X

#241

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 20.02.2017 22:46
von vs1400 | 3.517 Beiträge | 5521 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #234
Zitat von vs1400 im Beitrag #231
Zitat von Hanum83 im Beitrag #227
Ich wurde erwischt weil wir die Ablösung voll verpennt hatten und es gab "Dudu".
Der KC pennte auch neben mir auf der Führungsstelle und den seine Majorspickel sind deshalb auch nicht runtergerollert, der Mensch wird halt manchmal müde


soweit es kein vorkommniss gab fielen die strafen auch eher etwas humaner aus.
es kam jedoch sehr darauf an, wer das vorkommnis feststellte und was er daraus machte.
eine doppelbestrafung gab es zu meiner zeit nicht, es traf immer den jeweils verantwortlichen.

gruß vs


Cool, du warst alles als Uffz. vermute ich mal und kannst uns daher die GT-Welt so wunderbar erklären.
... .



für was wurdest du denn bestraft, für ein vergehen oder vorkommnis, Hanum?
wer hat euch denn aufgeklatscht? ... ne ks der eigen gk ... lol.

ich war exakt 2,5 jahre in einer diensthabenden einheit des gr 20 im 2.gb, Hanum
und wenn ich fragen zu einer aussage habe, dann stelle ich sie.
du brauchst darauf einfach nicht zu reagieren, doch grenzer"latein" ist nicht so mein ding.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#242

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 20.02.2017 22:50
von Hanum83 | 8.372 Beiträge | 14176 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von vs1400 im Beitrag #241
Zitat von Hanum83 im Beitrag #234
Zitat von vs1400 im Beitrag #231
Zitat von Hanum83 im Beitrag #227
Ich wurde erwischt weil wir die Ablösung voll verpennt hatten und es gab "Dudu".
Der KC pennte auch neben mir auf der Führungsstelle und den seine Majorspickel sind deshalb auch nicht runtergerollert, der Mensch wird halt manchmal müde


soweit es kein vorkommniss gab fielen die strafen auch eher etwas humaner aus.
es kam jedoch sehr darauf an, wer das vorkommnis feststellte und was er daraus machte.
eine doppelbestrafung gab es zu meiner zeit nicht, es traf immer den jeweils verantwortlichen.

gruß vs


Cool, du warst alles als Uffz. vermute ich mal und kannst uns daher die GT-Welt so wunderbar erklären.
... .



für was wurdest du denn bestraft, für ein vergehen oder vorkommnis, Hanum?
wer hat euch denn aufgeklatscht? ... ne ks der eigen gk ... lol.

ich war exakt 2,5 jahre in einer diensthabenden einheit des gr 20 im 2.gb, Hanum
und wenn ich fragen zu einer aussage habe, dann stelle ich sie.
du brauchst darauf einfach nicht zu reagieren, doch grenzer"latein" ist nicht so mein ding.

gruß vs


Und ich möchte das du meine Bitte beherzigst.
Danke.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.
zuletzt bearbeitet 20.02.2017 22:51 | nach oben springen

#243

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 20.02.2017 23:07
von vs1400 | 3.517 Beiträge | 5521 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

für was wurdest du denn bestraft, für ein vergehen oder vorkommnis, Hanum?
wer hat euch denn aufgeklatscht? ... ne ks der eigen gk ... lol.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#244

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 21.02.2017 13:30
von Hanum83 | 8.372 Beiträge | 14176 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wie geschrieben, ich wurde nicht bestraft, es gab nur einen Zusammenschiss.
KS gab es bei uns nicht, der Aufklatsch passte nicht zu unserem Sicherungssystem.
Der Führende hatte mitbekommen das wir auf dem Turm pennen weil ich mich nicht abmeldete obwohl die Ablösung schon im Abschnitt war, eigentlich hätte er Grenzalarm auslösen müssen aber er hat gewusst das wir niemals abhauen würden.
Die Ablösung hat uns dann geweckt.
Der Führende war ein Stabsfähnrich, der Chefgakel und hat das Ding unterm Deckel gehalten wir mussten aber auf der FüSt antreten, den Brüller hat man bestimmt in Wolfsburg gehört.
So, genug Erklärung?


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.
94, vs1400 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.02.2017 13:38 | nach oben springen

#245

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 21.02.2017 23:07
von vs1400 | 3.517 Beiträge | 5521 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

noch nicht ganz, Hanum.

du warst der posten deines kc's auf der füst ( so in #227 von dir beschrieben) und ihr habt nun auf "dem turm" gepennt, ok.

doch als posten brauchtest du dich nicht abmelden, egal wo du mit deinem kc eingesetzt warst, dass hätte sich dein pf wohl eher nicht nehmen lassen.

egal, nun ist ja auf der füst ein chefgakl und der hat euch gerettet.

meine frage war in #231 zu lesen.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


zuletzt bearbeitet 21.02.2017 23:40 | nach oben springen

#246

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 22.02.2017 06:50
von Hanum83 | 8.372 Beiträge | 14176 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Irgendwie Kindergarten Große Gruppe, aber was solls.
Wie bei den GT üblich war man mal da und mal dort eingesetzt, weißt du nach endlosen 2,5 Jahren am Strich sicherlich, als Posten des KC auf der FüSt hat er ein wenig abgnickt und als Postenführer auf dem Turm haben mein Posten und ich etwas abgenickt und da saß, so 4 Kilometer entfernt, der Fähnrich als Führender, eh du fragst, ob der in der Nacht auch ein Nickerchen gemacht hat, keine Ahnung.
Es handelt sich also hier um die Beschreibung von zwei räumlich und zeitlich unterschiedlichen Begebenheiten.
Sonderbar, wenn ich meiner Enkelin was aus dem Märchenbuch vorlese versteht die gleich was in dem Buch steht und die ist 8 Jahre alt.
Noch Fragen Kienzle?


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.
Pit 59, IM Kressin, exgakl, vs1400 und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.02.2017 07:09 | nach oben springen

#247

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 22.02.2017 22:47
von vs1400 | 3.517 Beiträge | 5521 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #246
Irgendwie Kindergarten Große Gruppe, aber was solls.
Wie bei den GT üblich war man mal da und mal dort eingesetzt, weißt du nach endlosen 2,5 Jahren am Strich sicherlich, als Posten des KC auf der FüSt hat er ein wenig abgnickt und als Postenführer auf dem Turm haben mein Posten und ich etwas abgenickt und da saß, so 4 Kilometer entfernt, der Fähnrich als Führender, eh du fragst, ob der in der Nacht auch ein Nickerchen gemacht hat, keine Ahnung.
Es handelt sich also hier um die Beschreibung von zwei räumlich und zeitlich unterschiedlichen Begebenheiten.
Sonderbar, wenn ich meiner Enkelin was aus dem Märchenbuch vorlese versteht die gleich was in dem Buch steht und die ist 8 Jahre alt.
Noch Fragen Kienzle?



hmm Hanum,
nun hast du es ja erklärt und danke dafür.
derartige vorkommnisse gab es zu meiner zeit auch, wurden jedoch eher nicht bewertet, soweit sie nicht offiziell gemacht wurden oder gemacht werden mussten.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#248

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 10.08.2017 12:49
von Leo2 | 44 Beiträge | 194 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Leo2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo zusammen,

nun endlich doch mal mein persönliches EK Tuch! Der Name des ,,Künstler,s,, ist mir leider entfallen. Mein bescheidener Beitrag dazu war, die anspruchsvolle Gestaltung des Stacheldrahtes, den ich so 1974 noch erleben durfte. Im selben Jahr wurde Lockstedt auf Streckmetall umgebaut. So ein Tuch hatte jeder EK bei uns damals. Sie unterschieden sich aber leicht voneinander. Bei mir mußte unbedingt der P3 drauf (war KC Fahrer) und der Baum links unten in der Ecke. Dieser erinnerte mich immer an zu Hause und stand am Lockstedter Sack.
Der Standort des P3 zwischen den Zäunen geht in Ordnung, falls das Jemanden ,,aufstößt,,! War für ein paar Wochen Fahrer des Zugführers des Sicherungszuges beim Umbau auf Streckmetall. Woher diese Truppe kam, keine Ahnung!
Noch zu den Maßen des Teiles: es ist 70cm hoch und 90cm breit

Ich habe die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben, daß sich Einer, der Unterzeichner, hier vielleicht mal meldet! Würde mich sehr freuen!


Schlutup, Rainer-Maria Rohloff, Freienhagener, coff und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#249

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 10.08.2017 17:15
von Rainer-Maria Rohloff | 3.416 Beiträge | 8582 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hast du es gerahmt Leo, für die Enkel? Und ne, Humor beiseite weil, auch das kann heute Kunst sein aber der P3 war ein für seine Zeit sehr gut aussehender Geländwagen(so zumindest meine Meinung) obwohl die Karre ja auch schluckte....denn wieviel Liter nahm der eigentlich auf 100 Kilometer?

Rainer-Maria



nach oben springen

#250

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 10.08.2017 17:24
von Freienhagener | 6.796 Beiträge | 12890 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Leo2 ,

ein schöner Beitrag zur schönen Seite des Phänomens.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


Leo2 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.08.2017 17:24 | nach oben springen

#251

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 10.08.2017 17:53
von Lutze | 9.005 Beiträge | 5055 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Um die 25-30 Liter
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


nach oben springen

#252

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 10.08.2017 17:56
von Pit 59 | 12.330 Beiträge | 11316 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Lutze im Beitrag #251
Um die 25-30 Liter
Lutze


Spielte keine Rolle,Sprit war für die Betriebe rationiert,aber doch nicht um unsere Heimat zu schützen,da war alles da.



Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#253

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 10.08.2017 17:56
von Rainer-Maria Rohloff | 3.416 Beiträge | 8582 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was Lutze, so viel Benzin? Also der W50/LA/A brauchte schon dieselbe Litermenge an Diesel.

Rainer-Maria



nach oben springen

#254

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 10.08.2017 18:05
von Fred.S. | 1.463 Beiträge | 11636 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#252 Nein Pit, so war es aber überall nicht. Wir in der Bootskompanie Dömitz wurden auch angewiesen, " behutsam " mit dem Sprit umzugehen.
Sollte die Einheit aber zum Quartalsende zuviel eingespart haben, hatte die Führung Angst das man für das Nächste weniger Sprit bekommen würde, wegen der Einsparung und dann gab es andere Befehle. Das heißt: alles was eingespart war, musste innerhalb eines Monates wieder verfahren werden. Fred S.
P.S. nicht Quartalsende, zum Jahresende.



zuletzt bearbeitet 10.08.2017 18:12 | nach oben springen

#255

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 10.08.2017 18:24
von Leo2 | 44 Beiträge | 194 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Leo2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Lutze, kann Deine 25-30 l bestätigen.Für seine 75 PS ein Spritfresser vom feinsten.Jeden Abend mit Trichter und Kanister die Gefechtsbereitschaft wieder hergestellt, denn die A-Gruppe in der Nacht war mir sicher.
Ansonsten ein tolles Auto.Nur einmal steckengeblieben. Die Allerwiese war überflutet, dadurch Graben voraus nicht gesehen und aus die Maus!War die Zeit des Umbaus auf Streckmetall.Der Uri der Baupioniere hat mich befreit!


Rainer-Maria Rohloff, Lutze und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#256

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 10.08.2017 19:32
von Theo85/2 | 1.374 Beiträge | 760 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Theo85/2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Spielte keine Rolle,Sprit war für die Betriebe rationiert,aber doch nicht um unsere Heimat zu schützen,da war alles da.



Nein Pit 59, das war zu der Zeit als ich MKF war nicht so.
Die Autos hatten pro Monat eine bestimmte Kilometer -Anzahl zum fahren. War die "abgeleistet", standen dann die Fahrzeuge.
Nicht alle , aber die "Entbehrlichen.
Gruß
Theo 85/2



94, damals wars und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#257

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 10.08.2017 19:40
von Pit 59 | 12.330 Beiträge | 11316 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nur gut das das der Gegner nicht gewusst hat Theo

P.S. Wäre zu meiner Zeit nicht möglich gewesen,die Fahrzeuge sind alle raus,und waren auch immer alle Vollgetankt,gleich nach den Dienst sind alle Fahrzeuge in der GK an die Tanke.



nach oben springen

#258

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 10.08.2017 19:48
von Theo85/2 | 1.374 Beiträge | 760 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Theo85/2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das war bei mir auch so. Aber wenn die Kilometer "alle" waren, gab es nix mehr. Erst dann im neuen Monat. Das hat mich aber nicht betroffen. Als GSZ-Trupp hatten wir immer genug. Ging ja nicht anders



zuletzt bearbeitet 10.08.2017 19:54 | nach oben springen

#259

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 10.08.2017 19:56
von 94 | 11.828 Beiträge | 4293 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Notfalls gingen die Gakl zu Fuß und die AGruppe takte von dem Kontigent der S51, zwar nur ein Tropfen auf den heißen Stein aber auch in der Verflossenen gabs schon kreative Buchhaltung.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#260

RE: ek zeit

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 10.08.2017 20:00
von Theo85/2 | 1.374 Beiträge | 760 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Theo85/2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das stimmt. Unser TB in Probstzella hatte nach der Umstrukturierung einen "schwarzen" Trabbi. Der hatte kein Kontigent. Getankt wurde dann immer auf andere Fahrtenbücher.



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
1988 in der DDR: „Warum darf ich hier nicht durch? Ich bin BRD-Bürger!“
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Harzwald
5 30.01.2018 19:47goto
von zweedi04 • Zugriffe: 892
Gedicht zur EK - Bewegung
Erstellt im Forum Mein Grenzer Tagebuch von Fred.S.
16 17.11.2016 23:42goto
von vs1400 • Zugriffe: 1583
-Springerknochen-EK-Bewegung
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Schlutup
34 01.06.2015 01:46goto
von OlsenWeilrode • Zugriffe: 2661
Meine Versetzung an die Grenze-Ankunft in der Grenzkompanie
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von
6 06.11.2009 18:18goto
von ek40 • Zugriffe: 4756

Besucher
28 Mitglieder und 52 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Steppenwolf
Besucherzähler
Heute waren 1930 Gäste und 151 Mitglieder, gestern 2573 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15163 Themen und 628843 Beiträge.

Heute waren 151 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen