X
#1

Vorstellung von Samurai

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 17.12.2015 11:58
von Samurai | 3 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Samurai
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo und guten Tag verehrte Forumsmitglieder,

hiermit möchte ich vorstellen.

Mein Name ist Christian, bin 8/67 in Lübeck geboren und war ab 1980 oft an der Grenze in Lübeck- Eichholz zu Gast. (siehe Forumsstartbild)

Es hat sich zu der damaligen Zeit eine Clique gebildet und wir traffen uns bei der Bank am Schlagbaum.
Wir interessierten uns für die Grenze und sahen oft auch die Grenzaufklärer, die Feindwärts vor dem Metallgitterzaun ihren Dienst versahen und versuchten immer mal wieder mit denen ein Gespräch zu führen, was leider nicht gelang.

Meine Grenzkenntnisse in den sind n
Zu der Zeit gab es in dem Bereich der Grenze noch den Doppelreihigen Metallgitterzaun mit den Verminten Zwischenraum und wir konnten dabei zusehen, wie die Minen im Jahre 1982/ 83 mit einem Minenräumpanzer gesprengt und geräumt wurden.
Die Bahnlinie von Lübeck nach Herrnburg war auch interessant zu beobachten, man konnte vom Hochstand des BGS/GZD gut in das Grenzgebiet und Bahnhof schauen.
Links und rechts vom Bahngleis begleitete der Metalgitterzaun die Schiene bis zum Bahnhof und es standen zwei Türme (BT 9 und BT 11).
Es gab in dem Bereich noch einige Beobachtungsbunker und auch Hundelaufanlagen zu sehen.

Diese Grenze war interessant, spektakulär, Geheimnisvoll und man wusste, das man das Gebiet der damaligen DDR nicht betreten darf, weil es entweder die Freiheit oder gar das Leben kosten konnte.
Es gab in dem Bereich ja auch einige Grenzverletzungen durch Bundesbürger: Einer ist über den Doppelreihigen Metallgitterzaun geklettert, wurde durch eine Mine schwer verletzt und ist durch die Grenztruppen geborgen worden, ein anderer hat sich am Gleis nach Herrnburg verirrt und wurde festgenommen und inhaftiert.

Das waren meine gesammelten Grenzerfahrungen.

Viele Grüße

Christian



Zange, der 39., Kalubke, Schlutup, hundemuchtel 88 0,5 und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Vorstellung von Samurai

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 18.12.2015 12:21
von andyman | 2.799 Beiträge | 4657 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo und willkommen im Forum.Vielleicht hast du Bilder aus deiner Grenzbeobachtung?
Gruß aus Südschweden
andyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


nach oben springen

#3

RE: Vorstellung von Samurai

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.12.2015 08:33
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.949 Beiträge | 3053 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hundemuchtel 88 0,5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin @Samurai, sei willkommen! Ich glaub Dir gern, dass es interessant war uns zu beobachten. Ich empfand es immer sehr lästig fotografiert oder gefilmt zu werden. Das kam ziemlich oft vor, heute wäre ich froh mal ein Foto von mir zu besitzen...so ändern sich die Zeiten / Ansichten.

Du hast hier ein Riesenfundus an Informationen, Bildern und Berichten, ich wünsche Dir viele interessante Stunden beim durchstöbern.
Wenn Fragen auftauchen stelle sie einfach, es wird Dir hier immer geantwortet.

gruß h.



Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Vorstellung von Samurai

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.12.2015 19:13
von LO-Wahnsinn | 3.974 Beiträge | 4054 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Wahnsinn
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Herzlich Willkommen hier im Forum Christian.

Ja so ein Abenteuerspielplatz hat schon was, wäre auch was für mich gewesen wenn ich in so einer Region aufgewachsen wäre.


Verloren ist der Tag, an dem man nicht gelacht hat.
nach oben springen

#5

RE: Vorstellung von Samurai

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 21.12.2015 09:22
von Samurai | 3 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Samurai
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Guten Morgen liebe Leute,

vielen Dank für die nette Begrüßung im Forum

jetzt zu euren Fragen:

@andyman : Leider habe ich davon keine Fotos, da ich damals noch nicht ans Fotografieren dachte und es mir auch nicht leisten konnte.

Die Vorfälle sind Nachts passiert und es wurde damals in den LN= Lübecker Nachrichten berichtet. Leider habe ich noch nichts darüber gefunden .

@hundemuchtel 88 0,5 :

Ich fand es wirklich interessant, wie die GAKs sich vor dem Grenzzaun bewegt haben und das keiner von denen auf die Idee kam zu flüchten.
Eines Tages trieb ich in meinem jugendlichen Leichtsinn ein heißes und gefährliches Spiel mit den GaKs: bin unter dem Schlagbaum in Lübeck- Eichholz durch und stand mit den Gaks ca. 50cm Auge in Auge an der Grenzlinie bei den BGS- Grenzschildern: Halt hier Grenze gegenüber.
Die hätten mich ohne weiteres ins DDR Gebiet ziehen und verschleppen können. Vielleicht hatte ich das Glück, das grade eine BGS Streife zur Grenze kam, den Anschiss der BGS Beamten höre ich jetzt grade wieder.

Eines Tages kam ein Reisebus und die Fahrgäste besichtigten den Grenzabschnitt, ein Gak stand am Ufer des kleinen Baches, der als natürliche, Grenzlinie verlief und ein Fahrgast hat dann Kaugummi über den Bach geworfen und das Päckchen lag sichtbar im Gras am Ufer.
Als die Gaks dann abmarschierten, hat das Kaugummipäckchen nicht mehr da gelegen.

Die BGS Beamten hatten auch Bilder von Gaks dabei und kontrollierten, ob einer der fotografierten Gaks wieder im Dienst ist.

@LO-Wahnsinn: Das war wirklich so interessant gewesen, das ich mich immer wieder mit dem Thema auseinandersetze, geh auf dem alten Kolonnenweg und Grenzgebiet spazieren und schaue immer wieder, ob ich noch irgendwas entdecke.

Viele Grüße
Christian



andyman, Rainer-Maria Rohloff und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Vorstellung von Samurai

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 21.12.2015 13:24
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Samurai im Beitrag #5
Guten Morgen liebe Leute,

vielen Dank für die nette Begrüßung im Forum

jetzt zu euren Fragen:

@andyman : Leider habe ich davon keine Fotos, da ich damals noch nicht ans Fotografieren dachte und es mir auch nicht leisten konnte.

Die Vorfälle sind Nachts passiert und es wurde damals in den LN= Lübecker Nachrichten berichtet. Leider habe ich noch nichts darüber gefunden .

@hundemuchtel 88 0,5 :

Ich fand es wirklich interessant, wie die GAKs sich vor dem Grenzzaun bewegt haben und das keiner von denen auf die Idee kam zu flüchten.
Eines Tages trieb ich in meinem jugendlichen Leichtsinn ein heißes und gefährliches Spiel mit den GaKs: bin unter dem Schlagbaum in Lübeck- Eichholz durch und stand mit den Gaks ca. 50cm Auge in Auge an der Grenzlinie bei den BGS- Grenzschildern: Halt hier Grenze gegenüber.
Die hätten mich ohne weiteres ins DDR Gebiet ziehen und verschleppen können.
Vielleicht hatte ich das Glück, das grade eine BGS Streife zur Grenze kam, den Anschiss der BGS Beamten höre ich jetzt grade wieder.

Eines Tages kam ein Reisebus und die Fahrgäste besichtigten den Grenzabschnitt, ein Gak stand am Ufer des kleinen Baches, der als natürliche, Grenzlinie verlief und ein Fahrgast hat dann Kaugummi über den Bach geworfen und das Päckchen lag sichtbar im Gras am Ufer.
Als die Gaks dann abmarschierten, hat das Kaugummipäckchen nicht mehr da gelegen.

Die BGS Beamten hatten auch Bilder von Gaks dabei und kontrollierten, ob einer der fotografierten Gaks wieder im Dienst ist.

@LO-Wahnsinn: Das war wirklich so interessant gewesen, das ich mich immer wieder mit dem Thema auseinandersetze, geh auf dem alten Kolonnenweg und Grenzgebiet spazieren und schaue immer wieder, ob ich noch irgendwas entdecke.

Viele Grüße
Christian





Und was hätten die davon gehabt dich über die Linie zu zerren?
Ich weiß ja nicht was die euch alles für Horrorgeschichten über uns erzählt haben, aber so einen Westbewohner in die DDR zu zerren bringt doch nur Stress und sonst nix, außerdem hatten wir meistens keine Säcke mit, zum fachgerechten Verschleppen


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


zuletzt bearbeitet 21.12.2015 13:26 | nach oben springen

#7

RE: Vorstellung von Samurai

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 21.12.2015 14:49
von Samurai | 3 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Samurai
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Hanum83:

es geisterten schon so einige Gerüchte rum, das die Grenztruppen schießen, Festnehmen und andere Schauermärchen.

Naja, wir Wessis waren ja der Klassenfeind und man hätte so versuchen können, ein Exempel zu statuieren um den Klassenfeind zu zeigen, das mit der DDR nicht zu spaßen ist.
Dass das alles nur Stress gegeben hätte, war man sich in der damaligen Zeit und Alter noch nicht bewusst gewesen und wenn ich das gewusst hätte, das ihr keine Säcke habt.....dann hätte ich welche besorgt .

Ich bin echt begeistert, was hier im Forum alles drin steht und wie viel man noch erfährt. Unglaublich, aber wahr.

Viele Grüße
Christian



nach oben springen

#8

RE: Vorstellung von Samurai

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 21.12.2015 18:11
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Samurai im Beitrag #7
@Hanum83:

es geisterten schon so einige Gerüchte rum, das die Grenztruppen schießen, Festnehmen und andere Schauermärchen.

Naja, wir Wessis waren ja der Klassenfeind und man hätte so versuchen können, ein Exempel zu statuieren um den Klassenfeind zu zeigen, das mit der DDR nicht zu spaßen ist.
Dass das alles nur Stress gegeben hätte, war man sich in der damaligen Zeit und Alter noch nicht bewusst gewesen und wenn ich das gewusst hätte, das ihr keine Säcke habt.....dann hätte ich welche besorgt .

Ich bin echt begeistert, was hier im Forum alles drin steht und wie viel man noch erfährt. Unglaublich, aber wahr.

Viele Grüße
Christian



Das sind nun gerade keine Schauermärchen, gab es, logisch.
Aber Normalos von West nach Ost verschleppen, eher nein.
Bei Abtrünnigen soll das in den wilden Zeiten schon mal vorgekommen sein um sie dann einen Kopf kürzer zu machen (Manfred Smolka).
Ja, unser Forum ist nicht das schlechteste.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


zuletzt bearbeitet 21.12.2015 18:12 | nach oben springen

#9

RE: Vorstellung von Samurai

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.12.2015 19:33
von Rainer-Maria Rohloff | 4.214 Beiträge | 12732 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Du hast eine richtig gute Merke Samurei, ähnlich dem Rainer, und zwar über die alten Zeiten. Und sei willkommen im Forum der qualifizierten Schreibkultur. Was mich als damaligen Pionier verwunderte, das also oberhalb unseres Abschnitt (Elbgrenze, war es von Cumlosen bis Boizenburg/ Lauenburg) noch so lange (bis 1982/83)doppelreihige alte Minenfelder vorhanden waren? Ich dachte immer, das alte Zeugs war schon mindestens Mitte der 70er Jahre verschwunden, ersetzt somit durch die Anlage 501/Selbstschussanlage.

Rainer-Maria und ich erinnere mich eines BGS-Mannes der sein Frühstücksei zu uns demonstrativ hochhielt, es auf dem Dach des Bulli(T.....2...3...4?) aufklopfte, schälte und verspeiste.Keine Ahnung aber der muss gedacht haben, im Arbeiter und Bauernstaat gäbe es wohl ....wir Pioniere jedenfalls Abends in die Küche, ein paar Eier rein in die Pfanne, und dann amüsierten wir uns köstlich über den "Klassenfeind"



nach oben springen

#10

RE: Vorstellung von Samurai

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.12.2015 08:41
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #9


Rainer-Maria und ich erinnere mich eines BGS-Mannes der sein Frühstücksei zu uns demonstrativ hochhielt, es auf dem Dach des Bulli(T.....2...3...4?) aufklopfte, schälte und verspeiste.Keine Ahnung aber der muss gedacht haben, im Arbeiter und Bauernstaat gäbe es wohl ....wir Pioniere jedenfalls Abends in die Küche, ein paar Eier rein in die Pfanne, und dann amüsierten wir uns köstlich über den "Klassenfeind"


"Deutsche Männer, man sagt wir hätten keine Eier, wir haben Eier, wir zeigen sie nur nicht jeden!"
Obwohl, manche hatten wirklich nur ein Ei.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.12.2015 08:42 | nach oben springen



Besucher
18 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: blackhead66
Besucherzähler
Heute waren 740 Gäste und 86 Mitglieder, gestern 2377 Gäste und 162 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15536 Themen und 655538 Beiträge.

Heute waren 86 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen