X

#1

Kein Grenzer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.10.2016 15:45
von pee | 44 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds pee
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo an alle. Geboren im Bezirk Halle Ende der 60-er. 10 Jahre POS. Berufsausbildung in den Leuna Werken Walter -der Spitzbart- Ulbricht. Ab November 1987 Unteroffiziersschule Delitzsch, danach Versetzung nach Beelitz bei Potsdam.Vorzeitig entlassen im Januar 1990 mit darauf folgender umgehender Ausreise in die BRD, damals noch über Notaufnahmelager Giessen.


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Kein Grenzer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.10.2016 17:09
von Hapedi | 2.652 Beiträge | 5108 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hapedi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo @pee , willkommen im Forum . Ende der 60 er geboren In deinem Profil steht doch 5. März 1959 . Wo warst du in der Zeit .
Na, dann lese dich erst mal ein

hapedi


Mein Profil ist nach besten Wissen und Gewissen erstellt . Ehrlich


zuletzt bearbeitet 11.10.2016 17:34 | nach oben springen

#3

RE: Kein Grenzer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.10.2016 17:12
von Pit 59 | 12.456 Beiträge | 11906 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ende der 60er wäre also 1967,1968,1969.

Dann frage ich mich natürlich auch wie man 1959 (mein jahrgang) geboren sein kann.Veralbern kann ich mich alleine.

P.S. kein hallo



Hapedi und Oss`n haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Kein Grenzer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.10.2016 18:57
von GKUS64 | 2.781 Beiträge | 6791 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GKUS64
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pit 59 im Beitrag #3

Veralbern kann ich mich alleine.

P.S. kein hallo



Du bist aber heute streng bzw. pingelig!

Und nun zu @pee , sei herzlich begrüßt, zumeist geht es hier ganz locker zu!

MfG

GKUS64



Schreiber hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Kein Grenzer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.10.2016 22:09
von DoreHolm | 9.310 Beiträge | 8564 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo pee, willkommen hier. In welchem Betrieb in Leuna warst Du und als was bist Du dort ausgebildet worden ? Ich bin dort von 63 - 66 in die Lehre gegangen. Chemiefacharbeiter. Gewohnt im Lehrlingswohnheim. Gab´s da bei Dir noch das Wohnheim B (die Mädchen)? Bei mir war es das erste Halbjahr Laborausbildung, dann Methanol, Butylöl, Ammonsulfatfabrik und zum Schluss die alte Mirathenanlage. Zum Ende der Lehre (unsere Klasse lernte schon zwei Monate vorfristig aus) dann in die neue PE-Synthese (Mirathen) im Werk zwei, eine Firma der ICI (britischer Konzern) und dort alle drei Straßen des Niederdruckabscheiders und Granulators nacheinander angefahren. Im März 66 bin ich dann allerdings weg nach Erfurt.



nach oben springen

#6

RE: Kein Grenzer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2016 13:41
von pee | 44 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds pee
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sorry, aber mein Geburtsjahr ist 69, nicht 59. Mein Fehler im Profil. Bereits geändert.
Lehrzeit war in Leuna von 85-87 in der dortigen Berufsschule.In dieser Zeit gab es nur wenige Lehrlinge, welche noch im Wohnheim übernachteten. Die entsprechenden Häuser standen im Prinzip leer. Nach der Lehrzeit wurde ich in Leuna Nord als Instandhalter einer Gasreinigungsanlage eingesetzt. Unmögliche Arbeitsbedingungen. Eine der Hallen war Baujahr 1914. Ich war froh, daß ich nur kurze Zeit dort war und dann zur NVA eingezogen wurde.


nach oben springen

#7

RE: Kein Grenzer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2016 16:18
von Blitz_Blank_Kalle | 1.027 Beiträge | 2928 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Blitz_Blank_Kalle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Geburtsjahr 1969 und 87 schon auf Uffz-Schule? Haben sie dich denn gleich nach der Lehre gezogen?
Ich bin Geburtsjahr 1970 und habe 1988 im Sommer ausgelernt. Keine Ahnung, wann die 3-Jährige gezogen haben? Ist auch nicht böse gemeint, ich frage nur. Danach hätte ich theoretisch auch schon 88 auf Uffz-Schule kommen können?


zuletzt bearbeitet 12.10.2016 16:20 | nach oben springen

#8

RE: Kein Grenzer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2016 16:22
von pee | 44 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds pee
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Meine Musterung war im Frühjahr 1987. Da war ich gerade 18 und noch Lehrling (bis August). Auf Grund meiner Bereitschaft für eine 3-jährige Dienstzeit wurde mir versprochen, mich zum nächsten Termin, also im November 87, einzuberufen.
Ab September 1990 sollte ich dann mein Studium beginnen können, also hätte ich sogar 2 Monate NVA-Dienst gespart. Aber dazu kam es nicht mehr auf Grund der Veränderungen im Herbst 89.


zuletzt bearbeitet 12.10.2016 16:25 | nach oben springen

#9

RE: Kein Grenzer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2016 16:29
von Blitz_Blank_Kalle | 1.027 Beiträge | 2928 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Blitz_Blank_Kalle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von pee im Beitrag #8
Meine Musterung war im Frühjahr 1987. Da war ich gerade 18 und noch Lehrling (bis August). Auf Grund meiner Bereitschaft für eine 3-jährige Dienstzeit wurde mir versprochen, mich zum nächsten Termin, also im November 87, einzuberufen.
Ab September 1990 sollte ich dann mein Studium beginnen können, also hätte ich sogar 2 Monate NVA-Dienst gespart. Aber dazu kam es nicht mehr auf Grund der Veränderungen im Herbst 89.


Jo jo, es kann schon stimmen (was ich nicht anzweifeln wollte). Gerade aus der Lehre raus und dann gleich auf Uffz-Schule? Gab es da nicht erstmal ne Grundausbildung?


nach oben springen

#10

RE: Kein Grenzer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2016 16:34
von pee | 44 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds pee
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also i fand das damals normal. Theoretisch hätten Sie mich ja warten lassen können, bis ich 27 bin.Ich wollte aber so schnell wie möglich studieren.
-
Im August 87 ausgelernt, dann 2 Monate als frischgebackener Facharbeiter, danach 6 Monate Uffz-Schule mit anschließender Versetzung zur (heimatfernen) Truppe.


nach oben springen

#11

RE: Kein Grenzer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2016 16:43
von Hansteiner | 1.805 Beiträge | 2276 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hansteiner
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Diese Sache war bei mir auch so.
1/4 Jahr eher fertig mit der Lehre und Einberufung auf US-Nordhausen.
4 Wochen Grundausbildung war Bestandteil des 1/2 Jahres aufe der U-Schule mit anschließender Versetzung in eine Linieneinheit des GR-4.

VG H.



RudiEK89 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Kein Grenzer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2016 16:45
von pee | 44 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds pee
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja, die meisten der Uffz-Schüler waren nicht älter als 18 oder 19 und hatten entweder gerade ausgelernt oder waren mit dem ABi fertig.


nach oben springen

#13

RE: Kein Grenzer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2016 16:46
von Blitz_Blank_Kalle | 1.027 Beiträge | 2928 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Blitz_Blank_Kalle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von pee im Beitrag #10
Also i fand das damals normal. Theoretisch hätten Sie mich ja warten lassen können, bis ich 27 bin.Ich wollte aber so schnell wie möglich studieren.
-
Im August 87 ausgelernt, dann 2 Monate als frischgebackener Facharbeiter, danach 6 Monate Uffz-Schule mit anschließender Versetzung zur (heimatfernen) Truppe.



Na ja, um Himmels Willen. Ich war nie Uffz bei der NVA. Wenn das alles so reibungslos lief, war es ja gut. Ich kenne das nur von der BW. Da mussten Leute, die mal vor hatten Uffz oder mehr zu werden, erstmal als Glatter anfangen und wurden nach frühestens nen halben Jahr GfrUA(Gefreiter Uffz.Anwärter) und dann ging`s los mit Schulung.


nach oben springen

#14

RE: Kein Grenzer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2016 16:48
von Blitz_Blank_Kalle | 1.027 Beiträge | 2928 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Blitz_Blank_Kalle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hansteiner im Beitrag #11
Diese Sache war bei mir auch so.
1/4 Jahr eher fertig mit der Lehre und Einberufung auf US-Nordhausen.
4 Wochen Grundausbildung war Bestandteil des 1/2 Jahres aufe der U-Schule mit anschließender Versetzung in eine Linieneinheit des GR-4.

VG H.


Also habt ihr Grundausbildung auf der Uffz-Schule gehabt?


nach oben springen

#15

RE: Kein Grenzer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2016 16:51
von pee | 44 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds pee
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das Gesetz war ja so, daß jeder, der studieren wollte, erst einmal seinen Wehrdienst absolvieren musste. So bestimmte die NVA dann automatisch auch, wann man das Studium beginnen kann, nämlich NACH dem Wehrdienst.
Mit meiner Verpflichtung für 3 Jahre wurde mein Studium garantiert sowie der zeitnahe Einberufungstermin bestimmt.
Das war der Deal.
Alle anderen Versprechungen, wie heimatnaher Dienst, Heimschläfer usw. wurden NICHT eingehalten.

Ja, die Grundausbildung fand auf der Uffz-Schule statt.


zuletzt bearbeitet 12.10.2016 16:53 | nach oben springen

#16

RE: Kein Grenzer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2016 17:03
von Blitz_Blank_Kalle | 1.027 Beiträge | 2928 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Blitz_Blank_Kalle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von pee im Beitrag #15


Ja, die Grundausbildung fand auf der Uffz-Schule statt.


Ja, das war mir unklar. Keine Bange, ich kenne die "DDR-Situation" noch. Mit den Uffzen gleich auf U-Schule , wusste ich nicht. Waren da auch zukünftige Gruppenführer/Ausbilder für Grundauszubildene bei? Sorry, wenn meine Fragen naiv klingen, aber ich kenne das halt etwas anders, aus anderen Streitkräften.


nach oben springen

#17

RE: Kein Grenzer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2016 17:06
von Hansteiner | 1.805 Beiträge | 2276 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hansteiner
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also mit den Versprechungen , dass würde ich nicht so sagen.
bei mir haben sie alles eingehalten, was .man mir zugesichert hatte.

H.



zuletzt bearbeitet 12.10.2016 17:07 | nach oben springen

#18

RE: Kein Grenzer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2016 17:07
von pee | 44 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds pee
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wer wohin versetzt wird wussten wir vorher nicht, das erfuhren wir erst am letzten Tag. Meine Kompanie auf der Schule bestand aus zukünftigen Kraftfahrern. Ich selbst wurde dann in der Truppe als Munitionstransportgruppenführer eingesetzt, mit 5 Ural-LKWs und 7 Soldaten.


nach oben springen

#19

RE: Kein Grenzer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2016 17:10
von pee | 44 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds pee
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hansteiner im Beitrag #17
Also mit den Versprechungen , dass würde ich nicht so sagen.
bei mir haben sie alles eingehalten, was .man mir zugesichert hatte.

H.

Dann hattest Du aber viel Glück. Ich erinnere mich, daß wir fast alle heimatfern eingesetzt wurden. Die Brandenburger in den Bezirk Halle oder Erfurt, die Berliner an die Ostsee, die Thüringer nach Potsdam usw. Das war wohl Strategie.


nach oben springen

#20

RE: Kein Grenzer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2016 17:12
von Hansteiner | 1.805 Beiträge | 2276 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hansteiner
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ich wollte nach der US ins Regiment Heiligenstadt, es lag ja vor der "Haustür".
den eigendlichen Standort erst am Tag der Versetzung, aber auch nur die Nr. der GK, weiter nichts.

H.



nach oben springen



Besucher
9 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sorge
Besucherzähler
Heute waren 1951 Gäste und 150 Mitglieder, gestern 2148 Gäste und 161 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15665 Themen und 662388 Beiträge.

Heute waren 150 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen