlen am Rand auf die Folie mit Fettstift aufgetragen. Bei Aufbereitung der PT wurden die Fettstiftmarkierungen mit Rasierwasser "ausradiert".

Gruß Hartmut!

höhre mit null ja, das war lustig



nach oben springen

#18

RE: Inhalt der Postentabelle

in Grenztruppen der DDR 02.12.2016 18:47
von utkieker | 2.974 Beiträge | 207 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds utkieker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von der sturmbahn könig im Beitrag #17
höhre mit null ja, das war lustig

Jawohl! Höre mit fünnef war beste Hörqualität und man wurde regelrecht ans Funknetz angebunden

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: Inhalt der Postentabelle

in Grenztruppen der DDR 02.12.2016 18:57
von utkieker | 2.974 Beiträge | 207 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds utkieker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von PF75 im Beitrag #14
Ich kenne die PT in der form-Dppelseite,darauf die wichtigsten meldungen obenrüber und an der linken seite wurden Buchstaben bzw .Zahlen jeden Tag neu eingeschrieben und dann hat man nur diekombinationen durchgesagt,eine Seite weiter wurden die zahlen von 1 bis 10 ebendso verschlüsselt.Ein beleibte Spielchen war sich lange meldungen zusammen zustellen und dann an die Füst durchzugeben,der kamm gar nicht so schnell mit suchen hinterher und promt kam die Aufforderung,laßt den Quatsch und sagt was ihr wollt.

Solche Spielchen konnte man mit einem jungen Leutnant machen der gerade die Offz.- Schule absolviert hat. "Erfahrene" Unteroffiziere kannten ja die Spielchen, denn sie waren ja selbst mal Postenführer.

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: Inhalt der Postentabelle

in Grenztruppen der DDR 02.12.2016 22:53
von vs1400 | 3.859 Beiträge | 7720 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Mike59 im Beitrag #12

Also ich habe mir mal Blatt 1vom Teil A und Teil B beide Blätter angesehen - ich kann da nichts finden was entscheidend für irgend was gewesen sein soll.

Nachtrag: Du kannst ja mal bei Tante Google "Postentabelle" eingeben und dann auf Bilder gehen, bei mir kommt da eine PT-20-A mit Blatt 1 und 2 und nichts entscheidendes.


ich schreibe aus meinen erinnerungen, Mike59,
doch sei so gefällig und stell die dir bekannten informationen auch mit der dementsprechenden quelle ein.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Suche Postentabelle für meine Sammlung
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Nick
0 06.01.2014 14:28goto
von Nick • Zugriffe: 809
Postentabelle
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Nick
2 14.12.2013 15:38goto
von hundemuchtel 88 0,5 • Zugriffe: 528
Einschübe - Postentabelle
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Oss`n
15 07.08.2011 22:37goto
von Thunderhorse • Zugriffe: 1191
Schüsse an der Elbe
Erstellt im Forum Mein Grenzer Tagebuch von TOMMI
20 21.01.2016 21:04goto
von der sturmbahn könig • Zugriffe: 5314
Postentabelle
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Patriot
107 08.08.2018 13:30goto
von Markus Stüber • Zugriffe: 14306
Politkiste, Inhalt und Gewicht
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von nightforce
3 03.07.2009 01:09goto
von Rostocker • Zugriffe: 737

Besucher
11 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Vati
Besucherzähler
Heute waren 542 Gäste und 80 Mitglieder, gestern 2148 Gäste und 161 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15665 Themen und 662316 Beiträge.

Heute waren 80 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen