X

#501

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 22.07.2018 04:21
von S51 | 3.815 Beiträge | 440 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds S51
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Da meinen wir sehr wahrscheinlich alle denselben Schießstand. Allerdings kenne ich dort keine Sturmbahn. Der Schießstand hatte Blenden wie für Großkaliber, war aber tatsächlich nur für Kleinkaliber erlaubt.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#502

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 22.07.2018 23:26
von Harzwald | 173 Beiträge | 671 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwald
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Sturmbahn war auf der anderen Straßenseite.

51°44'15.4"N 10°40'42.5"E


Gruß vom Bergmensch, ganz oben aus dem Harzwald.
vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#503

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 22.07.2018 23:48
von vs1400 | 3.804 Beiträge | 7339 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ist zumindest informativ, Harzwald,
zumal sie ja eher nicht oder wenig genutzt wurde.

auch ich hab nach der knolle nie wieder eine sturmbahn ablaufen müssen ( es fehlte schlichtweg die zeit) und in schierke hatte man sie eh zum stellplatz für lo's umfunktioniert. lediglich im wachbereich der kompanie wurde sie aufgeführt, als kontrollbereich.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#504

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 23.07.2018 09:12
von EK89/1 | 838 Beiträge | 24 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EK89/1
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was Du alles noch so in Deiner Birne hast VS, ich kann mich an keine Sturmbahn in Schierke erinnern.


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#505

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 23.07.2018 22:42
von vs1400 | 3.804 Beiträge | 7339 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

sie war auch nicht mehr wirklich erkennbar, Lori, dein glück damals ...

gruß vom Torsten ... schön das du dich mal wieder meldest.


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#506

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 24.07.2018 18:17
von EK89/1 | 838 Beiträge | 24 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EK89/1
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Heute MDR, Geteiltes Wasser, Eckerstausee


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
andyman und Harzwald haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#507

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 25.07.2018 06:53
von grenzgänger86 | 391 Beiträge | 62 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds grenzgänger86
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo zusammen,
an eine Sturmbahn in schierke kann ich mich auch nicht erinnern. Nur an ein kleines Stück klingelzaun und etwas sand davor das War wenn man durch das Tor rein kam auf der rechten Seite, warum auch immer.

04/86 04/87 in schierke



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#508

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 25.07.2018 10:17
von terraformer1 | 215 Beiträge | 147 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds terraformer1
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich werde in zwei Wochen mal von Stapelburg entlang des Ostufers der Ecker bis zur Staumauer wandern und nach Relikten der Grenzsicherunganlagen suchen. Ich stelle dann die Fotos hier rein. Habe mal den Grenzverlauf direkt an der Staumauer markiert und schaue dort mal ob noch Grenzsteine zu sehen sind.

Angefügte Bilder:


BRB, vs1400 und jens-66 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#509

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 25.07.2018 11:06
von Harzwald | 173 Beiträge | 671 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwald
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Letztens war der Weg unter der Talsperre Ostseite komplett wegen Bauarbeiten gesperrt. Aber versuch mal dein Glück.
Den Film hab ich mir Gestern noch mal angesehen. Es war ein zusammenschnitt aus mehreren alten Filmbeiträgen kombiniert mit neuen Infos.


Gruß vom Bergmensch, ganz oben aus dem Harzwald.
terraformer1 und jens-66 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#510

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 25.07.2018 11:29
von terraformer1 | 215 Beiträge | 147 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds terraformer1
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ab wo war denn die Sperrung auf der Ostseite?



nach oben springen

#511

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 25.07.2018 20:55
von Harzwald | 173 Beiträge | 671 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwald
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Von oben ab der Brücke am Wasserwerk am 3.7.. Von unten konnte ich das nicht erkennen da ich auf der Westseite bis zum Wasserwerk und weiter hoch geradelt bin. Eine Woche vorher 27.6. bin ich noch auf der Ostseite hoch geradelt und kam gut über die Brücke.


Gruß vom Bergmensch, ganz oben aus dem Harzwald.
terraformer1 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#512

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 25.07.2018 23:19
von vs1400 | 3.804 Beiträge | 7339 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von grenzgänger86 im Beitrag #507
Hallo zusammen,
an eine Sturmbahn in schierke kann ich mich auch nicht erinnern. Nur an ein kleines Stück klingelzaun und etwas sand davor das War wenn man durch das Tor rein kam auf der rechten Seite, warum auch immer.

04/86 04/87 in schierke


ich bekam damals diese info Kjeld ( wimre 4. zug?), grenzgänger86 und du solltest ihn noch gekannt haben.
laut seiner damaligen ( sinngemäßen) aussage, wurden die gk- lo's dort geparkt wo dann irgendwann mal die sicherstellungskompanie, zu unserer zeit, stand.
demnach wurde die ungenutzte sturmbahn, wohl kurz darauf, zum stellplatz für die lo's der 7.gk.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#513

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.07.2018 21:32
von jens-66 | 221 Beiträge | 393 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds jens-66
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von EK89/1 im Beitrag #506
Heute MDR, Geteiltes Wasser, Eckerstausee


Ich habe das verpasst,weil ich Besuch hatte.
Habe mir den Film dann in der Mediathek angesehen.
Einiges kannte ich schon aus anderen Sendungen vorher.
Unser KC seht ganz groß rechts im Bild bei der Öffnung.

Zur Öffnung der Staumauer mal `ne Frage.
Ich war zu der Zeit ja noch auf Scharfenstein und ich suche noch immer nach Bildern von den Tagen um die Grenzöffnung herum.
Bei YouTube habe ich ein Video gefunden von der Staumaueröffnung.Nur- ich kenne niemanden von den Offz. die auf dem Video zu sehen sind.
Am Beginn der Staumauer steht eine ETZ 250A. Also muss jemand den Knüppeldamm bis dort hin gefahren sein. Alle Achtung.

Zum anderen waren wir von unserer Kompanie an einem Tag im Dezember 89 an der Brockenstraße - Abzweig gelber Brink - und haben dort per
Gulaschkanone Essen und Getränke ausgegeben.
Da waren Menschenmassen und alle haben fotografiert.Es gibt im Internet auch Bilder wo Soldaten mit Gulaschkanone stehen, aber nicht wir.Hhm

Vielleich weiss dazu von euch jemand was. Gruß Jens

Halt noch was,
Mein Bruder war zu Besuch,Er lebt in Rostock.
Wir wollten jetzt am Mittwoch auf den Berg.
Vom Radio mdr war zu hören das dort Menschenmassen Abkühlung suchen und die Brockenbahn wohl sogar nicht alle Besucher mitnehmen kann.
Wir haben es dann gelassen dort hin und heute war es in der Magdeburger Volksstimme per Text und Bild zu sehen.
Wie schön war es damals, als wir nur zu zweit dort oben waren.


zuletzt bearbeitet 26.07.2018 21:42 | nach oben springen

#514

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.07.2018 21:32
von jens-66 | 221 Beiträge | 393 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds jens-66
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von EK89/1 im Beitrag #506
Heute MDR, Geteiltes Wasser, Eckerstausee


Ich habe das verpasst,weil ich Besuch hatte.
Habe mir den Film dann in der Mediathek angesehen.
Einiges kannte ich schon aus anderen Sendungen vorher.
Unser KC seht ganz groß rechts im Bild bei der Öffnung.

Zur Öffnung der Staumauer mal `ne Frage.
Ich war zu der Zeit ja noch auf Scharfenstein und ich suche noch immer nach Bildern von den Tagen um die Grenzöffnung herum.
Bei YouTube habe ich ein Video gefunden von der Staumaueröffnung.Nur- ich kenne niemanden von den Offz. die auf dem Video zu sehen sind.
Am Beginn der Staumauer steht eine ETZ 250A. Also muss jemand den Knüppeldamm bis dort hin gefahren sein. Alle Achtung.

Zum anderen waren wir von unserer Kompanie an einem Tag im Dezember 89 an der Brockenstraße - Abzweig gelber Brink - und haben dort per
Gulaschkanone Essen und Getränke ausgegeben.
Da waren Menschenmassen und alle haben fotografiert.Es gibt im Internet auch Bilder wo Soldaten mit Gulaschkanone stehen, aber nicht wir.Hhm

Vielleich weiss dazu von euch jemand was. Gruß Jens


nach oben springen

#515

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 27.07.2018 08:42
von terraformer1 | 215 Beiträge | 147 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds terraformer1
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Weiß zufällig jemand, wie das Ende des Weges auf der Ostseite des Eckertals damals abgesperrt war (schwarzes Kreuz)? Panzersperre? Betonplatten? Sonst hätte dort ja jeder mit KFZ die Grenze überqueren können. Vielleicht können die BGSler oder Zöllner was sagen, die von der Westeite oft auf der Staumauer waren?
Ging damals auf der Ostseite der Staumauer von oben bis unten eine Treppe? Heute geht sie nur ein Stück.

Angefügte Bilder:


nach oben springen

#516

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 27.07.2018 08:52
von grenzgänger86 | 391 Beiträge | 62 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds grenzgänger86
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo zusammen,

Vielen Dank für die Auskunft vs, daß mit den Parkplätze da ist dann alles passiert als ich nicht mehr da War.
Ja den" kjield" kenne ich noch, der War erst Gruppenführer im ersten Zug in schierke als er nach schierke kam. Ich glaube 3.Gruppe, ich War 1.Gruppe 1.Zug und der Gruppenführer War uffz. Co.......

04/86 - 04/87 in schierke



nach oben springen

#517

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 27.07.2018 08:52
von grenzgänger86 | 391 Beiträge | 62 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds grenzgänger86
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo zusammen,

Vielen Dank für die Auskunft vs, daß mit den Parkplätze da ist dann alles passiert als ich nicht mehr da War.
Ja den" kjield" kenne ich noch, der War erst Gruppenführer im ersten Zug in schierke als er nach schierke kam. Ich glaube 3.Gruppe, ich War 1.Gruppe 1.Zug und der Gruppenführer War uffz. Co.......

04/86 - 04/87 in schierke



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#518

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 27.07.2018 09:01
von Rostocker | 8.696 Beiträge | 4902 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Habe mal 3 Fotos von der Staumauer rausgesucht.

Angefügte Bilder:
BRB, vs1400 und jens-66 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 27.07.2018 09:02 | nach oben springen

#519

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 27.07.2018 09:55
von Harzwald | 173 Beiträge | 671 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwald
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hierzu kannst du den User @Hildebrandt befragen. Der hat dort als Zöllner Dienst getan.

Zitat von terraformer1 im Beitrag #515
Weiß zufällig jemand, wie das Ende des Weges auf der Ostseite des Eckertals damals abgesperrt war (schwarzes Kreuz)? Panzersperre? Betonplatten? Sonst hätte dort ja jeder mit KFZ die Grenze überqueren können. Vielleicht können die BGSler oder Zöllner was sagen, die von der Westeite oft auf der Staumauer waren?
Ging damals auf der Ostseite der Staumauer von oben bis unten eine Treppe? Heute geht sie nur ein Stück.


Gruß vom Bergmensch, ganz oben aus dem Harzwald.
Hildebrandt hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#520

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 27.07.2018 12:14
von Hildebrandt | 8 Beiträge | 157 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hildebrandt
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hey, von Bild 1 habe ich Super 8 Filmaufnahmen, wie mein Zollhund hin+her lief. Als Wetdeutscher kannte ich den Ostausgang und eventuelle Sperrungen nicht. Mit den Augen waren keine Sperrungen sichtbar und mit Hilfe unserer Ferngläser-die schon damals ca. 800,00 DM kosteten, Marke Hensoldt, automatisch für die Augen scharfstellend, egal auf welcher Distanz, war auch nichts zu erkennen. Aber eine Besonderheit gab es. Auf DDR-Seite ging ein Pfad im Zickzackkurs von oben nach unten, auf der Seite,wo die Staumauer war(logisch). Die Staumauer wurde 1943/44 fertiggestellt und mit Bunkerbeton errichtet. Hält wahrscheinlich ewig, denn alte Bunker von den Nazis können auch nicht kaputt gemacht werden, wie auch immer. Nun zur Besonderheit. Auch in unserer westlichen Demokratie war es zu 100 % verboten, Dienst dort zu verrichten, wo die Grenzkommission tätig war. Also, das System macht auch Fehler. Mein Zollhund und ich waren nicht informiert, ich hatte den Bereich um die Eckertalsperre dienstlich , wir beide gingen auf der Staumauerkrone entlang, und ich sah mir belustigend an, wie mehr als ein Dutzend Männer versuchten auf DDR-seite von der Krone bis zum unteren Ende der Staumauer mit Ausrutschem, Straucheln,Hinfallen nach unten zu kommen. Deutsche Gründlichkeit. Was sie da machten, war mir ja nicht bekannt, war ja alles geheim und angeblich BGS,Zoll,Englenderfrei ( Englender deshalb, weil hier englische Besatzungsmacht war, die 1x im Monat mit ihren gummibereiften Panzern die Grenze abfuhren ) Der Zoll kriegt sie alle über kurz oder lang. Ist wie heutzutage beim Schmuggeln, Schwarzarbeit,Produktpiraterie usw.



Harzwanderer und Harzwald haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
14 Mitglieder und 57 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: uffz. rieger
Besucherzähler
Heute waren 1110 Gäste und 103 Mitglieder, gestern 2759 Gäste und 171 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15554 Themen und 656491 Beiträge.

Heute waren 103 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen