X

#81

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2014 22:28
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja, @Alfred
du sollst schon mal den Ausgangspunkt lesen, dass was Du bemängelst ist eine Folgeerscheinung.

Sollte ich ein neues Thema aufmachen?

Und außerdem hatte ich Mit-Organisator geschrieben, einer seiner Partner war auch u.a. E.Krenz. Welcher Jahrgang war er nun wieder?

Bitte keine weitere Antwort von dir, sonst kommt die „Kurzbiografie“ zu kurz.


Zitat von Alfred im Beitrag #79
Zitat von Bahndamm 68 im Beitrag #74
Hallo @renkue
Nun verspätet auch von mir, ein herzliches Willkommen hier in Forum.

Ich habe bereits vom ersten Tag an alles mit großen Interesse gelesen und freu mich über deine Offenheit. Das machen nicht viele, das können auch einige User gar nicht so offen über ihre Vergangenheit diskutieren.
Dafür vom mir ein herzliches Dankeschön.

Mitarbeiter oder auch Genossen aus deiner alten Firma haben für mich eine 400-seitenlange Akte angelegt. Sie wurde 1989 erst geschlossen.

In einer Podiumsdiskussion in diesem Jahr mit Reiner Eppelmann und Wolfgang Berghofer, er war Mit-Organisator beim Aufbau der FDJ und letztendlich auch Organisator zu den Feierlichkeiten zum 40.Jahrestag in Berlin. Ihm stellte ich die Frage: Was ihm dazu bewegt hat, zu dieser Überzeugung des Staates?

Antwort: Man muss schon mal die Leninist- Marxistischen Doktrin gelesen haben. Gebe aber offen zu, ich kenn den Inhalt nicht und werde es auch nicht lesen.
Die Frage ist bereits sinngemäß schon gestellt. Wie war das bei dir, dass man solch eine Arbeit ausführen wollte, konnte und später vielleicht auch musste.

Gruß Bahndamm 68



Nur mal als Hinweis. Berghofer ist Jahrgang 1943. Den Hauptanteil am Aufbau der FDJ hatten wohl andere. Das kann sich jeder ausrechnen.

Aber all dies hat nichts mit dem Ausgangsthema zu schaffen.


nach oben springen

#82

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2014 22:28
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Lutze im Beitrag #78
ob man die Blutflecken rausgeschnitten hat?


Das sieht aus wie Linoleum, da hat man einfach drüber gewischt. Wir hatten sowas damals im Bad.


nach oben springen

#83

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2014 22:29
von renkue | 51 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds renkue
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo @Hapedi

ich bin zwar Neu im Forum (lache auch ganz gern).
Sollten die Foto's von Lutze im Bezug zu ihm stehen, dann würde ich das nicht so lustig finden. Sonder eher als Thema über was man sprechen sollte. Da ich selbst 2 Jahre Mitarbeiter in der Abt. XIV war weiss ich von was ich spreche. Das hat nichts mit Folter- und Wasserzellen zu tuen. Ach nichts mit Blutflecken.
Sollte das alles ein Witz gewesen sein, dann bin ich vieleicht zu ernsthaft und bitte um Entschuldigung. Aber ihr könnt mich ja aufklären.



Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#84

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2014 22:32
von RudiEK89 | 2.096 Beiträge | 720 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds RudiEK89
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von icke46 im Beitrag #80
Man kann also mit Fug und Recht sagen: Wolfgang Berghofer war beim Aufbau der FDJ die junge Garde - schon mit 3 Jahren, eine Spitzenleistung.

Aber Alfred hat recht - das gehört nicht zum Thema.

Gruss

icke


Und schon legt jemand wieder jedes Wort oder besser gesagt Schrift auf die berühmte "Goldwaage". Da war der Wolfgang Berghofer halt nicht Mitorganisator der FDJ.
Das Wort kann man jedem im Mund "rumdrehen", wenn man möchte, damit kenne ich mich aus,

Lasst doch erstmal @renkue über seine Erlebnisse schreiben,

Andreas


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode


renkue und Georg haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.08.2014 22:34 | nach oben springen

#85

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2014 22:41
von Lutze | 9.510 Beiträge | 7617 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von renkue im Beitrag #83
Hallo @Hapedi

ich bin zwar Neu im Forum (lache auch ganz gern).
Sollten die Foto's von Lutze im Bezug zu ihm stehen, dann würde ich das nicht so lustig finden. Sonder eher als Thema über was man sprechen sollte. Da ich selbst 2 Jahre Mitarbeiter in der Abt. XIV war weiss ich von was ich spreche. Das hat nichts mit Folter- und Wasserzellen zu tuen. Ach nichts mit Blutflecken.
Sollte das alles ein Witz gewesen sein, dann bin ich vieleicht zu ernsthaft und bitte um Entschuldigung. Aber ihr könnt mich ja aufklären.




diese Fotos stammen von der Gedenkstätte in Berlin-Hohenschönhausen,
dort war ich nicht inhaftiert,in anderen Strafvollzugseinrichtungen sah es
aber ähnlich aus
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#86

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2014 22:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo @renkue
OPK ging bei mir nicht, es war ein OV mit einigen IM-Berichten, mit Postüberwachung und vielen Dingen mehr. Man hatte keine Mühen, keine Kosten gespart, nur akribische Kleinarbeit, alles zum Wohle des Arbeiter und Bauern Staates.

Zitat von renkue im Beitrag #77
Hallo @Bahndamm 68
Danke für Deinen Wilkommensgruss.
Zu Berghofer möchte ich nicht gross äusser. Er war im Herbst 89 und auch vorher im ständigen Kontakt mit dem Leiter der BV Dresden genauso wie Modrow welcher entgegen seiner Darstellung regelmässig Gast zur Lagebesprechung bei uns war. Die sind für mich nicht glaubhaft.
Da hattest Du ja eine umfangreiche Akte obwohl dieser Umfang relativ ist. Es wird immer allgemein von Akten gesprochen, was war es für eine
OPK (Operative Personenkontrolle) oder ein OV (Operativer Vorgang). Ein OV wäre schon interessant, eine OPK weniger (abklärung eines Anfangsverdachtes oder Bearbeitung eines op. Hinweises konnte auch eine tiefgründiger Sicherheitsüberprüfung sein).
Was mein Motiv zur Arbeit im Mfs angeht habe ich schon etwas o.g. Beitrag geschrieben. Du kannst aber gern noch für dich offene Fragen ansprechen.


zuletzt bearbeitet 08.08.2014 22:50 | nach oben springen

#87

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2014 22:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Gegen was für Gesetze musste man dafür verstoßen, das haben die doch sicher nicht nur als Langeweile gemacht?


nach oben springen

#88

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2014 22:55
von renkue | 51 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds renkue
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo @Lutze

es hat aber nicht meine Frage beantwortet. Warst Du inhaftiert oder nicht?
Ich glaube nicht. Hohenschönhausen war keine Strafvollzugsanstalt sondern eine Untersuchungshaftanstalt (UHA). Wer "rechtskräftig" verurteilte war musste in eine Strafvollzugsanstalt überführt werden. Das ist auch heute nicht viel anders. Übrigens ich weiss wie eine UHA im Mfs vor der Wende ausgesehen hat. Ich habe 2 Jahre meiner Strafversetzung dort verbracht und zwar auch auf der Etage, im Aufnahmeverfahren, bei Überführungen unter anderen auch für die ständige Kontrolle des letzten Nazikriegsverbrechers welcher in der DDR verurteilt wurde. Dieser wurde z. B. in der Strafvollzug Brandenburg überführt zum Vollzug seiner Lebenslangen Freiheitsstrafe.



RudiEK89 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#89

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2014 22:56
von FRITZE (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds FRITZE
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #87
Gegen was für Gesetze musste man dafür verstoßen, das haben die doch sicher nicht nur als Langeweile gemacht?


Heisst das hier ping ,pong ? Hast Du bei Deinem Vorstellungsthread nicht etwas von einer ........geschrieben ?


nach oben springen

#90

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2014 22:59
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von FRITZE im Beitrag #89
Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #87
Gegen was für Gesetze musste man dafür verstoßen, das haben die doch sicher nicht nur als Langeweile gemacht?


Heisst das hier ping ,pong ? Hast Du bei Deinem Vorstellungsthread nicht etwas von einer ........geschrieben ?



Was meinst Du?


renkue hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#91

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2014 23:02
von Lutze | 9.510 Beiträge | 7617 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von renkue im Beitrag #88
Hallo @Lutze

es hat aber nicht meine Frage beantwortet. Warst Du inhaftiert oder nicht?
Ich glaube nicht. Hohenschönhausen war keine Strafvollzugsanstalt sondern eine Untersuchungshaftanstalt (UHA). Wer "rechtskräftig" verurteilte war musste in eine Strafvollzugsanstalt überführt werden. Das ist auch heute nicht viel anders. Übrigens ich weiss wie eine UHA im Mfs vor der Wende ausgesehen hat. Ich habe 2 Jahre meiner Strafversetzung dort verbracht und zwar auch auf der Etage, im Aufnahmeverfahren, bei Überführungen unter anderen auch für die ständige Kontrolle des letzten Nazikriegsverbrechers welcher in der DDR verurteilt wurde. Dieser wurde z. B. in der Strafvollzug Brandenburg überführt zum Vollzug seiner Lebenslangen Freiheitsstrafe.







sechs Monate war ich weg vom Fenster
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


nach oben springen

#92

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2014 23:14
von renkue | 51 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds renkue
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Lutze

Danke für Deine ehrliche Antwort. Ich würde mich gern dazu mit Dir austauschen, wenn Du es auch möchtest. Aber nicht heute.
Einverstande?



Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#93

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.08.2014 23:15
von RudiEK89 | 2.096 Beiträge | 720 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds RudiEK89
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Lutze , das ist wieder ein Brocken, den du hingeworfen hast.
Ich hätte geschrieben, wann und wo du weg vom Fenster" gewesen bist.


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode


renkue hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.08.2014 23:16 | nach oben springen

#94

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.08.2014 00:59
von Weichmolch (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Weichmolch
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Meine Herren, ich sehe, der Vorstellungsthread beginnt auszuufern.
Die einzelnen Fragestellungen sollten in entsprechenden Gesprächsfäden behandelt werden.

Auf gehts, und bitte nicht vergessen, eine Reihe von Fragen haben schon eigene Fäden, die durchaus wiederbelebt werden können.

Weichmolch


nach oben springen

#95

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.08.2014 05:25
von LO-Wahnsinn | 3.990 Beiträge | 4261 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Wahnsinn
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Rene, herzlich Willkommen hier im Forum.

Wie Dandelion so schön und richtig schrieb, lass Dich nicht vergraulen, wir sind ein sehr bunter Haufen von DDR Geschichte aller Facetten sowie Interessenten, dass kannst Du hier im Thread schon erkennen.
Ich glaube schon das Du hier im Forum richtig bist, im Forum Deiner Ex-Kollegen, wirst Du Dich vielleicht nicht ganz wohl fühlen, das Volk triffst Du hier.

Ich finde es gut, dass Du Dich offen gibst, keiner sollte sich vor seiner Vergangeheit verstecken, auch wenns für manche schwer ist, man muss zu dem stehen was man gemacht hat, positives wie negatives, Irrtümer lassen sich nicht immer reparieren, aber aufarbeiten kann man sie immer.
Ich hab mich hier im Forum als IM geoutet, lange hab ich überlegt, doch irgendwie gabs da eine innere Stimme die sagte, tuh es, es nimmt auch Druck.

Hast Du in Deiner Arbeit Wladimir Putin kennen gelernt?
Hattet ihr Kontakt -dienstlich und/oder privat- zu den Mitarbeitern des KGB?


Verloren ist der Tag, an dem man nicht gelacht hat.
nach oben springen

#96

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.08.2014 09:37
von renkue | 51 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds renkue
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@LO-Wahnsinn
Hallo Rainer,
danke für Deinen herzlichen Willkommensgruss!
Zur Zeit sehe ich keinen Grund mich vergraulen zu lassen, ich glaube auch nicht dass einzelne User das wollen. Habe mit unter mehr dass Gefühl das der eine oder andere meine Belastbarkeit testen möchte. Andererseits habe ich mich auch über die herzliche Aufnahme im Forum gefreut.
Danke auch an User Dandelion welcher mich in der Bedienung des Forums nicht hat dumm sterben lasse.
Hut ab das Du dich als IM geoutet hast - das ist wesentlich schwieriger als für uns!
Zu Deiner Frage - ja ich hatte 2 kurze dienstliche Kontakte mit Putin - das hat aber mit Kennenlernen nichts zu tuen. Darüber möchte ich aber nicht schreiben.
Zu MA des KGB hatte ich keinen privaten Kontakt.



LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#97

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.08.2014 10:11
von renkue | 51 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds renkue
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo @Bahndamm 68,
möchte Dir heute noch kurz antworten.
Massnahmen der Abt. M (Postkontrolle) waren nicht nur OV vorbehalten. Diese wurden auch bei OPK durchgeführt auch im Rahmen von Sicherheitüberprüfungen von z. B Geheimnisträgern. Massnahmen der Abt. XXVI (Telefonkontrolle etc.) wurden eher bei OV durchgeführt.
Nächste Stufe währe das EV (Ermittlungsverfahren) gewesen. Dein Abschlussbericht im OV müsste Klarheit bringen warum er eingestellt wurde.
Als Bemerkung - Hinweise oder Beweise aus IM Berichten, Postkontrolle etc. waren inoffizielle Beweise diese mussten in offizielle Beweise umgewandelt werden z. B. Befragungen, offizielle Wohnungsdurchsuchung, Verhör usw., das war dann der schwierige Teil. Das vieleicht ganz kurz und sehr einfach dargestellt. Ich vermute dafür gibt es schon Abhandlungen in einem anderen Forum.



nach oben springen

#98

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.08.2014 10:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo @renkue
Danke für deine Antwort
Den Abschlussbericht kenne ich leider nicht. 1989 war das Ende der DDR eingeläutet.
Hier ein Schreiben vom Innenministerieum.

Bitte beachte das Datum vom 9.12.89 von meinem Schreiben und das vom Antwortschreiben. Weihnachten 89 war ich schon in meinem Heimatort - ohne Probleme.
Gruß Bahndamm

Zitat von renkue im Beitrag #97
Hallo @Bahndamm 68,
möchte Dir heute noch kurz antworten.
Massnahmen der Abt. M (Postkontrolle) waren nicht nur OV vorbehalten. Diese wurden auch bei OPK durchgeführt auch im Rahmen von Sicherheitüberprüfungen von z. B Geheimnisträgern. Massnahmen der Abt. XXVI (Telefonkontrolle etc.) wurden eher bei OV durchgeführt.
Nächste Stufe währe das EV (Ermittlungsverfahren) gewesen. Dein Abschlussbericht im OV müsste Klarheit bringen warum er eingestellt wurde.
Als Bemerkung - Hinweise oder Beweise aus IM Berichten, Postkontrolle etc. waren inoffizielle Beweise diese mussten in offizielle Beweise umgewandelt werden z. B. Befragungen, offizielle Wohnungsdurchsuchung, Verhör usw., das war dann der schwierige Teil. Das vieleicht ganz kurz und sehr einfach dargestellt. Ich vermute dafür gibt es schon Abhandlungen in einem anderen Forum.


nach oben springen

#99

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.08.2014 10:56
von Lutze | 9.510 Beiträge | 7617 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #93
@Lutze , das ist wieder ein Brocken, den du hingeworfen hast.
Ich hätte geschrieben, wann und wo du weg vom Fenster" gewesen bist.


steht alles in den Tiefen des Forums,
als Kriminal-Beamter solltest du es auch finden
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


nach oben springen

#100

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.08.2014 10:59
von Pit 59 | 12.456 Beiträge | 11906 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bitte beachte das Datum vom 9.12.89 von meinem Schreiben und das vom Antwortschreiben. Weihnachten 89 war ich schon in meinem Heimatort - ohne Probleme.
Gruß Bahndamm

Na Logo Hermann da war das Ding doch gegessen.Das wäre ja noch schöner gewesen wenn Dir da Rainer (passport) noch Probleme bereitet hätte.

Achja, Willkommen im Forum renkue und hau mal in die Tasten



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
totschka
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von totschka
29 24.09.2014 09:08goto
von berlin3321 • Zugriffe: 1280

Besucher
20 Mitglieder und 42 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: discur
Besucherzähler
Heute waren 1291 Gäste und 104 Mitglieder, gestern 2432 Gäste und 169 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15675 Themen und 662872 Beiträge.

Heute waren 104 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen