X
#1

Konzert von Reinhard Fendrich an der Mauer?

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 09.10.2016 19:36
von berlin3321 | 2.811 Beiträge | 785 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Forum,

ich habe im NDR gerade eine Sendung gesehen in der Reinhard Fendrich Gast auf dem roten Sofa war. Leider wegen Telefon nicht alles mitbekommen. In einem Hintergrundbild war Reinhard Fendrich vor der Mauer auf einem Podest zu sehen, direkt hinter der Mauer ein BT11.

Wer weiß wo und wann das war?

Danke

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !


nach oben springen

#2

RE: Konzert von Reinhard Fendrich an der Mauer?

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 25.10.2016 17:01
von pee | 44 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds pee
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich habe den Beitrag nicht gesehen. Aber sicher muss es so 1986 gewesen sein. In diesem Jahr kam "Frühling in Berlin" heraus.

Soldaten stehen treu.
Der Himmel sinkt wie Blei
und eine Fahne weht.
Der Wind hat sich gedreht.
Darf man hinüberschau'n
und dem Gerede trau'n
von einer schönen Welt
hinter dem Minenfeld?
Ein kleiner Blick vielleicht,
solang ein Atem reicht
auf einen großen Stern,
man sieht ihn nicht sehr gern.
Vor einem Stacheldraht
ist Zweifel schon Verrat.
Nur einen kleinen Blick
und wieder schnell zurück
und am Abend ist über der Stadt dieser Schein.
Viel zu grell, unterreichbar und schön
und man sieht irgendwo eine Fahne im Westwind weh'n.
Frühling in Berlin,
es klingt so wunderbar.
Ist nichts von allem wahr?
Kann dieser helle Schein
denn eine Heimat sein?
Fühlt man sich wirklich satt,
wenn man von allem hat?
Ist es beneidenswert?
Hat wer vom Glück gehört?
Vor einem Stacheldraht
ist Sehnsucht schon Verrat.
Nur einen kleinen Blick
und wieder schnell zurück
und am Abend ist über der Stadt dieser Schein.


nach oben springen



Besucher
30 Mitglieder und 84 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Antribo
Besucherzähler
Heute waren 3227 Gäste und 152 Mitglieder, gestern 6551 Gäste und 186 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14463 Themen und 582585 Beiträge.

Heute waren 152 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen