X

#181

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.02.2017 14:33
von Freienhagener | 6.091 Beiträge | 9068 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was zählen spätere Dinge, gar von 1989, wenn es den Ausdruck Zwipi schon 1973 und sicherlich früher gab, also in einer Zeit, als es Vierteljährliche an der Grenze nicht gab?

Der Begriff war seit der Einführung der Wehrpflicht mit den 3 Diensthalbjahren als Bezeichnung des 2. Diensthalbjahres ganz logisch. Anders konnte man den damals gar nicht definieren.
Eine Umdeutung kann es erst gegen Ende der DDR gegeben haben.

Was zuerst da war und länger währte, ist jedenfalls primär.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.02.2017 14:34 | nach oben springen

#182

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.02.2017 14:53
von maxhelmut | 676 Beiträge | 311 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds maxhelmut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ein alter Grenzer findet auch sein HG-Grab nach 37 Jahren wieder

ein Bild von 2014

Buchenberg-Wenigentaft GR3.1.Bat.4.Kompanie-für uns 4.Abschnitt



maxhelmut


Freienhagener, EK 70, Hanum83 und hslauch haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#183

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.02.2017 14:54
von Pit 59 | 11.978 Beiträge | 9641 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das ist Klasse Maxhelmut ich habe das leider Versäumt



maxhelmut hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#184

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.02.2017 16:20
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.720 Beiträge | 1412 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hundemuchtel 88 0,5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Heiko, es war auch schon zu meiner Zeit vierteljährlich(86), wann sie angefangen haben damit weiß ich nicht.

gruß h.



Altmark01 und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#185

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.02.2017 16:26
von Theo85/2 | 1.315 Beiträge | 464 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Theo85/2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

85 gab es das bei uns auch schon.
Mich hat mal einer mit seinem Bandmass belobigt. Meines war aber durch den Vorsprung eines viertel Jahres deutlich kürzer und der Bursche war dann etwas ruhiger, als er es von mir gezeigt bekam.

Theo 85/2



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.02.2017 16:26 | nach oben springen

#186

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.02.2017 16:27
von Altmark01 | 1.385 Beiträge | 815 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Altmark01
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von hundemuchtel 88 0,5 im Beitrag #184
Heiko, es war auch schon zu meiner Zeit vierteljährlich(86), wann sie angefangen haben damit weiß ich nicht.

gruß h.


Kann es sein das es da zwischen grüner Grenze und GKM Unterschiede gab??? Ich kann mich nämlich nicht an eine Entlassung im Juli ´89 erinnern, die hätte es ja dann eigentlich geben müssen.


02.89 - 04.89 GAR 40 / 05.89 - 01.90 GR 34
nach oben springen

#187

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.02.2017 17:28
von sentry | 1.237 Beiträge | 215 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds sentry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Als wir in 11/86 ins GAR Halberstadt einzogen, waren auch 3 Monate Ausbildung die Regel. Lediglich wir, die wir für GÜST- SiKs vorgesehen waren, mussten 6 Monate Ausbildung absolvieren...um das mal noch ein bisschen zu verkomplizieren.


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#188

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.02.2017 17:30
von Hansteiner | 1.654 Beiträge | 1146 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hansteiner
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#182@maxhelmut
da bin ich echt sprachlos. Das wäre ja heute noch "Ein Dank vor der Front" wert ! wenn nicht noch mehr.

VG H.



maxhelmut hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#189

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.02.2017 18:09
von Hansteiner | 1.654 Beiträge | 1146 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hansteiner
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Da habe ich auch im Abschnitt Rustenfelde was endeckt.
Das komische daran, die Buchen stehen genau auf der Grenzlinie !!!
(eigene Aufnahmen von 2014)

VG H.



maxhelmut und Freienhagener haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#190

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.02.2017 19:17
von Hanum83 | 7.329 Beiträge | 9669 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Theo85/2 im Beitrag #185
85 gab es das bei uns auch schon.
Mich hat mal einer mit seinem Bandmass belobigt. Meines war aber durch den Vorsprung eines viertel Jahres deutlich kürzer und der Bursche war dann etwas ruhiger, als er es von mir gezeigt bekam.

Theo 85/2


Wie, ein Gefreiter belobigte einen Gefreiten
Gut, es gab auch EK denen die Balken von den Vorgesetzten versagt wurden, die waren aber auch E als Soldat.


zuletzt bearbeitet 17.02.2017 19:20 | nach oben springen

#191

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.02.2017 19:29
von Freienhagener | 6.091 Beiträge | 9068 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wenn ich das richtig verstanden habe, belobigte ein Resi-Gefreiter einen Gefreiten aber der Gefreite hatte weniger Tage.
Oder der Vierteljährige war ein Soldat, der vorher nicht gedient hatte (sowas gab es bei bereits fertigen Akademikern).


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


zuletzt bearbeitet 17.02.2017 19:30 | nach oben springen

#192

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.02.2017 19:31
von Büdinger | 1.594 Beiträge | 790 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Büdinger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von hundemuchtel 88 0,5 im Beitrag #184
Heiko, es war auch schon zu meiner Zeit vierteljährlich(86), wann sie angefangen haben damit weiß ich nicht.

gruß h.


... wann die Vierteljahresausbildung begonnen hat, weiß ich auch nicht so genau ... aber was mich betrifft,
habe ich als Zugführer im GAR 7 bereits im November 1982 Soldaten ausgebildet, die dann Ende Januar 1983
abversetzt wurden, um Platz für die Einberufung Februar 1983 zu schaffen ... ... und es war ein
verdammt kalter Januar 1983 auf dem Schießplatz Berge ...

... damals war die 8. AbK in Mönchhai untergebracht ... bis Ende 1984 ...

... die Februareinberufung 1983 wurde übrigens in Langenstein-Zwieberge vereidigt ...

... und noch etwas: die 3-Monate-Ausbildung hatte ich bis zum Ende der 'Verflossenen'' ...

... übrigens @Hanum83 , in Mönchhai könnten wir uns über den Weg gelaufen sein, da ich in Mönchhai im September 1982
aufgeschlagen bin ... als 'frischer' Leutnant ...


.

Ich finde Menschen faszinierend, die meinen mich zu kennen.
Manchmal drängt es mich sie zu fragen, ob sie mir ein bisschen was über mich erzählen können ...

Ich übernehme die Verantwortung für alles, was ich sage, aber niemals für das, was andere verstehen!

.


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#193

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.02.2017 20:21
von Hanum83 | 7.329 Beiträge | 9669 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Büdinger im Beitrag #192
Zitat von hundemuchtel 88 0,5 im Beitrag #184
Heiko, es war auch schon zu meiner Zeit vierteljährlich(86), wann sie angefangen haben damit weiß ich nicht.

gruß h.


... wann die Vierteljahresausbildung begonnen hat, weiß ich auch nicht so genau ... aber was mich betrifft,
habe ich als Zugführer im GAR 7 bereits im November 1982 Soldaten ausgebildet, die dann Ende Januar 1983
abversetzt wurden, um Platz für die Einberufung Februar 1983 zu schaffen ... ... und es war ein
verdammt kalter Januar 1983 auf dem Schießplatz Berge ...

... damals war die 8. AbK in Mönchhai untergebracht ... bis Ende 1984 ...

... die Februareinberufung 1983 wurde übrigens in Langenstein-Zwieberge vereidigt ...

... und noch etwas: die 3-Monate-Ausbildung hatte ich bis zum Ende der 'Verflossenen'' ...

... übrigens @Hanum83 , in Mönchhai könnten wir uns über den Weg gelaufen sein, da ich in Mönchhai im September 1982
aufgeschlagen bin ... als 'frischer' Leutnant ...


Oh, November 82 eingerückt in Mönchhai, allerdings bis April 83 und wir waren nur eine Kompanie, die 7. ABK dachte ich, KC Major Lämmerhir...
Ist ja ein Ding.


zuletzt bearbeitet 17.02.2017 20:32 | nach oben springen

#194

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.02.2017 20:34
von Büdinger | 1.594 Beiträge | 790 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Büdinger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

.... nö, 8. AbK, Mj. Pawl.. ...

... war zwar im Objekt von Schneewittchen, aber wir sind dann noch 1983 in das Objekt am
Betonwerk umgezogen ... gleich hinter den vier Häuschen von den dortigen Bewohnern,
am Weg in Richtung Dingelstedt ...

... von einem Freitod ist mir ehrlich gesagt nichts in Erinnerung geblieben ...


.

Ich finde Menschen faszinierend, die meinen mich zu kennen.
Manchmal drängt es mich sie zu fragen, ob sie mir ein bisschen was über mich erzählen können ...

Ich übernehme die Verantwortung für alles, was ich sage, aber niemals für das, was andere verstehen!

.


nach oben springen

#195

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.02.2017 20:39
von Hanum83 | 7.329 Beiträge | 9669 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Als ich da war, war das Objekt am Betonwerk noch leer, hatten da ab und an nur Schulung.
Wie geschrieben November 1982 bis April 1983, die erste Baracke vorn nach den Garagen und der MHO.


nach oben springen

#196

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.02.2017 21:00
von Büdinger | 1.594 Beiträge | 790 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Büdinger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

... hmm ... ich hatte mein Praktikum im Sommer 1982 noch im GAR in Halberstadt ...

... als ich dann nach Ernennung und Urlaub zurrück kam, war ich überrascht, dass es
nach Mönchhai ging ... eine Baukompanie zum Umbau des Heizwerkes hatte in der
Unterkunft der 8. in Halberstadt zwischenzeitlich Quartier bezogen - im mittleren Block - Erdgeschoss - ...

... Zugführer in der 8. waren damals u. a. die Hauptleute Lau und Regener - vielleicht sagen
Dir die Namen etwas ...

... der Name Lämmerh... ist mir auch bekannt ... hatte aber mit ihm nichts zu tun ...

... wie gesagt, die Unterbringung erfolgte zuerst bei Schneewittchen, dann im anderen Objekt ...


.

Ich finde Menschen faszinierend, die meinen mich zu kennen.
Manchmal drängt es mich sie zu fragen, ob sie mir ein bisschen was über mich erzählen können ...

Ich übernehme die Verantwortung für alles, was ich sage, aber niemals für das, was andere verstehen!

.


nach oben springen

#197

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.02.2017 21:48
von Hanum83 | 7.329 Beiträge | 9669 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Büdinger im Beitrag #196
... hmm ... ich hatte mein Praktikum im Sommer 1982 noch im GAR in Halberstadt ...

... als ich dann nach Ernennung und Urlaub zurrück kam, war ich überrascht, dass es
nach Mönchhai ging ... eine Baukompanie zum Umbau des Heizwerkes hatte in der
Unterkunft der 8. in Halberstadt zwischenzeitlich Quartier bezogen - im mittleren Block - Erdgeschoss - ...

... Zugführer in der 8. waren damals u. a. die Hauptleute Lau und Regener - vielleicht sagen
Dir die Namen etwas ...

... der Name Lämmerh... ist mir auch bekannt ... hatte aber mit ihm nichts zu tun ...

... wie gesagt, die Unterbringung erfolgte zuerst bei Schneewittchen, dann im anderen Objekt ...




Ich kann mich an ganz viel erinnern, Mönchhai hat sich ja bei mir irgendwie eingebrannt, waren die beschiss... 6 Monate meines jungen Lebens damals.
Hatte mich oft gefragt was ich wohl verbrochen hatte um da in diesem tristen Ort in so einer alten hässlichen Baracke zu landen.
Ich war tief unglücklich.
Das restliche Jahr an der Grenze war im Gegensatz dazu fast eine freie Zeit.
Wir sortieren das noch mal, aber ich glaube wir sind uns nicht über den Weg gelaufen.


Büdinger hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#198

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.02.2017 21:54
von Büdinger | 1.594 Beiträge | 790 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Büdinger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

... ja, möglicherweise nicht ...

... ist halt lang her ...


.

Ich finde Menschen faszinierend, die meinen mich zu kennen.
Manchmal drängt es mich sie zu fragen, ob sie mir ein bisschen was über mich erzählen können ...

Ich übernehme die Verantwortung für alles, was ich sage, aber niemals für das, was andere verstehen!

.


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#199

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.02.2017 22:29
von ek40 | 537 Beiträge | 222 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds ek40
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also ich kann hier Hanums Schilderungen nur bestätigen.
Zu meiner Zeit (81-83) war es ähnlich.
Die ersten 6 Monate war man "Knolle" in Halberstadt.
Dann ging es ab an den Zaun.
Erste Amtshandlung in Riebau,....wir mussten als 2.DHJ Sägeblätter in die Schulterstücke stecken und mutierten nun zu "Blasen".
Wehe ne "Blase" hatte einen Knick in den Schulterstücken, ...dann gab es "Putz".
Nach einem Vierteljahr an der Grenze wurden wir zum Vize geschlagen,also nach 9 Monaten Wehrdienst.
Jetzt durften wir die Sägeblätter entfernen und mittig quer die Schulterstücke knicken.
Zu dieser Zeit kamen in unserer Kompanie die ersten "Zwipi-Knollen" an.
Also jene Truppenteile,die nur 3 Monate Grundausbildung hatten und dann raus an den Kanten kamen.
Nochmal 3 Monate warten und man wurde als GWD-ler nach 12 Monaten EK, egal ob Gefreiter oder Soldat nach dieser Zeit.
Ergo, von Monat 12-18 waren wir EK's.
Edit:In dieser Zeit wurden nun die Balken der Gefreiten in der Mitte leicht geknickt.

(Ich verstehe nicht,was vs an Hanums Ausführungen nicht begreift bzw. anzweifelt.)



Hanum83 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.02.2017 01:09 | nach oben springen

#200

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.02.2017 22:54
von vs1400 | 3.290 Beiträge | 4032 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #176
Sicherlich gab es auch Ausnahmen, stellt doch auch keiner in Abrede, aber die Ausnahme bestätigt nun mal die Regel und ich vermute mal über 90% der hier unter uns gedienten haben den Halbjareszyklus durch und waren keine Treibhausgefreite.
Letztere wurden bei uns an der Grenze halt von den "richtigen" Gefreiten, ich drück es mal harmlos aus, belächelt und den paar Hanseln, ich glaub bei uns waren es derer Viere, war es eben daher eher peinlich.

Irgendwo im Stab war das nun vielleicht auch wieder ganz anders aber da war ja alles anders.
Also noch mal die Regel, 6 Monate "Knolle", dann 3 Monate "Glatter", dann 3 Monate "Vize", dann 6 Monate "EK".
Mit dem komischen Vierteljahr kann ich mir das nur so vorstellen, 3 Monate "Knolle", 3 "Glatter", dann 3 "Halbglatter", gefolgt vom "Vize", dann wohl "Halb-E" und als Krönung der "Ganz-E".
Junge Junge, was für'n Durcheinander.



die zwischenpisser, Hanum,
wurden zu meiner nicht belächelt.
jedem gwd'ler, mit halbjähriger ausbildung, war auch bewusst, dass sie ganze 3 monate mehr im busch waren.
natürlich wurden sie dann auch früher befördert und dass war, in der masse, nach nem halben jahr grenzdienst.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
"Ungeziefer" im Kreis SAW
Erstellt im Forum Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien von Arthur
10 20.10.2017 17:59goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 669
Gedicht zur EK - Bewegung
Erstellt im Forum Mein Grenzer Tagebuch von Fred.S.
16 17.11.2016 23:42goto
von vs1400 • Zugriffe: 1367
-Springerknochen-EK-Bewegung
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Schlutup
34 01.06.2015 01:46goto
von OlsenWeilrode • Zugriffe: 2420
Buchtipp: Sprutz in den Fängen der NVA
Erstellt im Forum Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse von Duck
6 25.02.2014 13:38goto
von Duck • Zugriffe: 2002

Besucher
14 Mitglieder und 83 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: postenführer
Besucherzähler
Heute waren 2319 Gäste und 56 Mitglieder, gestern 7297 Gäste und 155 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14860 Themen und 609910 Beiträge.

Heute waren 56 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen