X

#41

RE: ehemaliger Schiessplatz Lübtheen

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 29.07.2015 00:23
von Kalubke | 3.253 Beiträge | 3809 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hier noch was Interessantes: eine Karte der GSSD-Standorte im Raum Schwerin. Eine Panzermarschstraße zum TÜP Lübtheen ist eingezeichnet, der TÜP selber aber nicht. Auch ein GSSD-Flugplatz südlich von Stern-Buchholz ist drin. Habe aber damals nicht mitbekommen, dass es dort einen gab. Kann mich dort nur an den Standortübungsplatz von Stern-Buchholz in Plate erinnern.

Gruß Kalubke


zuletzt bearbeitet 29.07.2015 00:29 | nach oben springen

#42

RE: ehemaliger Schiessplatz Lübtheen

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 29.07.2015 00:33
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Kalubke im Beitrag #41
Hier noch was Interessantes: eine Karte der GSSD-Standorte im Raum Schwerin. Eine Panzermarschstraße zum TÜP Lübtheen ist eingezeichnet, der TÜP selber aber nicht. Auch ein GSSD-Flugplatz südlich von Stern-Buchholz ist drin. Habe aber damals nicht mitbekommen, dass es dort einen gab. Kann mich dort nur an den Standortübungsplatz von Stern-Buchholz in Plate erinnern.

Gruß Kalubke




Danke für die Karte bzw. Ausschnitt. Wir sind aus südlicher Richtung in Grabow auf diese Panzerstrasse aufgefahren. Den ganz grßen Ärger gab
es wenn wir die Panzerstrasse aus Richtung Glöwen verlassen mußten, da gab es bei Karstädt eine Unterbrechung. Also die F/B5 benutzt,
Transitstrecke, vom Westen mitfinanziert, das ging nur einmal wurde dann untersagt.
Dann zweimal von Karstädt nach Grabow Querfeldein und die Ortsdurchfahrt Eldena
hat auch nur Ärger gebracht.
Danach sind wir nach Wittstock ausgewichen, da ging es mit der Bahn
Micha
Sorry Beitrag mehrfach nachbearbeitet, manchmal muß man etwas herumstöbern.


Kalubke hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 29.07.2015 03:36 | nach oben springen

#43

RE: ehemaliger Schiessplatz Lübtheen

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 04.04.2016 17:30
von Marty | 17 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Marty
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Guten Abend jungs
Tut mir leid das ich mich so lange nicht mehr gemeldet habe aber meine Freundin hat leider etwas mehr zeit in anspruch genommen :)

Wollte nur mal bekannt geben das der ehemalige Schießplatz Lübtheen seit dem 1. Dezember Gesperrtz ist afgrund von "zu hoher munitions belastung"

ich persönlich und auch einige andere Anwohner umliegenden orte halten das natürlich für absoluten schwachsinn aber gut nur das ihr Beschid wisst und euch nicht umsonst auf den weg ins Schöne Mecklenburg macht :)

das betretungsverbot gilt bis jetzt zum 31. Dezember 2016


nach oben springen

#44

RE: ehemaliger Schiessplatz Lübtheen

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 04.04.2016 18:16
von hadischa | 330 Beiträge | 917 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hadischa
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na ja, Übungen in Lübtheen sind nicht geplant, Pilze suchen auch noch nicht.
Ansonsten habe ich kein Interesse mehr an diesen Platz, war öfters da.

Auszeichnung der Besten - TÜP Lübtheen


Soldat gewesen, jetzt Rentner, andere sagen Pensionär
Sympathisch oder nicht, was andere von mir denken, geht mir schon seit langem ein ganzes Stück weit am Allerwertesten vorbei. Auf Sympathiewerte bin ich nicht mehr angewiesen und diese Erkenntnis hat meine Lebensqualität enorm angehoben.
Auch hier:http://hadis-test-forum.xobor.de/, aktiv
zuletzt bearbeitet 04.04.2016 18:18 | nach oben springen

#45

RE: ehemaliger Schiessplatz Lübtheen

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 05.04.2016 08:39
von Harsberg | 4.258 Beiträge | 5500 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harsberg
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat
Pilze suchen auch noch nicht.



Obwohl Lübtheen wirklich ein Pilzparadies war, habe nirgends, bei den vielen "Besuchen" dort, soviel Pilze vertilgt wie dort...


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#46

RE: ehemaliger Schiessplatz Lübtheen

in Reste des Kalten Krieges in Deutschland 13.08.2019 20:54
von R-363 | 25 Beiträge | 135 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds R-363
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Kalubke im Beitrag #41
Hier noch was Interessantes: eine Karte der GSSD-Standorte im Raum Schwerin. Eine Panzermarschstraße zum TÜP Lübtheen ist eingezeichnet, der TÜP selber aber nicht. Auch ein GSSD-Flugplatz südlich von Stern-Buchholz ist drin. Habe aber damals nicht mitbekommen, dass es dort einen gab. Kann mich dort nur an den Standortübungsplatz von Stern-Buchholz in Plate erinnern.

Gruß Kalubke




Ich weiß, der Thread ist schon älter, aber ich bin als Neu-User noch ziemlich am Nachlesen alter Beiträge.

Das war der Feldfligplatz BOLDELA, das Dorf gibt es dort immer noch. Wir waren da mal drauf, weil wir eine große freie Fläche zum Vermessen unserer Peiler brauchten und diese Fläche war groß und frei. ;-)

Zu LÜBTHEEN und der Frage nach der Schießbahn bei TREBS: Das war der Artillerieschiessplatz (ASP). Wir waren da Mitte der 80er mal mit den Aufklärungseinheiten der 8.MSD fur 2 Wochen im Sommerfeldlager. Am Sonntag, als bei uns "Freizeit" geplant war, kamen die Panzerjäger der PJA-8 aus Stern-Buchholz und machten mit ihren 100mm-Pak Radau.


StOFä (NVA) a.D.; StFw a.D.


nach oben springen



Besucher
16 Mitglieder und 38 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hans Henkel
Besucherzähler
Heute waren 1247 Gäste und 107 Mitglieder, gestern 2088 Gäste und 153 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16124 Themen und 688846 Beiträge.

Heute waren 107 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen