X

#101

RE: Scharfschützengewehr des MfS - SSG-82

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.06.2017 20:06
von EX BO | 307 Beiträge | 1231 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EX BO
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nabend Thunderhorse....

Ich bin mir schon sicher,trotz all der Zweifler was z.B. die Entfernungen betrifft...
Da ich selbst die Ziele aufgestellt,verkabelt und im Sekunden genauen Takt "habe elektrisch aufstehen lassen um den Schuetzen das notwendige Training zumindest von der technischen Seite her zu ermoeglichen,glaub schon,da selbst erlebt,weiss man was gemeint ist.
Ich nehme an,das Du mindest schon mehr als eine Einsicht in die "Fibel"der Schiessausbildung GT hattest,also fuer Dich so meine ich nix Neues.
Ich bin mir schon sicher.....habs ja selbst erlebt,also woran zweifeln....?

Was ich moechte?ja gern Thunderhorse,gabs da noch ne andere Patrone?
Thanks Gruss EX BO


nach oben springen

#102

RE: Scharfschützengewehr des MfS - SSG-82

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.06.2017 08:33
von Thunderhorse | 4.809 Beiträge | 3674 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von EX BO im Beitrag #101
Nabend Thunderhorse....



Was ich moechte?ja gern Thunderhorse,gabs da noch ne andere Patrone?
Thanks Gruss EX BO


Du meinst zusätzlich zur 7N6S Stahlkern?


"Mobility, Vigilance, Justice"


nach oben springen

#103

RE: Scharfschützengewehr des MfS - SSG-82

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.06.2017 17:59
von EX BO | 307 Beiträge | 1231 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EX BO
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja!Zusaetzlich zur genannten...Thanks
Gruss EX BO


nach oben springen

#104

RE: Scharfschützengewehr des MfS - SSG-82

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 16.06.2017 18:19
von Thunderhorse | 4.809 Beiträge | 3674 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zur Frage Munition:
In der einstigen DDR wurde für den Eisnatz/Ausbildung neben der bereits genannten auch eine Leuchtspurpatrone M 74 L, eine Üb-Variante für LS und eine Ausführung mit Plastekopf M 74 P produziert.

In den 80er Jahren wurde ferner die Patrone 7N10 mit Stahlkern für die AK74ff (Kaliber wie SSG-82) eingeführt. Letztere stammte aus der damaligen UdSSR.


"Mobility, Vigilance, Justice"


nach oben springen

#105

RE: Scharfschützengewehr des MfS - SSG-82

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 23.06.2017 21:42
von EX BO | 307 Beiträge | 1231 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EX BO
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nabend Thunderhorse,
Nunja.Leuchtspur war trainingsmaessig ja an der Tagesordnung(/es sei denn Waldbrandwarnstufe2 und hoeher)
...."sieht von hinten sehr schoen aus"
Plastkern,na eher fuer Plaetze wo die Sicherheitszone etwas begrenzt war oder man eben nur bestimmte Schussektoren nutzen konnte....
Kommmt aufs Selbige, Gleiche hin.....
Das richtige Mittel ist Stahlkern!!!mit oder ohne LSP

Ist Dir folgende Uebung bekannt?

Schuetze liegt in der FL(ca 45 min),beobachtet dasGefechtsfeld,bis auf ca.800 Meter....
Das zu bekaempfende Ziel
1.)ist eine Schiesscharte eines Erdbunkers, 20 cm breit,10 cm hoch, Entfernung 800m,Zeitablauf des Auftauchens 3 mal20 sek.
2.)ein liegender Schuetze Scheibe Nr. 6 Entfernung 600m auftauchen 3 mal 15 sek.
3.) Pak Stellung Scheibe Nr. 9a Entfernung 500 m...variabel SMG Stellung....
P.S.
Fuer die Genossen der Zweifler(insbesondere was die Entfernungen betrifft) hier im Forum,nach meiner Erfahung,war nie ein "normaler Grenzsoldat" an den Uebungen beteiligt oder anwesend.....
vielleicht mal ein Stabsgefreiter der Stabskompanie eines GARs oder Grenzkommandos man koennte sagen wie selten ein Panzerkommandant sehen durfte, wie Panzer geknackt werden...

Zurueck zum Thema Thunderhorse....
war an dieser Patrone etwas anders?Also besser geeignet,staerker,laienhaft gefragt "mehr bums,genauigkeit"
Thanks


Gruss EXBO


nach oben springen

#106

RE: Scharfschützengewehr des MfS - SSG-82

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 23.06.2017 22:56
von diefenbaker | 717 Beiträge | 485 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds diefenbaker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ein "Zweifler" gewinnt den Eindruck, dass entweder das Thema gewechselt wurde oder zwei verschiedene Situationen vermischt werden.

Angefangen haben wir mit einem polizeiartigen Einsatz in einer Güst, da gibt es realistisch keine Schussentfernungen von 600 oder 800 Meter.

Was jetzt beschrieben wird ist ein militärischer Einsatz, da sind diese Schussentfernungen völlig unstrittig,
allerdings nicht unbedingt das typische Einsatzgebiet für das Kaliber 5,45x39 mit einem Geschossgewicht von ca. 3 1/2 Gramm.

Gruss Wolfgang



nach oben springen

#107

RE: Scharfschützengewehr des MfS - SSG-82

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 24.06.2017 00:09
von EX BO | 307 Beiträge | 1231 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EX BO
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo diefenbaker,
vielleicht kannst Du dem Forum von deinen Erfahrungen beschreiben wie sich fuer Dich die Situation dargestellt hat,vielleicht kann man das dann besser verstehen.
Im allgemeinen und fuer Dich,gab es keine Polizei an einer Guest.....
Selbst wenn es zu einer Situation an einer Guest gekommen waere,die den Einsatz bestimmter Waffen erfordert haette,waere die Polizei wohl der letzte Partner im "Geschaeft "gewesen.,
Also rein vom Namen her...die Polizei....
Tja, Wolfgang,vielleicht kannst du uns hier im Forum mal deine Sicht der Dinge niederschreiben.....
Dankerschoen


nach oben springen

#108

RE: Scharfschützengewehr des MfS - SSG-82

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 24.06.2017 18:34
von Thunderhorse | 4.809 Beiträge | 3674 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von EX BO im Beitrag #105
Nabend Thunderhorse,
Nunja.Leuchtspur war trainingsmaessig ja an der Tagesordnung(/es sei denn Waldbrandwarnstufe2 und hoeher)
...."sieht von hinten sehr schoen aus"
Plastkern,na eher fuer Plaetze wo die Sicherheitszone etwas begrenzt war oder man eben nur bestimmte Schussektoren nutzen konnte....
Kommmt aufs Selbige, Gleiche hin.....
Das richtige Mittel ist Stahlkern!!!mit oder ohne LSP

Ist Dir folgende Uebung bekannt?

Schuetze liegt in der FL(ca 45 min),beobachtet dasGefechtsfeld,bis auf ca.800 Meter....
Das zu bekaempfende Ziel
1.)ist eine Schiesscharte eines Erdbunkers, 20 cm breit,10 cm hoch, Entfernung 800m,Zeitablauf des Auftauchens 3 mal20 sek.
2.)ein liegender Schuetze Scheibe Nr. 6 Entfernung 600m auftauchen 3 mal 15 sek.
3.) Pak Stellung Scheibe Nr. 9a Entfernung 500 m...variabel SMG Stellung....
P.S.
Fuer die Genossen der Zweifler(insbesondere was die Entfernungen betrifft) hier im Forum,nach meiner Erfahung,war nie ein "normaler Grenzsoldat" an den Uebungen beteiligt oder anwesend.....
vielleicht mal ein Stabsgefreiter der Stabskompanie eines GARs oder Grenzkommandos man koennte sagen wie selten ein Panzerkommandant sehen durfte, wie Panzer geknackt werden...

Zurueck zum Thema Thunderhorse....
war an dieser Patrone etwas anders?Also besser geeignet,staerker,laienhaft gefragt "mehr bums,genauigkeit"
Thanks


Gruss EXBO


Mal dämlich gefragt. Um welche Waffe geht es nun?


Und zur Angefragten Munition im Kaliber 5.45x39, ja genannte hatte andere Leistungsmerkmale.


"Mobility, Vigilance, Justice"


nach oben springen

#109

RE: Scharfschützengewehr des MfS - SSG-82

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 26.06.2017 10:48
von diefenbaker | 717 Beiträge | 485 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds diefenbaker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo @Ex BO,

die deutsche Sprache ist offenbar nicht so eindeutig, wie man es sich gerne erhofft.
„polizeiartig“ heißt doch nicht, dass da in einer Güst die Polizei anrückt sondern ist als taktische Abgrenzung zu einem militärischen Einsatz zu sehen,
wie Du ihn mit „Schießscharte, liegender Schütze und Pak Stellung“ angedeutet hast.

Gruss Wolfgang



bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#110

RE: Scharfschützengewehr des MfS - SSG-82

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 26.06.2017 23:19
von passport | 3.030 Beiträge | 1442 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

...dass da in einer Güst die Polizei anrückt...

Vielleicht waren damit die VP - KP vor den Güsten gemeint ?


passport


nach oben springen

#111

RE: Scharfschützengewehr des MfS - SSG-82

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 26.06.2017 23:19
von passport | 3.030 Beiträge | 1442 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

gelöscht


zuletzt bearbeitet 26.06.2017 23:27 | nach oben springen

#112

RE: Scharfschützengewehr des MfS - SSG-82

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 26.06.2017 23:20
von passport | 3.030 Beiträge | 1442 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

gelöscht


zuletzt bearbeitet 26.06.2017 23:31 | nach oben springen

#113

RE: Scharfschützengewehr des MfS - SSG-82

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 27.06.2017 04:31
von S51 | 3.793 Beiträge | 307 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds S51
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #104
Zur Frage Munition:
...In den 80er Jahren wurde ferner die Patrone 7N10 mit Stahlkern für die AK74ff (Kaliber wie SSG-82) eingeführt. Letztere stammte aus der damaligen UdSSR.


Wobei die 7N10 meines Wissens zwar eine verbesserte Durchschlagskraft hatte oder hat aber einen etwas größeren Streukreis. Etwas OT, weil nicht in diesem Kaliber, gab es für Scharfschützen aus der UdSSR eine vor allem präziser gefertigte Patrone mit der internen Bezeichnung 7N1 ( in 7,62 x 54R ). Die Daten waren gleich der regulären Patrone aber sie war viel gleichmäßiger gefertigt und fabrizierte keine "Ausreißer". Ob es eine gleichartige Patrone für das Kaliber 5,45x39 gab, weiß ich allerdings nicht.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


damals wars und diefenbaker haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 27.06.2017 04:44 | nach oben springen

#114

RE: Scharfschützengewehr des MfS - SSG-82

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 27.06.2017 20:54
von Thunderhorse | 4.809 Beiträge | 3674 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von S51 im Beitrag #113
Zitat von Thunderhorse im Beitrag #104
Zur Frage Munition:
...In den 80er Jahren wurde ferner die Patrone 7N10 mit Stahlkern für die AK74ff (Kaliber wie SSG-82) eingeführt. Letztere stammte aus der damaligen UdSSR.


Wobei die 7N10 meines Wissens zwar eine verbesserte Durchschlagskraft hatte oder hat aber einen etwas größeren Streukreis. Etwas OT, weil nicht in diesem Kaliber, gab es für Scharfschützen aus der UdSSR eine vor allem präziser gefertigte Patrone mit der internen Bezeichnung 7N1 ( in 7,62 x 54R ). Die Daten waren gleich der regulären Patrone aber sie war viel gleichmäßiger gefertigt und fabrizierte keine "Ausreißer". Ob es eine gleichartige Patrone für das Kaliber 5,45x39 gab, weiß ich allerdings nicht.


Die Leistungen der 7N10 war mit der der 7N6 identisch im Bezug auf die Geschwindigkeit, lediglich die Energieabgabe (J) war leicht höher.

7N1 wurde ab 1960 entwickelt und der Geschossaufbau war etwa halbe /halbe Stahlkern und Blei.
Die Patrone wurde/wird auch als Sniper cartridge bezeichnet.
Obwohl nicht speziell dafür gedacht.


"Mobility, Vigilance, Justice"


nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Keimann
Besucherzähler
Heute waren 267 Gäste und 13 Mitglieder, gestern 2343 Gäste und 168 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15287 Themen und 636480 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen