X

#81

RE: Flucht am 17.6.1974 Blankenstein

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 25.02.2014 06:44
von sundw | 22 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds sundw
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von manifest 20 im Beitrag #80
hallo @sundw

Hast du die Stelle für deinen Durchbruch vorher erkundet/aufgeklärt oder bist du auf gut Glück drauflos gefahren?

gruss andreas

Hallo manifest20,

drei Wochen hatte ich Zeit mir die Grenze anzuschauen, denn wir waren in der Papierfabrik Blankenstein eingesetzt. Östlich der Durchbruchsstelle endete ein Gleis der Bahn und da haben wir Schotter hingefahren und so waren mir dir Örtlichkeiten bekannt.



lokgrenzer und manifest 20 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#82

RE: Flucht am 17.6.1974 Blankenstein

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 02.03.2014 21:49
von Harra318 | 2.514 Beiträge | 37 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harra318
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es ist ziemlich ruhig geworden um das Thema, obwohl noch gar nicht alle Unklarheiten beseitigt worden sind.
Denkanstoß:"(nur ansatzweise, es gibt noch mehr)"

# 33 ,Einer der Posten hat dann das Turmfenster geöffnet und vor dem Turm auf DDR Gebiet in den Sand geschossen.
# 78 Der Turm wurde im März 1975 errichtet.

(wir haben ja genügend Zeit um sämtliche Klarheiten und zu beseitigen)


nach oben springen

#83

RE: Flucht am 17.6.1974 Blankenstein

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 03.03.2014 09:32
von jogl | 8 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds jogl
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Harra318 im Beitrag #82
Es ist ziemlich ruhig geworden um das Thema, obwohl noch gar nicht alle Unklarheiten beseitigt worden sind.
Denkanstoß:"(nur ansatzweise, es gibt noch mehr)"



# 33 ,Einer der Posten hat dann das Turmfenster geöffnet und vor dem Turm auf DDR Gebiet in den Sand geschossen.
Das war die Auskunf der Posten aus meinem Zug.

# 78 Der Turm wurde im März 1975 errichtet.
Das ist ein neuer Turm, der an anderer Stelle errichtet wurde.
(wir haben ja genügend Zeit um sämtliche Klarheiten und zu beseitigen)



nach oben springen

#84

RE: Flucht am 17.6.1974 Blankenstein

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 04.03.2014 23:07
von Harra318 | 2.514 Beiträge | 37 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harra318
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von jogl im Beitrag #76
Zitat von ek40 im Beitrag #70






Hallo,
Das Bild 3 ist sicher nach 1974 gemacht worden. Der Grenzturm stand bei der gelungenen Flucht am 17.06.1974 noch nicht.
Es gab eine Grenzstreife im Wald am oberen Bildrand. In diesem Wald befand ich mich zum Zeitpunkt der gelungenen Flucht.
Aber dieses Gebiet war nicht ständig durch eine Streife besetzt.
Hinter dem 1. Zaun waren Signaldrähte gespannt und zeitweise gab es an der auf dem Bild zu sehenden Wiese noch
Hunde.
Die Errichtung des Grenzturmes war sicher die Folge der gelungenen Flucht.




nach oben springen

#85

RE: Flucht am 17.6.1974 Blankenstein

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 25.04.2014 13:05
von lokgrenzer | 25 Beiträge | 1 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds lokgrenzer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo @sundquote=sundw|p335686]

Zitat von manifest 20 im Beitrag #80
hallo @sundw

Danke erst einmal für deine ausführliche Geschichte. Das Vogtländische und Thüringische Grenzgebiet bot bedingt durch Gelände bzw. Fabriken einen gewissen Flucht Vorteil.
Du hast es genutzt, für deinen Mut, RESPEKT!
Ich war gestern, beruflich bedingt, genau an dieser Stelle. Das Ausziehgleis vom Bahnhof Blankenstein ist immer noch dort, mit Lichtmasten. Bis zur Grenze sind es 200 m. Nicht viel.
Ich bin in den Wald um Reste der Grenze zu finden. Genau oberhalb der Kreuzung sieht man das Erdprofil vom Grenzzaun, sowie eine Erdvertiefung ähnlich einer Mulde wo 1-2 Grenzer auf Beobachtung lagen.
Kabel und Plastisolatoren sind auch noch im Waldboden verstreut.

Danke sagt Andreas

Hast du die Stelle für deinen Durchbruch vorher erkundet/aufgeklärt oder bist du auf gut Glück drauflos gefahren?

gruss andreas

Hallo manifest20,

drei Wochen hatte ich Zeit mir die Grenze anzuschauen, denn wir waren in der Papierfabrik Blankenstein eingesetzt. Östlich der Durchbruchsstelle endete ein Gleis der Bahn und da haben wir Schotter hingefahren und so waren mir dir Örtlichkeiten bekannt.[/quote]


nach oben springen

#86

RE: Flucht am 17.6.1974 Blankenstein

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 13.05.2014 13:22
von lokgrenzer | 25 Beiträge | 1 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds lokgrenzer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es muss in Blankenstein auch noch eine Flucht gegeben haben. Mit einem LKW direkt an der Sichtschutzmauer. Ein LKW mit Motorschnautze wo der Fahrer draufstieg und sich über die Mauerkrone schwang.
Müsste so 1976 gewesen sein laut Augenzeugen auf Westseite


nach oben springen

#87

RE: Flucht am 17.6.1974 Blankenstein

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 13.05.2014 19:30
von Mholzmichel | 381 Beiträge | 2 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mholzmichel
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von jogl im Beitrag #19
Hallo,
Ich nehme an Du bist mit dem LKW durch das Tor am Blechschmiedehammer und dann in die Mauer gerast.
Dann hast Du zu Fuß die Selbitz überquert.
Wenn das stimmt, war ich zu der Zeit als Posten im Wald in Richtung Wegespinne.



Am Blechschmiedehammer war doch keine mauer mehr?


EK 81/2
nach oben springen

#88

RE: Flucht am 17.6.1974 Blankenstein

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 15.05.2014 21:08
von sundw | 22 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds sundw
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hi

schau mal das Bild #64 an

Gruß Manfred



nach oben springen

#89

RE: Flucht am 17.6.1974 Blankenstein

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 15.05.2014 22:15
von Mholzmichel | 381 Beiträge | 2 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mholzmichel
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hast Recht, ich war mehr auf die Brücke aus


EK 81/2
nach oben springen

#90

RE: Flucht am 17.6.1974 Blankenstein

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 28.05.2014 17:32
von Sonne | 527 Beiträge | 99 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sonne
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo, mir fällt auf, das Leute die hier einen Kommentar abgeben nicht mal gedient haben?
Wie geht denn so was?
Woher haben denn diese Leute ihr Wissen?


Gruß Sonne

05/66-10/67
18 Monate meiner Jugend
in Glowe, Rothesütte, Elend


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.


nach oben springen

#91

RE: Flucht am 17.6.1974 Blankenstein

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 28.05.2014 17:37
von Pit 59 | 11.813 Beiträge | 8778 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Sonne im Beitrag #90
Hallo, mir fällt auf, das Leute die hier einen Kommentar abgeben nicht mal gedient haben?
Wie geht denn so was?
Woher haben denn diese Leute ihr Wissen?



Ich gebe auch Kommentare über die Partei und Staatsführung der DDR ab,obwohl ich nicht im Zentralkommitee war



Hapedi und sundw haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#92

RE: Flucht am 17.6.1974 Blankenstein

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 28.05.2014 21:30
von passport | 2.836 Beiträge | 576 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pit 59 im Beitrag #91
[quote=Sonne|p358584]Hallo, mir fällt auf, das Leute die hier einen Kommentar abgeben nicht mal gedient haben?
Wie geht denn so was?
Woher haben denn diese Leute ihr Wissen?



Ich gebe auch Kommentare über die Partei und Staatsführung der DDR ab,obwohl ich nicht im Zentralkommitee war
[/rot]


@Pit 59

Na, da hätte uns noch gefehlt



passport



nach oben springen

#93

RE: Flucht am 17.6.1974 Blankenstein

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 28.05.2014 22:14
von FRITZE (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds FRITZE
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ach der Pit hätte bestimmt auch bloss Harry untern Tisch gesoffen. Und ansonten hatte ihn sein SV schon beobachtet !


nach oben springen

#94

RE: Flucht am 17.6.1974 Blankenstein

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 29.05.2014 07:00
von Major Tom | 1.008 Beiträge | 598 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Major Tom
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von sundw im Beitrag #64




Irgendwie verstehe ich das Foto nicht so recht. Eine Strasse mitten im Grenzgebiet, also quasi zwischen Zaeunen und Mauern und an Wachtuermen vorbei?? Oder waren die Kolonnenwege so gut ausgebaut?


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://costa-rica-webcam.com/
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
zuletzt bearbeitet 29.05.2014 07:01 | nach oben springen

#95

RE: Flucht am 17.6.1974 Blankenstein

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 30.05.2014 18:10
von sundw | 22 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds sundw
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

die Transitautobahn nach Berlin ist es nicht.



nach oben springen

#96

RE: Flucht am 17.6.1974 Blankenstein

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 02.07.2014 22:40
von lokgrenzer | 25 Beiträge | 1 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds lokgrenzer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Major Tom im Beitrag #94
Zitat von sundw im Beitrag #64



Das Bild zeigt die Zufahrt zum Grenzturm und dem dahinter liegenden Kolonenweg. Der schwarze Zaun rechts ist der Vorzaun am Ende der Ladesrasse vom Bahnhof Blankenstein mit dem 1. Grenztor.
Die weiße Mauer ist die Grenzmauer als Sichtschutz, am linken Ende das 2. Grenztor.
Ab da war das Gelände sehr steil, ohne Kolonnenweg, nur zu Fuß zu erreichen.

Andreas

Irgendwie verstehe ich das Foto nicht so recht. Eine Strasse mitten im Grenzgebiet, also quasi zwischen Zaeunen und Mauern und an Wachtuermen vorbei?? Oder waren die Kolonnenwege so gut ausgebaut?
Zitat von Major Tom im Beitrag #94
Zitat von sundw im Beitrag #64




Irgendwie verstehe ich das Foto nicht so recht. Eine Strasse mitten im Grenzgebiet, also quasi zwischen Zaeunen und Mauern und an Wachtuermen vorbei?? Oder waren die Kolonnenwege so gut ausgebaut?


nach oben springen

#97

RE: Flucht am 17.6.1974 Blankenstein

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 29.11.2014 03:44
von G. Michael (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds G. Michael
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Marder im Beitrag #69
Meine Antwort bezog sich auf die Schutzweste des Herrn weinhold.
Da war ich erstaunt, dass alfred meinte er brauchte auch einen Kopfschutz obwohl ich an verschiedenen Stellen gelesen habe, die Ak war eine Infanteriewaffe und sehr ungenau im Schussbild. Deswegen konnte man nicht gezielt z.B. auf die Beine schiessen. Daher hatte ich die Frage aufgeworfen, ob bei dem Besuch des Weinhold evtl doch Scharfschützen gefürchtet wurden.
Das hatte nicht mit dir oder deiner Flucht zu tuen Sundw.
Mit freundlichen Grüßen Marder


@ Marder, bitte nicht übel nehmen. Ich huppe gleich aus den Socken. Zum Thema Treffsicherheit der AK 47 hast Du an verschiedenen Stellen gelesen,
das es nicht gut darum bestellt war. Verschiedene Stellen werden Dir nicht weiterhelfen, wichtig sind die richtigen Stellen!!!
G. M.


nach oben springen

#98

RE: Flucht am 17.6.1974 Blankenstein

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 29.11.2014 09:45
von Thunderhorse | 4.544 Beiträge | 2127 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von G. Michael im Beitrag #97
Zitat von Marder im Beitrag #69
Meine Antwort bezog sich auf die Schutzweste des Herrn weinhold.
Da war ich erstaunt, dass alfred meinte er brauchte auch einen Kopfschutz obwohl ich an verschiedenen Stellen gelesen habe, die Ak war eine Infanteriewaffe und sehr ungenau im Schussbild. Deswegen konnte man nicht gezielt z.B. auf die Beine schiessen. Daher hatte ich die Frage aufgeworfen, ob bei dem Besuch des Weinhold evtl doch Scharfschützen gefürchtet wurden.
Das hatte nicht mit dir oder deiner Flucht zu tuen Sundw.
Mit freundlichen Grüßen Marder


@ Marder, bitte nicht übel nehmen. Ich huppe gleich aus den Socken. Zum Thema Treffsicherheit der AK 47 hast Du an verschiedenen Stellen gelesen,
das es nicht gut darum bestellt war. Verschiedene Stellen werden Dir nicht weiterhelfen, wichtig sind die richtigen Stellen!!!
G. M.



Und ganz interessant, wenn die """richtigen Stellen""" auf einfachste Fragen keine richtigen Antworten geben können. Lach!

Bezüglich dem Hinweis von Alfred, mal nicht die sogenannten "Mauerschützenprozesse" vergessen. Da wurden solche Behauptungen auch vorgebracht, wegen der Treffgenauigkeit.

Und so schlecht waren die AK nicht hinsichtlich dem Trefferbild, nur wenn man nicht ......!!!
Na ja.


"Mobility, Vigilance, Justice"


nach oben springen

#99

RE: Flucht am 17.6.1974 Blankenstein

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 29.11.2014 12:11
von 94 | 11.312 Beiträge | 2023 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #98
Und ganz interessant, wenn die """richtigen Stellen""" auf einfachste Fragen keine richtigen Antworten geben können. Lach!
Na Du bist dann wohl offensichtlich nicht die richtige Stelle, zumindest für diese Anfrage. Aber vielleicht kannste hier weiterhelfen ... gesucht ein Durchbruch, also gelunge Flucht (keine FF) an einer Engstelle im GR-1 im Jahre 88 oder 89. Vermutlich im Bereich der 5. oder 7. GK ...
Zweckdienliche Hinweise bitte dann hier ... KEIN Schuß - KEINE Strafe

P.S. oder vielleicht biste doch der richtige Gesprächspartner, habe gerade die ... zum Schluß des Vorbeitrages mit Inhalt gefüllt bekommen. Danke!
Bleibt die Frage nach dem Durchbruch 88 o. 89, siehe oben.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 29.11.2014 12:37 | nach oben springen

#100

RE: Flucht am 17.6.1974 Blankenstein

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 29.11.2014 13:43
von Thunderhorse | 4.544 Beiträge | 2127 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #99
Zitat von Thunderhorse im Beitrag #98
Und ganz interessant, wenn die """richtigen Stellen""" auf einfachste Fragen keine richtigen Antworten geben können. Lach!
Na Du bist dann wohl offensichtlich nicht die richtige Stelle, zumindest für diese Anfrage. Aber vielleicht kannste hier weiterhelfen ... gesucht ein Durchbruch, also gelunge Flucht (keine FF) an einer Engstelle im GR-1 im Jahre 88 oder 89. Vermutlich im Bereich der 5. oder 7. GK ...
Zweckdienliche Hinweise bitte dann hier ... KEIN Schuß - KEINE Strafe

P.S. oder vielleicht biste doch der richtige Gesprächspartner, habe gerade die ... zum Schluß des Vorbeitrages mit Inhalt gefüllt bekommen. Danke!
Bleibt die Frage nach dem Durchbruch 88 o. 89, siehe oben.


Tja, wer weiß!!! Grins mal wieder heftigst.


Zum Rest, ....! Wenns mal paßt !!!! Lach.


"Mobility, Vigilance, Justice"


zuletzt bearbeitet 29.11.2014 13:50 | nach oben springen



Besucher
19 Mitglieder und 163 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: deBaer
Besucherzähler
Heute waren 6497 Gäste und 148 Mitglieder, gestern 8473 Gäste und 159 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14713 Themen und 600413 Beiträge.

Heute waren 148 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen