X

#461

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 14.10.2015 02:46
von Hanum83 | 6.770 Beiträge | 7085 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #456
Sieht so aus, als ob das Ergebnis nicht ins antirussische Konzept passt, sonst wäre das Geschrei schon groß.
http://www.spiegel.de/panorama/abschuss-...-a-1057623.html



Also das einzige was ich aus diesem Post herauslesen kann ist nur dein eigenes Geschrei.
Liest du dir die Links die du hier immer schnell einhämmerst überhaupt selber richtig durch oder doch manchmal nur die Überschrift?


Zeit- u. nicht Internetzeuge GK Hanum 1983/84


Grenzläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.10.2015 03:02 | nach oben springen

#462

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 14.10.2015 08:24
von eisenringtheo | 10.029 Beiträge | 3055 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #460
(...)
Ein Fachmann den man dann in der Nachrichtensendung befragte, äußerte sich sinngemäß so, das vom Abschussort her gesehen, die Rakete nur hätte in der Separatistenzone abgefeuert werden können, die Ukrainische Armee hätte dort solch ein System nicht stationieren können und die Separatisten wären ausbildungstechnisch gar nicht in der Lage es zu bedienen.
Eine Bedienmannschaft der russischen Armee die sich mit ihrem Flugabwehrsystem in der Separatistenzone befand um, wie das die russischen Streitkräfte praktizieren, russische Panzereinheiten die ebenfalls, wohl anonym, in der Region operierten mit dem Flugabwehrsystem abzusichern.
Diese russische Bedienmannschaft hat wohl dann versehentlich das Passagierflugzeug abgeschossen.
(...)



Experten gibt es viele und jeder sagt etwas anderes.Ganz offensichtlich war die Crew an der BUK nicht in der Lage das Gerät ordentlich zu bedienen. Bin leider kein Experte, ich denke aber, Teile der ukrainischen Armee sind mit Gerätschaften zu den Rebellen übergelaufen, aber eben keine vollständige ausgebildete Mannschaft für die BUK.
https://de.wikipedia.org/wiki/Buk_M1
Als ehemalige Waffenbrüder im Warschauerpakt hatten Russland und die Ukraine gleiche Waffensysteme. Und haben sie noch heute.
https://de.wikipedia.org/wiki/Buk_M1
Irgendwo in einer Abstellhalle der russischen oder ukrainischen Armee wird seit gut einem Jahr eine ganze Buk Batterie vermisst oder ist als Verlust aus dem Bestand ausgebucht. Wüsste man wo, wäre das sehr hilfreich für die Ermittlungen der Absturzursache. Nur wird man das den Untersuchungsbehörden mit Garantie nicht mitteilen.
Theo


IM Kressin und Larissa haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#463

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 22.10.2015 02:11
von StabsfeldKoenig | 3.015 Beiträge | 441 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds StabsfeldKoenig
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #462
Zitat von Hanum83 im Beitrag #460
(...)
Ein Fachmann den man dann in der Nachrichtensendung befragte, äußerte sich sinngemäß so, das vom Abschussort her gesehen, die Rakete nur hätte in der Separatistenzone abgefeuert werden können, die Ukrainische Armee hätte dort solch ein System nicht stationieren können und die Separatisten wären ausbildungstechnisch gar nicht in der Lage es zu bedienen.
Eine Bedienmannschaft der russischen Armee die sich mit ihrem Flugabwehrsystem in der Separatistenzone befand um, wie das die russischen Streitkräfte praktizieren, russische Panzereinheiten die ebenfalls, wohl anonym, in der Region operierten mit dem Flugabwehrsystem abzusichern.
Diese russische Bedienmannschaft hat wohl dann versehentlich das Passagierflugzeug abgeschossen.
(...)



Experten gibt es viele und jeder sagt etwas anderes.Ganz offensichtlich war die Crew an der BUK nicht in der Lage das Gerät ordentlich zu bedienen. Bin leider kein Experte, ich denke aber, Teile der ukrainischen Armee sind mit Gerätschaften zu den Rebellen übergelaufen, aber eben keine vollständige ausgebildete Mannschaft für die BUK.
https://de.wikipedia.org/wiki/Buk_M1
Als ehemalige Waffenbrüder im Warschauerpakt hatten Russland und die Ukraine gleiche Waffensysteme. Und haben sie noch heute.
https://de.wikipedia.org/wiki/Buk_M1
Irgendwo in einer Abstellhalle der russischen oder ukrainischen Armee wird seit gut einem Jahr eine ganze Buk Batterie vermisst oder ist als Verlust aus dem Bestand ausgebucht. Wüsste man wo, wäre das sehr hilfreich für die Ermittlungen der Absturzursache. Nur wird man das den Untersuchungsbehörden mit Garantie nicht mitteilen.
Theo


Die Medien versuchen, immer noch Nebelkerzen zu schießen. Wenn auf einer Karte die Flugbahn von MH 17 erscheint, werden Orte nicht eingezeichnet und benannt. Hat eine Karte Ortsnamen, wird die Flugbahn nicht eingezeichnet. ebenso vermisse ich eine Karte, auf der zu sehen ist, an welchem Ort MH 17 von der Rakete getroffen wurde und wo die Trümmer niedergingen. Hat jemand einen Link zum offiziellen Bericht?


Larissa hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#464

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 22.10.2015 08:48
von eisenringtheo | 10.029 Beiträge | 3055 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #463
(...)Hat jemand einen Link zum offiziellen Bericht?

Bitteschön:
http://mh17.onderzoeksraad.nl/
Theo


IM Kressin, 94 und Grenzläufer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#465

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 17.11.2015 12:04
von Gert | 13.808 Beiträge | 5515 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

nun hat Moskau auch seine Terroropfer.Es war eine Bombe an Bord des Flugzeuges, das in Ägypten abstürzte. Es ist schlimm für die unschuldig Betroffenen. Aber auch sie baden wieder mal die imperialistische Politik Putins aus so wie die unschuldigen Opfer von MH 17.
Putin hat 50 Millionen $ ausgelobt für die Ergreifung der Täter. Es wird ihm nichts nützen, es wird keiner in der IS sein der sein Leben aufs Spiel setzt für den schnöden Mammon der Ungläubigen.

guckst du hier :
http://www.rp-online.de/


.🇩🇪
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#466

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 17.11.2015 12:15
von Lutze | 8.551 Beiträge | 2476 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bei 50 Millionen Dollar kann ich mir schon vorstellen,das da jemand
plaudert,zum Beispiel einer der die Bombe beschafft oder gebaut hat
aber nicht den genauen Bestimmungszweck wußte
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


nach oben springen

#467

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 17.11.2015 12:16
von DoreHolm | 8.073 Beiträge | 1347 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert im Beitrag #465

nun hat Moskau auch seine Terroropfer.Es war eine Bombe an Bord des Flugzeuges, das in Ägypten abstürzte. Es ist schlimm für die unschuldig Betroffenen. Aber auch sie baden wieder mal die imperialistische Politik Putins aus so wie die unschuldigen Opfer von MH 17.
Putin hat 50 Millionen $ ausgelobt für die Ergreifung der Täter. Es wird ihm nichts nützen, es wird keiner in der IS sein der sein Leben aufs Spiel setzt für den schnöden Mammon der Ungläubigen.

guckst du hier :
http://www.rp-online.de/


Rot: Na, Du alter Russenhasser ( Z. Brzezinski). Es kommt Dir wahrscheinlich nicht in den Sinn, daß das auch die Reaktion auf die militärischen Aktivitäten Russlands gegen den IS sein könnten. Das hat mit "imperialistischer Politik" nun sehr wenig zu tun. Und wenn Du von Imperialismus sprichtst: Wer hat denn ein Imperium aufgebaut ? Die Russen in ihren Grenzen mit einer Handvoll Stützpunkten außerhalb oder die USA mit ihrer weltweiten militärischen Präsens, mehr als "fünf Tausend Meilen von zu Haus" ! (Freddy Qinn). Da bauen die Chinesen, von der Weltöffentlichkeit wenig registriert, ein Imperium/Einflussgebiet ganz anderer Größenordnung als das Russlands auf.



Gert, bürger der ddr und Larissa haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#468

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 17.11.2015 12:32
von Gert | 13.808 Beiträge | 5515 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von DoreHolm im Beitrag #467
Zitat von Gert im Beitrag #465

nun hat Moskau auch seine Terroropfer.Es war eine Bombe an Bord des Flugzeuges, das in Ägypten abstürzte. Es ist schlimm für die unschuldig Betroffenen. Aber auch sie baden wieder mal die imperialistische Politik Putins aus so wie die unschuldigen Opfer von MH 17.
Putin hat 50 Millionen $ ausgelobt für die Ergreifung der Täter. Es wird ihm nichts nützen, es wird keiner in der IS sein der sein Leben aufs Spiel setzt für den schnöden Mammon der Ungläubigen.

guckst du hier :
http://www.rp-online.de/


Rot: Na, Du alter Russenhasser ( Z. Brzezinski). Es kommt Dir wahrscheinlich nicht in den Sinn, daß das auch die Reaktion auf die militärischen Aktivitäten Russlands gegen den IS sein könnten. Das hat mit "imperialistischer Politik" nun sehr wenig zu tun. Und wenn Du von Imperialismus sprichtst: Wer hat denn ein Imperium aufgebaut ? Die Russen in ihren Grenzen mit einer Handvoll Stützpunkten außerhalb oder die USA mit ihrer weltweiten militärischen Präsens, mehr als "fünf Tausend Meilen von zu Haus" ! (Freddy Qinn). Da bauen die Chinesen, von der Weltöffentlichkeit wenig registriert, ein Imperium/Einflussgebiet ganz anderer Größenordnung als das Russlands auf.



sag mal @DoreHolm ist es nicht auch Imperialismus, die nicht russischen Völker der RF sich einzuverleiben ? Es gibt einen innerrussischen Imperialismus nach meiner Einschätzung. Und die Hilfe für den Verbrecher Assad ist natürlich auch Hilfe im Sinne von imperialistisch. Z.B. wollen sie nicht den syrischen Mittelmeerhafen Latakia verlieren. Dort haben sie sich es ganz gemütlich gemacht. Ja, und für das haben sie nun eine Quittung vom IS bekommen.


.🇩🇪
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 17.11.2015 12:33 | nach oben springen

#469

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 17.11.2015 12:57
von Rostocker | 8.124 Beiträge | 1603 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert im Beitrag #468
Zitat von DoreHolm im Beitrag #467
Zitat von Gert im Beitrag #465

nun hat Moskau auch seine Terroropfer.Es war eine Bombe an Bord des Flugzeuges, das in Ägypten abstürzte. Es ist schlimm für die unschuldig Betroffenen. Aber auch sie baden wieder mal die imperialistische Politik Putins aus so wie die unschuldigen Opfer von MH 17.
Putin hat 50 Millionen $ ausgelobt für die Ergreifung der Täter. Es wird ihm nichts nützen, es wird keiner in der IS sein der sein Leben aufs Spiel setzt für den schnöden Mammon der Ungläubigen.

guckst du hier :
http://www.rp-online.de/


Rot: Na, Du alter Russenhasser ( Z. Brzezinski). Es kommt Dir wahrscheinlich nicht in den Sinn, daß das auch die Reaktion auf die militärischen Aktivitäten Russlands gegen den IS sein könnten. Das hat mit "imperialistischer Politik" nun sehr wenig zu tun. Und wenn Du von Imperialismus sprichtst: Wer hat denn ein Imperium aufgebaut ? Die Russen in ihren Grenzen mit einer Handvoll Stützpunkten außerhalb oder die USA mit ihrer weltweiten militärischen Präsens, mehr als "fünf Tausend Meilen von zu Haus" ! (Freddy Qinn). Da bauen die Chinesen, von der Weltöffentlichkeit wenig registriert, ein Imperium/Einflussgebiet ganz anderer Größenordnung als das Russlands auf.



sag mal @DoreHolm ist es nicht auch Imperialismus, die nicht russischen Völker der RF sich einzuverleiben ? Es gibt einen innerrussischen Imperialismus nach meiner Einschätzung. Und die Hilfe für den Verbrecher Assad ist natürlich auch Hilfe im Sinne von imperialistisch. Z.B. wollen sie nicht den syrischen Mittelmeerhafen Latakia verlieren. Dort haben sie sich es ganz gemütlich gemacht. Ja, und für das haben sie nun eine Quittung vom IS bekommen.


JajJA Gert--das ist genauso wie in Afgh. Da hält man das Regime auch nur mit miliärischer Macht am Ruder--aber auch dort hat man die Quittung bekommen --so wie Du es so nett ausdrückst. Selbst im Irak haben die US-Amerikaner ihre Quittung bekommen--zirka 4000 Gefallene--da ist Deutschland mit seinen über 50 Gefallenen in Afgh. noch gering. Aber das ist ja auch imperialistische Einmischung.Und weil Du gerade davon redest--mit gemütlich machen---auf Kuba-Guantanamo haben sich die USA mit ihrer Folterhölle gut eingerichtet.



DoreHolm, Signalobermaat, bürger der ddr, Larissa, der 39. und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#470

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 17.11.2015 13:10
von Rostocker | 8.124 Beiträge | 1603 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert im Beitrag #465

nun hat Moskau auch seine Terroropfer.Es war eine Bombe an Bord des Flugzeuges, das in Ägypten abstürzte. Es ist schlimm für die unschuldig Betroffenen. Aber auch sie baden wieder mal die imperialistische Politik Putins aus so wie die unschuldigen Opfer von MH 17.
Putin hat 50 Millionen $ ausgelobt für die Ergreifung der Täter. Es wird ihm nichts nützen, es wird keiner in der IS sein der sein Leben aufs Spiel setzt für den schnöden Mammon der Ungläubigen.

guckst du hier :
http://www.rp-online.de/


Gert--alles das kannst auch drauf beziehen auf den Westen und den USA mit ihrer ständigen Einmischung in die Angelegenheiten anderer Staaten: Wer hat denn die Lunte zum Flächenbrand im Nahen Osten erst gelegt. Wer greift Staaten an mit Drohnen--mit denen man eigentlich garnicht im Konflikt steht. Im Prinzip haben sich die Mächtigen dieser Welt, den Terrorismus selber geschaffen.



DoreHolm, eisenringtheo, Larissa, der 39. und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#471

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 17.11.2015 14:31
von rasselbock | 497 Beiträge | 88 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds rasselbock
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Aber auch sie baden wieder mal die imperialistische Politik Putins aus so wie die unschuldigen Opfer von MH 17
Anbei ein interessanter Beitrag über die angeblichen Friedensstifter und Weltpolizisten den USA. Ob Assad abtreten muss bestimmt immer noch das syrische Volk und nicht die USA!!!
https://www.youtube.com/watch?v=zNOiNSw5jMY



Larissa und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.11.2015 15:09 | nach oben springen

#472

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 17.11.2015 15:31
von eisenringtheo | 10.029 Beiträge | 3055 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von rasselbock im Beitrag #471
Aber auch sie baden wieder mal die imperialistische Politik Putins aus so wie die unschuldigen Opfer von MH 17
Anbei ein interessanter Beitrag über die angeblichen Friedensstifter und Weltpolizisten den USA. Ob Assad abtreten muss bestimmt immer noch das syrische Volk und nicht die USA!!!
https://www.youtube.com/watch?v=zNOiNSw5jMY

Das ist im Moment nicht in der Lage, frei zu wählen. Der Entscheid, wann Assad zurücktritt, fälllt mit grosser Wahrscheinlichkeit im Poker der Grossen.
Theo


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#473

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 17.11.2015 15:46
von Gert | 13.808 Beiträge | 5515 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von rasselbock im Beitrag #471
Aber auch sie baden wieder mal die imperialistische Politik Putins aus so wie die unschuldigen Opfer von MH 17
Anbei ein interessanter Beitrag über die angeblichen Friedensstifter und Weltpolizisten den USA. Ob Assad abtreten muss bestimmt immer noch das syrische Volk und nicht die USA!!!
https://www.youtube.com/watch?v=zNOiNSw5jMY



keine Frage die Verursacher dieser ganzen Unruhen und kriegerischen Auseinandersetzungen im Irak und Syrien sind die USA, vor allem Georg Bush, den ich als den dümmsten Präsidenten dieses Landes ansehe, er wird aber noch übertroffen vo seinem Verteidigungsminister Rumsfeld. Dieser Mann hat deutsche Wurzeln, seine Vorfahren stammen aus der Nähe von Bremen. Da muss man sich fast schämen, der deutschen Nation anzugehören bei so viel Dummheit und auch Dreistigkeit, denn er hat ja gelogen, dass sich die Balken biegen

Letztlich aber hat das Benzinfass geöffnet und angezündet der Verbrecher Assad. Der Anlass dieses nun schon Jahre andauernden Krieges waren jugendliche Proteste mit Farbschmierereien an Hauswänden, und Assads überharten Reaktionen darauf. Das muss man sich mal vorstellen, der Anlass und das heutige Ergebnis. Ich glaube das wissen viele schon gar nicht mehr, so wie es bei jedem Krieg ist, am Schluss weiss keiner mehr, warum das Ganze passierte.


.🇩🇪
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#474

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 17.11.2015 16:08
von damals wars | 13.993 Beiträge | 4552 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Seine Verdienste um den Irakkrieg sollten nicht unter den Teppich gekehrt werden:


Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Colin_Powell
Legendär: Zitat: Powell plädierte für den Sturz Saddam Husseins, da dieser im Besitz von Massenvernichtungswaffen sei.


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
https://www.youtube.com/watch?v=GICbuIHMGrQ
nach oben springen

#475

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 17.11.2015 17:46
von Gert | 13.808 Beiträge | 5515 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #474
Seine Verdienste um den Irakkrieg sollten nicht unter den Teppich gekehrt werden:


Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Colin_Powell
Legendär: Zitat: Powell plädierte für den Sturz Saddam Husseins, da dieser im Besitz von Massenvernichtungswaffen sei.

@damals wars, deine Darstellung ist einseitig. Du beschreibst nur den ersten Schritt. Als er erkannte, das er von den Dummbeiteln des Geheimdienstes belogen wurde, ist er zurückgetreten. Ich finde das anständig und ehrlich


.🇩🇪
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 17.11.2015 17:47 | nach oben springen

#476

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 17.11.2015 18:04
von Moskwitschka | 3.199 Beiträge | 1495 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Damit das Bild ganz rund wird

Größte Friedensdemonstration in der Geschichte der Bundesrepublik

In Berlin haben mehr als ein halbe Million Menschen gegen einen Irak-Krieg demonstriert. Auch in Ankara, Paris und Rom gingen Hunderttausende auf die Straße.

Berlin - Nach Angaben der Veranstalter strömten bis zum frühen Samstagnachmittag mehr als eine halbe Million Teilnehmer zu einer großen Kundgebung an der Siegessäule, um gegen den drohenden Irak-Krieg zu protestieren. Die Polizei sprach von rund 500.000 Demonstranten.


http://www.spiegel.de/panorama/a-235314.html

Scheinbar ist Frieden der größte gemeinsame Nenner der Mehrheit der Menschen.

LG von der Moskwitscchka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky


Gert, Lutze, damals wars, Klauspeter, der 39. und Rostocker haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.11.2015 18:37 | nach oben springen

#477

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 17.11.2015 19:34
von DoreHolm | 8.073 Beiträge | 1347 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert im Beitrag #473
Zitat von rasselbock im Beitrag #471
Aber auch sie baden wieder mal die imperialistische Politik Putins aus so wie die unschuldigen Opfer von MH 17
Anbei ein interessanter Beitrag über die angeblichen Friedensstifter und Weltpolizisten den USA. Ob Assad abtreten muss bestimmt immer noch das syrische Volk und nicht die USA!!!
https://www.youtube.com/watch?v=zNOiNSw5jMY



keine Frage die Verursacher dieser ganzen Unruhen und kriegerischen Auseinandersetzungen im Irak und Syrien sind die USA, vor allem Georg Bush, den ich als den dümmsten Präsidenten dieses Landes ansehe, er wird aber noch übertroffen vo seinem Verteidigungsminister Rumsfeld. Dieser Mann hat deutsche Wurzeln, seine Vorfahren stammen aus der Nähe von Bremen. Da muss man sich fast schämen, der deutschen Nation anzugehören bei so viel Dummheit und auch Dreistigkeit, denn er hat ja gelogen, dass sich die Balken biegen

Letztlich aber hat das Benzinfass geöffnet und angezündet der Verbrecher Assad. Der Anlass dieses nun schon Jahre andauernden Krieges waren jugendliche Proteste mit Farbschmierereien an Hauswänden, und Assads überharten Reaktionen darauf. Das muss man sich mal vorstellen, der Anlass und das heutige Ergebnis. Ich glaube das wissen viele schon gar nicht mehr, so wie es bei jedem Krieg ist, am Schluss weiss keiner mehr, warum das Ganze passierte.


Es ist inzwischen den allermeisten Menschen, die sehen und verstehen wollen, allgemein bekannt, auch aus recht offenherzigen Erklärungen bedeutender Vertreter der Administration, daß die USA durch verdecktes und offenes Schüren von Unruhen der eigentliche Urheber der Unruhen im nahöstlichen Raum war. Es wurde immer ein Grund gefunden, der zum Elefanten und Gefahr für die westliche Welt aufgebauscht wurde. Das war im Irak so, auf dem Balkan; Ägypten. Warum soll es bei Syrien anders gewesen sein ? Komm mir nur nicht mit Schutz der Menschen als löblichen Grund, weswegen die USA hier militärisch aktiv wurden. Das glauben heute doch nur die ganz Naiven. Manche würden es selbst dann nicht wahrhaben wollen, wenn der US-Präsident persönlich die Karten offen legen würde, was alles hinter den Kulissen angestoßen wurde. Den Amis geht es in erster Linie um die Liquidierung des russischen Stützpunktes, somit zu einer weiteren Schwächung Russlands als auch stärkerer Kontrolle der Ölvorkommen. Hatte es nicht vor kurzer Zeit vom Capitol gehießen,daß der IS nicht der Hauptfeind der USA ist ? Wer ist es dann ? Drei mal darfst Du raten. Ich bin mir sicher, daß auch die jetzigen markigen Worte des Präsidenten nicht halb so markige Taten folgen lassen. Von ihrer seit Bestehen der UdSSR 1917 bis zur Gegenwart mehr oder weniger deutlich geäußerten Zielen der letztendlichen Vernichtung des Kommunismus bis zur heutigen totalen Unterwerfung des nunmehr kapitalistischen Russlands werden sie um keinen Deut abrücken. US-Beteuerungen glaube ich einfach nicht, wenn nicht Taten folgen.



damals wars, Damals87, Larissa, der 39., Rostocker und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.11.2015 19:35 | nach oben springen

#478

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 17.11.2015 19:52
von Signalobermaat | 457 Beiträge | 548 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Signalobermaat
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Gert, du fängst wieder in der Mitte an und suchts wieder einen Schuldigen, der in deine politische Richtung paßt.
Mit der USA hast du recht, aber der IS Ausgangspunkt liegt meiner Meinung nach nicht nur bei Assad,
Gestern kam im FS ein Film über die Entstehung des IS.War sehr interessant
Die USA haben einen ihn genehmen Ministerpräsidenten eingesetzt und unterstützt, bis sie gemerkt haben,der macht nicht das, was den Frieden im Land bringt, sondern er macht das Gegenteil von Saddam,er macht jetzt Jagd auf die Sunniten und ließ viele von ihnen umbringen. Die USA hatten dann keinen Einfluß mehr auf ihn.
Eine kleine reaktionäre Gruppe der Sunniten ,die Al-kaida nahestand, mehr war es am Anfang nicht, die flüchteten nach Syrien,und beteiligten sich an Kämpfen gegen Assad.
Aus dieser Situation heraus entwickelte sich dann der IS.Also die Al-kaida Sunniten kämpften sowohl gegen Assad, als auch gegen die Dschiiten, die die Regierungsmehrheit bildeten.
Aber ganz ehrlich, den richtigen Durchblick, wer da was,wo, wie unterstützt,wer wann auf zeitweise auf welcher Seite gekämft hat ,einschließlich der Rolle der Saudis und weiterer, habe ich auch nicht.
Mir liegt es fern Assad in Schutz zu nehmen,aber die Schuldzuweisung nur in einer Richtung zu sehen halte ich für fragwürdig.
Muss mich mal näher damit befassen.Weiß aber auch nicht, ob man zu einer eindeutigen aussagefähigen Ausgangslage kommt.



damals wars, DoreHolm, Pitti53, bürger der ddr, Klauspeter, Larissa, der 39. und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#479

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 23.11.2015 18:20
von Larissa | 877 Beiträge | 368 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Larissa
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Signalobermaat
Was ich bereits oftmals gesagt habe. Es geht um die Geschafte Assads mit der Russischen Foerderation. Diese Geschafte mit Syrien und Assad zu unterbinden ist seit Jahren das eigentliche Ziel der USA, und Qatar und dem Bruderfreund Saudi-Arabia diese Geschafte zu uebertragen im Eigeninteressen. Die Rechnung ist nicht aufgegangen. Hunderttausende Tote sind das Resultat. Und fuer alle Gutmenschen. Die ‚gute‘ Opposition in Syrien rekrutiert weiterhin 7jaehrige Kinder fuer ihre Zwecke.
Der neuentstandene Feindbild gegen Russland ist mitsamt der Medien die gefaehrlichstee Komoedie unserer Zeit. Was diese bisher hat verursacht ist nicht mehr aus der Welt zu schaffen. Weder fuer Syrien, noch fuer die Europäer.


@Gert
Eine Erklaerung zum Imperialismus haben die Kameraden zu Deinem Beitrage in #465 geantwortet, muss ich nix hinzufuegen.
Mein Mann hat mich davon abgehalten, sofort Deine Aussage zu beantworten, aber ich sage Dir, dass Du hast mich krank gemacht bis ins Mark, und wenn ich Dich nicht personlich kennen wuerde, diese Antwort waere ausgefallen anders, aber ich beziehe mich auch auf meine gute Kinderstube und auf die Tatsache, dass Frau ueber Enttaeuschungen hinweg kommen muss.

Schlicht und greifend, ich habe Deine Aussage zu MH 17 in #465 mit keinem Lacheln zur Kenntnis genommen diesmal. Du tust mir leid und bist das beste Beispiel dafuer, wie die Propaganda des Westens mit dem eigenen Hassgefuehl konform geht.



Von @Gert : nun hat Moskau auch seine Terroropfer. Es war eine Bombe an Bord des Flugzeuges, das in Ägypten abstürzte. Es ist schlimm für die unschuldig Betroffenen. Aber auch sie baden wieder mal die imperialistische Politik Putins aus so wie die unschuldigen Opfer von MH 17 .
Putin hat 50 Millionen $ ausgelobt für die Ergreifung der Täter. Es wird ihm nichts nützen, es wird keiner in der IS sein der sein Leben aufs Spiel setzt für den schnöden Mammon der Ungläubigen.


Zunaechst @Gert Die unschuldigen Opfer von MH 17 zu erwaehnen ist voll daneben in diesem Zusammenhange mit der russischen Maschine ueber dem Sinai, zumal, bis heute ist nicht gesichert, wer fuer diese Opfer der MH 17 zustandig ist unter den schwierigen kriegsbedingten Begebenheiten. Es war kein geplanter Anschlag. So oder so, waere es die russische Seite gewesen, haetten wir das fett und dick gedruckt mit allen Beweisen lesen koennen wochenlang. Dieses ist nicht geschehen bis heute.
Schon einmal was von Sibir Flug 1812 gehoert? Quote: Abschuss des Charterfluges durch die ukraina Marine 2001 und durch die USA bestaetigt. Der ukrainische Verteidigungsminister reichte seinen Rücktritt ein; er und zwei seiner Stellvertreter wurden entlassen. Das Gefechtsschießen mit den Systemen S-200, S-300 und Buk wurde in der Ukraine für sieben Jahre ausgesetzt. Quote Ende

Ich sage immer wieder, Putina ist genau so wenig Supermann wie andere Staatsmaenner, welche Fehler machen. Aber - Deine Ausserung zu Putin und 50 Millionen Dollar ist so daneben, wie Deine ganze Aussage in #465.

Es wird ihm (Putin) nix nuetzen und diese IS wird ihr Leben nicht aufs Spiel setzen? schreibst Du! Ist das als Comedy von Dir gedacht? Der ISIS interessiert nur das Toeten und Geld - und ihr Leben zu opfern streben diese an - es steht bei denen an hoechster Stelle ins Paradies zu kommen und gleichzeitig dabei so viele Unschuldige mitzunehmen wie moeglich. So viel Wisdom von Dir was ISIS angeht schmerzt nur noch mehr!

Und das Beste zuletzt. Die absolute Kirsche auf dem Sahnehaubchen - Dein Satz …NUN HAT MOSKAU AUCH SEINE TERROROPFER ist gelinde gesagt UNGEHEUERLICH!

Um Dein Wissen zu starken. Russland hat die meisten durch Anschlaege von Islamisten verursachten Opfer zu verbuchen nebst USA in der letzten Dekade. Anbei nur der letzten 10 Jahre.

http://www.dw.com/de/chronologie-schwere...sland/a-5408306

Damit Du kannst das verstehen, was ich an Aussage Putins einstelle hier, und es nicht verdrehest, es sind unglaublich viele Minderheiten, die stroemen in die RF fuer ein besseres Leben, aus Turkmenistan, aus Tadschikistan, aus vielen der ehemaligen Republiken, auch aus den autonomen Republiken, die aufgenommen und werden versorgt. Bei einem Volk von weitaus mehr als 145 Millionen kann er nicht alles richtig machen, auf jeden Fall redet er nicht nur, sondern hat Initiative gezeigt, wie Frankreich und USA in Sachen ISIS. Putin und Russland wird auch hier im Nachhinein wieder als Mohr, der hat seine Schuldigkeit getan wieder in die Geschichte eingehen vermute ich, wie 1945.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_...ker_in_Russland


Larissa

Angefügte Bilder:
Putinaussage.jpg

"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
der 39., Rostocker, damals wars, Signalobermaat, DoreHolm und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.11.2015 18:30 | nach oben springen

#480

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 23.11.2015 18:43
von Mike59 | 8.666 Beiträge | 2438 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert im Beitrag #475
Zitat von damals wars im Beitrag #474
Seine Verdienste um den Irakkrieg sollten nicht unter den Teppich gekehrt werden:


Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Colin_Powell
Legendär: Zitat: Powell plädierte für den Sturz Saddam Husseins, da dieser im Besitz von Massenvernichtungswaffen sei.

@damals wars, deine Darstellung ist einseitig. Du beschreibst nur den ersten Schritt. Als er erkannte, das er von den Dummbeiteln des Geheimdienstes belogen wurde, ist er zurückgetreten. Ich finde das anständig und ehrlich

Also die Darstellung ist tatsächlich einseitig - allerdings sehe ich keine zweite Seite die dargestellt werden kann. Die Lüge(n) welche vorgebracht wurde(n) waren das Statement einer Regierung. Der Entschluss über den Rücktritt ist eine persönliche Entscheidung welche der Privatperson hoch angerechnet werden kann, aber nicht zwingend muss. Wenn ich zum "Inner Circle" der US Regierung gehöre sollte ich zu den Checkern gehören und nicht zu den Deppen.



Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.11.2015 18:55 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
F. Streletz - Die Handlungen der militärischen Führung im Herbst 1989
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von werner
409 17.02.2015 14:40goto
von damals wars • Zugriffe: 24092

Besucher
1 Mitglied und 95 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Metalman77
Besucherzähler
Heute waren 1073 Gäste und 21 Mitglieder, gestern 7146 Gäste und 159 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14716 Themen und 600592 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen