X

#41

RE: Wehrerziehung bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 30.11.2016 19:41
von Blitz_Blank_Kalle | 1.010 Beiträge | 2839 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Blitz_Blank_Kalle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #38
Was mich mal interessiert und gut, es verlässt etwas das Thema. Was wurde denn in diesem ab 1978 wohl eingeführten Wehrkundeunterricht überhaupt von diesen Ex-Offizieren der NVA/auch Grenztruppe gelehrt? Was so genau an Themen? Wer hat da etwas Erinnerung?

Rainer-Maria



Wehrkundeunterricht fand in der Schule statt. Das hatte mit dem Wehrlager nichts zu tun. Unseren Wehrkundeunterricht hielt so ein steinalter Oberstleutnant ab. Ob der schon a.D. oder noch im Dienst war, weiß ich nicht mehr.
Auf jeden Fall war es wohl vergleichbar mit Politunterricht bei der NVA.


Rainer-Maria Rohloff und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#42

RE: Wehrerziehung bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 30.11.2016 19:48
von Rainer-Maria Rohloff | 4.217 Beiträge | 12754 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich schiebe da mal noch ne interessante Frage nach. Und begründe das auch mal. Man ist doch heute immer der Meinung, DDR-Bürger war etwas "uninformiert" ob der genauen Staffelung der Grenzanlagen, was war für was und wie gut, notwendig zum Schutze eben des antifaschistischen Schutzwalles?

Nun wurde unser Staber so um 1978 in die Reserve verabschiedet und ich weiß ziemlich genau, der Mann vom Dienstgrad her Major(Reserve dann....?) wurde dann Lehrer für Wehrkunde wohl an einer POS in Boizenburg? Was hätte der Mann denn eigentlich vermitteln können, so außer seinem über die Jahrzehnte gelebten "Realitigrenzerkram"?

Ich stelle mir da heute so damalige aufgeweckte Schüler vor, der die wohl mal Fragen stellten, wo Major dann dummerweise nicht gerade den "Zusammenschiss" praktizieren konnte. So wie bei seinen Soldaten vorher.

Rainer-Maria und also der Mann war auch leidenschaftlicher Jäger. Vielleicht hatte er doch mehr von seinen nächtlichen Jagden erzählt?



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#43

RE: Wehrerziehung bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 30.11.2016 19:58
von exgakl | 7.589 Beiträge | 1618 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds exgakl
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Blitz_Blank_Kalle im Beitrag #41
Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #38
Was mich mal interessiert und gut, es verlässt etwas das Thema. Was wurde denn in diesem ab 1978 wohl eingeführten Wehrkundeunterricht überhaupt von diesen Ex-Offizieren der NVA/auch Grenztruppe gelehrt? Was so genau an Themen? Wer hat da etwas Erinnerung?

Rainer-Maria



Wehrkundeunterricht fand in der Schule statt. Das hatte mit dem Wehrlager nichts zu tun. Unseren Wehrkundeunterricht hielt so ein steinalter Oberstleutnant ab. Ob der schon a.D. oder noch im Dienst war, weiß ich nicht mehr.
Auf jeden Fall war es wohl vergleichbar mit Politunterricht bei der NVA.



nun nicht ganz....
Hier mal ein paar Bilder vom "Wissenspeicher Wehrerziehung", gefunden 2001 orginalverpackt in einer Grundschule im nördlichen Oberhavel... man weiß ja nie ob es nur eine Übung war...


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....


Rainer-Maria Rohloff und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#44

RE: Wehrerziehung bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 30.11.2016 20:04
von Blitz_Blank_Kalle | 1.010 Beiträge | 2839 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Blitz_Blank_Kalle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #42


Nun wurde unser Staber so um 1978 in die Reserve verabschiedet und ich weiß ziemlich genau, der Mann vom Dienstgrad her Major(Reserve dann....?) wurde dann Lehrer für Wehrkunde wohl an einer POS in Boizenburg? Was hätte der Mann denn eigentlich vermitteln können, so außer seinem über die Jahrzehnte gelebten "Realitigrenzerkram"?

Ich stelle mir da heute so damalige aufgeweckte Schüler vor, der die wohl mal Fragen stellten, wo Major dann dummerweise nicht gerade den "Zusammenschiss" praktizieren konnte. So wie bei seinen Soldaten vorher.

Rainer-Maria und also der Mann war auch leidenschaftlicher Jäger. Vielleicht hatte er doch mehr von seinen nächtlichen Jagden erzählt?


Also mein Interesse und das der anderen Klassenkameraden hielt sich beim Wehrunterricht in Grenzen. Was mir noch in Erinnerung ist, es war das übliche Geschwafel von den bösen Imperialisten (speziell die USA) . "Realitigrenzerkram" wurde da sicher nicht vermittelt. Nebenbei ging`s dann wohl auch noch darum Berufssoldaten zu werben. Soll heißen, die NVA wurde schmackhaft gemacht. Alles andere ist an mir persönlich vorbeigegangen oder in Vergessenheit geraten.

Es war halt Pflicht, übrigens (wenn ich mich nicht täusche) auch für die Mädchen. Interessiert hat das aber kaum jemanden. Ähnlich wie Stabü.


Rainer-Maria Rohloff und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.11.2016 20:06 | nach oben springen

#45

RE: Wehrerziehung bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 30.11.2016 20:09
von Mike59 | 9.453 Beiträge | 5911 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Blitz_Blank_Kalle im Beitrag #44
Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #42


Nun wurde unser Staber so um 1978 in die Reserve verabschiedet und ich weiß ziemlich genau, der Mann vom Dienstgrad her Major(Reserve dann....?) wurde dann Lehrer für Wehrkunde wohl an einer POS in Boizenburg? Was hätte der Mann denn eigentlich vermitteln können, so außer seinem über die Jahrzehnte gelebten "Realitigrenzerkram"?

Ich stelle mir da heute so damalige aufgeweckte Schüler vor, der die wohl mal Fragen stellten, wo Major dann dummerweise nicht gerade den "Zusammenschiss" praktizieren konnte. So wie bei seinen Soldaten vorher.

Rainer-Maria und also der Mann war auch leidenschaftlicher Jäger. Vielleicht hatte er doch mehr von seinen nächtlichen Jagden erzählt?


Also mein Interesse und das der anderen Klassenkameraden hielt sich beim Wehrunterricht in Grenzen. Was mir noch in Erinnerung ist, es war das übliche Geschwafel von den bösen Imperialisten (speziell die USA) . "Realitigrenzerkram" wurde da sicher nicht vermittelt. Nebenbei ging`s dann wohl auch noch darum Berufssoldaten zu werben. Soll heißen, die NVA wurde schmackhaft gemacht. Alles andere ist an mir persönlich vorbeigegangen oder in Vergessenheit geraten.

Es war halt Pflicht, übrigens (wenn ich mich nicht täusche) auch für die Mädchen. Interessiert hat das aber kaum jemanden. Ähnlich wie Stabü.


Pflicht - war es nicht so das die Mädchen zur DRK Ausbildung sollten?



nach oben springen

#46

RE: Wehrerziehung bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 30.11.2016 20:10
von Blitz_Blank_Kalle | 1.010 Beiträge | 2839 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Blitz_Blank_Kalle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von exgakl im Beitrag #43


nun nicht ganz....
Hier mal ein paar Bilder vom "Wissenspeicher Wehrerziehung", gefunden 2001 orginalverpackt in einer Grundschule im nördlichen Oberhavel... man weiß ja nie ob es nur eine Übung war...





Wehrkundeunterricht war nach meiner Erinnerung ausschließlich Theorie auf der Schulbank. Also mit Schieß- und Geländeausbildung war da nichts. Vielleicht theoretisches Grundwissen. Kann ich mich aber nicht mehr dran erinnern.


Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#47

RE: Wehrerziehung bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 30.11.2016 20:13
von exgakl | 7.589 Beiträge | 1618 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds exgakl
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich kann mich noch gut an die Geländeausbildung erinnern, Jungs und Mädels, hat allen Spaß gemacht, auch auf Grund der noch vorrätigen Silvesterböller...


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....


Rainer-Maria Rohloff und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#48

RE: Wehrerziehung bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 30.11.2016 20:16
von Rainer-Maria Rohloff | 4.217 Beiträge | 12754 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sag mal exgakl, die Seite wars die 73? Eben über die Grenztruppen aus dem Wehrkundebuch (Wissensspeicher) halt, bekommste die auch hier eingestellt, zum nachlesen?

Rainer-Maria



nach oben springen

#49

RE: Wehrerziehung bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 30.11.2016 20:17
von exgakl | 7.589 Beiträge | 1618 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds exgakl
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja das mache ich morgen Früh mal schnell...


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....


Rainer-Maria Rohloff und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#50

RE: Wehrerziehung bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 01.12.2016 11:11
von exgakl | 7.589 Beiträge | 1618 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds exgakl
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #48
Sag mal exgakl, die Seite wars die 73? Eben über die Grenztruppen aus dem Wehrkundebuch (Wissensspeicher) halt, bekommste die auch hier eingestellt, zum nachlesen?

Rainer-Maria


So hier sind die Bilder....


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....


IM Kressin und Rainer-Maria Rohloff haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#51

RE: Wehrerziehung bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 01.12.2016 14:14
von ohs83 | 35 Beiträge | 46 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds ohs83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

wimre waren wir (unser Zug 5./1. von der OHS In Plauen) im Sommer 82 irgendwo in der nähe von Eisenach zu so einem Lager abkommandiert worden.
Die Ausbildung bezog sich aber wohl mehr auf Niveau der Mot.-Schützen als auf Grenze. Ich würde es heutzutage mit Pfadpfindern vergleichen.
Für uns war es eine willkommene Abwechslung vom öden Standort Plauen.
Ich kann mich aber auch noch an das GST-Ausbildungslager auf dem Darß errinnern, wo wir als Gutgläubige 11.-Klässler abends den Gebüsch-Streifen zum Strand durchkämmen mußten und nach 21,00 Uhr am Strand rumlaufen sollten entsprechend der Einweisung durch AGT der GBK.


Schlutup und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#52

RE: Wehrerziehung bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 01.12.2016 19:07
von Rainer-Maria Rohloff | 4.217 Beiträge | 12754 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Liest man in #50 den Staatsgrenzerkram im Wissensspeicher Wehrkunde war es eigentlich nur sinngemäß schon im Volke bekanntes Blabla.Typisch damalige DDR eben. Trotzdem Danke exgakl.

Rainer-Maria

Und einen guten Abend allen ins Forum



nach oben springen

#53

RE: Wehrerziehung bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 01.12.2016 22:38
von Freienhagener | 7.611 Beiträge | 17029 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #42
Ich schiebe da mal noch ne interessante Frage nach. Und begründe das auch mal. Man ist doch heute immer der Meinung, DDR-Bürger war etwas "uninformiert" ob der genauen Staffelung der Grenzanlagen, was war für was und wie gut, notwendig zum Schutze eben des antifaschistischen Schutzwalles?

Nun wurde unser Staber so um 1978 in die Reserve verabschiedet und ich weiß ziemlich genau, der Mann vom Dienstgrad her Major(Reserve dann....?) wurde dann Lehrer für Wehrkunde wohl an einer POS in Boizenburg? Was hätte der Mann denn eigentlich vermitteln können, so außer seinem über die Jahrzehnte gelebten "Realitigrenzerkram"?

Ich stelle mir da heute so damalige aufgeweckte Schüler vor, der die wohl mal Fragen stellten, wo Major dann dummerweise nicht gerade den "Zusammenschiss" praktizieren konnte. So wie bei seinen Soldaten vorher.

Rainer-Maria und also der Mann war auch leidenschaftlicher Jäger. Vielleicht hatte er doch mehr von seinen nächtlichen Jagden erzählt?


Wurden wir nicht zum Stillschweigen verpflichtet?

Jeder Staber kann auch nur Grundausbildung machen, garantiert....also diese allgemeine Wehrerziehung.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


nach oben springen



Besucher
7 Mitglieder und 23 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: staubsauger12
Besucherzähler
Heute waren 299 Gäste und 34 Mitglieder, gestern 2241 Gäste und 157 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15538 Themen und 655772 Beiträge.

Heute waren 34 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen