X

#81

RE: Zeitzeuge

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2015 17:38
von KARNAK | 1.814 Beiträge | 289 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds KARNAK
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Bundesländer im Beitrag #78

Die 24 Stunden waren nur der kleine Vorgeschmack auf das, was danach kam.
Im Gera habe ich fast ein Jahr Verhöhre über Verhöhre auf mich ergehen lassen müssen.Nur weil ich meinen Bruder aus der DDR geholt bzw. die damalige Freundin rausholen wollte.
Der Wagen wurde zerlegt, weil man Beweismittel gesucht ahet; keine Ahnung was alles erwartet wurde.


Was "danach kam" davon weiß ich nichts,ich kenne nur den "kleinen Vorgeschmack". Und wie gesagt, das "schwarz auf weiß" der Akten zu dem "kleinen Vorgeschmack", es wäre zur Klärung hier schon hilfreich.


"Das Unglück ist,dass jeder denkt, der Andere ist wie er,und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt."


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#82

RE: Zeitzeuge

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2015 18:39
von turtle | 6.961 Beiträge | 130 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds turtle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Meine Erinnerungen. Klappbrett zum Sitzen und Tisch zum hochklappen. Bett war am Tag immer hochgeklappt und angeschlossen. Wer Zigaretten hatte ,5 x am Tag kam jemand mit einem Tafelwagen mit brennender Kerze vorbei. Kübeln kenne ich aus Untermaßfeld. Mir nicht klar warum der Griff in der Scheiße baumelte. Ich kenne die Kübel mit Henkel, nur der Deckel hatte einen Griff. Damit der in der Scheiße hängt muss der Kübel voll sein und der Deckel verkehrt aufgesetzt werden.
Kübeln war entleeren und ausspülen.


Das karge Frühstück kann ich bestätigen. Mittags z.B.ein Schlag Steckrüben Eintopf ,abends 3 Scheinen Brot ,etwas Margarine ,Scheibe Wurst und Käse. Ob es Wurst und Käse jeden Tag gab ,weiß ich nicht mehr ganz genau. Jeden 3.? Tag einen Löffel Zucker extra. Im Arrest noch dürftiger ,und nur jeden 3.Tag etwas Warmes.

Später durfte wer Einkauf hatte durfte etwas zum essen dazu kaufen. Mein Einkauf bestand in der Regel aus etwas Speck, Zwiebel, Zum Rauchen „schwarzer Krauser“

Schikanen die ich erlebte: die ersten Tage, waren es die stundenlangen Vernehmungen mit Schlaf Entzug. Die Vernehmungen waren nicht in einem Stück, immer wieder Unterbrechungen dazwischen und zurück in den Verwahrraum. Dachte ich endlich schlafen, Tür auf mitkommen. Und alles von vorn. Problem war ich konnte nichts anderes sagen niemand hat mir gesagt hau, da oder da ab und Zuhause erzählt hatte ich auch nichts. Bis auf einen fiesen Wärter der mir in Untermaßfeld beim Kübeln und Glatteis ein Bein stellte .das ich in der Scheiße lag wurde ich den Umständen entsprechend fair behandelt.

Meine über 6 Monate Einzelhaft bzw, U Haft lag daran das ich mein Urteil 18 Monate Zuchthaus nicht angenommen habe. In der Revision wurde das Urteil bestätigt, ich ging in Kassation. Die wurde allerdings abgelehnt. Die Tranportzellen im Grotewohl Express waren sehr eng und im Sommer sehr stickig, In der Regel lief der Transport so ab. Informiert wurde man vorher nie. Morgens zeitig wecken, Effekten fassen und Verpflegungsbeutel , Transport in Handschellen und Barkas zum Bahnhof. Die Waggons standen immer außerhalb auf einem Abstellgleis. Durch Umwege auch unterirdisch gelangten wir dahin. Uns sollte ja keiner sehen. Irgendwann wurde der Waggon angekoppelt. Oft zwischendurch wieder abgekoppelt und stundenlang standen wir irgendwo, bis es weiterging. Vorher wurde uns nicht mitgeteilt wohin die Reise geht. Bei der Ankunft wurde aber gesagt wo wir sind.
Ich denke bei allen Berichten aus der Haft in der DDR muss man unbedingt ein Zeit Fenster beachten. Die Bedingungen waren nicht immer und auch nicht überall gleich.
Ausführlicher hatte ich hier alles schon einmal geschrieben ,und in den tiefen des Forums wird es da auch noch stehen.



DoreHolm, der alte Grenzgänger, Elch78 und andy haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#83

RE: Zeitzeuge

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2015 19:31
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also ging es dann von Gera direkt nach Rummelsburg?


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#84

RE: Zeitzeuge

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2015 20:03
von Ostlandritter | 2.459 Beiträge | 66 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ostlandritter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pit 59 im Beitrag #74
Soll das eine Entschuldigung sein oder Erkentnis, so war es eben !

Glaube ich nicht,ich habe Karnak so verstanden das Du gewaltig Übertreibst


Vielleicht ist seine Erinnerung im Laufe der Jahre nur etwas gealtert...


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#85

RE: Zeitzeuge

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2015 20:10
von turtle | 6.961 Beiträge | 130 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds turtle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mit den Erinnerungen es schon so. Nicht alle Einzelheiten sind noch vorhanden. Bei mir ist das alles 50 Jahre her, Da kann es schon vorkommen das aus verschiedenen Haftanstalten zusammen geschmissen wird. Erinnerungen verblassen auch. Hatte ich nun 30 Minuten Rundgang oder nur 20? War das da oder doch da? Ist alles menschlich.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#86

RE: Zeitzeuge

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2015 20:12
von der alte Grenzgänger | 1.773 Beiträge | 4258 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mensch Detlef,
da hast du dir ja was großes vorgenommen...
du willst ernsthaft diejenigen (hier anwesenden !) Leute, die wirklich jeden Draht, jede Schraube, jeden Haken, jeden Schalter, jede Vorschrift, jede Praxis, jeden Ort dieser ehemaligen Grenze kennen, davon überzeugen, dass ausgerechnet bei dir alles ganz anders war ?
Dann gutes Gelingen...

Siggi


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
Pit 59 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#87

RE: Zeitzeuge

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2015 20:41
von SET800 | 3.112 Beiträge | 79 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds SET800
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Bundesländer im Beitrag #77

Es ist schon sehr bemerkenswert, wieviele alte Kader sich heute noch für die ehemalige DDR stark machen und dem alten System etwas positiven abgewinnen möchten bzw. Ihre damalige Haltung rechtfertigen und glorifizieren.
Die Wahrheit von der DDR kommt nur Häppchenweise an das Licht und die ist erschreckend .Und was ist den das für eine Freiheit mit der Einsicht in die Notwendigkeit.!!
40 Jahre eine Scheinwelt aufbauen , Vorzüge und Reisefreiheit nur für die oberen Zehntausend und bespizeln und denuzieren bis zum abwinken.
Menschen ins Gefängnis bringen oder erschießen, wenn Sie reisen wollen ,; ist das ein Rechtfertigungsgrund für die Notwendigkeit !




Hallo,
1. Ich bin nicht ehemaliger Kader, Volkspolizist, nicht Ex-SED-Genosse usw.
2. Für das Ausreissen WOLLEN wurde niemand eingesperrt oder gar erschossen. Zu Schaden an der Grenze kamen NUR Naivlinge die wider besseren Wissens trotz Warnbeschilderung in den unmitelbaren militärisch gesicherten Grenzbereich eindrangen UND noch mit großer Ignoranz Warnrufe und Warnschüsse mißachteten! Tragische Fälle mit Kindern und bewaffnete Desertation mit Schußwaffeneinsatz sind ein anderes trauriges Thema.


3. Ja Einsicht in die Notwendigkeit. Die Linie wurde aus Moskau vorgeben. Und es bestand die Notwendigkeit zum Wohle der materiellen Versorung und zur Sicherung von Gesundheit und Leben von 15 Mio Menschen ausgebildete Arbeitskräfte von Braunkohlewerkern bis Ärzten im Land zu halten.

Nur Traumtänzer könnten auf die Idee kommen verdreifachte Bezahlung und keiner will das Land verlassen, deshalb bräuchte auch nichtmehr das Grenzregime existieren, niemand überwacht werden, Vorbereitungen illgaler Asureise hätte es dann ja nichtmehr gegeben.
Davor war AUCH die doppelte Staatsbürgerschaft seitens der BRD-Regierung.



zuletzt bearbeitet 05.02.2015 21:30 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#88

RE: Zeitzeuge

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2015 20:49
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Im Land halten? Wieso? Wollten sie nicht freiwillig bleiben? Anscheint nicht, sonst hätte man das Land(DDR) nicht abriegel müssen! An was hat es wohl gelegen?
Grüsse steffen52


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#89

RE: Zeitzeuge

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2015 20:55
von SET800 | 3.112 Beiträge | 79 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds SET800
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Aus einer Meldung von Oktober 2014:

51 Ärzte für vier Millionen Liberianer
Weltweit wandern Ärzte und medizinisches Fachpersonal aus den Heimatländern aus.

Und für die Frage Wohl der Gesamtbevölkeurng versus Invidualität wurde in der DDR eben für das Gesamtwohl entschieden.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#90

RE: Zeitzeuge

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2015 21:03
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von SET800 im Beitrag #89
Aus einer Meldung von Oktober 2014:

51 Ärzte für vier Millionen Liberianer
Weltweit wandern Ärzte und medizinisches Fachpersonal aus den Heimatländern aus.

Und für die Frage Wohl der Gesamtbevölkeurng versus Invidualität wurde in der DDR eben für das Gesamtwohl entschieden.

Wenn man es so sieht, wie Du! Dann kann man die Grenze der DDR für gut erklären!
Grüsse steffen52


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#91

RE: Zeitzeuge

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2015 21:13
von SET800 | 3.112 Beiträge | 79 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds SET800
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,
gut erklären oder nicht, ich sehe es als nötigen Hinweis daß die Lage, die Handlungsbedingungen, die Umstände mehr Aspekte enthielten als die Macher vom "Museum am Checkpoint Charlie" an Touristen hinausposaunen.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#92

RE: Zeitzeuge

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2015 21:18
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von SET800 im Beitrag #91
Hallo,
gut erklären oder nicht, ich sehe es als nötigen Hinweis daß die Lage, die Handlungsbedingungen, die Umstände mehr Aspekte enthielten als die Macher vom "Museum am Checkpoint Charlie" an Touristen hinausposaunen.

Wenn Du es so siehst! Bitte, ich lasse es Dir! Jeder sieht es halt anders! Würde sagen, zu diesen Thema gibt es nichts mehr zusagen, aus meiner Sicht!
Grüsse steffen52


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#93

RE: Zeitzeuge

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2015 21:30
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von steffen52 im Beitrag #92
Zitat von SET800 im Beitrag #91
Hallo,
gut erklären oder nicht, ich sehe es als nötigen Hinweis daß die Lage, die Handlungsbedingungen, die Umstände mehr Aspekte enthielten als die Macher vom "Museum am Checkpoint Charlie" an Touristen hinausposaunen.

Wenn Du es so siehst! Bitte, ich lasse es Dir! Jeder sieht es halt anders! Würde sagen, zu diesen Thema gibt es nichts mehr zusagen, aus meiner Sicht!
Grüsse steffen52

Guten Abend @steffen52
recht hast du, bei soviel Kurzsichtigkeit kann man nur mit dem Kopf schütteln, nach 25Jahren nix dazu gelernt.
VG Bahndamm 68


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#94

RE: Zeitzeuge

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2015 22:05
von turtle | 6.961 Beiträge | 130 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds turtle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ach Leute die Antworten sind eben original Set 800. Unverkennbar ! Ein DDR Versteher ,nur eben hingezogen ist er nicht.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#95

RE: Zeitzeuge

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2015 22:26
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Tja, Chance verpaßt....


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#96

RE: Zeitzeuge

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2015 22:49
von andy | 1.611 Beiträge | 2478 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andy
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von SET800 im Beitrag #87

Hallo,
1. Ich bin nicht ehemaliger Kader, Volkspolizist, nicht Ex-SED-Genosse usw.
2. Für das Ausreissen WOLLEN wurde niemand eingesperrt oder gar erschossen. Zu Schaden an der Grenze kamen NUR Naivlinge die wider besseren Wissens trotz Warnbeschilderung in den unmitelbaren militärisch gesicherten Grenzbereich eindrangen UND noch mit großer Ignoranz Warnrufe und Warnschüsse mißachteten! Tragische Fälle mit Kindern und bewaffnete Desertation mit Schußwaffeneinsatz sind ein anderes trauriges Thema.


3. Ja Einsicht in die Notwendigkeit. Die Linie wurde aus Moskau vorgeben. Und es bestand die Notwendigkeit zum Wohle der materiellen Versorung und zur Sicherung von Gesundheit und Leben von 15 Mio Menschen ausgebildete Arbeitskräfte von Braunkohlewerkern bis Ärzten im Land zu halten.

Nur Traumtänzer könnten auf die Idee kommen verdreifachte Bezahlung und keiner will das Land verlassen, deshalb bräuchte auch nichtmehr das Grenzregime existieren, niemand überwacht werden, Vorbereitungen illgaler Asureise hätte es dann ja nichtmehr gegeben.
Davor war AUCH die doppelte Staatsbürgerschaft seitens der BRD-Regierung
.



Hm, warum werde ich aus diesem Teil-Beitrag nicht schlau?
Hier scheint was abzugehen, was ich offensichtlich nicht verstehen kann.

andy


Komm, wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#97

RE: Zeitzeuge

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2015 23:05
von SET800 | 3.112 Beiträge | 79 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds SET800
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ganz einfach,
weil die volkswirtschaftliche Situation der DDR nicht 3-fache Löhne auf BRD-Höhe hergab. Und dafür gab es mehre Gründe.
1. Hohe Reparationslieferungen an die UdSSR, auch dann wenn das anders bezeichnet wurde.
2. Aus dem kalten Krieg ergaben sich für die Staaten des WP etwa 3-fache Rüstungslast je Einwohner.
3. Teurere Rohstoffe, z.B. für Kupfer aus Mansfeld wurden mit höheren Löhnen in schlechtere Lagerstätten als in Chile z.B. abgebaut. Gilt für Öl aus Sibirien gegenüber Saudi auch.

und weitere...

Aber warum wird hier oft nüchterner emotionsloser Blick auf die historischen und wirtschaftlichen Fakten verwechselt mit begeisterten Wunsch nach DDR-Verhältnissen?



DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#98

RE: Zeitzeuge

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2015 23:16
von SET800 | 3.112 Beiträge | 79 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds SET800
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Bundesländer im Beitrag #78
Nur weil ich meinen Bruder aus der DDR geholt bzw. die damalige Freundin rausholen wollte.


hallo,
das mit dem NUR kannst du dir wohl schenken. Daß ein Mißbrauch von Transitwegen und Beihilfe zum illegalen Grenzübertritt seitens DDR-Recht und DDR-Justiz nicht als "NUR" angesehen wurde, anders als Fahrradfahren ohne funktionierendes Rücklicht, dürfte wohl immer bekannt gewesen sein. Naiv hoch gepokert und auf die Nase gefallen.....



Elch78 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 05.02.2015 23:48 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#99

RE: Zeitzeuge

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 06.02.2015 03:35
von Oelprinz50 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Oelprinz50
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Jungs,

darf ich mich hier mal einmischen.
Meiner Meinung nach würde doch das genaue datum, wonach @Bundesländer sein Erlebnis an der GÜST Marienborn hatte,etwas mehr Licht in die Sache bringen.

Oelprinz50


zuletzt bearbeitet 06.02.2015 03:37 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#100

RE: Zeitzeuge

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 06.02.2015 08:38
von Grenzverletzerin | 1.201 Beiträge | 158 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzverletzerin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo @Bundesländer,

willkommen hier. Na da hast du ja gleich ordentlich Wind um die Nase bekommen...mach dir nichts draus...werd einfach ein bissl ruhiger und sachlicher, dann wirst du schon deine Jubelperser finden.
Ansonsten empfehle ich dir mal die anderen Fluchtgeschichten zu lesen - sehr interessant. Hier sind ja nicht nur alte Kader am Schreiben .


Unter Chemikern funktioniert die Evolution noch: Dumme Experimentierer werden natürlicherweise und rasch eliminiert.
[url]http://www.smiliesuche.de/smileys/chemiker/chemiker-smilies-0001.gif[/url]


KasparHauser hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
17 Mitglieder und 38 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: discur
Besucherzähler
Heute waren 1038 Gäste und 90 Mitglieder, gestern 2432 Gäste und 169 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15675 Themen und 662857 Beiträge.

Heute waren 90 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen