X

#61

RE: Zwischenfälle im Grenzdienst

in DDR Staat und Regime 02.09.2017 19:35
von Fred.S. | 2.031 Beiträge | 17037 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#60 oft auch Gedankenlosigkeit, Hanum. Ich OvD in Horst, übergebe die Pistole meiner Ablösung. Magazin drin gelassen. Mit einmal ein Knall, ich guck, meine Ablösung steht da, hält die Pistole in der Hand,stammelt vor sich hin, lädt nochmal durch, wie ich über den Tisch zu ihm kam und die Waffe aus derHand geschlagen habe, weiß nicht. Stintenburg ließ grüßen. In der Wand über mein Kopf ein Löchlein von der Kugel. Beide vom Zugführer ermahnt das war es.
Tiefer gehalten und ich wäre heute nicht bei Euch. Fred S.


Hapedi und Ehli haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.09.2017 19:39 | nach oben springen

#62

RE: Zwischenfälle im Grenzdienst

in DDR Staat und Regime 02.09.2017 20:09
von Greso | 2.491 Beiträge | 1176 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Greso
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wie läd er nochmal durch,wenn er geschossen hat.Danach ist doch schon durchgeladen.



nach oben springen

#63

RE: Zwischenfälle im Grenzdienst

in DDR Staat und Regime 02.09.2017 21:14
von Fred.S. | 2.031 Beiträge | 17037 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#62 Greso, dieser Schreck, das die Waffe mit einmal losging. Der war total ( wie sagt man ) verdattert..... ich hab doch nur ... und nun wollte er nochmal
durchladen. mfg. Fred


nach oben springen

#64

RE: Zwischenfälle im Grenzdienst

in DDR Staat und Regime 03.09.2017 17:49
von PF75 | 3.663 Beiträge | 1386 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds PF75
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hatte bei uns auch mal ein LO-fahrer über die Garagen geschossen und ich stand mit einem Eimer Benzin in der Hand vor unserem Treibstofflager,wußte auch nicht ob weiter taken sollte oder den Eimer wegschmeißen.
Im Sturz über dem Fenster vom Clubraum war auch ein Loch,Ergebnis der Sicherheitsüberprüfung nach der Objektwache (war einer der Saisonkräfte aus der ABK )



nach oben springen

#65

RE: Zwischenfälle im Grenzdienst

in DDR Staat und Regime 03.09.2017 18:05
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Damals richtig ausgewertet wurde der Vorfall mit dem Waffenuffz. den man aus Übermut abends in einer GK mit dem Scherengitter vor der Waffenkammertüre eingesperrt hatte.
Er verlangte dann mit vorgehaltener Pistole die Öffnung und als darüber gelacht wurde hat er abgedrückt und einer aus der lachenden Gruppe war sofort tot.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


zuletzt bearbeitet 03.09.2017 18:20 | nach oben springen

#66

RE: Zwischenfälle im Grenzdienst

in DDR Staat und Regime 03.09.2017 18:39
von Fred.S. | 2.031 Beiträge | 17037 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#65 Da wäre ich aber auch falsch geworden und hätte geschossen. Fred.S.


nach oben springen

#67

RE: Zwischenfälle im Grenzdienst

in DDR Staat und Regime 03.09.2017 18:41
von mibau83 | 1.410 Beiträge | 2690 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds mibau83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH


Fred.S. und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#68

RE: Zwischenfälle im Grenzdienst

in DDR Staat und Regime 03.09.2017 19:19
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was alles im Internetz steht ist heilig oder?
Der Offizier gibt eine unterladene Pistole in der Waffenkammer zum Reinigen ab und der Waffenuffz. beginnt die Reinigung mit dem Magazin in der Waffe?


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


zuletzt bearbeitet 03.09.2017 19:20 | nach oben springen

#69

RE: Zwischenfälle im Grenzdienst

in DDR Staat und Regime 03.09.2017 19:29
von Fred.S. | 2.031 Beiträge | 17037 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

67, nicht gelesen. Ach mibau, man hat bei einer Übung nur einmal gesagt, der BGS sei über die Elbe und wollte uns angreifen.
Nur meine Besatzung hatte scharfe Munition und ich am MG, als der Parteisekretär kam. Keine Parole da hörte er das laden von Waffen, nannte seinen Namen, lachte als ich sagte ich hätte jetzt geschossen, sah die schußbereiten Waffen. Übung war beendet. War in der Dunkelheit.
Ohne Skrupel hätte ich gefeuert, wenn er sich nicht zu erkennen gegeben hätte, in der Annahme da steht ein BGS vor mir. Fred S.


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#70

RE: Zwischenfälle im Grenzdienst

in DDR Staat und Regime 03.09.2017 19:40
von Fred.S. | 2.031 Beiträge | 17037 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#67 falls Du fragen solltest, warum nur meine Besatzung schafre Waffen hatte. Kam als Berufsunteroffizier nach Alamierung von zu Hause. Alles stand schon, Waffe mit Munitasche für Mpi und noch sicherheitshalber ein Kasten mit MG-Muni mitgenommen. Im Wald ja, die Besatzung nur Mpi, ich Denn die Mpi-Muni gegeben, MG schußbereit gemacht und nun auf den BGS gewartet.

Wenn ein Kommandeur sagt, der BGS kommt, wir sollen uns verteidigen, denk ich nicht an einer Übung.Dann glaube ich fest daran. Wer zuerst schießt, BGS oder ich, der bleibt am Leben. Einfache Logig. Seitdem wurde gesagt es ist eine Übung. Fred S.


nach oben springen

#71

RE: Zwischenfälle im Grenzdienst

in DDR Staat und Regime 03.09.2017 20:06
von Rothaut | 1.308 Beiträge | 5604 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin @Fred.S.
Kurze Frage von mir...bis wann hast Du bei den Grenztruppen gedient?


zuletzt bearbeitet 03.09.2017 20:07 | nach oben springen

#72

RE: Zwischenfälle im Grenzdienst

in DDR Staat und Regime 03.09.2017 20:12
von Rothaut | 1.308 Beiträge | 5604 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich habe nämlich auf den Internetseiten der Bstu folgendes gefunden..

"Vorgetäuschte Entführung eines Grenzbootes im Hafen Dömitz durch Angehörige der GT...am 10.04.1982."

Mir war so...das Du bis 1983 gedient hast.....kannst Du in der Sache Auskunft geben?

Gruß Rothaut


nach oben springen

#73

RE: Zwischenfälle im Grenzdienst

in DDR Staat und Regime 03.09.2017 20:34
von Fred.S. | 2.031 Beiträge | 17037 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#72 Uff, da versetzt Du mich in Erstaunen Rothaut.. Kennst bestimmt auch nichts Näheres. Ich überlege noch. mfg. Fred

Kannst Du mir es notfalls über PM geben, woher Du das Hast? Also in Dömitz war ich, aber auch oftmals im Stab für paar Tage. Das ist mir nicht bekannt, oder? Der an Bord bei mir abhauen wollte? Nee, das war es nicht. Das war früher.


zuletzt bearbeitet 03.09.2017 20:56 | nach oben springen

#74

RE: Zwischenfälle im Grenzdienst

in DDR Staat und Regime 03.09.2017 22:00
von Rothaut | 1.308 Beiträge | 5604 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Fred.S.
Leider finde ich es gerade nicht....hatte mir das vorhin nur rausgeschrieben.


nach oben springen

#75

RE: Zwischenfälle im Grenzdienst

in DDR Staat und Regime 03.09.2017 22:45
von Rothaut | 1.308 Beiträge | 5604 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Habe es gefunden....

http://www.argus.bstu.bundesarchiv.de/BS...11-26a4d675732f

unter 1bd5 musst Du schauen ( vierte und fünfte Zeile )

alles andere ist auch interessant...
z.B.

-Beschuss des Dorfes Siggelkow, Ortsteil Redlin, durch GSSD-Angehörige.
-Tod sowjetischer Staatsangehöriger auf Gleisanlagen des Bahnhofs Wittenberge Okt. 1987.
- über versuchte Fahnenflucht mit bewaffneter Geiselnahme im Motorisierten Schützenregiment (MSR) 29 Hagenow am 20.08.1987.
-Grenzdurchbruch im Kreis Grevesmühlen 05.09.1986.
- Untersuchungsbericht über einen Grenzübertritt bei Neuhaus-Stapel, Kr. Hagenow 1983.
-Waffenhandel durch Angehörige der sowjetischen Streitkräfte 1980.
-Freigabe der Nordautobahn Wittstock-Zarrentin, des Autobahnzubringers Stolpe sowie der Grenzübergangsstelle (Güst) Zarrentin und Stolpe.

das gab es auch:

-Kundenkarte für den Bezug ausgewählter Industriewaren und Nahrungsgüter über die Verkaufsstelle Zentrum für den neuen Stellvertreter Operativ der BV Schwerin.
-Ersuchen an die KD Schwerin um Unterstützung eines Mediziners wegen Heizproblemen in seiner Wohnung.


zuletzt bearbeitet 03.09.2017 23:05 | nach oben springen

#76

RE: Zwischenfälle im Grenzdienst

in DDR Staat und Regime 08.10.2017 12:46
von berndk5 | 1.324 Beiträge | 10038 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berndk5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo utkieker , meine Hochachtung zu #2. Besser hätte man das nicht schreiben können. Damit sprichst Du ganz sicher vielen Leuten hier aus dem Herzen. Selbst skeptische Leute sollten sich mit dieser Aussage identifizieren können. Deine Aussage ist nahezu unpolitisch und frei von jeder Verklärung und ehrt die Toten, nochmals DANKE . berndk5


NVA/BW: 04.06.1974 - 31.03.1992 ; bei GT: 1975 in Harbke, 3./I./.GR-25 ; bis 1990 GR-1, GK`n: 9.(Lauchröden),11.(Großensee),7.(IFTA),5.(Schnellmannshausen) und 4. (Treffurt), später wurde daraus die 3.GK


zuletzt bearbeitet 09.10.2017 00:28 | nach oben springen

#77

RE: Zwischenfälle im Grenzdienst

in DDR Staat und Regime 29.10.2017 00:16
von berndk5 | 1.324 Beiträge | 10038 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berndk5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Greso,
ja , leider ist dass so blöd, dass man denkt es kann nicht sein. Genau so ist es auch bei uns in der Waffenkammer passiert. UvD als Zutrittsberechtigter neu in der Waffenkammer, nimmt Pistole vom GAK zurück. Er lädt durch und schießt in die Wand. Der Gak nimmt ihm die Waffe weg, lädt durch- eine scharfe Patrone fällt raus- darauf entfernt er das Magazin, hält die Waffe hoch und drückt ab. BUMM !!! Da hast Du als KC keine Fragen mehr- stimmt ja nicht ! Die Frage lautet: W i e soll ich d a s m e l d e n ??? Das war zeitnah nach dem tödlichen Grenzdienstunfall mit MPi bei Dremi in der GK Lauchröden.
Der folgende Sackstand war einmalig und bleibt in Erinnerung- wie kann so etwas nach den vielen Belehrungen passieren ??? Wimre hatten wir in den nächsten (gefühlt) 5 Jahren bis zur Wende keine fahrlässigen SWG mehr zu melden. berndk5


NVA/BW: 04.06.1974 - 31.03.1992 ; bei GT: 1975 in Harbke, 3./I./.GR-25 ; bis 1990 GR-1, GK`n: 9.(Lauchröden),11.(Großensee),7.(IFTA),5.(Schnellmannshausen) und 4. (Treffurt), später wurde daraus die 3.GK


vs1400, Schlutup, S51 und Rothaut haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Krank im ( zum) Grenzdienst
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Batrachos
36 18.03.2014 22:20goto
von HG19801 • Zugriffe: 4055
Grenzdienst an der Küste
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Duck
5 14.10.2013 15:18goto
von exgakl • Zugriffe: 2025
Grenzdienst nach dem 9.11.89
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Duck
24 25.01.2013 18:24goto
von jecki09 • Zugriffe: 5699
Wie war bei Euch der letzte Grenzdienst?
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Mozart
35 02.09.2014 10:21goto
von dittmar • Zugriffe: 5925
Grenzdienst in Berlin
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Der Lange
2 02.08.2011 09:05goto
von Harsberg • Zugriffe: 1781
Grenzdienst ist Gefechtsdienst ?!
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Angelo
38 01.04.2013 11:09goto
von tesssi55 • Zugriffe: 3138
Grenzdienst im Untergrund
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von stutz
33 23.02.2011 23:50goto
von Wolle76 • Zugriffe: 5197
Nach Grenzermord ohne Seitengewehr in den Grenzdienst
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von
70 21.09.2017 20:23goto
von Ehli • Zugriffe: 11997
Schweigeschichten im Grenzdienst
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Widder
22 16.03.2013 18:46goto
von PF75 • Zugriffe: 3974

Besucher
18 Mitglieder und 42 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Uffz Willi
Besucherzähler
Heute waren 1418 Gäste und 128 Mitglieder, gestern 2377 Gäste und 162 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15536 Themen und 655577 Beiträge.

Heute waren 128 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen