X

#201

RE: fahnenflucht von den raketentruppen der nva

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.06.2018 01:50
von Kalubke | 3.078 Beiträge | 2940 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Acki im Beitrag #175
@henning, ich habe es dir schon mehrfach mitgeteilt und bleibe bei meiner Aussage, deine "Flucht" ist erstunken und erlogen!
Du glaubst es mit Fotos mit Stempel "BStU" hier beweisen zu können.Der BND hat sich für dich als "Fahnenflüchtigen aus der DDR" dem die Flucht 1972 ohne jeglichem Ramtam gelungen ist, nicht interessiert? Nein?

Und es hat mit meinem Jg. 69 nichts zu tun ob ich deine Geschichte als Märchen oder Wahrheit annehme.

DEINE FLUCHT ALLEIN, VERLIEF EINFACH VIEL ZU GLATT! Du warst kein Insider, wusstest 0 über die dortigen Speeranlagen und niemanden von "drüben" hat es interessiert???




Da kannste ihm persönlich so viel mitteilen so viel Du willst. Woher nimmst Du die Gewissheit, dass das alles nicht stattgefunden hat und damit nach Deiner Logik eine BND-Intrige oder eine Schleusung des MfS gewesen sein soll?

Also bitte mal Butter bei die Fische und nicht in KGB-Manier irgendwelche diffusen Verschwörungstheorien zelebrieren!!!!!

Die alten Holzkastenminen waren nun mal zu dem Zeitpunkt so vergammelt, dass Henning da unbeschadet durch den Doppelzaun mit Minensperre gekommen ist. Nachem einige Jahre später Zauminen (SM 70) am GZI montiert wurden, mussten kurz danach wegen einem Elbhochwssserwieder wieder komplett demontiert werden, nach dem ein paar Bodenminen an das westdeutsche Ufer gespült worden waren.

Gruß Kaulbke



IM Kressin, berndk5 und Kontrollstreife haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.06.2018 13:14 | nach oben springen

#202

RE: fahnenflucht von den raketentruppen der nva

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.06.2018 06:16
von berlin3321 | 3.442 Beiträge | 3769 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Berndk5, genau. Es ist heute nicht mehr angemessen Leute wegen Fahnenflucht hier im Forum (oder wo auch immer) zu verurteilen.

VS, ist mir Banane. Du ignorierst einfach meine Beiträge und ich Deine. Fertig. Hab´ ich Dir schon mehrfach gesagt.

Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !

Ein Holder geht durch dick und dünn...


Der Holder auf dem Acker, der kleine Racker schlägt sich wirklich wacker, ...


Kontrollstreife hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#203

RE: fahnenflucht von den raketentruppen der nva

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.06.2018 09:56
von henning194902 | 111 Beiträge | 487 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds henning194902
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Acki
Da muß ich Dich aber enttäuschen.
Es haben sich sehr viele Behörden für mich interessiert.
1.nach der Flucht BGS Ülzen
2.BND Hannover
3.US Befragungsstelle in Gießen (Notaufnahmelager)
4.US Geheimdienst in München (2 Monate)
Wo bist Du eigentlich entsprungen.So einen Schwachsinn zu schreiben.
Aber macht nichts - so etwas gibt es halt auch noch!
mfG


IM Kressin, berndk5, linamax, thomas 48, Grenzläufer und Kontrollstreife haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#204

RE: fahnenflucht von den raketentruppen der nva

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.06.2018 12:00
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

So, wie Du das schilderst, habe ich das auch schon gehört, andere sind wohl ohne jede Befragung davon gekommen.
Und hier ist noch niemand wegen FF rausgeflogen, das ist ein Gerücht.
@Gert hat einiges zu den Probleme der FF geschildert, das Transitabkommen war dann
wohl der Schlüssel für einen angemeseene Behandlung der"Ehemaligen".
Gruß Hubert


nach oben springen

#205

RE: fahnenflucht von den raketentruppen der nva

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.06.2018 12:40
von linamax | 2.602 Beiträge | 2851 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds linamax
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zu 203 Laß dich nicht verrückt machen . Diese Stellen habe ich auch durch ,wo man befragt wurde . Die haben mir Sachen erzählt von meiner Kompanie da habe ich nur mit den Ohren gewackelt . Es gibt ja Leute hier im Forum , wenn die könnten, die würden uns heute noch ein sperren lassen .


IM Kressin, Jürgen 75/2 und Kontrollstreife haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#206

RE: fahnenflucht von den raketentruppen der nva

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.06.2018 12:52
von henning194902 | 111 Beiträge | 487 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds henning194902
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Acki
Wenn Du meine Berichte aufmerksam gelesen hättest,wäre Dir nicht entgangen,
daß ich 2 Jahre vor meiner Flucht dort im Grenzgebiet gearbeitet habe und bis
an das 1. Sperrelement herangekommen bin (500m Sperrgebiet).Von dort
konnte man das vordere Sperrelement gut erkennen.
mfG


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#207

RE: fahnenflucht von den raketentruppen der nva

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.06.2018 12:52
von bürger der ddr | 7.840 Beiträge | 29232 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Um ehrlich zu sein, Fahnenflucht ist für mich kein Thema. ich habe das wohl einmal anders gesehen, doch heute....

Wer ist denn freiwillig zur GT oder NVA?
Und klar es gab den Zwang und hört bitte auf mit der Alternative "Spatentruppe", die Schikanen dort sollten doch den "Wehrpflichtigen" abhalten diesen Weg zu gehen.

Ein Eid der unter einem gewissen Druck geleistet wurde ist wohl nicht wirklich etwas wert!

Für mich zählt Fahnenflucht nur für Längerdienende die sich diesem System verschrieben hatten.


Ein Ausspruch von A. Schopenhauer: "Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere"


IM Kressin, Freienhagener, Grenzläufer und Kontrollstreife haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#208

RE: fahnenflucht von den raketentruppen der nva

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.06.2018 12:58
von Freienhagener | 7.610 Beiträge | 17020 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Vertippt


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


zuletzt bearbeitet 04.06.2018 12:59 | nach oben springen

#209

RE: fahnenflucht von den raketentruppen der nva

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.06.2018 13:07
von Jürgen 75/2 | 684 Beiträge | 5599 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Jürgen 75/2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#207
Ein Eid ohne ehrliche Alternative ,ist für mich
persönlich gar nichts wert.
Wobei ich zugeben muss ,dass ich als
19 Jähriger eine andere Sichtweise hatte.

Gruß Jürgen 75/2


IM Kressin, Freienhagener und Grenzläufer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#210

RE: fahnenflucht von den raketentruppen der nva

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.06.2018 13:16
von Fred.S. | 2.031 Beiträge | 17037 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

206 Ja, Hennig, das hast Du mir erzählt schon vorigen Monat, stimmt. Zehrengraben warst Du da mit ein Bagger in den kleinen See und den Graben dort gearbeitet. Fred


Ergänzung: Nr. 114 vom 19.05.18 mit ein Saugspülbagger warst Ihr dagewesen. Daher kanntest Du so ungefähr den Grenzverlauf.


zuletzt bearbeitet 04.06.2018 13:21 | nach oben springen

#211

RE: fahnenflucht von den raketentruppen der nva

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.06.2018 13:30
von berlin3321 | 3.442 Beiträge | 3769 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Auch hier danke an den Bürger der DDR und Jürgen75/2 wie auch linamax.

Leider leider sehen das nicht wenige noch immer völlig anders, deshalb der shitstorm an anderer Stelle weil ich den Vorschlag machte, Henning könnte an Ort und Stelle davon berichten.

Man, da ging aber die Post ab....aber ich weiß woran ch bin...

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !

Ein Holder geht durch dick und dünn...


Der Holder auf dem Acker, der kleine Racker schlägt sich wirklich wacker, ...


nach oben springen

#212

RE: fahnenflucht von den raketentruppen der nva

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.06.2018 13:40
von Rostocker | 8.676 Beiträge | 4774 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mal ne Frage--Wie steht ihr eigentlich heute so zu Fahnenflucht und Gelöbnis. Muss das heute noch sein, auf ein System ein Gelöbnis abzugeben.


zuletzt bearbeitet 04.06.2018 13:41 | nach oben springen

#213

RE: fahnenflucht von den raketentruppen der nva

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.06.2018 13:43
von Fred.S. | 2.031 Beiträge | 17037 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo an Ihr Alle. Ich denke das Thema FF, Gelöbnisse, Fahneneid, und sonst was das sollte man auf ein anderen Tread diskutieren.
Der Grundtenor dieses Tread war doch wohl eine Zusammenkunft von Usern, oder ? mfg. Fred


nach oben springen

#214

RE: fahnenflucht von den raketentruppen der nva

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.06.2018 13:46
von buschgespenst | 3.125 Beiträge | 10788 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Fred.S. im Beitrag #213
Hallo an Ihr Alle. Ich denke das Thema FF, Gelöbnisse, Fahneneid, und sonst was das sollte man auf ein anderen Tread diskutieren.
Der Grundtenor dieses Tread war doch wohl eine Zusammenkunft von Usern, oder ? mfg. Fred


Eigentlich steht da in der Überschrift was von Fahnenflucht...

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
Fred.S. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#215

RE: fahnenflucht von den raketentruppen der nva

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.06.2018 13:52
von Fred.S. | 2.031 Beiträge | 17037 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

211. Hallo berlin, vielleicht wäre es so besser, wie ich es bei anderen Zusammenkünften gesehen habe, nur: Ich X und ich G komme auch. Das heißt nur die Namen der User, wer da kommen möchte. Alles Andere das klärt sich doch von ganz alleine, wenn ein User erzählt ja er kennt diesen Abschnitt.
Das schon vorher sagen, mit welcher Absicht User J. an diesen Punkt etwas erzählen möchte, halte ich persönlich für falsch. Fred S.

Doch meine neugierige Frage, berlin, wegen dieser ganze Diskussion, schmeißt Du nun das Handtuch und läßt das Zusammentreffen sausen ?


nach oben springen

#216

RE: fahnenflucht von den raketentruppen der nva

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.06.2018 13:57
von Jürgen 75/2 | 684 Beiträge | 5599 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Jürgen 75/2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#212
Ich denke mal ,wer sich heute für diesen Schritt entscheidet ,macht das freiwillig.
Da würde sich die Frage “Fahnenflucht“
gar nicht mehr Stellen ,weil genug andere
Alternativen ?

Gruß Jürgen 75/2


IM Kressin und Kontrollstreife haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#217

RE: fahnenflucht von den raketentruppen der nva

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.06.2018 13:58
von Fred.S. | 2.031 Beiträge | 17037 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

214 siehst Du buschgespenst, hatte die Brille nicht auf. Der Kater hat sie weggetragen. Danke für den Hinweis. ziehe 213 hier mit zurück. mfg. Fred


zuletzt bearbeitet 04.06.2018 14:00 | nach oben springen

#218

RE: fahnenflucht von den raketentruppen der nva

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.06.2018 14:02
von berlin3321 | 3.442 Beiträge | 3769 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Fred, ja. Ist gestorben zumal da noch etwas mehr dahinter steht. Doch das ist hier nicht Thema.

Zur Frage Gelöbnis oder Eid heute: Heute gibt es bei der Bundeswehr nur noch Berufssoldaten bzw. Soldaten auf Zeit. Ich meine, wer sich heute für diese Tätigkeit entscheidet sollte den Eid ablegen und sich daran halten.

Im Falle einer Fahnenflucht verjährt diese Straftat nach 5 Jahren. Fertig ist die Laube.

Heute ist nicht mit vor 30 oder 40 Jahren zu vergleichen. Die Voraussetzungen sind heute völlig anders.

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !

Ein Holder geht durch dick und dünn...


Der Holder auf dem Acker, der kleine Racker schlägt sich wirklich wacker, ...


Fred.S., Büdinger und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#219

RE: fahnenflucht von den raketentruppen der nva

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.06.2018 14:06
von der alte Grenzgänger | 1.694 Beiträge | 3763 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Acki im Beitrag #175
..
DEINE FLUCHT ALLEIN, VERLIEF EINFACH VIEL ZU GLATT! Du warst kein Insider, wusstest 0 über die dortigen Speeranlagen und niemanden von "drüben" hat es interessiert???


Ach, Acki,
manchmal passieren Dinge die sind so einfach, dass man sie sich nicht vorstellen kann.
In meiner Kaserne in Bad Frankenhausen ist mal einer aus meiner Gruppe vor meinen Augen und denen des KDL- Postens UE gegangen.
Es war Sonntag, Besuchszeit- Besucherraum war im KDL- Gebäude.
Ich habe da rumgestanden und auf meinen Besuch gewartet- Werner W. ebenso, er hat dabei eine nach der anderen geraucht, dabei ist er dem Posten wohl etwas auf den Keks gegangen. der hat ihm gesagt, verziehe dich mal ein bisschen...
Schwupps, stand Werner schon vor dem Kasernentor und trampelte die paar Meter (so 60/70) bis zur Straße immer hin und her- der Posten hatte ihn aber immer im Blick.
Ich nebenbei auch ..
Dann hielt ein Bus, Werner war gerade an der Straße ... Bus fuhr weiter .. Werner war weg ..

Abends hat ihn dann die Streife von zuhause abgeholt ...

Na gut, war keine Fahnenflucht und kein Grenzdurchbruch ..


Ich finde es unmöglich, solche Zeitzeugen Kraft einer sehr dünnen Wassersuppe madig zu machen ..
So sind wir auf dem besten Wege, bald nur noch übers Wetter und Krankheiten zu schreiben ..

Siggi

PS:
für Ungediente:
KDL = Kontrolldurchlassposten
UE = unerlaubte Entfernung


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
Jürgen 75/2 und berndk5 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#220

RE: fahnenflucht von den raketentruppen der nva

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.06.2018 14:40
von furry | 4.640 Beiträge | 5848 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds furry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Da ich diesen damals zu leistenden Eid nie besonders ernst genommen habe, sehe ich auch eine Fahnenflucht, ob heute oder gestern, weniger aufgeregt.
Hätte @henning194902 damals eine LKW-Fuhre Bananen schwarz verhökert, was rein rechtlich auch eine Straftat war, er wäre heute ein Held.
Es kommt immer darauf an, von welchem Standpunkt man ein und dieselbe betrachtet.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
diefenbaker, bürger der ddr, Kontrollstreife und thomas 48 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Fahnenfluchten und Zustand der Grenztruppen
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Harzwald
20 28.08.2017 15:43goto
von Rudi66 • Zugriffe: 3009
40 Anzeichen für Fahnenflucht
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Grenzerei
12 05.05.2018 16:33goto
von henning194902 • Zugriffe: 2229
Legendierte Fahnenfluchten
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von Grenzerei
20 05.04.2013 08:40goto
von 94 • Zugriffe: 5118
Fahnenfluchten russischer Soldaten
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Mozart
161 04.11.2014 22:47goto
von Grenzerhans • Zugriffe: 22305
Fahnenfluchten bei AO13/81
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Sachse
36 10.08.2010 09:42goto
von • Zugriffe: 4041
Fahnenflucht eines Postenpaares GR 42 ; 2.GK Berlin/Waßmannsdorf
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Feliks D.
38 23.05.2010 00:14goto
von Feliks D. • Zugriffe: 9573
Fahnenflucht eines BGS Beamten
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Feliks D.
59 15.03.2010 12:01goto
von karl143 • Zugriffe: 6262
Fahnenflucht Grenzsoldaten
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Stabsfähnrich
333 01.05.2018 11:12goto
von Lutze • Zugriffe: 56646
Fahnenflucht südlich von Helmstedt
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von muts
25 21.03.2014 20:36goto
von MusikMan • Zugriffe: 6580

Besucher
2 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: blackhead66
Besucherzähler
Heute waren 116 Gäste und 17 Mitglieder, gestern 2377 Gäste und 162 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15536 Themen und 655509 Beiträge.

Heute waren 17 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen