X

#141

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 09.09.2014 21:45
von coff | 844 Beiträge | 346 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds coff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert im Beitrag #139

habe ich deine Posts schon mal als Müll bezeichnet ? Im Gegensatz zu dir und und diesem komischen Feldwebel ( das geistige Level meines Hauptfeldwebel von 1963 ist mir heute 50 Jahre nach meinem Wehrdienst noch sehr gegenwärtig )habe ich meine Behauptung mit guten Beweisen und logischen Argumenten untermauert. Den absoluten Nachweis habe ich natürlich noch nicht, daher schrieb ich auch in meinem Post " ziemlich sicher ". Wenn dann einige die deutsche Sprache nicht beherrschen und deuten können , liegt das Risiko für solche Missverständnisse bei denen die so handeln. Ich glaube aber eher, dass ich bewusst missverstanden werde damit ich z:B. von dir und anderen mit der kommunistischen Gülle angeprollt werden kann. Aber eure Ideen hat die Geschichte längst geschreddert, deswegen reagiert ihr so verbittert.



Gute Beweise sind in Deinen Posts nicht zu finden
Deine logischen Argumente sind für Dich logisch weil Du voreingenommen an die Betrachtung der Dinge herangehst und andere Meinungen nicht akzeptierst. Eine unabhängige objektive Herangehensweise ist Dir nicht möglich.


"Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta." Peter Scholl - Latour


nach oben springen

#142

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 09.09.2014 21:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Egal wer die Kiste vom Himmel geholt hat. Hier sieht man wieder mal ganz deutlich, dass Menschenleben keinen Wert haben wenn sich zwei erbitterte Feinde streiten. Die Maschine stellte ja für keine Seite eine Bedrohung dar. Der Abschuss erfolgte mit dem Ziel den Gegner zu beschuldigen. Und alle die den Verantwortlichen kennen, belügen uns nach Strich und Faden. Angeblich kann die Satellitenüberwachung alles feststellen was auf der erde abläuft, oder ist das auch nur Angabe? Wenn dann jetzt noch Gemeinsame Manöver der USA und der Ukraine im Schwarzen Meer stattfinden, erinnert mich das an den Idioten der mit einer brennenden Fackel den umgefallenen Eimer Waschbenzin sucht. Manchmal sollte man sich einfach zurückhalten können.

Der Hesselfuchs


nach oben springen

#143

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 09.09.2014 22:06
von Ari@D187 | 2.093 Beiträge | 196 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ari@D187
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von GZB1 im Beitrag #132
Zitat von Ari@D187 im Beitrag #128
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #118
Die wichtigste Information wäre erst einmal der exakto Ort und die Zeit des Druckverlustes. Daraus ließe sich (im Falle einer Boden-Luft-Rakete) der Standort der Abschußvorrichtung ermitteln. [...]

Beim letzten Kontakt war es 13:20:03 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt war noch kein Druckverlust zu verzeichnen.
Das Cockpit wurde 2,3 km entfernt von der letzten aufgezeichneten Position auf FL330 gefunden.

Ari



@Ari bis du sicher, dass es die Position auf FL330 (11.000m Höhe) ist? Das wäre ein sehr steiler Absturz (Weg/Zeitdiagramm) bei einer Fluggeschwindigkeit von 900 km/h.

Ich habe mich darüber auch etwas gewundert. Allerdings geht das so aus dem Bericht hervor (Seite 21).

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen

#144

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 09.09.2014 22:11
von Gert | 13.804 Beiträge | 5491 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Merlini im Beitrag #142
Egal wer die Kiste vom Himmel geholt hat. Hier sieht man wieder mal ganz deutlich, dass Menschenleben keinen Wert haben wenn sich zwei erbitterte Feinde streiten. Die Maschine stellte ja für keine Seite eine Bedrohung dar. Der Abschuss erfolgte mit dem Ziel den Gegner zu beschuldigen. Und alle die den Verantwortlichen kennen, belügen uns nach Strich und Faden. Angeblich kann die Satellitenüberwachung alles feststellen was auf der erde abläuft, oder ist das auch nur Angabe? Wenn dann jetzt noch Gemeinsame Manöver der USA und der Ukraine im Schwarzen Meer stattfinden, erinnert mich das an den Idioten der mit einer brennenden Fackel den umgefallenen Eimer Waschbenzin sucht. Manchmal sollte man sich einfach zurückhalten können.

Der Hesselfuchs


schau mal hier, da ist die Lügenzentrale :http://www.stern.de/politik/ausland/ukra...en-2135481.html


.🇩🇪
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#145

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 09.09.2014 22:16
von passport | 2.836 Beiträge | 576 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert im Beitrag #139
Zitat von passport im Beitrag #130
Zitat von Gert im Beitrag #129
Zitat von Uffz.JoMu im Beitrag #127
Zitat von Gert im Beitrag #126
Zitat von Uffz.JoMu im Beitrag #123
Zitat von Gert im Beitrag #119
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #118
Die wichtigste Information wäre erst einmal der exakto Ort und die Zeit des Druckverlustes. Daraus ließe sich (im Falle einer Boden-Luft-Rakete) der Standort der Abschußvorrichtung ermitteln. Weiterhin wäre zu klären, warum der Luftraum im Übungsgebiet des 156. Luftabwehrregimenst nicht gesperrt war und warum abweichend von den vorhergehenden Tagen die Fluglotsen MH 17 einen Kurs durch das Übungs- und Kampfgebiet zugewiesen haben.
Bei früheren Abschüssen von Passagiermaschinen hat es z.T. mehr als 30 Jahre gedauert, bevor die Schuldfrage offiziell öffentlich wurde.


..... ich meine gelesen zu haben, bis 10500 m war er gesperrt .- Sie flogen über der Sperre auf Flugfläche 330, das sind etwa 11.000 m. Das ist auch meine Erfahrung bei Langstreckenflügen, dass auf dieser und höheren Flugebenen geflogen wird.
Nun sage mir doch mal jemand, wer kommt auf die Idee, dass diese Terroristen über solche High Tec Waffen wie Boden-Luftraketen verfügen, um zivile Flugzeuge in solchen Höhen abzuschiessen? Bis dahin konnte niemand so etwas prognostizieren. Das Verbrechen liegt schon bei ihren Auftraggebern in der russischen Armee, solchem Gesindel solche Waffen zu übergeben. Wie fehlerhaft sie damit umgehen, konnte man sehen.
Dann haben diese Charakterschweine sowohl in der Ukraine wie in Russland nicht mal den Arsch in der Hose,das zuzugeben. Da wird gelogen, dass sich die Balken biegen es ist einfach entsetzlich der ganze Vorfall und leider nicht rückgängig zu machen. Die Toten leiden nun nicht mehr aber die Angehörigen werden schrecklich darunter leiden. Auch möchte ich nicht wissen, was die Menschen bei dem Absturz aus dieser Höhe erlebt haben. Ich habe mal gegooglet und da gelesen, dass einige den "Flug" zur Erde ab etwa 4000 m Höhe bewusst erlebt haben müssten. Einfach grauenhaft das Ganze.


Rot:Den Beweiß das es die Auftraggeber der russischen Armee waren bleibst wieder schuldig.
Du stellst nur Behauptungen auf denkst, Du hast mal was gelesen usw. usw.
Nur Vermutungen deinerseits.
Grün: Da gebe ich Dir Recht, ist nur die Frage wer lügt am meisten und warum.




Die kriminelle Energie der Russen in diesem und dem Krimfall ist doch Beweis genug.


@ gert, Kann nur sagen bist ein Hetzer, egal was passiert es waren die Russen.
Schlimm das Du deinen Hass ohne eindeutigen Beweise hier so auslebst.



nimm zur Kenntnis, dass ich dir nichts zu beweisen habe.



@Gert

Dann schreibe aber nicht so einen Müll. Ein altes Sprichwort sagt : Reden ist Silber, Schweigen ist Gold !



passport



habe ich deine Posts schon mal als Müll bezeichnet ? Im Gegensatz zu dir und und diesem komischen Feldwebel ( das geistige Level meines Hauptfeldwebel von 1963 ist mir heute 50 Jahre nach meinem Wehrdienst noch sehr gegenwärtig )habe ich meine Behauptung mit guten Beweisen und logischen Argumenten untermauert. Den absoluten Nachweis habe ich natürlich noch nicht, daher schrieb ich auch in meinem Post " ziemlich sicher ". Wenn dann einige die deutsche Sprache nicht beherrschen und deuten können , liegt das Risiko für solche Missverständnisse bei denen die so handeln. Ich glaube aber eher, dass ich bewusst missverstanden werde damit ich z:B. von dir und anderen mit der kommunistischen Gülle angeprollt werden kann. Aber eure Ideen hat die Geschichte längst geschreddert, deswegen reagiert ihr so verbittert.



@Gert

1. Das Sprichwort stammt aus dem 16. Jahrhundert ! Ich glaube da gab es noch keine kommunistische Gülle.

2. Die Ideen einer sozialen und gerechten Gesellschaft sind noch lange nicht vom Tisch. Wie unlängst hier ein User fest
stellte, werden Gewinne der Unternehmen privatisiert und Verluste sozialisiert. Die Schere zwischen Arm und Reich geht immer weiter auseinander. Das alleine sorgt in der Zukunft für gefährlichen Sprengstoff.

Und nun zu Deinen Mülltext !

sh. Pkt. 105

Für mich ist die Sache ziemlich klar . Diejenigen die ein Motiv hatten und in dieser Angelegenheit schon einige Male zuvor hervorgetreten sind, sind die russische Terroristen oder Russen aus der russischen Armee. Sie haben den Jet abgeschossen mit einer Rakete .

Für mich und Anderen hier im Forum ist überhaupt noch nichts geklärt.

Jetzt spiele ich mal Spekulatius :

Die ukrainische Luftabwehr hat die Maschine abgeschossen.

Absicht der polit. und militär. Führung von Kiew war

1. die russische Führung zu diskriminieren und als bösen Feind darzustellen,

2. die NATO in den militärischen Konflikt mit hineinzuziehen.

und

3. militärische Rüstungsgüter zu erhalten



Persönlich denke ich, ist von wem auch immer, demjenigen ein tragisches Irrtum passiert.

passport



nach oben springen

#146

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 09.09.2014 22:17
von Rostocker | 8.123 Beiträge | 1598 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert im Beitrag #140
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #137
Es ist die Flugunfalluntersuchung der dafür spezialisierten Behörde. Solche Behörden klären nur ab, ob die Gründe eines Unfalls mit dem Flugbetrieb zu tun haben. Wie nicht anders zu erwarten, wurden weder Mängel am Flugzeug noch Fehler des Personals festgestellt, die zum Absturz führten. Die Untersuchung externer Einflüsse (also der Beschuss) müsste die Kriminalpolizei abkären. Zuständig ist nach internationalem Recht die Behörde des Staates, in dessen Luftraum der Beschuss erfolgt ist. Wegen der ungeklärten territorialen Ansprüche gibt es wohl Kompetenzprobleme. Zu befürchten ist, dass zwei Berichte publiziert werden, einen der Ukraine (welcher die Rebellen als Schuldige ortet) und vermutlich einen der "Volksrepublik Lugansk", der wohl "zweifelsfrei" die Regierung in Kiew als Schuldigen benennt.
Theo

Theo,ich habe in den Nachrichten gelesen, dass die Ukraine die Flugunfalluntersuchung an die Niederlande abgetreten hat, weil von dort die meisten Opfer kommen. Nach internationalem Recht wäre die Ukraine zuständig für die Untersuchung des Absturzes.


Wer sollte denn in der Ukraine die Untersuchung des Absturzes leiten--doch nicht etwa die Putschisten. Die gerade eine rechtmäßig demokratisch und weltweit anerkannte Regierung gewaltsam gestürzt haben. Dann stände doch das Urteil nach 10 Minuten fest.



EK82I hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#147

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 09.09.2014 22:58
von Uffz.JoMu (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Uffz.JoMu
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert im Beitrag #139
Zitat von passport im Beitrag #130
Zitat von Gert im Beitrag #129
Zitat von Uffz.JoMu im Beitrag #127
Zitat von Gert im Beitrag #126
Zitat von Uffz.JoMu im Beitrag #123
Zitat von Gert im Beitrag #119
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #118
Die wichtigste Information wäre erst einmal der exakto Ort und die Zeit des Druckverlustes. Daraus ließe sich (im Falle einer Boden-Luft-Rakete) der Standort der Abschußvorrichtung ermitteln. Weiterhin wäre zu klären, warum der Luftraum im Übungsgebiet des 156. Luftabwehrregimenst nicht gesperrt war und warum abweichend von den vorhergehenden Tagen die Fluglotsen MH 17 einen Kurs durch das Übungs- und Kampfgebiet zugewiesen haben.
Bei früheren Abschüssen von Passagiermaschinen hat es z.T. mehr als 30 Jahre gedauert, bevor die Schuldfrage offiziell öffentlich wurde.


..... ich meine gelesen zu haben, bis 10500 m war er gesperrt .- Sie flogen über der Sperre auf Flugfläche 330, das sind etwa 11.000 m. Das ist auch meine Erfahrung bei Langstreckenflügen, dass auf dieser und höheren Flugebenen geflogen wird.
Nun sage mir doch mal jemand, wer kommt auf die Idee, dass diese Terroristen über solche High Tec Waffen wie Boden-Luftraketen verfügen, um zivile Flugzeuge in solchen Höhen abzuschiessen? Bis dahin konnte niemand so etwas prognostizieren. Das Verbrechen liegt schon bei ihren Auftraggebern in der russischen Armee, solchem Gesindel solche Waffen zu übergeben. Wie fehlerhaft sie damit umgehen, konnte man sehen.
Dann haben diese Charakterschweine sowohl in der Ukraine wie in Russland nicht mal den Arsch in der Hose,das zuzugeben. Da wird gelogen, dass sich die Balken biegen es ist einfach entsetzlich der ganze Vorfall und leider nicht rückgängig zu machen. Die Toten leiden nun nicht mehr aber die Angehörigen werden schrecklich darunter leiden. Auch möchte ich nicht wissen, was die Menschen bei dem Absturz aus dieser Höhe erlebt haben. Ich habe mal gegooglet und da gelesen, dass einige den "Flug" zur Erde ab etwa 4000 m Höhe bewusst erlebt haben müssten. Einfach grauenhaft das Ganze.


Rot:Den Beweiß das es die Auftraggeber der russischen Armee waren bleibst wieder schuldig.
Du stellst nur Behauptungen auf denkst, Du hast mal was gelesen usw. usw.
Nur Vermutungen deinerseits.
Grün: Da gebe ich Dir Recht, ist nur die Frage wer lügt am meisten und warum.




Die kriminelle Energie der Russen in diesem und dem Krimfall ist doch Beweis genug.


@ gert, Kann nur sagen bist ein Hetzer, egal was passiert es waren die Russen.
Schlimm das Du deinen Hass ohne eindeutigen Beweise hier so auslebst.



nimm zur Kenntnis, dass ich dir nichts zu beweisen habe.



@Gert

Dann schreibe aber nicht so einen Müll. Ein altes Sprichwort sagt : Reden ist Silber, Schweigen ist Gold !



passport



habe ich deine Posts schon mal als Müll bezeichnet ? Im Gegensatz zu dir und und diesem komischen Feldwebel ( das geistige Level meines Hauptfeldwebel von 1963 ist mir heute 50 Jahre nach meinem Wehrdienst noch sehr gegenwärtig )habe ich meine Behauptung mit guten Beweisen und logischen Argumenten untermauert. Den absoluten Nachweis habe ich natürlich noch nicht, daher schrieb ich auch in meinem Post " ziemlich sicher ". Wenn dann einige die deutsche Sprache nicht beherrschen und deuten können , liegt das Risiko für solche Missverständnisse bei denen die so handeln. Ich glaube aber eher, dass ich bewusst missverstanden werde damit ich z:B. von dir und anderen mit der kommunistischen Gülle angeprollt werden kann. Aber eure Ideen hat die Geschichte längst geschreddert, deswegen reagiert ihr so verbittert.



ich reagiere nicht verbittert, aber ich sehe in deinen Beiträgen nur Behauptungen und
Verdächtigungen, eigentlich haste keine Ahnung musst aber immer deinen Senf dazu geben.
Ich habe keine Beweise und deshalb kann ich hier auch keine Behauptungen aufstellen, aber deine Russenphobie geht mir persönlich auf den Senkel.
Ich betrachte Dich als Hetzer und das habe ich Dir auch so offen gesagt.
Ich habe Dich für deine Meinung noch nie verurteilt, das liegt mir fern aber Du wagst es einigen hier als kommunistische Gülle zu Bezeichnen, was maßt Du dir an.
Guten Nacht


Udo hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#148

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 09.09.2014 23:39
von Gert | 13.804 Beiträge | 5491 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von passport im Beitrag #145
Zitat von Gert im Beitrag #139
Zitat von passport im Beitrag #130
Zitat von Gert im Beitrag #129
Zitat von Uffz.JoMu im Beitrag #127
Zitat von Gert im Beitrag #126
Zitat von Uffz.JoMu im Beitrag #123
Zitat von Gert im Beitrag #119
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #118
Die wichtigste Information wäre erst einmal der exakto Ort und die Zeit des Druckverlustes. Daraus ließe sich (im Falle einer Boden-Luft-Rakete) der Standort der Abschußvorrichtung ermitteln. Weiterhin wäre zu klären, warum der Luftraum im Übungsgebiet des 156. Luftabwehrregimenst nicht gesperrt war und warum abweichend von den vorhergehenden Tagen die Fluglotsen MH 17 einen Kurs durch das Übungs- und Kampfgebiet zugewiesen haben.
Bei früheren Abschüssen von Passagiermaschinen hat es z.T. mehr als 30 Jahre gedauert, bevor die Schuldfrage offiziell öffentlich wurde.


..... ich meine gelesen zu haben, bis 10500 m war er gesperrt .- Sie flogen über der Sperre auf Flugfläche 330, das sind etwa 11.000 m. Das ist auch meine Erfahrung bei Langstreckenflügen, dass auf dieser und höheren Flugebenen geflogen wird.
Nun sage mir doch mal jemand, wer kommt auf die Idee, dass diese Terroristen über solche High Tec Waffen wie Boden-Luftraketen verfügen, um zivile Flugzeuge in solchen Höhen abzuschiessen? Bis dahin konnte niemand so etwas prognostizieren. Das Verbrechen liegt schon bei ihren Auftraggebern in der russischen Armee, solchem Gesindel solche Waffen zu übergeben. Wie fehlerhaft sie damit umgehen, konnte man sehen.
Dann haben diese Charakterschweine sowohl in der Ukraine wie in Russland nicht mal den Arsch in der Hose,das zuzugeben. Da wird gelogen, dass sich die Balken biegen es ist einfach entsetzlich der ganze Vorfall und leider nicht rückgängig zu machen. Die Toten leiden nun nicht mehr aber die Angehörigen werden schrecklich darunter leiden. Auch möchte ich nicht wissen, was die Menschen bei dem Absturz aus dieser Höhe erlebt haben. Ich habe mal gegooglet und da gelesen, dass einige den "Flug" zur Erde ab etwa 4000 m Höhe bewusst erlebt haben müssten. Einfach grauenhaft das Ganze.


Rot:Den Beweiß das es die Auftraggeber der russischen Armee waren bleibst wieder schuldig.
Du stellst nur Behauptungen auf denkst, Du hast mal was gelesen usw. usw.
Nur Vermutungen deinerseits.
Grün: Da gebe ich Dir Recht, ist nur die Frage wer lügt am meisten und warum.




Die kriminelle Energie der Russen in diesem und dem Krimfall ist doch Beweis genug.


@ gert, Kann nur sagen bist ein Hetzer, egal was passiert es waren die Russen.
Schlimm das Du deinen Hass ohne eindeutigen Beweise hier so auslebst.



nimm zur Kenntnis, dass ich dir nichts zu beweisen habe.



@Gert

Dann schreibe aber nicht so einen Müll. Ein altes Sprichwort sagt : Reden ist Silber, Schweigen ist Gold !



passport



habe ich deine Posts schon mal als Müll bezeichnet ? Im Gegensatz zu dir und und diesem komischen Feldwebel ( das geistige Level meines Hauptfeldwebel von 1963 ist mir heute 50 Jahre nach meinem Wehrdienst noch sehr gegenwärtig )habe ich meine Behauptung mit guten Beweisen und logischen Argumenten untermauert. Den absoluten Nachweis habe ich natürlich noch nicht, daher schrieb ich auch in meinem Post " ziemlich sicher ". Wenn dann einige die deutsche Sprache nicht beherrschen und deuten können , liegt das Risiko für solche Missverständnisse bei denen die so handeln. Ich glaube aber eher, dass ich bewusst missverstanden werde damit ich z:B. von dir und anderen mit der kommunistischen Gülle angeprollt werden kann. Aber eure Ideen hat die Geschichte längst geschreddert, deswegen reagiert ihr so verbittert.



@Gert

1. Das Sprichwort stammt aus dem 16. Jahrhundert ! Ich glaube da gab es noch keine kommunistische Gülle.

2. Die Ideen einer sozialen und gerechten Gesellschaft sind noch lange nicht vom Tisch. Wie unlängst hier ein User fest
stellte, werden Gewinne der Unternehmen privatisiert und Verluste sozialisiert. Die Schere zwischen Arm und Reich geht immer weiter auseinander. Das alleine sorgt in der Zukunft für gefährlichen Sprengstoff.

Und nun zu Deinen Mülltext !

sh. Pkt. 105

Für mich ist die Sache ziemlich klar . Diejenigen die ein Motiv hatten und in dieser Angelegenheit schon einige Male zuvor hervorgetreten sind, sind die russische Terroristen oder Russen aus der russischen Armee. Sie haben den Jet abgeschossen mit einer Rakete .

Für mich und Anderen hier im Forum ist überhaupt noch nichts geklärt.

Jetzt spiele ich mal Spekulatius :

Die ukrainische Luftabwehr hat die Maschine abgeschossen.

Absicht der polit. und militär. Führung von Kiew war

1. die russische Führung zu diskriminieren und als bösen Feind darzustellen,

2. die NATO in den militärischen Konflikt mit hineinzuziehen.

und

3. militärische Rüstungsgüter zu erhalten



Persönlich denke ich, ist von wem auch immer, demjenigen ein tragisches Irrtum passiert.

passport



findest du die von dir genannten Punkte wirklich realistisch ? 300 unschuldige Menschen töten um irgendwelche beschissenen politischen Argumente gegen Moskau zu haben, 300 größtenteils aus Natostaaten kommende Bürger zu töten um diese Staaten auf ihre Seite zu ziehen und als Belohnung von ihnen Waffen zu erhalten ? Für wie blöd hältst du eigentlich das Forum und damit auch mich?


.🇩🇪
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#149

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 09.09.2014 23:46
von Gert | 13.804 Beiträge | 5491 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Uffz.JoMu im Beitrag #147
Zitat von Gert im Beitrag #139
Zitat von passport im Beitrag #130
Zitat von Gert im Beitrag #129
Zitat von Uffz.JoMu im Beitrag #127
Zitat von Gert im Beitrag #126
Zitat von Uffz.JoMu im Beitrag #123
Zitat von Gert im Beitrag #119
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #118
Die wichtigste Information wäre erst einmal der exakto Ort und die Zeit des Druckverlustes. Daraus ließe sich (im Falle einer Boden-Luft-Rakete) der Standort der Abschußvorrichtung ermitteln. Weiterhin wäre zu klären, warum der Luftraum im Übungsgebiet des 156. Luftabwehrregimenst nicht gesperrt war und warum abweichend von den vorhergehenden Tagen die Fluglotsen MH 17 einen Kurs durch das Übungs- und Kampfgebiet zugewiesen haben.
Bei früheren Abschüssen von Passagiermaschinen hat es z.T. mehr als 30 Jahre gedauert, bevor die Schuldfrage offiziell öffentlich wurde.


..... ich meine gelesen zu haben, bis 10500 m war er gesperrt .- Sie flogen über der Sperre auf Flugfläche 330, das sind etwa 11.000 m. Das ist auch meine Erfahrung bei Langstreckenflügen, dass auf dieser und höheren Flugebenen geflogen wird.
Nun sage mir doch mal jemand, wer kommt auf die Idee, dass diese Terroristen über solche High Tec Waffen wie Boden-Luftraketen verfügen, um zivile Flugzeuge in solchen Höhen abzuschiessen? Bis dahin konnte niemand so etwas prognostizieren. Das Verbrechen liegt schon bei ihren Auftraggebern in der russischen Armee, solchem Gesindel solche Waffen zu übergeben. Wie fehlerhaft sie damit umgehen, konnte man sehen.
Dann haben diese Charakterschweine sowohl in der Ukraine wie in Russland nicht mal den Arsch in der Hose,das zuzugeben. Da wird gelogen, dass sich die Balken biegen es ist einfach entsetzlich der ganze Vorfall und leider nicht rückgängig zu machen. Die Toten leiden nun nicht mehr aber die Angehörigen werden schrecklich darunter leiden. Auch möchte ich nicht wissen, was die Menschen bei dem Absturz aus dieser Höhe erlebt haben. Ich habe mal gegooglet und da gelesen, dass einige den "Flug" zur Erde ab etwa 4000 m Höhe bewusst erlebt haben müssten. Einfach grauenhaft das Ganze.


Rot:Den Beweiß das es die Auftraggeber der russischen Armee waren bleibst wieder schuldig.
Du stellst nur Behauptungen auf denkst, Du hast mal was gelesen usw. usw.
Nur Vermutungen deinerseits.
Grün: Da gebe ich Dir Recht, ist nur die Frage wer lügt am meisten und warum.




Die kriminelle Energie der Russen in diesem und dem Krimfall ist doch Beweis genug.


@ gert, Kann nur sagen bist ein Hetzer, egal was passiert es waren die Russen.
Schlimm das Du deinen Hass ohne eindeutigen Beweise hier so auslebst.



nimm zur Kenntnis, dass ich dir nichts zu beweisen habe.



@Gert

Dann schreibe aber nicht so einen Müll. Ein altes Sprichwort sagt : Reden ist Silber, Schweigen ist Gold !



passport



habe ich deine Posts schon mal als Müll bezeichnet ? Im Gegensatz zu dir und und diesem komischen Feldwebel ( das geistige Level meines Hauptfeldwebel von 1963 ist mir heute 50 Jahre nach meinem Wehrdienst noch sehr gegenwärtig )habe ich meine Behauptung mit guten Beweisen und logischen Argumenten untermauert. Den absoluten Nachweis habe ich natürlich noch nicht, daher schrieb ich auch in meinem Post " ziemlich sicher ". Wenn dann einige die deutsche Sprache nicht beherrschen und deuten können , liegt das Risiko für solche Missverständnisse bei denen die so handeln. Ich glaube aber eher, dass ich bewusst missverstanden werde damit ich z:B. von dir und anderen mit der kommunistischen Gülle angeprollt werden kann. Aber eure Ideen hat die Geschichte längst geschreddert, deswegen reagiert ihr so verbittert.



ich reagiere nicht verbittert, aber ich sehe in deinen Beiträgen nur Behauptungen und
Verdächtigungen, eigentlich haste keine Ahnung musst aber immer deinen Senf dazu geben.
Ich habe keine Beweise und deshalb kann ich hier auch keine Behauptungen aufstellen, aber deine Russenphobie geht mir persönlich auf den Senkel.
Ich betrachte Dich als Hetzer und das habe ich Dir auch so offen gesagt.
Ich habe Dich für deine Meinung noch nie verurteilt, das liegt mir fern aber Du wagst es einigen hier als kommunistische Gülle zu Bezeichnen, was maßt Du dir an.
Guten Nacht



es ist mir scheissegal als was du mich siehst. Ja der Kommunismus war und bleibt mein Hauptfeind. Und es ist gut dass Leute die diese politische Gesinnung vertreten, vor 25 Jahren in die politische Versenkung verschwunden sind. Es ist gut das ihr nichts mehr zu sagen habt in Deutschland so wie der Faschismus aus D hinausgefegt wurde so hat sich eure Ideologie ebenfalls auf dem Scheiterhaufen der Geschicht zu Asche konvertiert


.🇩🇪
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#150

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 09.09.2014 23:54
von passport | 2.836 Beiträge | 576 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert im Beitrag #148
Zitat von passport im Beitrag #145
Zitat von Gert im Beitrag #139
Zitat von passport im Beitrag #130
Zitat von Gert im Beitrag #129
Zitat von Uffz.JoMu im Beitrag #127
Zitat von Gert im Beitrag #126
Zitat von Uffz.JoMu im Beitrag #123
Zitat von Gert im Beitrag #119
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #118
Die wichtigste Information wäre erst einmal der exakto Ort und die Zeit des Druckverlustes. Daraus ließe sich (im Falle einer Boden-Luft-Rakete) der Standort der Abschußvorrichtung ermitteln. Weiterhin wäre zu klären, warum der Luftraum im Übungsgebiet des 156. Luftabwehrregimenst nicht gesperrt war und warum abweichend von den vorhergehenden Tagen die Fluglotsen MH 17 einen Kurs durch das Übungs- und Kampfgebiet zugewiesen haben.
Bei früheren Abschüssen von Passagiermaschinen hat es z.T. mehr als 30 Jahre gedauert, bevor die Schuldfrage offiziell öffentlich wurde.


..... ich meine gelesen zu haben, bis 10500 m war er gesperrt .- Sie flogen über der Sperre auf Flugfläche 330, das sind etwa 11.000 m. Das ist auch meine Erfahrung bei Langstreckenflügen, dass auf dieser und höheren Flugebenen geflogen wird.
Nun sage mir doch mal jemand, wer kommt auf die Idee, dass diese Terroristen über solche High Tec Waffen wie Boden-Luftraketen verfügen, um zivile Flugzeuge in solchen Höhen abzuschiessen? Bis dahin konnte niemand so etwas prognostizieren. Das Verbrechen liegt schon bei ihren Auftraggebern in der russischen Armee, solchem Gesindel solche Waffen zu übergeben. Wie fehlerhaft sie damit umgehen, konnte man sehen.
Dann haben diese Charakterschweine sowohl in der Ukraine wie in Russland nicht mal den Arsch in der Hose,das zuzugeben. Da wird gelogen, dass sich die Balken biegen es ist einfach entsetzlich der ganze Vorfall und leider nicht rückgängig zu machen. Die Toten leiden nun nicht mehr aber die Angehörigen werden schrecklich darunter leiden. Auch möchte ich nicht wissen, was die Menschen bei dem Absturz aus dieser Höhe erlebt haben. Ich habe mal gegooglet und da gelesen, dass einige den "Flug" zur Erde ab etwa 4000 m Höhe bewusst erlebt haben müssten. Einfach grauenhaft das Ganze.


Rot:Den Beweiß das es die Auftraggeber der russischen Armee waren bleibst wieder schuldig.
Du stellst nur Behauptungen auf denkst, Du hast mal was gelesen usw. usw.
Nur Vermutungen deinerseits.
Grün: Da gebe ich Dir Recht, ist nur die Frage wer lügt am meisten und warum.




Die kriminelle Energie der Russen in diesem und dem Krimfall ist doch Beweis genug.


@ gert, Kann nur sagen bist ein Hetzer, egal was passiert es waren die Russen.
Schlimm das Du deinen Hass ohne eindeutigen Beweise hier so auslebst.



nimm zur Kenntnis, dass ich dir nichts zu beweisen habe.



@Gert

Dann schreibe aber nicht so einen Müll. Ein altes Sprichwort sagt : Reden ist Silber, Schweigen ist Gold !



passport



habe ich deine Posts schon mal als Müll bezeichnet ? Im Gegensatz zu dir und und diesem komischen Feldwebel ( das geistige Level meines Hauptfeldwebel von 1963 ist mir heute 50 Jahre nach meinem Wehrdienst noch sehr gegenwärtig )habe ich meine Behauptung mit guten Beweisen und logischen Argumenten untermauert. Den absoluten Nachweis habe ich natürlich noch nicht, daher schrieb ich auch in meinem Post " ziemlich sicher ". Wenn dann einige die deutsche Sprache nicht beherrschen und deuten können , liegt das Risiko für solche Missverständnisse bei denen die so handeln. Ich glaube aber eher, dass ich bewusst missverstanden werde damit ich z:B. von dir und anderen mit der kommunistischen Gülle angeprollt werden kann. Aber eure Ideen hat die Geschichte längst geschreddert, deswegen reagiert ihr so verbittert.



@Gert

1. Das Sprichwort stammt aus dem 16. Jahrhundert ! Ich glaube da gab es noch keine kommunistische Gülle.

2. Die Ideen einer sozialen und gerechten Gesellschaft sind noch lange nicht vom Tisch. Wie unlängst hier ein User fest
stellte, werden Gewinne der Unternehmen privatisiert und Verluste sozialisiert. Die Schere zwischen Arm und Reich geht immer weiter auseinander. Das alleine sorgt in der Zukunft für gefährlichen Sprengstoff.

Und nun zu Deinen Mülltext !

sh. Pkt. 105

Für mich ist die Sache ziemlich klar . Diejenigen die ein Motiv hatten und in dieser Angelegenheit schon einige Male zuvor hervorgetreten sind, sind die russische Terroristen oder Russen aus der russischen Armee. Sie haben den Jet abgeschossen mit einer Rakete .

Für mich und Anderen hier im Forum ist überhaupt noch nichts geklärt.

Jetzt spiele ich mal Spekulatius :

Die ukrainische Luftabwehr hat die Maschine abgeschossen.

Absicht der polit. und militär. Führung von Kiew war

1. die russische Führung zu diskriminieren und als bösen Feind darzustellen,

2. die NATO in den militärischen Konflikt mit hineinzuziehen.

und

3. militärische Rüstungsgüter zu erhalten



Persönlich denke ich, ist von wem auch immer, demjenigen ein tragisches Irrtum passiert.

passport



findest du die von dir genannten Punkte wirklich realistisch ? 300 unschuldige Menschen töten um irgendwelche beschissenen politischen Argumente gegen Moskau zu haben, 300 größtenteils aus Natostaaten kommende Bürger zu töten um diese Staaten auf ihre Seite zu ziehen und als Belohnung von ihnen Waffen zu erhalten ? Für wie blöd hältst du eigentlich das Forum und damit auch mich?




Das Forum bestimmt nicht ! Die andere Einschätzung überlasse ich Dir !


passport



Udo und EK82I haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#151

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 10.09.2014 00:13
von Pitti53 | 9.294 Beiträge | 2174 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

kÖNNT IHR MAL BITTE ALLE DIESE ENDLOSZITATE LASSEN?!! IST ECHT NERVIG


Hagen Friedrichs, Harsberg, Damals87, josy95 und Kurt haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.09.2014 00:13 | nach oben springen

#152

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 10.09.2014 07:03
von Udo | 1.300 Beiträge | 122 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Udo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Isser nicht goldig, unser Gert?
Ich mag ihn. Fast wie Loriot.



nach oben springen

#153

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 10.09.2014 08:52
von Harsberg | 3.645 Beiträge | 1567 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harsberg
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

zu #151

Das kommt davon, wenn man mit eigenen Worten nicht ausdrücken kann was man meint


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#154

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 10.09.2014 08:58
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Udo im Beitrag #152
Isser nicht goldig, unser Gert?
Ich mag ihn. Fast wie Loriot.


Neeeee, ich denke eher an Alfred Tetzlaff


Alfred Tetzlaffs Ausdrucksweise

Ich mag den alten Zausel.

LG von der Moskwischka


zuletzt bearbeitet 10.09.2014 09:10 | nach oben springen

#155

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 10.09.2014 09:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat

Zitat

Zitat

Zitat

Zitat

Zitat

Zitat
Zitat von Pitti53 im Beitrag #151
kÖNNT IHR MAL BITTE ALLE DIESE ENDLOSZITATE LASSEN?!! IST ECHT NERVIG

Ich

weiß


gar


nicht


was


Du


hast





Kann man die Anzahl der Zitate nicht technisch begrenzen? In anderen Foren geht das teilweise.


nach oben springen

#156

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 10.09.2014 09:13
von Mike59 | 8.666 Beiträge | 2437 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #154
Zitat von Udo im Beitrag #152
...
...

....
Ich mag den alten Zausel.
LG v. d. Moskwischka


Welchen meinst du?
Sorry ist OT.



zuletzt bearbeitet 10.09.2014 09:14 | nach oben springen

#157

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 10.09.2014 09:30
von Udo | 1.300 Beiträge | 122 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Udo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Moskwischka
Hast recht, Alfred Tetzlaff passt besser. Auch so ein Herzchen.



nach oben springen

#158

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 10.09.2014 09:42
von Georg | 1.146 Beiträge | 1 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Georg
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Aso !
Der Bericht zum Absturz MH 17. - Vorläufig isser ! Wenn den Putin vorgelegt hätte !


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen

#159

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 10.09.2014 10:45
von turtle | 6.961 Beiträge | 101 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds turtle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Antworten zum Thema spiegeln doch genau den Querschnitt wieder was uns von den Medien vermittelt wird. Der Andre war es, alles bewiesen, Rakete vom Boden, nein die Abfangjäger waren es. Sogar die MH 370 wurde ins Spiel gebracht. Ich weiß dass ich nichts weiß, doch andere wissen nicht einmal das. Ich kann es nicht beantworten wer das Flugzeug abgeschossen oder wie. Ich kann aber denken das ist doch eine große Sauerei und verarsche bisher was man uns da alles versucht aufzutischen. Selbst wenn einmal so etwas wie ein Endbericht auftauchen sollte bleibe ich skeptisch. Mein Glaube an die Wahrheit war schon vorher nicht da, wenn politische Interessen ins Spiel kommen.
Wie wäre es mit dieser Erklärung. Jäger waren zufällig auf Fasanenjagt, und haben dabei aus versehen MH 17 getroffen. Hier werden unsere Experten weiter wacker alle Theorien vertreten. Das wird so bleiben, egal was kommt. Irren tun die Anderen!


zuletzt bearbeitet 10.09.2014 10:59 | nach oben springen

#160

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 10.09.2014 12:43
von Georg | 1.146 Beiträge | 1 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Georg
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Für mich ist endgültig klar, dass endlich Experten zur Aufklärung hinzugezogen werden müssen. Die Schuldigen müssen benannt werden, wie bitter es auch sein möge.
Ich denke an die Experten vom FBI !!!

http://www.heise.de/newsticker/meldung/H...en-2264070.html


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
zuletzt bearbeitet 10.09.2014 12:43 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
F. Streletz - Die Handlungen der militärischen Führung im Herbst 1989
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von werner
409 17.02.2015 14:40goto
von damals wars • Zugriffe: 24084

Besucher
14 Mitglieder und 91 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: deBaer
Besucherzähler
Heute waren 7261 Gäste und 155 Mitglieder, gestern 8473 Gäste und 159 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14713 Themen und 600432 Beiträge.

Heute waren 155 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen