X
#1

Schießplatz Berge/Gardelegen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.07.2015 17:56
von FBzwei | 2 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds FBzwei
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich bin Hans-Jürgen, 1952 im thüringischen Ranis geboren. Habe dann nach Schulzeit und Lehre den Schießplatz in Berge bei Gardelegen kennengelernt, und zwar 3 Jahre lang von 1971-74. Da ich Uffz.war aber nicht in der SED musste ich die Zeit im Hinterland abreißen, zum Glück für mich. Kann sich sonst noch jemand an den Berger Schießplatz erinnern? Würde mich freuen. Ist ja schon so lange her!!!!!


DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.07.2015 17:58 | nach oben springen

#2

RE: Schießplatz Berge/Gardelegen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.07.2015 18:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von FBzwei im Beitrag #1
Ich bin Hans-Jürgen, 1952 im thüringischen Ranis geboren. Habe dann nach Schulzeit und Lehre den Schießplatz in Berge bei Gardelegen kennengelernt, und zwar 3 Jahre lang von 1971-74. Da ich Uffz.war aber nicht in der SED musste ich die Zeit im Hinterland abreißen, zum Glück für mich. Kann sich sonst noch jemand an den Berger Schießplatz erinnern? Würde mich freuen. Ist ja schon so lange her!!!!!


Na dann sach ich ma Tach.
Schießplatz Berge war für mich, na sagen wir mal meine 3.Heimat. Allerdings später (76-86)
Als Waffenmeister/Feuerwerker habe ich jede Veranstaltung des GAR 5 mitgemacht. Bei Wetterlagen wie derzeitig waren wir auch mit den Pionieren
des GAR 5 abkommandiert, mit TLF G5.
Kleine Anmerkung zur "Gastfreundschaft" genächtigt haben wir in der Anschußhalle und mit Fastkniefall gab es dann dort sogar Strom.
Micha


FBzwei hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.07.2015 19:31 | nach oben springen

#3

RE: Schießplatz Berge/Gardelegen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.07.2015 18:12
von Lutze | 9.377 Beiträge | 6926 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ist das nicht etwas öde,drei Jahre auf einem Schießplatz zu verbringen?
herzlich Willkommen
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


FBzwei hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Schießplatz Berge/Gardelegen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.07.2015 18:19
von Büdinger | 1.975 Beiträge | 4190 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Büdinger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo FBzwei,

willkommen im Forum.

Schießplatz Berge kenne ich von Januar 1983 bis Oktober 1989.

Meine Ausbildungskompanie im GAR 7 (Halberstadt) hatte die Spezialausbildung
AGS-17 und SPG-9 im Programm.

Aus diesem Grunde hatten wir viermal im Jahr eine Woche (Montag bis Freitag)
'Feldlager' dort zu absolvieren, um die Schießübungen (Tag- und Nachtschießen)
mit diesen Waffen durchzuführen.

Die Monate waren Januar, April, Juli und Oktober.

Gleichzeitig wurden natürlich auch die noch ausstehenden MPi-Übungen
geschossen.

Mein Part war das SPG-9.

LG


.

Ich finde Menschen faszinierend, die meinen mich zu kennen.
Manchmal drängt es mich sie zu fragen, ob sie mir ein bisschen was über mich erzählen können ...

Ich übernehme die Verantwortung für alles, was ich sage, aber niemals für das, was andere verstehen!

.


FBzwei hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Schießplatz Berge/Gardelegen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.07.2015 18:24
von FBzwei | 2 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds FBzwei
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Lutze im Beitrag #3
Ist das nicht etwas öde,drei Jahre auf einem Schießplatz zu verbringen?
herzlich Willkommen
Lutze

naja, etwas öde war's schon, aber die Truppen die zum üben kamen haben uns schon manchmal irgendwie beneidet, also müßte es schon direkt an der Grenze noch öder gewesen sein. Unser Team bestand meist aus 6-8 Soldaten, war schon auszuhalten!


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Schießplatz Berge/Gardelegen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.07.2015 18:27
von Pit 59 | 12.452 Beiträge | 11884 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von FBzwei im Beitrag #5
Zitat von Lutze im Beitrag #3
Ist das nicht etwas öde,drei Jahre auf einem Schießplatz zu verbringen?
herzlich Willkommen
Lutze

naja, etwas öde war's schon, aber die Truppen die zum üben kamen haben uns schon manchmal irgendwie beneidet, also müßte es schon direkt an der Grenze noch öder gewesen sein. Unser Team bestand meist aus 6-8 Soldaten, war schon auszuhalten!


Wenn man einen Keller zu Bewachen hatte haste Recht,ansonsten nicht.



FBzwei hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Schießplatz Berge/Gardelegen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.07.2015 19:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hansi, sorry sag ich jetzt mal so. Gleich mal in Deiner Vorstellung etwas weg vom Thema. Auf Deinem Avatar sehe ich das Pariser Wahrzeichen, da
hab ich etwas entdeckt,da hat sich ein Bastlich ausgetobt. Das sind knapp 860 Kümmerlingflaschen.
Aber zurück zum STüP, ich habe das Kommando echt beneidet, nicht unbedingt wegen dem Job, der auch stressig sein konnte.
Nö, Pilze ohne Ende das war der Wahnsinn.die mußte man nicht suchen, die sind einem ja fast in die Tasche gewachsen. Nach einer Woche Berge
war das ganze WE gelaufen, Einkochen in der WM 66.
Bettbezüge wurden zu Transportbehältern.
Berge hat mir auch eine Herabsetzung im Dienstgrad eingebracht und als Zugabe einen Monat in Schwarzkombi ohne Dienstgradabzeichen, wurde
natürlich hinten dran gehangen.
Bei einer Kommandierung blieb der Sankra mit auf dem Platz, naja kurz und gut, wir sind nach Mieste in die Kneipe, !0 Kilo TNT, Sprengzünder und
alles was dazu gehört rin in den B 1000 und ab die Post.
Das kam nicht so gut an.
Micha

Angefügte Bilder:
100_0189.jpg

FBzwei hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Schießplatz Berge/Gardelegen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.07.2015 21:40
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.949 Beiträge | 3054 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hundemuchtel 88 0,5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sei begrüßt und willkommen @FBzwei, den Schießplatz Berge durfte ich während meiner DZ nicht kennenlernen, mir war immer der Schießplatz in Tanne vorbehalten gewesen, obwohl ich meine, dass die Entfernung von HBS nach Gardelegen und die E. von HBS nach Tanne, kaum viel Unterschiede von der Entfernung her machte.

schönen Abend noch nach S/A, der hundemuchtel



FBzwei hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Schießplatz Berge/Gardelegen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.07.2015 22:15
von Büdinger | 1.975 Beiträge | 4190 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Büdinger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

... also das mit der Entfernung seh' ich aus 'Erfahrung' etwas anders.

Halberstadt - Schießplatz Tanne ca. 45 Km
Halberstadt - Schießplatz Berge ca. 100 Km


.

Ich finde Menschen faszinierend, die meinen mich zu kennen.
Manchmal drängt es mich sie zu fragen, ob sie mir ein bisschen was über mich erzählen können ...

Ich übernehme die Verantwortung für alles, was ich sage, aber niemals für das, was andere verstehen!

.


nach oben springen

#10

RE: Schießplatz Berge/Gardelegen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.07.2015 00:20
von Hapedi | 2.652 Beiträge | 5107 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hapedi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von FBzwei im Beitrag #1
Ich bin Hans-Jürgen, 1952 im thüringischen Ranis geboren. Habe dann nach Schulzeit und Lehre den Schießplatz in Berge bei Gardelegen kennengelernt, und zwar 3 Jahre lang von 1971-74. Da ich Uffz.war aber nicht in der SED musste ich die Zeit im Hinterland abreißen, zum Glück für mich. Kann sich sonst noch jemand an den Berger Schießplatz erinnern? Würde mich freuen. Ist ja schon so lange her!!!!!




Willkommen @FBzwei Hans - Jürgen . Ich sage nur " Halt die Tasche zu die Ronser kommen "


@Hapedi


Mein Profil ist nach besten Wissen und Gewissen erstellt . Ehrlich


FBzwei hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Schießplatz Berge/Gardelegen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.07.2015 06:50
von utkieker | 2.974 Beiträge | 207 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds utkieker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Berge? Ich war nie gerne auf den Schießplatz! Man hatte noch keinen Schuss abgegeben, war noch durchgeschüttelt von der gefühlt hunderte Kilometer langen Fahrt auf der Pritsche vom LO, und hatte doch schon das Waffenwarten in der Kompanie im Hinterkopf. Wieder zurück in der Kaserne war man fix und foxi und die Flinte musste noch gründlich gereinigt werden.
Die erforderliche Ringzahl für die Schützenschnur habe ich locker geschafft, wenn nur das Nachtschiessen nicht wäre. Scheiß Nachtsichtvisier hat nie richtig funktioniert.
Fazit - Berge war keine Reise wert.

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)


nach oben springen

#12

RE: Schießplatz Berge/Gardelegen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 06.07.2015 14:15
von passport | 3.136 Beiträge | 1986 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Willkommen im Forum @FBzwei ,

Habe gelesen das du von 71 - bis 74 auf dem Schiessplatz Berge tätig gewesen bist. Dann müsstest Du mitbekommen haben das dort die Wacheinheit der BVfS Magdeburg ihr Sommerlager durchgeführt hat. Ich selber war dort im Jahre 1973 im Sommerlager.



passport


FBzwei hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Schießplatz Berge/Gardelegen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 06.07.2015 20:06
von PF75 | 3.664 Beiträge | 1389 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds PF75
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hab dort auch mal frühjahr 75 erlebnisreiche Stunden verbracht.



nach oben springen

#14

RE: Schießplatz Berge/Gardelegen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.09.2015 14:57
von rufteddy14 | 72 Beiträge | 5 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds rufteddy14
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von FBzwei im Beitrag #5
Zitat von Lutze im Beitrag #3
Ist das nicht etwas öde,drei Jahre auf einem Schießplatz zu verbringen?
herzlich Willkommen
Lutze

naja, etwas öde war's schon, aber die Truppen die zum üben kamen haben uns schon manchmal irgendwie beneidet, also müßte es schon direkt an der Grenze noch öder gewesen sein. Unser Team bestand meist aus 6-8 Soldaten, war schon auszuhalten!

Hallo
Ja den Schießplatz kenne ich waren offt dort , um mit der Kaschie . RPG 7 , LMG, und natürlich Pistole Makarow zu schießen . Für die Makarow gab es ein sonser schießstand. Wie ich mich errinnern kann war eien Makarow so auf einen Art beweglichen Ständer montiert war komisch zu Schießen.
Grüße von Bruno


nach oben springen

#15

RE: Schießplatz Berge/Gardelegen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.09.2015 17:26
von Winch | 226 Beiträge | 318 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Winch
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich war früher mit der Kp. zum Schießen dort und heute bin ich ab und zu mal da zum Trap und Skeet Schießen.


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: staubsauger12
Besucherzähler
Heute waren 218 Gäste und 19 Mitglieder, gestern 2241 Gäste und 157 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15538 Themen und 655772 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen