X

#301

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 17.11.2014 15:43
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds schnatterinchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Erzähl doch mal von deinem Beistand für die Antragsteller.
Ich habe hier gelesen war alles ganz easy und sogar Parteisekretäre haben ganz locker mit denen geplaudert


nach oben springen

#302

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 17.11.2014 15:51
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nicht in diesem Ton und in diesem Kontext Deiner Fragestellung liebes @schnatterinchen Zudem passt es besser zur Kirche in der DDR. Doch da habe ich im Moment keinen Bock mich einzubringen.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 17.11.2014 15:52 | nach oben springen

#303

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 17.11.2014 17:22
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds schnatterinchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hoppla , war garnicht so gemeint wie es wohl angekommen ist.
War ja nicht ganz ohne sich mehr als nötig mit Antragstellern abzugeben, da geriet man ja unweigerlich selber ins Visier der Stasi.


nach oben springen

#304

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 17.11.2014 17:42
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

OT

Und genau das beschäftigt mich ab und an noch heute. Nicht das ich im Visier des MfS war. Das wusste ich seit 1987. Sondern das ich in der Naivität meines "selbstbestimmten" Lebens in der DDR den Antragstellern vielleicht mehr geschadet als genutzt habe. Daher schreibe ich nicht gern darüber.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 17.11.2014 17:43 | nach oben springen

#305

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 18.11.2014 11:18
von Barbara (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Barbara
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #300
@Barbara das habe ich mich auch gefragt. Hätte ich die damaligen "Regelungen" gekannt, hätte ich zu allererst den DFD aufgemischt. Aber da diese auch zu den Blockflöten gehörten, wäre der Aufstand sinnlos gewesen. Im Grunde lief es darauf hinaus, sich nicht für die Frauen einzusetzen, sondern für die Menschen, die in ihrem Leben in der DDR keine Perspektive sahen. Und das waren überwiegend Männer, die das Risiko der Grenzverletzung bei der Flucht über den "Zaun" eingegangen sind. Die, die den legalen Weg über den Ausreiseantrag gesucht haben, waren unendlich mehr. Ein langwieriger und auch nicht einfacher Weg, von dem sowohl Männer, Frauen und Kinder betroffen waren. Ihnen im Alltag zur Seite zu stehen war mir wichtiger, als als Ritterin der traurigen Gestalt gegen Windmühlen zu kämpfen.

Da wären wir bei der Nächshstenliebe, denn zur Solidarität mit diesen Menschen konnten sich die wenigsten in der DDR aufraffen.

LG von der Moskwitschka





Dann mal wieder fröhliche Fragestunde ;-)

Was ist der DFD?

Warum gab es denn eigentlich wenig Solidarität mit Menschen in der DDR, die die DDR verlassen wollten?
.


nach oben springen

#306

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 18.11.2014 11:27
von S51 | 3.789 Beiträge | 278 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds S51
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Weil es im Normalfall halt um bessere wirtschaftliche Verhältnisse ging. Von Leuten, denen es in aller Regel weitaus besser ging als dem Durchschnitt in der DDR. Da kommt ein gewisser Neidfaktor in´s Spiel.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#307

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 18.11.2014 11:43
von Thüringerin | 62 Beiträge | 1 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thüringerin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

DFD = "Demokratischer Frauenbund Deutschlands"


nach oben springen

#308

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 18.11.2014 14:20
von Barbara (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Barbara
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von S51 im Beitrag #306
Weil es im Normalfall halt um bessere wirtschaftliche Verhältnisse ging. Von Leuten, denen es in aller Regel weitaus besser ging als dem Durchschnitt in der DDR. Da kommt ein gewisser Neidfaktor in´s Spiel.



Das verstehe ich inhaltlich nicht. Wer war auf wen neidisch?
.


nach oben springen

#309

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 18.11.2014 14:34
von S51 | 3.789 Beiträge | 278 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds S51
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

So mancher derjenigen, die im Lande blieben und nicht selten sehr privat auf die Antragsteller losgingen war eigentlich nur neidisch. Auf den meist überdurchschnittlichen Lebensstandart dieser Menschen im Lande genauso wie dann auf deren Ausreise. Es hatte etwas von Wut der "Zurückgelassenen". Die meisten "Herr Wachtmeister, das müssen sie doch wissen..." kamen eben nicht von den heutzutage als 100 Prozentige verschrieenen Menschen sondern dem Nachbarn um die Ecke... Während meiner Zeit in Karlshorst auf der Revierzweigstelle habe ich das oft mitbekommen.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#310

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 18.11.2014 15:50
von Barbara (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Barbara
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Verstehe ich dich richtig: Ausreise-Antragsteller waren in der DDR oft wirtschaftlich besser gestellt und wurden aus diesem Grund und zusätzlich wegen dem Umstand, dass sie einen Ausreiseantrag stellten, von ihrem Umfeld angegriffen und auch denunziert ("Herr Wachtmeister...")??


nach oben springen

#311

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 18.11.2014 15:52
von S51 | 3.789 Beiträge | 278 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds S51
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja.
Ich habe von 1986 bis 1988 in Berlin-Karlshorst erst bei der Schutzpolizei und dann auf der Revierkriminalstelle gearbeitet, später dann bei der K III und so einige Erlebnisse dieser Art gehabt. Das waren keine Ausnahmen.
Wobei "denunziert" ist sehr relativ. So mancher der Antragsteller hat seine Einnahmen eben auch mit unsauberen Methoden erzielt. Hehler fallen mir genauso ein wie "Garagenwerkstätten" mit entsprechenden Steuerproblemen. Jedoch auch diverse zwischenmenschliche Problemchen, die mich nun gar nichts angingen.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


zuletzt bearbeitet 18.11.2014 16:00 | nach oben springen

#312

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 18.11.2014 15:58
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds schnatterinchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Antragsteller wurden wohl eher beneidet ihrer Courage wegen und des im Westen zu erwartenden höheren Lebensstandard und der Freizügigkeit.


nach oben springen

#313

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 18.11.2014 16:02
von S51 | 3.789 Beiträge | 278 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds S51
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das würde ich zumindest teilweise bejahen aber das hat keiner so eingestanden.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#314

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 18.11.2014 16:20
von Barbara (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Barbara
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das heißt, Ausreise-Antragsteller wurden von ihrem normalen Umfeld u.U. stigmatisiert und damit isoliert? Und Neid - ob materiell oder ideell - war das Motiv dafür? Und private Süppchen wurden auch noch gekocht in einem solchen Zusammenhang? Du lieber Gott....
.


nach oben springen

#315

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 18.11.2014 16:25
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds schnatterinchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na ja dann kam ja noch die nicht ganz unberechtigte Sorge mancher Mitmenschen von Antragstellern hinzu, ins Visier des MfS zu geraten wenn man sich über Gebühr mit diesen Menschen abgab.
Da ist man lieber auf Abstand gegangen , wenn man von diesem Staat noch etwas wollte.


zuletzt bearbeitet 18.11.2014 16:27 | nach oben springen

#316

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 18.11.2014 16:28
von Grenzverletzerin | 1.193 Beiträge | 66 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzverletzerin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@S51 , darf ich mal genau nachfragen, woher du das weißt. Ich möchte dich nicht anzweifeln, nur damit hätte ich jetzt nicht im Geringsten mit gerechnet.

Ich denke, dass die Gründe wesentlich vielschichtiger sind. Viele werden auch aus Angst, selbst in den 'Genuss' von Repressalien zu kommen, sich von Ausreisewilligen distanziert haben.


Unter Chemikern funktioniert die Evolution noch: Dumme Experimentierer werden natürlicherweise und rasch eliminiert.
[url]http://www.smiliesuche.de/smileys/chemiker/chemiker-smilies-0001.gif[/url]


zuletzt bearbeitet 18.11.2014 16:30 | nach oben springen

#317

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 18.11.2014 16:29
von S51 | 3.789 Beiträge | 278 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds S51
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zwischen dem Leben und den Geschichtsbüchern bestehen oft kleine Unterschiede...
Der Spielfim (lief gestern auf 3-sat) war arg überzeichnet, hatte technische Schwächen (SWD, Waffen außerhalb der Waffenkammer auf einem Tisch ausgebreitet...) aber insgesamt fand ich ihn recht realistisch. Und spannend gemacht dazu.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#318

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 18.11.2014 16:30
von damals wars | 14.476 Beiträge | 6700 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #315
Na ja dann kam ja noch die nicht ganz unberechtigte Sorge mancher Mitmenschen von Antragstellern hinzu, ins Visier des MfS zu geraten wenn man sich über Gebühr mit diesen Menschen abgab.


Stimmt. Die Handys wurden abgehört, die e- mails mitgelesen und alle Kontaktpersonen wurden verhaftet....
Wird Zeit für den Film Karl- Marx- Allee mit ner Ente in der Hauptrolle.


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
https://www.youtube.com/watch?v=4tlhDA1_w2U
nach oben springen

#319

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 18.11.2014 16:38
von Grenzverletzerin | 1.193 Beiträge | 66 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzverletzerin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ach Hubert, wenn du es ins Lächerliche ziehst wird es auch nicht geklärt und endet nur wieder im Desaster - sprich - Tröt zerschiessen. Du musst doch zugeben, dass die Möglichkeit bestand durch Solidaritätsbekundung selbst ins Visier zu geraten. Stichwort Biermann - Ausbürgerung 76 -was
wurde da in der Künstlerszene losgetreten.


Unter Chemikern funktioniert die Evolution noch: Dumme Experimentierer werden natürlicherweise und rasch eliminiert.
[url]http://www.smiliesuche.de/smileys/chemiker/chemiker-smilies-0001.gif[/url]


94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#320

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 18.11.2014 16:41
von damals wars | 14.476 Beiträge | 6700 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nur war Biermann gerade nicht ausreisewillig.


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
https://www.youtube.com/watch?v=4tlhDA1_w2U
nach oben springen



Besucher
13 Mitglieder und 128 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Robertdrife
Besucherzähler
Heute waren 2347 Gäste und 43 Mitglieder, gestern 8974 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14941 Themen und 614759 Beiträge.

Heute waren 43 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen