X

#121

RE: Metallgitterzaun, Stacheldraht, etc.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.11.2014 21:04
von 94 | 12.332 Beiträge | 6594 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von AkkuGK1 im Beitrag #108
Neee hat er sich nicht. SELBER gesehen und nicht zweiter oder dritter Hand.

Echt?! Selber gesehen? Na dann kennst bestimmt auch noch folgende Adresse ...
VEB Gerätebau Dresden, Betrieb im VEB Kombinat Nachrichtenelektronik, Glashütter Straße 55, PSF 53, 8021 Dresden, Telefon 3 47 20, Telex 2436


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#122

RE: Metallgitterzaun, Stacheldraht, etc.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.11.2014 21:13
von Theo85/2 | 1.419 Beiträge | 1012 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Theo85/2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #121
Zitat von AkkuGK1 im Beitrag #108
Neee hat er sich nicht. SELBER gesehen und nicht zweiter oder dritter Hand.

Echt?! Selber gesehen? Na dann kennst bestimmt auch noch folgende Adresse ...
VEB Gerätebau Dresden, Betrieb im VEB Kombinat Nachrichtenelektronik, Glashütter Straße 55, PSF 53, 8021 Dresden, Telefon 3 47 20, Telex 2436



Danke für den Firmennamen. Er war mir entfallen. Beim Bau des 80ziger Zaunes im GB Probstzella waren mein Unteroffizier und ich eingesetzt um die Stacheldrahtreihen sowie die neuen Tore zu brücken,bzw. anzuschließen.Dafür wurden wir extra von Mitarbeitern dieser Firma geschult und erhielten sogar einen Betriebsausweis.

Gruß
Theo 85/2



Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#123

RE: Metallgitterzaun, Stacheldraht, etc.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 31.08.2017 19:45
von Thunderhorse | 5.134 Beiträge | 5329 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #121
Zitat von Gast im Beitrag #108
Neee hat er sich nicht. SELBER gesehen und nicht zweiter oder dritter Hand.

Echt?! Selber gesehen? Na dann kennst bestimmt auch noch folgende Adresse ...
VEB Gerätebau Dresden, Betrieb im VEB Kombinat Nachrichtenelektronik, Glashütter Straße 55, PSF 53, 8021 Dresden, Telefon 3 47 20, Telex 2436


VEB Fernmeldewerk Nordhausen
VEB Nachrichtenelektronik Greifswald
etc..
Das meiste an Technik wurde vom VEB Gerätebau Dresden hergestellt.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#124

RE: Metallgitterzaun, Stacheldraht

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 23.09.2018 08:36
von EG4 | 14 Beiträge | 97 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EG4
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Guten Morgen 94,

auch wenn der Thread 4 Jahre alt ist, danke für die Information. Ich habe gestern Abend Stunden verbracht das Forum zu durchsuchen um meine Erinnerungen aufzufrischen und zu schauen was bereits alles geschrieben wurde. Ich habe ja auch noch eine Antwort offnen, das erledige ich später.

Zu der Dresdner Firma: ein Kutscher und ich sind im Sommer 88 mit dem LO von Stockhausen nach Dresden gefahren, haben dort 180Ah Bleiakku´s und einige SNV ( ich denke es waren GSG 80, für Leergehäuse wäre der Aufwand wohl zu groß gewesen) aufgeladen und sind wieder zurück nach Eisenach. Ich war nicht in den Produktionsräumen und kann mich aber an die Konstruktionen an der Fassade erinnern (die für einen normalen DDR Betrieb ungewöhnlich wahren, Glasfiberstäbe mit 4 Reihen Normaldraht), die ein hochklettern in die erste Etage zwar nicht verhindern aber doch anzeigen sollten. Der LO war gut überladen, so daß ich Abstand nahm von meinem Wunsch nach einem Abstecher zu Hause ( 30 km Umweg). Wir haben Halt gemacht in Hermsdorf ( A9 Bereich) , immer den LO im Blick damit bloß nichts wegkommt.



94, Rainer-Maria Rohloff, Rothaut, hslauch und Schlutup haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Vati
Besucherzähler
Heute waren 264 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 2148 Gäste und 161 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15664 Themen und 662304 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen