X

#81

RE: Die Notdurft im Grenzdienst ...

in Grenztruppen der DDR 28.02.2018 15:06
von Fred.S. | 2.330 Beiträge | 20142 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nun sagt mal, wie war es denn mit den Kontrollen ....horch, wer schleicht in der Nacht da umher? Ein Schrei: " Scheiße ".. denn er trat in dein eben gemachtes Häufchen hinein .... Gab es sowas? Im vorigen Tread las ich überaus lustig, das die Offiziere sich in der Scheiße von euch gelegt haben.
Könnt ihr sowas auch erzählen. Bei uns auf der Elbe ging das ja nun schlecht, aber ihr. mfg. Fred


nach oben springen

#82

RE: Die Notdurft im Grenzdienst ...

in Grenztruppen der DDR 28.02.2018 15:24
von Heckenhaus | 9.312 Beiträge | 21818 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ist dieses Scheißthema eigentlich öffentlich einsehbar ?

Ich würde hier nie wieder einloggen.
Aber nur weiter so, MÄNNER, als nächstes Thema dann : Ich habe gegen den Wind gepinkelt, wer noch.


.
.

.
Pit 59 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.02.2018 15:36 | nach oben springen

#83

RE: Die Notdurft im Grenzdienst ...

in Grenztruppen der DDR 28.02.2018 15:26
von der Anderdenkende (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der Anderdenkende
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

😂😂😂😂


nach oben springen

#84

RE: Die Notdurft im Grenzdienst ...

in Grenztruppen der DDR 28.02.2018 16:14
von GKUS64 | 2.891 Beiträge | 7509 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GKUS64
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Weil hier die Begeisterung zum Thema bereits am Siedepunkt ist, hab ich auch noch ne kleine Geschichte:

Leider nicht von der Grenze, sondern von meinem Stiefvater aus der Jugendzeit, eine Geschichte für eine vornehme Kaffeetafel:

Nach einem Tanzabend kam ihm das menschliche Bedürfnis und er rannte an eine geschützte Stelle (in der Nähe der heutigen Waldschlösschenbrücke)
an den Elbwiesen. Nachdem alles erledigt war, wollte er aufstehen und bemerkte aber, das Hemd war sehr schwer, alles befand sich im Hemd, das wahrscheinlich eine Überlänge besaß. Was ist zu tun? Er war gelernter Dekorateur und so trennte er das "kontaminierte" Teil des Hemdes, hinter sich greifend, sauber ab.
Verwundert war aber seine Mutter, er wohnte noch zu Hause.

Passt doch auch hier rein odääär?



Fred.S. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#85

RE: Die Notdurft im Grenzdienst ...

in Grenztruppen der DDR 28.02.2018 17:21
von furry | 4.903 Beiträge | 7856 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds furry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ein alter Kavallerist hat mir mal erklärt und gezeigt, wie man als Reiter ohne Absteigen vom Pferd eine Stange Wasser stellt. Ganz einfach. Drehe morgen ein Video und zeige das.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#86

RE: Die Notdurft im Grenzdienst ...

in Grenztruppen der DDR 28.02.2018 17:24
von Freienhagener | 8.304 Beiträge | 20516 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #82
.........................
Aber nur weiter so, MÄNNER, als nächstes Thema dann : Ich habe gegen den Wind gepinkelt, wer noch.



Es war doch eine der ersten Ritter- äh Grenzerregeln, das zu vermeiden .... http://www.exicose.de/f4.gif


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


miethpaul66 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.02.2018 17:27 | nach oben springen

#87

RE: Die Notdurft im Grenzdienst ...

in Grenztruppen der DDR 28.02.2018 18:03
von Pit 59 | 12.465 Beiträge | 11958 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Tolle Themen haben wir hier,so gehts natürlich auch.



nach oben springen

#88

RE: Die Notdurft im Grenzdienst ...

in Grenztruppen der DDR 28.02.2018 18:26
von Hansteiner | 1.826 Beiträge | 2384 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hansteiner
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Tolle Themen, aber nicht unwichtig damals.
die Notdurft verrichten zb. am Tag, Füst. BT-11 "Vogelsang" und Feldarbeiten am Ort.
da mußte alles in der "Röhre" verrichtet werden, einfach grausig !
unser Micha kennt das.

VG H.


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#89

RE: Die Notdurft im Grenzdienst ...

in Grenztruppen der DDR 28.02.2018 18:55
von Hanum83 | 9.089 Beiträge | 17467 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Auf dem BT11 des nachtens ging es zur Luke raus und da wurde eine 11 Meter lange Wasserstange gebaut, da die Dinger, die Türme, noch rund waren konnte man da schön hinterher gucken.
Ein einziger PF mit denen ich rausgegangen bin, hockte sich auch auf die unterste Stange vom Geländer, mit den anderen sind wir runter wenn mal einer was größeres los werden musste.
Irgendwie fand ich das schon speziell das der seinen Hintern so einfach in die Landschaft reckte.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.
nach oben springen

#90

RE: Die Notdurft im Grenzdienst ...

in Grenztruppen der DDR 28.02.2018 19:01
von Freienhagener | 8.304 Beiträge | 20516 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja, Rainer.

Konkret erinnere ich mich nicht.
Aber die dienstliche Beobachtung des Zugführers von oben war unangenehmer. Er mußte ja ..... gucken.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


nach oben springen

#91

RE: Die Notdurft im Grenzdienst ...

in Grenztruppen der DDR 28.02.2018 19:09
von Cambrino (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Cambrino
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich habe dieses Thema auch mit Schmunzeln verfolgt. Ja, was man damals so wertlos weg geworfen hat, wird wohl in nächster Zeit noch sehr wertvoll werden. Zu diesem Thema passend habe ich im Netz was interessantes gefunden und setze es mal hier rein, damit kann das Thema noch etwas gewürzt werden.

Cambrino


Pitti53 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.02.2018 19:10 | nach oben springen

#92

RE: Die Notdurft im Grenzdienst ...

in Grenztruppen der DDR 28.02.2018 19:41
von linamax | 2.664 Beiträge | 3303 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds linamax
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zu 87 Ja ,Peter da hast du recht . Ich möchte mich zu diesen Schei... Thema nicht weiter äußern ,sonst gibt es wieder Schelte ,von den Herrn aus dem Vogtland .


nach oben springen

#93

RE: Die Notdurft im Grenzdienst ...

in Grenztruppen der DDR 28.02.2018 21:39
von DoreHolm | 9.715 Beiträge | 10954 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

RE: Die Notdurft im Grenzdienst ... • Absender: Cambrino, Heute 19:09
quote Diesen Beitrag zitieren


Ich habe dieses Thema auch mit Schmunzeln verfolgt. Ja, was man damals so wertlos weg geworfen hat, wird wohl in nächster Zeit noch sehr wertvoll werden. Zu diesem Thema passend habe ich im Netz was interessantes gefunden und setze es mal hier rein, damit kann das Thema noch etwas gewürzt werden.

Cambrino


Letztlich ist das nicht viel anderes, als auf jedem Komposthaufen passiert. Ist Kot von Hühnern, Schweinen, Pferden oder Rindern so grundsätzlich anders ? Und was passiert mit den Klärabfällen der städtischen Werke ? Wird nicht nur Biogas, auch Kompost und diese Atome/Moleküle, die essen wir über die Nahrungskette dann später mit Genuss.



furry hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#94

RE: Die Notdurft im Grenzdienst ...

in Grenztruppen der DDR 01.03.2018 12:13
von Cambrino (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Cambrino
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von DoreHolm im Beitrag #93
RE: Die Notdurft im Grenzdienst ... • Absender: Cambrino, Heute 19:09
quote Diesen Beitrag zitieren


Ich habe dieses Thema auch mit Schmunzeln verfolgt. Ja, was man damals so wertlos weg geworfen hat, wird wohl in nächster Zeit noch sehr wertvoll werden. Zu diesem Thema passend habe ich im Netz was interessantes gefunden und setze es mal hier rein, damit kann das Thema noch etwas gewürzt werden.

Cambrino


Letztlich ist das nicht viel anderes, als auf jedem Komposthaufen passiert. Ist Kot von Hühnern, Schweinen, Pferden oder Rindern so grundsätzlich anders ? Und was passiert mit den Klärabfällen der städtischen Werke ? Wird nicht nur Biogas, auch Kompost und diese Atome/Moleküle, die essen wir über die Nahrungskette dann später mit Genuss.



Bei diesem Experiment geht es aber nicht um die Herstellung von Kompost oder Düngemittel zur Düngung von Pflanzen, sondern um die Herstellung von Nahrungsmittel in den Raumschiffen für die Astronauten und als Basis für die Herstellung dieser Nahrungsmittel sollen die Exkremente der Astronauten verwendet werden.

Cambrino


Fred.S. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#95

RE: Die Notdurft im Grenzdienst ...

in Grenztruppen der DDR 01.03.2018 12:23
von furry | 4.903 Beiträge | 7856 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds furry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Betrachtet doch mal die Sache mit der Exkrementnutzung ganz nüchtern und ohne Ekelgefühle. Was braucht unser Körper? Er braucht Nährstoffe (Eiweiß, Kohlenhydrate, Fette, Vitamine, Mineralstoffe) teils pur und teils in Kombination. Die Komponenten (Kartoffeln, Fleisch, Speck) aus denen diese Nährstoffe stammen, interessieren ihn nicht. Und da sich in den Exkrementen noch unverdaute Nährstoffe befinden, sollen diese nutzbar gemacht werden.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
Fred.S. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#96

RE: Die Notdurft im Grenzdienst ...

in Grenztruppen der DDR 01.03.2018 12:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Im Normalfall geht es über die Humifizierung wieder in die Pflanzen und er Kreislauf schließt sich wieder.

Wichtig ist nur, dass diesem Kreislauf die unerwünschten Beimengungen (Antibiotika, Gifte, gefährliche Erreger usw.) wieder entzogen werden.

Ansonsten wie schon immer Asche zu Asche, Staub zu Staub.

KS


furry und Fred.S. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#97

RE: Die Notdurft im Grenzdienst ...

in Grenztruppen der DDR 01.03.2018 15:21
von Fred.S. | 2.330 Beiträge | 20142 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

zu 96: fehlt da KS nicht noch ein Wort hinterher? Fred


nach oben springen

#98

RE: Die Notdurft im Grenzdienst ...

in Grenztruppen der DDR 01.03.2018 17:07
von hundemuchtel 88 0,5 | 3.082 Beiträge | 4063 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hundemuchtel 88 0,5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

zu #96, @Cambrino , das machten Hunde schon immer, fressen ihre eigene oder sogar fremde Losung auf....das jedoch nicht immer, von Tieren kann man nur lernen,.. oder besser nicht.
Wölfe übrigens tun dies auch.

wenn die Kosmonauten drauf steh´n ... bitte sehr,

gruß h.



Ehli und Fred.S. haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 01.03.2018 17:08 | nach oben springen

#99

RE: Die Notdurft im Grenzdienst ...

in Grenztruppen der DDR 01.03.2018 19:44
von Fred.S. | 2.330 Beiträge | 20142 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

zu 91. Guten Appetit, ob das schmeckt ? Aber wenn man nicht weiß was das ist, verspeist man es schon. Fred


nach oben springen

#100

RE: Die Notdurft im Grenzdienst ...

in Grenztruppen der DDR 01.03.2018 23:30
von vs1400 | 3.984 Beiträge | 8397 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #89
Auf dem BT11 des nachtens ging es zur Luke raus und da wurde eine 11 Meter lange Wasserstange gebaut, da die Dinger, die Türme, noch rund waren konnte man da schön hinterher gucken.
Ein einziger PF mit denen ich rausgegangen bin, hockte sich auch auf die unterste Stange vom Geländer
, mit den anderen sind wir runter wenn mal einer was größeres los werden musste.
Irgendwie fand ich das schon speziell das der seinen Hintern so einfach in die Landschaft reckte.


gab es damals keine übergabe des postenbereichs, Hanum83?
es muss doch, im unteren bereich, schon gegen den wind gestunken haben.

zu meiner zeit wurden derartige postenbereiche, mit bt, in der masse direkt abgenommen ( abgelöst).
wer etwas fand, bei der übergabe, lies es beheben und ich lies mich nie auf diskussionen ein. hatte mal ne übergabe eines bt9 und direkt unten, im eingang, musste sich jemand dringend erleichtern. dieses häufchen sollte auch mein posten nicht entsorgen müssen und daher wurde gab es erst eine übergabe nach entfernen des irgendwann gesetzten häufchens.
doch und dass möchte ich nicht unerwähnt lassen, es war noch anfangs meiner dortigen zeit. die ek's waren damals teilweise noch etwas härter drauf.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen



Besucher
11 Mitglieder und 43 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ralf1962
Besucherzähler
Heute waren 2239 Gäste und 145 Mitglieder, gestern 2307 Gäste und 159 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15849 Themen und 673242 Beiträge.

Heute waren 145 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen