X

#21

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.08.2014 20:13
von Alfred | 7.909 Beiträge | 4002 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von renkue im Beitrag #20
Stimmt so nicht,
die Inhaftierten wurden dem "Läufer" zugeführt und dieser übergab diesen dem Untersuchungsführer der Abt. IX. Ein Kontakt zwischen den Kontrollposten und der Abt. IX gab es nicht (BVDresden). Mir waren die MA der Abt.IX aus meiner Zeit als op. MA bekannt.

Zitat von Alfred im Beitrag #17
Zitat von renkue im Beitrag #15
Vor meiner Strafversetzung war ich op. MA der AG Geheimnisschutz und habe auf der Linie XVIII gearbeitet. Strafversetzt wurde ich in die Abt. XIV als Kontrollposten. Grund war meine passive Verweigerung zur IM Arbeit (das ist einsehr umfangreiches Thema was für Aussenstehende sicher nicht einfach zu verstehen ist). Mit meiner Versetzung wurde es auch schwer mit mir umzugehen. Alle meine damaligenMitstreiter waren Mannschaftsdienstgrade und wussten mit mir nicht viel anzufangen. Auch für die Leitungsebene war es ein Novum mit einem op.MA umzugehen.
Es war eben eine schwierge Zeit welche auch bei mir Zweifel gebracht hat - nicht am Ziel aber über den Weg. Um keinen Irrtum aufkommen zu lassen ich habe nicht an der Arbeit mit IM oder GMS gezweifelt eher an der Aussrichtung selbiger. Aber ich glaube das ist ein sehr umfangreiches und für den einen oder anderen ein sehr emotionales Thema.
Zur gegeben Zeit würde ich dies gern wieder aufnehmen - Interesse voraus gesetzt.

Gruss Rene

Zitat von hundemuchtel 88 0,5 im Beitrag #14
auch von mir ein Willkommen, Deine Strafversetzung und deren Umstände interessieren mich auch, wo war Deine Dienststelle vorher und nachher, aber nur wenn Du es beantworten möchtest/kannst, aber lass Dir Zeit.


gruß h.




Es war doch wohl kein Novum mit operativen Mitarbeitern umzugehen. Es gab doch z.B. im täglichen Ablauf Kontakt zu den op. Mitarbeitern der Linie IX.





Hallo,

auf den entsprechenden Ebenen gab es immer ein Zusammenwirken zwischen der Abt. XIV und der Linie IX. Und somit war doch auch der Umgang mit op. Mitarbeitern keine "Neuheit" .



nach oben springen

#22

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.08.2014 20:24
von renkue | 51 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds renkue
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich glaube Du hast es nicht verstanden.
Hier geht es nicht um die Zusammenarbeit der Linien auf Leitungsebene sondern um meine Person im Inneren der Abt. XIV.
Aber sicher warst Du MA der Abt.XI oder XIV - dann sag es einfach und Du kannst mich aufklären über die Arbeitsweise und Denkweise der Abteilungen. Manches ist simpler als man denkt.

Zitat von Alfred im Beitrag #21
Zitat von renkue im Beitrag #20
Stimmt so nicht,
die Inhaftierten wurden dem "Läufer" zugeführt und dieser übergab diesen dem Untersuchungsführer der Abt. IX. Ein Kontakt zwischen den Kontrollposten und der Abt. IX gab es nicht (BVDresden). Mir waren die MA der Abt.IX aus meiner Zeit als op. MA bekannt.

Zitat von Alfred im Beitrag #17
Zitat von renkue im Beitrag #15
Vor meiner Strafversetzung war ich op. MA der AG Geheimnisschutz und habe auf der Linie XVIII gearbeitet. Strafversetzt wurde ich in die Abt. XIV als Kontrollposten. Grund war meine passive Verweigerung zur IM Arbeit (das ist einsehr umfangreiches Thema was für Aussenstehende sicher nicht einfach zu verstehen ist). Mit meiner Versetzung wurde es auch schwer mit mir umzugehen. Alle meine damaligenMitstreiter waren Mannschaftsdienstgrade und wussten mit mir nicht viel anzufangen. Auch für die Leitungsebene war es ein Novum mit einem op.MA umzugehen.
Es war eben eine schwierge Zeit welche auch bei mir Zweifel gebracht hat - nicht am Ziel aber über den Weg. Um keinen Irrtum aufkommen zu lassen ich habe nicht an der Arbeit mit IM oder GMS gezweifelt eher an der Aussrichtung selbiger. Aber ich glaube das ist ein sehr umfangreiches und für den einen oder anderen ein sehr emotionales Thema.
Zur gegeben Zeit würde ich dies gern wieder aufnehmen - Interesse voraus gesetzt.

Gruss Rene

Zitat von hundemuchtel 88 0,5 im Beitrag #14
auch von mir ein Willkommen, Deine Strafversetzung und deren Umstände interessieren mich auch, wo war Deine Dienststelle vorher und nachher, aber nur wenn Du es beantworten möchtest/kannst, aber lass Dir Zeit.


gruß h.




Es war doch wohl kein Novum mit operativen Mitarbeitern umzugehen. Es gab doch z.B. im täglichen Ablauf Kontakt zu den op. Mitarbeitern der Linie IX.





Hallo,

auf den entsprechenden Ebenen gab es immer ein Zusammenwirken zwischen der Abt. XIV und der Linie IX. Und somit war doch auch der Umgang mit op. Mitarbeitern keine "Neuheit" .



nach oben springen

#23

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.08.2014 20:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Alfred im Beitrag #21

Hallo,

auf den entsprechenden Ebenen gab es immer ein Zusammenwirken zwischen der Abt. XIV und der Linie IX. Und somit war doch auch der Umgang mit op. Mitarbeitern keine "Neuheit" .




Jetzt haben die aber nicht mit einem opMa zusammengewirkt sondern die hatten plötzlich einen als Untergebenen und das wohl in einem Bereich wo die normalen Schließer niedrigere Laufbahngruppen hatten. Ich kann mir die Situation der Vorgesetzten schon vorstellen, einen Oberleutnant als Gruppenführer während der Vorgesetzte Zugführer HFw ist und die anderen Gruppenführer SG oder HG würde heute auch eine für alle schwierige Situation schaffen. Deshalb verstehe ich auch nicht wer sich so eine dämliche Strafe ausgedacht hat, sowas würde es heute nicht geben.

Was ist denn der Unterschied zwischen operativen und normalen Mitarbeitern? Ich finde da im Gegensatz zu den Abkürzungen nichts zu im Internet um das nachvollziehen zu können.


zuletzt bearbeitet 07.08.2014 20:54 | nach oben springen

#24

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.08.2014 21:08
von thomas 48 | 4.900 Beiträge | 5962 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds thomas 48
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wir sind erstmal bei seiner Vorstellung und nicht um Fragen und Antworten.
ich bitte aber, lieber renkue, wir sind nicht alle deine ehemaligen Genossen und kennen uns nicht so sehr mit deinen Vokabeln aus.
Versuche bei deinen Themen deine Abkürzungen etwas zu erklären
Wie hast du uns gefunden, hast du schon was gelesen und warum willst du hier mitmachen?
thomas


nach oben springen

#25

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.08.2014 21:32
von renkue | 51 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds renkue
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Thomas,

ich habe mich im Forum schon etwas umgeschaut und sehr interessante Themen gefunden. Dabei ist mir aufgefallen das mit Abkürzungen extrem viel gearbeitet wird ohne zu wissen was sie beinhalten. ZumTeil hat mich das schon sehr gewundert obwohl man mit Urteilen sehr schnell ist. Aber Du hast recht - ich werde versuchen immer eine kurze Erläuterung dazu zu geben.
Zu den vielen Fragen kannich nur sagen - macht einen ersten Vorschlag was euch interessiert und wir gehen in ein extra Forum. Zur Zeit fällt es mir aus den verschiedenen Fragen schwer ein Thema festzulegen.

Zitat von thomas 48 im Beitrag #24
Wir sind erstmal bei seiner Vorstellung und nicht um Fragen und Antworten.
ich bitte aber, lieber renkue, wir sind nicht alle deine ehemaligen Genossen und kennen uns nicht so sehr mit deinen Vokabeln aus.
Versuche bei deinen Themen deine Abkürzungen etwas zu erklären
Wie hast du uns gefunden, hast du schon was gelesen und warum willst du hier mitmachen?
thomas



thomas 48 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#26

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.08.2014 21:33
von 94 | 12.218 Beiträge | 6040 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

'Tach auch!' und versuche mal unten zu antworten. Gucke ma hier ...

Und ein Oltn. als Läufer, also es gab scheinds doch in der Verflossenen nichts, was es nicht gab.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#27

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.08.2014 21:38
von renkue | 51 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds renkue
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich verstehe Deine Reaktion,
aber die Strafe war nich dämlich, die war überlegt.
Op. Arbeit wurde an der Basis mit Hilfe Ermittlungstätigkeit und IM arbeit durchgeführt. Nicht op.Arbeit war z.B. Auswertung, Dokumentation etc.
Aber auch dieses Thema ist tiefgründiger.
Vieleicht hat es Dir ein wenig geholfen.

Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #23
Zitat von Alfred im Beitrag #21

Hallo,

auf den entsprechenden Ebenen gab es immer ein Zusammenwirken zwischen der Abt. XIV und der Linie IX. Und somit war doch auch der Umgang mit op. Mitarbeitern keine "Neuheit" .




Jetzt haben die aber nicht mit einem opMa zusammengewirkt sondern die hatten plötzlich einen als Untergebenen und das wohl in einem Bereich wo die normalen Schließer niedrigere Laufbahngruppen hatten. Ich kann mir die Situation der Vorgesetzten schon vorstellen, einen Oberleutnant als Gruppenführer während der Vorgesetzte Zugführer HFw ist und die anderen Gruppenführer SG oder HG würde heute auch eine für alle schwierige Situation schaffen. Deshalb verstehe ich auch nicht wer sich so eine dämliche Strafe ausgedacht hat, sowas würde es heute nicht geben.

Was ist denn der Unterschied zwischen operativen und normalen Mitarbeitern? Ich finde da im Gegensatz zu den Abkürzungen nichts zu im Internet um das nachvollziehen zu können.



nach oben springen

#28

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.08.2014 21:48
von Lutze | 9.383 Beiträge | 6988 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von renkue im Beitrag #25
Hallo Thomas,

ich habe mich im Forum schon etwas umgeschaut und sehr interessante Themen gefunden. Dabei ist mir aufgefallen das mit Abkürzungen extrem viel gearbeitet wird ohne zu wissen was sie beinhalten. ZumTeil hat mich das schon sehr gewundert obwohl man mit Urteilen sehr schnell ist. Aber Du hast recht - ich werde versuchen immer eine kurze Erläuterung dazu zu geben.
Zu den vielen Fragen kannich nur sagen - macht einen ersten Vorschlag was euch interessiert und wir gehen in ein extra Forum. Zur Zeit fällt es mir aus den verschiedenen Fragen schwer ein Thema festzulegen.

Zitat von thomas 48 im Beitrag #24
Wir sind erstmal bei seiner Vorstellung und nicht um Fragen und Antworten.
ich bitte aber, lieber renkue, wir sind nicht alle deine ehemaligen Genossen und kennen uns nicht so sehr mit deinen Vokabeln aus.
Versuche bei deinen Themen deine Abkürzungen etwas zu erklären
Wie hast du uns gefunden, hast du schon was gelesen und warum willst du hier mitmachen?
thomas




fang doch erst mal mit dem Thema an
"meine Erlebnisse beim MfS"
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


nach oben springen

#29

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.08.2014 21:52
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ist das nicht etwas zu allgemein Lutz? Da könnte er ja sonst sinnlos vom Arsch abwischen auf Klo bis zur Zigarettenpause tausende von Seiten füllen.


zuletzt bearbeitet 07.08.2014 21:52 | nach oben springen

#30

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.08.2014 22:10
von renkue | 51 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds renkue
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Tut mir leid ich war nicht der "Läufer" ich war nur Kontrollposten. Aber irgendwie hast Du doch recht.

Zitat von 94 im Beitrag #26
'Tach auch!' und versuche mal unten zu antworten. Gucke ma hier ...

Und ein Oltn. als Läufer, also es gab scheinds doch in der Verflossenen nichts, was es nicht gab.



nach oben springen

#31

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.08.2014 22:22
von 94 | 12.218 Beiträge | 6040 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von renkue im Beitrag #30
Aber irgendwie hast Du doch recht.

Schon klar, und das mit dem TOFU bekommste sicher auch noch hin.
Gute N8


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#32

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.08.2014 22:24
von renkue | 51 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds renkue
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich glaube da hat er recht auch wenn ich es nicht so zynisch ausdrücken würde.
Das würde ich in einem noch zu schreibenden Buch darlegen.
Übrigens, ihr hattet amAnfang des Jahres ein Forum über ein Erlebnisbericht eines ehemaligen MA des Mfs - andere Welten. So ein Forum möchte ich nicht, da ich festgestellt habe die Beteiligten haben nichts verstanden. Der MA ist übrigens echt - ich kenne und achte Ihn.
Aber man sollte nicht nur die anderen fordern -Was haltet ihr von "Meine Strafversetzung im Mfs". Daraus werden sich weitere Themen ergeben wie z. B. die Ausrichtung der IM Arbeit auf "Stimmung und Meinung der Bevölkerung".
Eure Meinung ist gefragt.

Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #29
Ist das nicht etwas zu allgemein Lutz? Da könnte er ja sonst sinnlos vom Arsch abwischen auf Klo bis zur Zigarettenpause tausende von Seiten füllen.



nach oben springen

#33

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.08.2014 22:32
von Pitti53 | 9.918 Beiträge | 6468 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von renkue im Beitrag #32
Ich glaube da hat er recht auch wenn ich es nicht so zynisch ausdrücken würde.
Das würde ich in einem noch zu schreibenden Buch darlegen.
Übrigens, ihr hattet amAnfang des Jahres ein Forum über ein Erlebnisbericht eines ehemaligen MA des Mfs - andere Welten. So ein Forum möchte ich nicht, da ich festgestellt habe die Beteiligten haben nichts verstanden. Der MA ist übrigens echt - ich kenne und achte Ihn.
Aber man sollte nicht nur die anderen fordern -Was haltet ihr von "Meine Strafversetzung im Mfs". Daraus werden sich weitere Themen ergeben wie z. B. die Ausrichtung der IM Arbeit auf "Stimmung und Meinung der Bevölkerung".
Eure Meinung ist gefragt.
Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #29
Ist das nicht etwas zu allgemein Lutz? Da könnte er ja sonst sinnlos vom Arsch abwischen auf Klo bis zur Zigarettenpause tausende von Seiten füllen.




Erst mal willkommen bei uns. Hier gibt es mehrere Kollegen von dir. Sie werden dich sicher gründlich checken.. Echtheit wird sich bald erweisen. Die meisten sind hier übrigens echt


zuletzt bearbeitet 07.08.2014 22:34 | nach oben springen

#34

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.08.2014 22:35
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von renkue im Beitrag #32
-Was haltet ihr von "Meine Strafversetzung im Mfs". Daraus werden sich weitere Themen ergeben wie z. B. die Ausrichtung der IM Arbeit auf "Stimmung und Meinung der Bevölkerung".
Eure Meinung ist gefragt.



Ausführung! Oder wie hieß das bei euch?


zuletzt bearbeitet 07.08.2014 22:36 | nach oben springen

#35

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.08.2014 22:45
von renkue | 51 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds renkue
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke für das Willkommen, den Rest kannst Du Dir schenken! Ich bin nicht mehr beim Mfs aber vieleicht Du noch! Um mich zu checken muss man nur meine Daten aus dem Profil nehmen und diese mit den diversen Listen abgleichen (ich wiederhole mich). Solche indirekten Drohungen kenne ich zur Genüge dazu brauche ich Dich nicht - also lasse es sein und überlasse es den anderen welche versuchen sich unvoreingenommen zu verhalten.

Zitat von Pitti53 im Beitrag #33
Zitat von renkue im Beitrag #32
Ich glaube da hat er recht auch wenn ich es nicht so zynisch ausdrücken würde.
Das würde ich in einem noch zu schreibenden Buch darlegen.
Übrigens, ihr hattet amAnfang des Jahres ein Forum über ein Erlebnisbericht eines ehemaligen MA des Mfs - andere Welten. So ein Forum möchte ich nicht, da ich festgestellt habe die Beteiligten haben nichts verstanden. Der MA ist übrigens echt - ich kenne und achte Ihn.
Aber man sollte nicht nur die anderen fordern -Was haltet ihr von "Meine Strafversetzung im Mfs". Daraus werden sich weitere Themen ergeben wie z. B. die Ausrichtung der IM Arbeit auf "Stimmung und Meinung der Bevölkerung".
Eure Meinung ist gefragt.
Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #29
Ist das nicht etwas zu allgemein Lutz? Da könnte er ja sonst sinnlos vom Arsch abwischen auf Klo bis zur Zigarettenpause tausende von Seiten füllen.




Erst mal willkommen bei uns. Hier gibt es mehrere Kollegen von dir. Sie werden dich sicher gründlich checken.. Echtheit wird sich bald erweisen. Die meisten sind hier übrigens echt



nach oben springen

#36

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.08.2014 22:50
von renkue | 51 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds renkue
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke Dir,
bis zur "Ausführung" muss ich mir noch ein paar Gedanken darüber machen.

Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #34
Zitat von renkue im Beitrag #32
-Was haltet ihr von "Meine Strafversetzung im Mfs". Daraus werden sich weitere Themen ergeben wie z. B. die Ausrichtung der IM Arbeit auf "Stimmung und Meinung der Bevölkerung".
Eure Meinung ist gefragt.



Ausführung! Oder wie hieß das bei euch?



nach oben springen

#37

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.08.2014 22:50
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von renkue im Beitrag #32

Aber man sollte nicht nur die anderen fordern -Was haltet ihr von "Meine Strafversetzung im Mfs". Daraus werden sich weitere Themen ergeben wie z. B. die Ausrichtung der IM Arbeit auf "Stimmung und Meinung der Bevölkerung".
Eure Meinung ist gefragt.



Na dann herzlich willkommen hier im Forum.

Lies dich hier ein, lerne die Menschen hier kennen und bring dich in die Themen ein. Und vor allem - lass Dir Zeit. Nicht das was die anderen interessiert ist wichtig, wenn man auf sein Leben zurück blickt, sondern die eigenen Erahrungen und Erlebnisse. Denn man kann es keinem recht machen mit seinem gelebten Leben. Wenn man aber sein "eigenes Thema" beackert, beleuchtet, reflektiert mit dem Erfahrungsstand von heute und den langen Weg dahin, dann wird man authentisch und findet vielleicht beim Schreiben auch seinen Frieden.

Wenn man auf die Bedürfnisse eines scheinbar "interessierten" Publikums eingeht, kann man sich ganz schnell verlieren. Denn die Meinung der anderen kommt ganz schnell und unaufgefordert.

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#38

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.08.2014 22:51
von Pitti53 | 9.918 Beiträge | 6468 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von renkue im Beitrag #35
Danke für das Willkommen, den Rest kannst Du Dir schenken! Ich bin nicht mehr beim Mfs aber vieleicht Du noch! Um mich zu checken muss man nur meine Daten aus dem Profil nehmen und diese mit den diversen Listen abgleichen (ich wiederhole mich). Solche indirekten Drohungen kenne ich zur Genüge dazu brauche ich Dich nicht - also lasse es sein und überlasse es den anderen welche versuchen sich unvoreingenommen zu verhalten.
Zitat von Pitti53 im Beitrag #33
Zitat von renkue im Beitrag #32
Ich glaube da hat er recht auch wenn ich es nicht so zynisch ausdrücken würde.
Das würde ich in einem noch zu schreibenden Buch darlegen.
Übrigens, ihr hattet amAnfang des Jahres ein Forum über ein Erlebnisbericht eines ehemaligen MA des Mfs - andere Welten. So ein Forum möchte ich nicht, da ich festgestellt habe die Beteiligten haben nichts verstanden. Der MA ist übrigens echt - ich kenne und achte Ihn.
Aber man sollte nicht nur die anderen fordern -Was haltet ihr von "Meine Strafversetzung im Mfs". Daraus werden sich weitere Themen ergeben wie z. B. die Ausrichtung der IM Arbeit auf "Stimmung und Meinung der Bevölkerung".
Eure Meinung ist gefragt.
Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #29
Ist das nicht etwas zu allgemein Lutz? Da könnte er ja sonst sinnlos vom Arsch abwischen auf Klo bis zur Zigarettenpause tausende von Seiten füllen.




Erst mal willkommen bei uns. Hier gibt es mehrere Kollegen von dir. Sie werden dich sicher gründlich checken.. Echtheit wird sich bald erweisen. Die meisten sind hier übrigens echt




Diese " Listen " kannst du doch in die Tonne kloppen
Lese übrigens mal MEIN Profil!


nach oben springen

#39

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.08.2014 22:54
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Pitti53 Darf ich schmunzeln?

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#40

RE: Kurzbiografie

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.08.2014 22:57
von Pitti53 | 9.918 Beiträge | 6468 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #39
@Pitti53 Darf ich schmunzeln?

LG von der Moskwitschka


Du darfst


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
totschka
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von totschka
29 24.09.2014 09:08goto
von berlin3321 • Zugriffe: 1272

Besucher
18 Mitglieder und 56 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: uffz. rieger
Besucherzähler
Heute waren 1179 Gäste und 119 Mitglieder, gestern 2791 Gäste und 164 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15550 Themen und 656338 Beiträge.

Heute waren 119 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen