X

#21

RE: wo gab es denn was zusehen

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 23.09.2014 21:30
von mibau83 | 976 Beiträge | 407 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds mibau83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von home63 im Beitrag #1
Die Grenze ansich konnte ja ziehmlich langweilig sein... Wie sah es bei euch aus.


gesehen wurde bgs, gzd, bgp und us-army. der milch-lkw der früh beim bauern vorfuhr.lichter von viertaktern die man fast nicht hörte! selten mal dorfschönheiten am schlagbaum ;-) und gelegentlich klänge von einer dorfdisko.

ansonsten jede menge wald!! :-(



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#22

RE: wo gab es denn was zusehen

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 24.09.2014 09:07
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzwolf62
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

B-Turm in Waddekath gegenüber der Wittinger Tribüne.
Da gab es immer das übliche zu beschauen, BGS, Zoll, britische Rheinarmee, Busladungen voll Touris die DDR gucken wollten, besoffene Krakeeler und ab und an auch mal eine Schnecke die ihren Pulli hochhob und den armen untervög... Grenzern mal einen Blick auf den blanken Busen schenkte.


Hapedi und Acki haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.09.2014 09:09 | nach oben springen

#23

RE: wo gab es denn was zusehen

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 24.09.2014 10:28
von Hansteiner | 1.581 Beiträge | 597 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hansteiner
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Oss`n im Beitrag #20
Zitat von Hansteiner im Beitrag #2
Oh bei uns gab es schon einige "nette Fleckchen". Vorallem in den Si.-Abschn. der GK Hohengandern und Wahlhausen.
In den Abschnitten Rustenfelde und Freienhagen konnte man sich eher der Naturbeobachtung widmen, war aber auch interessant !

VG H.



gab es bei euch auch schon das Leihnekino ?

(Kirchgandern)

Oss`n



Hallo Oss'n,
zu meiner Zeit gab es das "Leinekino" noch nicht. Der SiPo Leine hätte auch keinen Einblick gehabt, die Sicht war ja nur von der Str.B möglich.
Dort unten gab es nur am Schlagbaum Str.B ab und zu etwas zu sehen.
Andere Stellen waren da interessanter, zb. Brücke Lindewerra oder die Engstelle auch das "Schwalbennest" am LPG-Hof Wahlhausen besonders in der warmen Jahreszeit.

VG H.



nach oben springen

#24

RE: wo gab es denn was zusehen

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 24.09.2014 16:42
von rotrang (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds rotrang
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #22
B-Turm in Waddekath gegenüber der Wittinger Tribüne.
Da gab es immer das übliche zu beschauen, BGS, Zoll, britische Rheinarmee, Busladungen voll Touris die DDR gucken wollten, besoffene Krakeeler und ab und an auch mal eine Schnecke die ihren Pulli hochhob und den armen untervög... Grenzern mal einen Blick auf den blanken Busen schenkte.


nach oben springen

#25

RE: wo gab es denn was zusehen

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 24.09.2014 16:55
von Pit 59 | 11.336 Beiträge | 6259 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Dank der Batt-Sicherung hatten wir wunderschöne Postenpunkte z.B. PP 109 Wendeplatz Widdershausen oder auch die Brücke Lauchröden mit Parkplatz auf westlicher Seite (wo sonst auch) getrennt nur durch die schmale Werra.
Es war an den Wochenenden vor allem immer viel Los,jede menge Besucher. In Widdershausen sind die immer bis zum Zaun gelatscht,da durfte man sich dann zum Affen machen, und den Spruch mit dem Verlassen des Hoheitsgebietes trällern. Also der Posten musste das machen,als EK hat man sich nicht mehr zur Schere gemacht.
Gebracht hats nähmlich gar Nix,was wollten wir auch auf der anderen Seite des Zaunes dagegen tun



nach oben springen

#26

RE: wo gab es denn was zusehen

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 26.09.2014 10:16
von pik24 | 50 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds pik24
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,

die meiste Zeit war meine Pionierkompanie eher in ländlichen Gebieten der Altmark unterwegs, da gab es wenig zu sehen.
Doch 1978 bauten wir 2 Monate lang direkt neben der A2 bei Helmstedt.

Als Kraftfahrer auf einem W50 haben mich natürlich die modernen Trucks auf der Autobahn interessiert.

Fahrer mussten ebenfalls beim Pfählesetzen und Streckmetallmontieren mithelfen. So auch ich. Doch die ersten Tage konnte ich mich kaum auf die eigentliche Arbeit konzentrieren. Mein Kopf war immer wieder der Autobahn zugewandt.

Der BGS war so freundlich, und hat von Kameraden meiner Kompanie ein Foto geschossen. Ich bin leider nicht dabei. Im Hintergrund sieht man die A2.

Angefügte Bilder:
Helmstedt-1978.jpg


zuletzt bearbeitet 26.09.2014 10:18 | nach oben springen

#27

RE: wo gab es denn was zusehen

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 26.09.2014 10:57
von utkieker | 2.947 Beiträge | 51 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds utkieker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bevor ich in eine "normale" Grenzkompanie abkommandiert wurde, war ich ja eine Zeitlang an der GüSt Salzwedel, klar da war Auto gucken angesagt aber wenn man täglich Autos sieht wird es auch langweilig.

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#28

RE: wo gab es denn was zusehen

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 26.09.2014 11:03
von utkieker | 2.947 Beiträge | 51 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds utkieker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von mibau83 im Beitrag #21
gesehen wurde bgs, gzd, bgp und us-army. der milch-lkw der früh beim bauern vorfuhr.lichter von viertaktern die man fast nicht hörte!

... und nicht zu vergessen Hubschrauber! Hubschrauber waren fast täglich zu sehen, meistens eine Bell UH1D oder die legendäre Alouette II vom BGS. Gab aber auch Exoten konnte selbst eine Gazelle der britischen Armee sichten.

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sprüche, Zitate
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von der 39.
235 Gestern 18:21goto
von der 39. • Zugriffe: 12845
Vorstellung von Samurai
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Samurai
9 24.12.2015 08:41goto
von Hanum83 • Zugriffe: 328
Mecklenburger
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Mecklenburger
5 30.07.2015 05:22goto
von berlin3321 • Zugriffe: 227
Touristischer Mehrkampf
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Thüringerin
34 30.12.2014 21:25goto
von Rainman2 • Zugriffe: 1693
Nach 25 Jahren - Wer ist das Volk?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Moskwitschka
239 29.12.2014 12:46goto
von Barbara • Zugriffe: 8435
Schuldenuhr: Zusehen, wie Schulden wachsen...
Erstellt im Forum Themen vom Tage von eisenringtheo
20 23.07.2011 20:08goto
von uffz_nachrichten • Zugriffe: 1029

Besucher
16 Mitglieder und 55 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kuebel P D G
Besucherzähler
Heute waren 1833 Gäste und 100 Mitglieder, gestern 5470 Gäste und 300 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14492 Themen und 583547 Beiträge.

Heute waren 100 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen