X

#101

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.07.2014 23:57
von LO-Wahnsinn | 3.990 Beiträge | 4261 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Wahnsinn
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat
Nun mag es sein, dass Du es als Angehöriger der "Generation Facebook" gewohnt bist, Privates von Anfang an preiszugeben. Ich behaupte aber mal und ohne Beweis, dass sich die meisten User in diesem Forum in ihren Beiträgen nicht so weit öffnen wollen würden - auf der persönlichen Ebene und im direkten Gespräch ist das nach den bisherigen Erfahrungen anders.



Ich denke es liegt eher weniger an der Generation Facebook, sondern vorallem an seinem Werdegang.
Er hat, und er muss ja nichts verbergen und das unterscheidet ihn massgeblich von vielen hier, die ja älter sind und dem "Feind" gedient haben.

Er war bei der BW länger als gemusst und heute ist er Zivilangestellter beim Staat.
Er hat also, ich sag mal so, ein guten Schnitt hingelegt, also ich wollte nicht nochmal Lkw Fahrer werden wollen, ich würde mir auch was sicheres suchen was dazu noch in der Gesellschaft respektiert wird.
Er kann also offener auf die Menschen zugehn.
Ich als Ex-Grenzer, kann das nicht oder nur eingeschränkt.
Natürlich liegt das an jedem selber, ich mache mir da keine Platte, ich war stets Scharfschütze bei den Grenztruppen, dumme Frage gibt dumme Antwort, wenn mir einer wegen meines Grundwehrdienst blöd kommt.

Aber wie sieht es mit Ex Berufsoffizieren aus, oder mit den Genossen in Weinrot.
Das sich hier im Forum manche nach und nach geöffnet haben ist gut, doch in der breiten Öffentlichkeit in der realen Gesellschaft, werden das wohl nur ganz wenige tun/getan haben, einfach um den daraus möglichen gesellschaftlichen Problemen aus dem Weg zu gehn.

Diese Probleme hat er kaum zu befürchten, darum kann er viel offener Reden.
Offenheit schafft Vertrauen, normalerweise.
Hier im Forum ist das eher umgedreht, nur das kann ja kein Neuling wissen, dass liegt aber am oben beschriebenen, wir sind misstrauisch, man hat uns im Realife und auch auf virtueller Basis zuviel mitgespielt.

Das ist alles verständlich, jeder hat seine Ängste.
Ich finde aber wir sollten nun mal einen Strich unter den Misstrauensthread ziehn, die Zeit wird zeigen wie er sich einbringen kann.
Die Texte die er schrieb, gefielen mir jedenfalls so rein von der Form her, auch vom Inhalt.
Und da wir immer Leute suchen, die auch mit Inhalt das Forum bereichern, sollten wir etwas entspannen, so Einzeiler welche eher Störer als Mitglieder sind, sind auch nicht der Bringer.


Verloren ist der Tag, an dem man nicht gelacht hat.
andyman und turtle haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#102

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 00:20
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #101

Das sich hier im Forum manche nach und nach geöffnet haben ist gut, doch in der breiten Öffentlichkeit in der realen Gesellschaft, werden das wohl nur ganz wenige tun/getan haben, einfach um den daraus möglichen gesellschaftlichen Problemen aus dem Weg zu gehn.

Diese Probleme hat er kaum zu befürchten, darum kann er viel offener Reden.


Ich habe absolut kein Problem mit meiner Vergangenheit - und auch keines zu erwarten, wenn ich es öffentlich machen würde. Und das bezieht sich nicht nur auf die Jetzt-Situation, sondern war auch früher schon so.

Dennoch fühle ich mich nicht veranlasst, einer (wie auch immer gearteten, zumindest aber völlig unbekannten) "Öffentlichkeit" berufliche Details aus meinem Leben zu erzählen. Das hat nichts mit Ost/West, "Täter" oder "Opfer", GT oder BGS, NVA oder BW zu tun - es ist eine Frage der persönlichen Einstellung.

Diejenigen, die es nach meinem Willen wissen sollten, wussten, was sie wissen müssen: Chefs und Chefinnen, Ehe- und Lebenspartner, Familie, Freunde. Mehr nicht. Aber mich als Neuling in einem völlig unbekannten Forum zu outen - das wäre mir nie in den Sinn gekommen. Aber das ist vielleicht wirklich eine Frage des Alters: Wenn ich sehe, wie unbedarft mein Sohn (35 Jahre alt) Dinge aus seinem Privatleben in die Öffentlichkeit hinausposaunt, dann fehlt mir jedes Verständnis.


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#103

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 01:47
von WernerHolt (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds WernerHolt
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hmmm vllt doch wieder der student? ich gehe morgen mal drauf ein


nach oben springen

#104

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 05:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Fängst Du jetzt auch mit dem Mist an? Gleiches Angebot wie an Uwe, kannst mich gerne hier in Strausberg treffen, ich hab um 6 Dienstbeginn.


nach oben springen

#105

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 09:33
von turtle | 6.961 Beiträge | 130 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds turtle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nun eines kann man nicht absprechen das Interesse hier. Innerhalb von etwa 24 Stunden 103 Antworten und 2.884 mal wurde Staatsfeind angeklickt .
Persönlich vermeide ich erst einmal Unterstellungen wenn ich es nicht besser weiß oder kenne. Zugegeben mich hatte sein Username etwas verwirrt. und hatte deswegen nachgefragt ,da seinem Alter nach kein Staatsfeind sein konnte .Mein Denkfehler Staatsfeind bringe ich zu oft noch mit der DDR in Verbindung. Die Erklärung von "Staatsfeind" genügte mir. Wie schon von mir geschrieben solange ich es nicht besser weiß oder sogar die Unwahrheit nachweisen kann schweige ich lieber. Das betrifft natürlich keine Nachfragen die durchaus kritisch sein können. Nur das Unterschwellige gefällt mir nicht. Das in unserem Staat einiges möglich ist mir nicht neu das betrifft auch unsere Vergangenheit im Zusammenhang mit der DDR. Mal sehen wie sich hier weiter alles entwickelt. Jedenfalls ich bleibe bei meinem Willkommen ,es sei denn der "Troll" ist überführt.



LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.07.2014 09:34 | nach oben springen

#106

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 09:34
von WernerHolt (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds WernerHolt
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

nee ist schon ok. aber wenn du erlaubst will ich dir mal ne frage stellen.

Zitat
Zu meiner Bundeswehrzeit gibts nicht viel zu erzählen, die war recht entspannt und bis auf ein paar Übungen in Munster mit der Panzertruppenschule auch recht ereignislos. Als Heimschläfer bin ich morgens zum Dienst in die Kaserne gefahren und abend nach Dienst wieder nach Hause, das war schon fast wie normales Arbeiten wenn es die Uniform nicht gegeben hätte. Die größten Erlebnisse waren schon ein erschossenes Wildschwein, ein im Panzertiefwattbecken abgesoffener 1070 LKW,


warst du dabei? wenn ja erzähl mal. wer kommt eigentlich auf so eine völlig schwachsinnige idee da gerade mit nem 1070 durchzuwollen?
MkG
nachtrag: du meinst sicherlich den liebherr 1070 ltm, das ist nen autokran.


zuletzt bearbeitet 08.07.2014 09:51 | nach oben springen

#107

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 10:18
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

War ich, schreib ich Dir gerne in der Mittagspause ausführlich auf.


nach oben springen

#108

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 10:22
von WernerHolt (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds WernerHolt
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

danke dir ... ich meine, das da mal nen 2to gl drin abgesoffen ist..... ok, aber nen kran? ich zweifel nicht unbedingt an der geschichte, sondern eher an dem verstand der ausführenden.


zuletzt bearbeitet 08.07.2014 10:31 | nach oben springen

#109

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 10:33
von Hapedi | 2.652 Beiträge | 5108 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hapedi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

[quote=94|p368167]Na in diesem Forum haste Diche ja wohl selbst so genannt. Und der 'Einkaufszettel', naja. Also eher was, was stutzig macht. Es sind zwei Zettel und der eine trägt den Ort, der andere nun das Datum. Ja wenn da nicht die Filialnummer wäre ... *breites_grins*

P.S. Achso, erklären tu ich's dem Exgakl, Du dagegen gehst mir (bis jetzt) 'ne Handbreit am Arsch vorbei.[/quote]


das ist aber etwas zu hart

hapedi


Mein Profil ist nach besten Wissen und Gewissen erstellt . Ehrlich


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#110

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 11:39
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von WernerHolt im Beitrag #108
danke dir ... ich meine, das da mal nen 2to gl drin abgesoffen ist..... ok, aber nen kran? ich zweifel nicht unbedingt an der geschichte, sondern eher an dem verstand der ausführenden.


Jetzt musste ich erst überlegen wie Du auf Kran kommst, war mein Fehler ich meinte den alten 5to MB 1017 nicht 1070.

Das war 2012 in Munster auf dem Übungsplatz, Kette ging immer per Bahnverladung da hin und Rad als Kolonne. Das ist ein riesiges Gelände in das auch die Arti mit Betongranaten schießt, da finden sich überall lädierte Bäume und die Reste der Granaten. Dort gibt es ein ziemlich großes Tiefwattbecken was ca. 60 Meter breit und ewig lang ist. Das fällt dann ein Schwimmbecken nach hinten immer mehr ab und seitlich stehen die jeweiligen Tiefen. An den Seiten sind schräge Betonwände vergossen so dass man da rein und raus kommt.

Die MKF machten sich da immer einen Spaß und fuhren mit den 1017 rückwärts rein wenn die Mannschaften auf der Ladefläche hatten da die Panzer zentral und abseits von den Unterkünften untergebracht waren. Wenn die dann rückwärts da ranfuhren reichte es schon wenn die mit dem Hinterrad im Wasser waren, dann tauchte durch die Schräge die Ladebordwand bereits ins Wasser und es schwappte auf die Ladefläche wo man saß. Da wurde es einem dann erstmal mulmig und wenn die das Geschimpfe hinten hörten war das deren größter Spaß und sie fuhren vorwärts wieder raus. Bis dahin alles ein harmloser Spaß.

Unser Btl hatte ja noch einen AVZ Zug zur Aufklärung die mit Wolf und Krad unterwegs waren. Von denen blieb eines liegen und ein HG der Mat. Gruppe sollte zusammen mit nem W9er OG Krad und Fahrer bergen. Auf dem Rückweg hat's ihn dann wohl geritten und er meinte da eh keiner in der Nähe ist könnte er ja mal versuchen durchzufahren, max. Tiefe stand ja am 1017 dran. Ich weiß nicht ob es geregnet hatte und das Becken voller war als sonst oder er sich einfach bei der Tiefe verschätzt hatte, jedenfalls blieb er auf dem Weg von der einen zur anderen Seite in der Mitte liegen.

Jetzt war guter Ratschlag teuer und der OG meinte Du hast das verbockt dann holste uns auch hier raus. Besagter HG durfte sich nun schwimmend ans Ufer begeben und dann zu Fuß gute 8-10km vor Nässe triefend zu den Unterkünften begeben wo die Mat Gruppe ihren Stützpunkt im Keller hatte. Dann musste er erstmal berichten und da er vollkommen durchnässt war bildete sich gleich ein kleinerer Auflauf. Alle die vor Ort waren versuchten nun ebenfalls ein Fahrzeug zu ergattern um damit zum Becken zu kommen und das ganze Live zu sehen. Rausgeholt wurde der 1017 dann per Seilzug von einem MAN, dafür durfte der HG dann die Strecke unter großem Gelächter nochmals mit dem Seil schwimmend überwinden und das vor den Augen des halben Btl, zumindest was sich davon versammelt hatte.

Der OG und der Kradfahrer saßen derweil rauchend im 1017 und schlugen sich die Zeit tot. Für den HG war die riesige Blamage wohl Strafe genug, außer einem ordentlichen Anschisses seines TE Führer (OFw) habe ich zumindest von keiner weiteren Strafe gehört.


nach oben springen

#111

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 17:36
von exgakl | 7.626 Beiträge | 1836 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds exgakl
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #79
Zitat von exgakl im Beitrag #47
ach ich würde sagen, wir lassen das erstmal so.... wie ist eigentlich das Wetter in NRW?
Zitat von Staatsfeind im Beitrag #54
Jetzt musste ich erst kurz überlegen, aber da ist tatsächlich einer so schlau und meint mit so einer IP alles herauszufinden. Dann biste sicher auch so schlau und kannst mir erzählen wie ich nach Dienstschluss fix von NRW nach Strausberg zum einkaufen komme? Die Flugbereitschaft steht mir leider nicht zur verfügung.
Zitat von exgakl im Beitrag #56
und ein anderer is noch viel schlauer und scannt einen Einkaufsbon ein
.
Yau men, und irgendwann erkläre ich Dir in'ner ruhigen Viertelstunde nochmal IP-Lokalisation und Firmennetze und Proxy und Datenübergabepunkte und den ganzen Kram in Ruhe, okee? Und die Sockenpuppe, die Dir jetzt gerad so vorschwebt ... ähm, nö! Also meine Meinung.
Und trotzdem, da wird doch nicht Einer, ein selbsternannter Staatsfeind sogar, welch Ehre für uns alle hier, na da wird doch keiner wohl das Dienstnetz und den Dienst-PC auch zum Brausen auf dieser höchstsuspekten Forumssite benutzen, und das noch während seiner Dienstzeit, hä?

Und achso, ist ja ein Vorstellungsfred, als mal anstandshalber *tach_sag*


na @94 bei Dir ist wohl mal wieder die Tastatur im Klugscheißermodus eingerastet und lässt sich nicht lösen????....


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....


nach oben springen

#112

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 17:53
von glasi | 2.816 Beiträge | 17 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds glasi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Staatsfeind im Beitrag #1
Bei der Anmeldung stand ich soll mich vorstellen, also will ich dem mal nachkommen.

Ich bin 32 Jahre alt und lebe derzeit in Brandenburg, habe also aufgrund meines Alters lediglich 4 Jahre bei der Bundeswehr gedient. Ich bin trotzdem sehr an diesem Teil der deutschen Geschichte interessiert und habe hier schon einige Zeit mitgelesen. Besonders interessieren mich eigentlich die Beweggründe und damaligen Ansichten von Offizieren der NVA, des MdI und ganz besonders des MfS für ihren Dienst und ich hoffe hier einiges dazu lesen zu können. Vielleicht habe ich ja Glück und es ergeben sich auch Gespräche mit einigen aus dieser Zeit.

Bei mir selbst hatte es ja nur bis zum Jungpionier gereicht, als wir das rote Halstuch bekommen sollten war das dann plötzlich schon aus der Mode. Heute arbeite ich für unseren Staat und dass an einem, in Bezug auf die DDR, militärhistorisch durchaus interessantem Dienstsitz.

Ich hoffe das ist erstmal ausreichend, mehr über mich wird man sicher im Laufe meines Verweilens hier erfahren.




Hallo Staatsfeind. Mir ist es egal, wer du bist und was du machst. Hauptsache du bist ok und man kann mit dir gut schreiben. Lg Glasi



LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#113

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 18:11
von matloh | 1.256 Beiträge | 109 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds matloh
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Staatsfeind,

Willkommen im Forum!

Falls es dich tröstet: Ich hatte mich mal um Versetzung zur Sicherheitsabteilung eines Ministeriums beworben. Sogar der Leiter der Sicherheitsabteilung kam (zufällig) bei meinem Office vorbei und fragte mich, warum ich denn meinen Schreibtisch noch nicht geräumt hätte... Dann hat aber interessanterweise doch jemand anderer diesen Posten bekommen. Ich musst übrigens auch eine Sicherheitsüberprüfung der Staatspolizei über mich ergehen lassen (wovon ich allerdings nichts bemerkt habe). Der Grund, warum ich diesen Job nicht bekam, war aber wo ganz wo anders zu suchen.

cheers matloh


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)


nach oben springen

#114

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 19:11
von 94 | 12.349 Beiträge | 6660 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von exgakl im Beitrag #111
na @94 bei Dir ist wohl mal wieder die Tastatur im Klugscheißermodus eingerastet und lässt sich nicht lösen????...

Na aber immer doch *breites_zurück_grins*
Frage mich außerdem, also wenn ich mir die EXIF-Daten so anschaue, wie viele Smartphones der Staatsfeind so benutzt.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 08.07.2014 19:13 | nach oben springen

#115

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 19:18
von Mike59 | 9.563 Beiträge | 6397 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Tut mir echt leid - wird mir zu blöd.
Ist ja nur noch mit einem Vorstellungstread im Forum der Renegaten zu vergleichen. Da waren schon 4 Seiten voll und der Neuzugang hatte noch nicht eine Zeile geschrieben - mußte erst per PM mobilisiert werden.

und tschüs



zuletzt bearbeitet 08.07.2014 19:24 | nach oben springen

#116

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 19:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #114
Zitat von exgakl im Beitrag #111
na @94 bei Dir ist wohl mal wieder die Tastatur im Klugscheißermodus eingerastet und lässt sich nicht lösen????...

Na aber immer doch *breites_zurück_grins*
Frage mich außerdem, also wenn ich mir die EXIF-Daten so anschaue, wie viele Smartphones der Staatsfeind so benutzt.


Eines, mal über Handynetz und daheim über Wlan.


nach oben springen

#117

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 19:23
von GZB1 | 3.459 Beiträge | 665 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GZB1
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #114
Zitat von exgakl im Beitrag #111
na @94 bei Dir ist wohl mal wieder die Tastatur im Klugscheißermodus eingerastet und lässt sich nicht lösen????...

Na aber immer doch *breites_zurück_grins*
Frage mich außerdem, also wenn ich mir die EXIF-Daten so anschaue, wie viele Smartphones der Staatsfeind so benutzt.


Außerdem kann man Handyfotos mal so auf die Schnelle an die verschiedensten Orte der Welt versenden! Und weiter verarbeiten.


nach oben springen

#118

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 19:38
von turtle | 6.961 Beiträge | 130 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds turtle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Muss man jetzt seine IP mitteilen? Habe mich gerade über Zürich eingeklinkt ! Natürlich kann ich mich auch von sonst wo einklinken. Deutschland, Europa, Asien, Amerika alles kein Problem. Ach so meine IP 78.141.167.39 zur Überprüfung.



zuletzt bearbeitet 08.07.2014 19:43 | nach oben springen

#119

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 19:49
von 94 | 12.349 Beiträge | 6660 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nö, mußte nicht. Machts dank RFC793 von ganz alleine. Und verrät dann, daß Du aus einem Netz der Luxemburgischen Post (ehemals P&T) kommst ... www.utrace.de/whois/78.141.167.39

Achso, zu dem vorgeblich nur einem Smartphone ... dann frage ich mich jetzt warum eingestellten Bilder aus #54 ein anderes EXIF-Format haben wie das Bild von heutfrüh?

Soo, genuch kluchgeschissen, mir wird das jetzt echt ä bissel zu dröge.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 08.07.2014 19:54 | nach oben springen

#120

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 19:58
von turtle | 6.961 Beiträge | 130 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds turtle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bei mir wird angezeigt, Zürich-501-103 Schweiz IP: 79.141,167.39 na auch nicht so wichtig, Wollte nur Zeigen das es einfach ist sich unter falscher IP einzuklinken.



nach oben springen



Besucher
12 Mitglieder und 59 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Pat1967
Besucherzähler
Heute waren 1071 Gäste und 102 Mitglieder, gestern 2468 Gäste und 162 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15678 Themen und 662974 Beiträge.

Heute waren 102 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen