X
#1

RE: Grenzkompanie Holzhausen Heldburger Straße suche Ehem.

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.11.2015 09:45
von Krippner | 1 Beitrag
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Krippner
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

[quote=heimitim|p227653]Hallo Ehemaliger (Holzhäuser)
Mich hat´s auch dorthin verschlagen, von 85 bis 86 hab ich meinen Hund meistens 8h Gassi führen dürfen.
Spaß beiseite, hab ein langes Jahr in Holzhausen dienen müssen. War Hundeführer, ein schwarz-brauner Schäferhund Namens ´Zorro´ begleitete mich zu manch ausgedehnter Schicht. Nach diesem Jahr wollt ich den Zorro nich wieder einem Soldaten geben müssen(...die ständigen Halterwechsel sind nicht gut ), dachte damals daran, ihn einem GAkl anzuvertrauen, mit dem ich mich persönlich sehr gut verstanden hab(...an seinen Namen kann ich mich leider nicht mehr erinnern)
Ich denk mal, Du müßtest Zorro und seinen Führer noch kennengelernt haben, es gab nur diesen einen schwarz-braunen Schäferhund.
Ansonsten kann ich mich auch noch an den Hauptfeld und seine -Statur- erinnern. Man mußte ihn halt nehmen wie er war, hatte kaum Probleme mit ihm, die Hunde(Zwinger) Anlage war mir wichtiger, zumal man dort immer was zu tun hatte, ob mit Zorro oder dem Gebäude. Bin ihm kurz nach meiner Dienstzeit tatsächlich in Dresden(ich glaub, er war sogar Dresdner) auf dem Bahnhof begegnet, seine Körperstatur und seinen typischen Gang hab ich schon von weitem erkannt, war schon köstlich mit ihm zu plaudern ...
Wenn ich nach so langer Zeit zurückdenke, sind mir die Tage mit dem Hund nie lang geworden, auch draußen im -Busch- ... konnt ich mich auf ihn verlassen.
Wie gesagt, es ist halt lange her, diverse Einzelheiten sind bereits abhanden gekommen. Vielleicht kennst Du noch den Ltd. Gei..., war damals unser Zugführer, wenn´s drauf ankam Kumpel vor dem Herr´n kann ich nur sagen. KC war damals der -ewige- Major Sch..., das ganze Gegenteil hoch 200 zum Zugführer. Ich glaub heut noch, daß seine Art daher rührte ; auf der Beförderungsleiter ging´s für ihn nich höher, aus welchen Gründen auch immer.
Jedenfalls hab ich das Jahr ohne größere Sorgen überstanden, keine Vorkommnisse(außer zu spät aus´m Ausgang zurück, waren in der Dorfkneipe um die Ecke...) und keine -Verletzungen- trotz 3-4Km fehlendem GSZ (von der Scherbelgrube bis Führungsstelle Billmuthausen). Als mein Heimgang war, wurde schon drann gebaut.
So, aus dem Stehgreif war das erstmal alles, kannst ja mal antworten und was berichten, täte mich freuen.
Bis dahin sei gegrüßt von mir
Uwe
heimitim


Hallo heimitim, ich grüße Dich!

Heute hats mich durch Zufall in das Forum verschlagen und mich hat fast der Schlag getroffen, als ich Deinen Beitrag gelesen habe.
Ich war von 82-83 in Holzhausen und war einer der ersten Soldaten, die (außer den GAKl´s) einen Diensthund führen durften. Jetzt kannst Du drei Mal raten, wie mein Hund hieß. Ich kann mich noch gut an die Dienstversammlung erinnern bei der der KC gefragt hat, ob es Soldaten gäbe die Interesse hätten, einen Diensthund zu führen. Ein guter Kumpel und ich haben uns damals eigentlich aus Spaß gemeldet. So bin ich zu "Zorro" gekommen.
Wenn ich immer mal wieder daran denke war dass das Beste, was mir damals passiert ist. Ich hatte zwar von der ganzen Hundeführerei keinen blassen Schimmer, aber Zorro und ich waren ein gutes Team und ich habe beim Heimgang Rotz und Wasser geheult, als ich ihn abgeben musste.
Mensch, was haben wir in der Futterküche für Pilze gebraten und die halbe Kompanie versorgt. Selbst außer der Reihe die Kompanie verlassen, um mit den Hunden Ausbildung zu machen, war kein Problem. Stand bei Dir noch die kleine Ausbildungsanlage mit Sprungwand und Laufbalken hinter dem Objekt?
Eigentlich erinnert man sich nur noch an die guten Seiten dieser Zeit, jedenfalls gehts mir so. Eine halbe Seite vom ND, ein Knacker, der Reinigungsstab von der "Kaschi" und das Frühstück war gerettet. Das war doch der Hit. Und die Torten aus der MHO waren erste Sahne, im warsten Sinne des Wortes. Mit denen musste ich mal die ganze Kompanie versorgen. Verliere ich doch nicht ein Magazin vom LO, alle Mumpeln sprangen raus und verteilten sich im Feld. Bis auf drei haben wir sie wiedergefunden. Und für diese drei musste die ganze Kompanie das halbe Feld von Hand abmähen, und dass im Dienstfrei. Kannst Dir sicher vorstellen, was da los war. Ich glaube, die Patronen liegen heute noch dort rum.
Ja, die Kneipe im Dorf war auch so ein Ding. Ich sag nur "Holzhäusner Spezialbräu". Von jeden Schnaps und Likör den es dort gab ein Einfacher in ein halbes Literglas, des Rest mit Cola aufgefüllt. Danach hat uns mal die A-Gruppe reingebracht, weil nichts mehr ging. Und ausgerechnet der Spieß hatte OvD. Wir haben den immer "Skrupel" genannt, in Anlehnung an seinen Namen. Ich jedenfalls kam mit dem nie klar.
Naja, dass solls erst mal gewesen sein. Vielleicht bist Du noch angemeldet und liest das Ganze.

Viele Grüße von
Krippner



nach oben springen

#2

RE: Grenzkompanie Holzhausen Heldburger Straße suche Ehem.

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.11.2015 16:09
von Pitti53 | 9.907 Beiträge | 6385 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Der User hat sich seit 2014 nicht mehr angemeldet. Aber schön das du dich vorgestellt hast


nach oben springen

#3

RE: Grenzkompanie Holzhausen Heldburger Straße suche Ehem.

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.11.2015 18:08
von Jawa 350 | 684 Beiträge | 51 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Jawa 350
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nu gugge ma - wieder äh Sachse !!!

Herzlich willkommen


MfG
Jawa350
nach oben springen



Besucher
7 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: blackhead66
Besucherzähler
Heute waren 28 Gäste und 8 Mitglieder, gestern 2377 Gäste und 162 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15536 Themen und 655508 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen