X

#201

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 21.03.2016 17:34
von Pit 59 | 11.983 Beiträge | 9674 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Und ab Juli 5,9 %

P.S. das iss gut



nach oben springen

#202

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 21.03.2016 18:23
von DoreHolm | 8.100 Beiträge | 1501 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #196
Jetzt gibt es Zahlen, Rentenerhöhung zum 1. Juli steht fest.
Westrenten 4,25 %, Ostrenten 5,95 %.

http://www.tagesspiegel.de/politik/alter...r/13349350.html



Bei mir ist zwar immer das Glasnoch halbvoll als halb leer, aber hier bin ich skeptisch, wieviel dann nach Abzug von diversen Steuern und anderen Einfällen der Politiker noch übrig bleibt. Wenn es dann netto die Hälfte ist, wäre das schon ein Erfolg. Die regierung braucht Erfolge und Wohltaten für eine beachtliche, stetig vom Anteil wachsende Wählerschaft für die nächste Wahl. War doch letztens auch so, ähnlich die Mütterrente. Wieviele kamen dann wirklich in den Genuss ? Es muß sich erst erweisen, daß es sich nicht wiederum um eine Mogelpackung, um eine große Verarschung handelt.



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#203

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 21.03.2016 18:33
von furry | 4.069 Beiträge | 2192 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds furry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von DoreHolm im Beitrag #202
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #196
Jetzt gibt es Zahlen, Rentenerhöhung zum 1. Juli steht fest.
Westrenten 4,25 %, Ostrenten 5,95 %.

http://www.tagesspiegel.de/politik/alter...r/13349350.html



Bei mir ist zwar immer das Glasnoch halbvoll als halb leer, aber hier bin ich skeptisch, wieviel dann nach Abzug von diversen Steuern und anderen Einfällen der Politiker noch übrig bleibt. Wenn es dann netto die Hälfte ist, wäre das schon ein Erfolg.


Möglicherweise rutschen jetzt einige Rentner über den steuerfreien Freibetrag und müssen löhnen oder finanzieren quasi die Rentenerhöhung selbst.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
RudiEK89, schulzi, DoreHolm, polsam, 1941ziger und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#204

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 21.03.2016 20:16
von Signalobermaat | 458 Beiträge | 570 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Signalobermaat
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Cambrino, die DDR hatte aber ein ganz anderes Lohn Preisgefüge,z.B. Brötchen 5 Ostpfennige und ein kostenfreies Gesundheitswesen u,v.m.
Ich habe durch die Kassenbeitragserhöhung erst einmal bis Juli Minus in meiner Haushaltskasse.
Versuch mal mit der Hälfte deiner Rente oder noch weniger auszukommen,wie viele von uns, die alle schleichenden höheren Kosten einschließlich unserem teueren Gesundheitswesen bezahlen müssen, da würdest du sicherlich anders denken.Wenn man in Rente geht, verringert sich erst einmal das Einkommen, kurioserweise steigen aber mit zunehmendem Alter die Gesundheitsausgaben und das bringt vielen kleinen Rentnern die Probleme.IEGL Leistungen nehmen zu und wenn man die ablehnt, hat man schon schlechtere Chancen beim Arzt, eine vernünftige Versorgung zu erhalten.Arztwechsel geht kaum noch, da selbst viele Hausärzte keine Patienten mehr aufnehmen und Fachärzte sowieso.
Ihr tut immer so, als ob die DDR alles selbst verschuldet hätte,der Westen und ihre Verbündeten haben da wirtschaftlich ganz schön nachgeholfen ( nur schade, daß die BStU darüber nicht berichtet )und unsere Bruderländer waren auch nicht immer die, die man sich als ök. Partner gewünscht hätte.
Man darf nicht immer nur alles von einer Seite betrachten.



Damals87, Ebro, DoreHolm, polsam und Pitti haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#205

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 22.03.2016 07:24
von Harsberg | 3.687 Beiträge | 1764 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harsberg
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat
Ich habe durch die Kassenbeitragserhöhung erst einmal bis Juli Minus in meiner Haushaltskasse.
Versuch mal mit der Hälfte deiner Rente oder noch weniger auszukommen,wie viele von uns,



Das ist aber Jammern auf sehr hohem Niveau!!
Ich glaube keine KK hat so hohe Zusatzbeiträge, wie du uns hier glauben machen willst!


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#206

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 22.03.2016 10:00
von damals wars | 14.321 Beiträge | 5989 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #196
Jetzt gibt es Zahlen, Rentenerhöhung zum 1. Juli steht fest.
Westrenten 4,25 %, Ostrenten 5,95 %.

http://www.tagesspiegel.de/politik/alter...r/13349350.html


Man könnte meinen, Bundestagswahlen stehen an.


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
https://www.youtube.com/watch?v=4tlhDA1_w2U
nach oben springen

#207

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 23.03.2017 11:15
von Heckenhaus | 6.945 Beiträge | 8311 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Daten für die Rentenerhöhung 2017 sind veröffentlicht, ab 01. 07. 2017 gibt es

im Osten 3,95 Prozent mehr,

im Westen 1,9 Prozent.
http://www.finanzen.de/news/18000/mehr-a...her-als-gedacht

Mehr als gedacht, wie richtig bemerkt wird.

Und ja, dieses Mal stehen wirklich Bundestagswahlen vor der Tür.
.


.
.

.
Ährenkranz und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#208

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 23.03.2017 12:30
von Gert | 14.058 Beiträge | 6676 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #207
Die Daten für die Rentenerhöhung 2017 sind veröffentlicht, ab 01. 07. 2017 gibt es

im Osten 3,95 Prozent mehr,

im Westen 1,9 Prozent.
http://www.finanzen.de/news/18000/mehr-a...her-als-gedacht

Mehr als gedacht, wie richtig bemerkt wird.

Und ja, dieses Mal stehen wirklich Bundestagswahlen vor der Tür.
.


die können in Berlin wirklich machen was sie wollen, das Gekeife in diesem Forum wird nie verhallen. Übrigens letztes Jahr war keine Bundestagswahl und ich bekam 4,25 % Rentenerhöhung , dieses Jahr "nur" 1,9 %. Wie erklärst du das denn , ich meine so von deiner Logik her betrachtet darauf bin ich jetzt aber gespannt wie ein Flitzbogen ?
@Heckenhaus, die Rentenerhöhungen gehen mir doch am Arsch vorbei, das ist kein Kriterium , welches ich bei der Wahl berücksichtige. Ich bin doch kein Kleinkind dem man einen Lutscher hinhält damit es schön brav ist, z.B bei der Wahl.-
Ich warte jetzt nur noch auf einen Post aus dem Lager der Flüchtlingskeifer ( oh Mann denen läuft der Sabber schon an den Lefzen runter wie bei einem Boxerhund), der da sich beklagt , dass wegen der Flüchtlinge die Renten der guten Deutschen sinken


nach oben springen

#209

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 23.03.2017 12:40
von Gert | 14.058 Beiträge | 6676 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Signalobermaat im Beitrag #204
Cambrino, die DDR hatte aber ein ganz anderes Lohn Preisgefüge,z.B. Brötchen 5 Ostpfennige und ein kostenfreies Gesundheitswesen u,v.m.
Ich habe durch die Kassenbeitragserhöhung erst einmal bis Juli Minus in meiner Haushaltskasse.
Versuch mal mit der Hälfte deiner Rente oder noch weniger auszukommen,wie viele von uns, die alle schleichenden höheren Kosten einschließlich unserem teueren Gesundheitswesen bezahlen müssen, da würdest du sicherlich anders denken.Wenn man in Rente geht, verringert sich erst einmal das Einkommen, kurioserweise steigen aber mit zunehmendem Alter die Gesundheitsausgaben und das bringt vielen kleinen Rentnern die Probleme.IEGL Leistungen nehmen zu und wenn man die ablehnt, hat man schon schlechtere Chancen beim Arzt, eine vernünftige Versorgung zu erhalten.Arztwechsel geht kaum noch, da selbst viele Hausärzte keine Patienten mehr aufnehmen und Fachärzte sowieso.
Ihr tut immer so, als ob die DDR alles selbst verschuldet hätte,der Westen und ihre Verbündeten haben da wirtschaftlich ganz schön nachgeholfen ( nur schade, daß die BStU darüber nicht berichtet )und unsere Bruderländer waren auch nicht immer die, die man sich als ök. Partner gewünscht hätte.
Man darf nicht immer nur alles von einer Seite betrachten.


@Signalobermaat
wie @Harsberg schon sagte, völlig unqualifiziert deine Bewertung über die Renten.
rot mark. natürlich als der Vereinigungsprozeß auf dem Tisch lag, haben unsere "westlichen Verbündeten" nachgeholfen. Herr Mitterand und Frau Thatcher habe ja wahre Freudentänze vollführt, als sie von Kohl über seine Absichten informiert wurden, erinnerst du dich noch ?. Wirkliche Hilfe kam von den Russen, denn sie hatten seit Kriegsende blockiert. Dafür kann ich ihnen, den Russen, nur eine großes Dankeschön sagen. Der Schlüssel für die Vereinigung lag in Moskau, von den Westalliierten hätten wir schon 1950 die Zustimmung erhalten können.


nach oben springen

#210

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 23.03.2017 12:44
von marc | 928 Beiträge | 868 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds marc
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat
....von den Westalliierten hätten wir schon 1950 die Zustimmung erhalten können.


Unter welchen Bedingungen? Wer hat das angeboten?



zuletzt bearbeitet 23.03.2017 12:46 | nach oben springen

#211

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 23.03.2017 12:50
von damals wars | 14.321 Beiträge | 5989 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert im Beitrag #208
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #207
Die Daten für die Rentenerhöhung 2017 sind veröffentlicht, ab 01. 07. 2017 gibt es

im Osten 3,95 Prozent mehr,

im Westen 1,9 Prozent.
http://www.finanzen.de/news/18000/mehr-a...her-als-gedacht

Mehr als gedacht, wie richtig bemerkt wird.

Und ja, dieses Mal stehen wirklich Bundestagswahlen vor der Tür.
.


die können in Berlin wirklich machen was sie wollen, das Gekeife in diesem Forum wird nie verhallen. Übrigens letztes Jahr war keine Bundestagswahl und ich bekam 4,25 % Rentenerhöhung , dieses Jahr "nur" 1,9 %. Wie erklärst du das denn , ich meine so von deiner Logik her betrachtet darauf bin ich jetzt aber gespannt wie ein Flitzbogen ?
@Heckenhaus, die Rentenerhöhungen gehen mir doch am Arsch vorbei, das ist kein Kriterium , welches ich bei der Wahl berücksichtige. Ich bin doch kein Kleinkind dem man einen Lutscher hinhält damit es schön brav ist, z.B bei der Wahl.-
Ich warte jetzt nur noch auf einen Post aus dem Lager der Flüchtlingskeifer ( oh Mann denen läuft der Sabber schon an den Lefzen runter wie bei einem Boxerhund), der da sich beklagt , dass wegen der Flüchtlinge die Renten der guten Deutschen sinken


Wer hat den gekeifert, es wurde nur die Höhe der Rentenangleichung erwähnt!
Und jeder weiß, das Rentner wählen gehen, deshalb verschweigt die sogenannte Alternative ja ihre alternativen Rentenpläne!


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
https://www.youtube.com/watch?v=4tlhDA1_w2U
nach oben springen

#212

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 23.03.2017 13:12
von Marienborn89 | 2.512 Beiträge | 6731 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Marienborn89
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert im Beitrag #209
von den Westalliierten hätten wir schon 1950 die Zustimmung erhalten können.


Was für ein Schwachsinn


Zitat von Gert im Beitrag #208

Ich warte jetzt nur noch auf einen Post aus dem Lager der Flüchtlingskeifer ( oh Mann denen läuft der Sabber schon an den Lefzen runter wie bei einem Boxerhund), der da sich beklagt , dass wegen der Flüchtlinge die Renten der guten Deutschen sinken


Und hier ist er auch schon, der Post aus dem Lager der Flüchtlingskeifer. Aber erstmal wundert mich Dein Post auch ein wenig. Also ich selbst bin wirklich kein Freund des DDR-Regimes, aber Dein antikommunistischer Eifer bei fast jedem kleinen DDR-Pups erinnert mich manchmal auch irgendwie an Pawlow und Hundesabber.

Und ja, Zuwanderung in die Sozialsysteme schadet auch den Renten (natürlich nicht mehr bei Dir, Du kannst ganz ignorant wegschauen und es Deine Enkel ausbaden lassen)


This world is only free for the individuals who don't challenge the status quo. The ones who threaten the powers that be understand how shackled we are.
But we will fight, and we will win

Lauren Southern
Heckenhaus und Ährenkranz haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.03.2017 13:13 | nach oben springen

#213

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 23.03.2017 15:36
von Heckenhaus | 6.945 Beiträge | 8311 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert im Beitrag #208


die können in Berlin wirklich machen was sie wollen, das Gekeife in diesem Forum wird nie verhallen. Übrigens letztes Jahr war keine Bundestagswahl und ich bekam 4,25 % Rentenerhöhung , dieses Jahr "nur" 1,9 %. Wie erklärst du das denn , ich meine so von deiner Logik her betrachtet darauf bin ich jetzt aber gespannt wie ein Flitzbogen ?
@Heckenhaus, die Rentenerhöhungen gehen mir doch am Arsch vorbei, das ist kein Kriterium , welches ich bei der Wahl berücksichtige. Ich bin doch kein Kleinkind dem man einen Lutscher hinhält damit es schön brav ist, z.B bei der Wahl.-
Ich warte jetzt nur noch auf einen Post aus dem Lager der Flüchtlingskeifer ( oh Mann denen läuft der Sabber schon an den Lefzen runter wie bei einem Boxerhund), der da sich beklagt , dass wegen der Flüchtlinge die Renten der guten Deutschen sinken

Mein lieber Freund Gert,
Danke für deine freundlichen Zeilen, es interessierte mich sehr, daß dir deine Rente am Arsch vorbeigeht bei anstehenden Wahlen.
Mir würde es ähnlich ergehen, wenn ich denn wählen dürfte als Auslandsdeutscher, aber solche Wahlmöglichkeiten werden leider
nur von anderen Staaten für ihre im Ausland lebenden Bürger geboten.
So kann ich dem Staat meine Dankbarkeit nicht bezeugen.
Daß die Rentenerhöhung des vergangenen Jahres eine einmalige Sache war in solcher Höhe, nach mehreren sehr schwachen Jahren,
wird sicher nicht an deiner Aufnahmefähigkeit vorbeigegangen sein. Somit war das mal fällig.

Was mich zu dieser, zugegeben etwas spitzen, Bemerkung hingerissen hat bezüglich Ostrente und Wahlen im Zusammenhang ist der Fakt, daß bis vor
ganz kurzer Zeit noch mit Zuwächsen UNTER zwei Prozent für alle Rentner gehandelt wurde.
Da jedoch die dem Osten lange versprochene Angleichung noch immer aussteht, hat man sich wohl jetzt zu diesem Husarenstreich veranlaßt gefühlt,
schnell etwas draufzulegen.
Ich hoffe, dich jetzt ein wenig besänftigt zu haben, denk an dein Herz, laß die Ossis meckern und genieße deine Altersbezüge, die mit einer normalen
durchschnittlichen Ostrente ganz sicher nichts gemein haben..

Also dann, schöne Grüße noch vom sonnigen Balkon und 20° im Schatten.

P.S., solltest du irgendwo sabbernde Flüchtlingshasser sehen, schicke bitte ein Foto, damit ich sie zukünftig rechtzeitig erkennen kann.
.


.
.

.
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#214

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 23.03.2017 15:39
von Heckenhaus | 6.945 Beiträge | 8311 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #211

Wer hat den gekeifert, es wurde nur die Höhe der Rentenangleichung erwähnt!
Und jeder weiß, das Rentner wählen gehen, deshalb verschweigt die sogenannte Alternative ja ihre alternativen Rentenpläne!


Sollte dir deine Alternativen-Phobie zu sehr zu schaffen machen, empfehle ich einen Arztbesuch.


.
.

.
nach oben springen

#215

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 23.03.2017 16:07
von Gert | 14.058 Beiträge | 6676 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #213

Was mich zu dieser, zugegeben etwas spitzen, Bemerkung hingerissen hat bezüglich Ostrente und Wahlen im Zusammenhang ist der Fakt, daß bis vor
ganz kurzer Zeit noch mit Zuwächsen UNTER zwei Prozent für alle Rentner gehandelt wurde.
Da jedoch die dem Osten lange versprochene Angleichung noch immer aussteht, hat man sich wohl jetzt zu diesem Husarenstreich veranlaßt gefühlt,
schnell etwas draufzulegen.
Ich hoffe, dich jetzt ein wenig besänftigt zu haben, denk an dein Herz, laß die Ossis meckern und genieße deine Altersbezüge, die mit einer normalen
durchschnittlichen Ostrente ganz sicher nichts gemein haben..

Also dann, schöne Grüße noch vom sonnigen Balkon und 20° im Schatten.

P.S., solltest du irgendwo sabbernde Flüchtlingshasser sehen, schicke bitte ein Foto, damit ich sie zukünftig rechtzeitig erkennen kann.
.


rot mark. ja im Ausland entgeht dir wohl einiges. Die Rentenerhöhung für die Ostrenten ist kein Husarenstück sondern Teil eines profanen Gesetzes, das vor Kurzem beschlossen wurde, in dem der Anpassungsprozess in wenigen Jahren abgeschlossen werden soll. Hat übrigens eine von den verhassten Sozen, Frau Nahles auf den Weg gebracht.
Nun so schlecht ist unser Wetter nun auch nicht, habe gerade in meinem Garten ein erstes Sonnenbad genommen bei ca. 16 -17 Grad im Schatten und herrlichstem Sonnenschein. Nächste Woche werde ich dich noch toppen, dann habe ich 28 Grad Celsius auf dem Thermometer Ich verrate nicht wo(nicht Kroatien)


zuletzt bearbeitet 23.03.2017 16:09 | nach oben springen

#216

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 23.03.2017 16:13
von Heckenhaus | 6.945 Beiträge | 8311 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja, @Gert, auch dieses Gesetz gehört zum Husarenstück, denn der September kommt und Deutschland ist ein Land der Rentner...

Übrigens, was soll mir hier entgehen ? Was die Lügenbolde in den Zeitungen verbreiten, das erscheint vielfach im web.
Und im TV gibt es alles, vom Propagandisten Klaus Kleber bis zu Böhmermann.
Ach, ehe ichs vergesse :
http://www.achgut.com/artikel/roboterjou...haben_wir_schon
ist lesenswert !


.
.

.
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#217

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 23.03.2017 17:11
von Gert | 14.058 Beiträge | 6676 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von marc im Beitrag #210

Zitat
....von den Westalliierten hätten wir schon 1950 die Zustimmung erhalten können.

Unter welchen Bedingungen? Wer hat das angeboten?



also eigentlich im Deutschlandvertrag von 1952 und seiner letzten Fassung beim Inkrafttreten im Mai 1955.


nach oben springen

#218

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 23.03.2017 17:37
von Gert | 14.058 Beiträge | 6676 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Marienborn89 im Beitrag #212


Und hier ist er auch schon, der Post aus dem Lager der Flüchtlingskeifer. Aber erstmal wundert mich Dein Post auch ein wenig. Also ich selbst bin wirklich kein Freund des DDR-Regimes, aber Dein antikommunistischer Eifer bei fast jedem kleinen DDR-Pups erinnert mich manchmal auch irgendwie an Pawlow und Hundesabber.

Zitat



Und ja, Zuwanderung in die Sozialsysteme schadet auch den Renten (natürlich nicht mehr bei Dir, Du kannst ganz ignorant wegschauen und es Deine Enkel ausbaden lassen)[quote]


natürlich kannst du das nicht verstehen, weil du nie dort gelebt hast. Ich habe es und ich habe diesen Staat als Teil der kommunistischen Weltverschwörung kennengelernt, übrigens eines der wichtigsten Ziele des Kommunismus die Weltherrschaft wurde ständig angemahnt und postuliert. Also meine Erfahrung hat mich gelehrt, dass diese DDR einer der gewalttätigsten Staatstformen auf deutschem Boden, gleich auf Rang 2 nach dem Naziregime und ihrer ähnlich menschenverachtenden Variante von Sozialismus gewesen ist. Die Bundesrepublik habe ich als eine sehr entspannte, menschliche und freie Gesellschaft kennen und achten gelernt. Ich lebe gern in dieser Gesellschaftsordnung, denn sie hat mir tolle Chancen geboten, sie hat mir Freiheit geboten ( für mich ein hohes Gut das man erst schätzen lernt bei Abwesenheit derselben ). Natürlich ist nicht alles perfekt, aber es gibt auf der Welt keine perfekte Gesellschaftsordnung und daher sehe ich in unserer den bestmöglichen Kompromiss.


zuletzt bearbeitet 23.03.2017 17:38 | nach oben springen

#219

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 23.03.2017 17:40
von Mike59 | 8.794 Beiträge | 2977 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Oh - Applaus, Applaus, Applaus.

Ich hol mir schon mal Chips und Bier - wird ein toller Abend werden.

Ich finde diese Rentenerhöhungsdiskusion klasse. Besonders wenn bestritten wird das es Auswirkungen auf eine Wahl haben könnte. Klar wirkt das nicht bei jedem, aber es fällt ja auch nicht jeder auf den "Enkeltrick" herein, aber eine ganze Menge eben doch.
Nach der jetzt angekündigten Erhöhung dürfte sich der Anteil der steuerpflichtigen Rentner sicher erhöhen und die ansteigenden Steuereinnahmen aus den zu versteuernden Renten dürfte der schwarzen Null gerade recht kommen. Aus dem Umlagetopf direkt ins Staatssäckel und zumindest die, welche auf den Enkeltrick hereinfallen werden es wohl nicht bemerken.



bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#220

RE: Ostrente

in Grenztruppen der DDR 23.03.2017 17:49
von Alfred | 7.422 Beiträge | 1780 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert im Beitrag #215
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #213

Was mich zu dieser, zugegeben etwas spitzen, Bemerkung hingerissen hat bezüglich Ostrente und Wahlen im Zusammenhang ist der Fakt, daß bis vor
ganz kurzer Zeit noch mit Zuwächsen UNTER zwei Prozent für alle Rentner gehandelt wurde.
Da jedoch die dem Osten lange versprochene Angleichung noch immer aussteht, hat man sich wohl jetzt zu diesem Husarenstreich veranlaßt gefühlt,
schnell etwas draufzulegen.
Ich hoffe, dich jetzt ein wenig besänftigt zu haben, denk an dein Herz, laß die Ossis meckern und genieße deine Altersbezüge, die mit einer normalen
durchschnittlichen Ostrente ganz sicher nichts gemein haben..

Also dann, schöne Grüße noch vom sonnigen Balkon und 20° im Schatten.

P.S., solltest du irgendwo sabbernde Flüchtlingshasser sehen, schicke bitte ein Foto, damit ich sie zukünftig rechtzeitig erkennen kann.
.


rot mark. ja im Ausland entgeht dir wohl einiges. Die Rentenerhöhung für die Ostrenten ist kein Husarenstück sondern Teil eines profanen Gesetzes, das vor Kurzem beschlossen wurde, in dem der Anpassungsprozess in wenigen Jahren abgeschlossen werden soll. Hat übrigens eine von den verhassten Sozen, Frau Nahles auf den Weg gebracht.
Nun so schlecht ist unser Wetter nun auch nicht, habe gerade in meinem Garten ein erstes Sonnenbad genommen bei ca. 16 -17 Grad im Schatten und herrlichstem Sonnenschein. Nächste Woche werde ich dich noch toppen, dann habe ich 28 Grad Celsius auf dem Thermometer Ich verrate nicht wo(nicht Kroatien)


Gert,


dann hat der Oberst er NVA dann ja bald die identische Rente / Pension wir ein Oberst der Bundeswehr. Da wird sich hier aber jemand freuen....



nach oben springen


Besucher
21 Mitglieder und 130 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: NiksiiLed
Besucherzähler
Heute waren 3710 Gäste und 105 Mitglieder, gestern 7169 Gäste und 169 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14863 Themen und 610087 Beiträge.

Heute waren 105 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen