X

#101

RE: Ex-Ameisenferdinand

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.03.2014 22:19
von Anja-Andrea | 902 Beiträge | 10 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Anja-Andrea
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Barbara
Die Veränderungen gehen weiter, jetzt beginnen bei mir auch die ersten körperlichen Veränderungen, das Brustwachstum hat begonnen.
auserdem war ich heute bei einem Psychotherapeuten der Erfahrung mit Transsexualität hat und mich auf meinem Weg psychologisch betreuen wird.
Näheres kann man auf meinem Blog lesen wer möchte :
http://kaube-blog.de/

LG Anja


http://kaube-blog.de/


vs1400 und Stringer49 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#102

RE: Ex-Ameisenferdinand

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.03.2014 23:47
von vs1400 | 3.859 Beiträge | 7720 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Anja-Andrea im Beitrag #101
@Barbara
Die Veränderungen gehen weiter, jetzt beginnen bei mir auch die ersten körperlichen Veränderungen, das Brustwachstum hat begonnen.
auserdem war ich heute bei einem Psychotherapeuten der Erfahrung mit Transsexualität hat und mich auf meinem Weg psychologisch betreuen wird.
Näheres kann man auf meinem Blog lesen wer möchte :
http://kaube-blog.de/

LG Anja


ich finde es absolut krass Anja,
welche hürden dir auferlegt werden.
hab gerade mal in deinem blog gelesen
und finde es sehr bedauerlich von welchen instanzen du abhängig gemacht wirst, um dein leben zu finden.

ich wünsch dir alles gute.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


Anja-Andrea hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#103

RE: Ex-Ameisenferdinand

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 21.03.2014 11:37
von Barbara (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Barbara
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Anja-Andrea im Beitrag #101
@Barbara
Die Veränderungen gehen weiter, jetzt beginnen bei mir auch die ersten körperlichen Veränderungen, das Brustwachstum hat begonnen.
auserdem war ich heute bei einem Psychotherapeuten der Erfahrung mit Transsexualität hat und mich auf meinem Weg psychologisch betreuen wird.
Näheres kann man auf meinem Blog lesen wer möchte :
http://kaube-blog.de/

LG Anja




Wow wow wow, das hört sich spannend an! Da kannst du ja bald einkaufen gehen :-)
Ich glaube übrigens, dass dein offener Umgang mit deinem Thema schon die halbe Therapie ist und deine Mitmenschen haben auch etwas davon, wenn sie denn wollen, nämlich ihre eigene kleine und bisweilen enge Welt mal ein bisschen zu hinterfragen. Mach dir bloß nichts aus denen, die meinen dich angreifen zu müssen.
Hab ich glaube ich in deinem Thread schonmal geschrieben:

Sei wer du bist und sag was du fühlst.
Denn die, die das stört, zählen nicht,
und die, die zählen, stört es nicht.
:-)


Anja-Andrea hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#104

RE: Ex-Ameisenferdinand

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 21.03.2014 11:45
von Barbara (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Barbara
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ach ja Anja, gestern fand ich noch Folgendes auf meinem Kalender:

Die Natur liefert den besten Beweis, dass das Leben weiter geht:
keimend, knospend, wachsend, vergehend
und wieder erblühend.

Schön ne?

(Paul Wilson sagt das)


Anja-Andrea hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#105

RE: Ex-Ameisenferdinand

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 21.03.2014 18:24
von Stringer49 | 711 Beiträge | 41 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Stringer49
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Anja-Andrea im Beitrag #101
@Barbara
Die Veränderungen gehen weiter, jetzt beginnen bei mir auch die ersten körperlichen Veränderungen, das Brustwachstum hat begonnen.
auserdem war ich heute bei einem Psychotherapeuten der Erfahrung mit Transsexualität hat und mich auf meinem Weg psychologisch betreuen wird.
Näheres kann man auf meinem Blog lesen wer möchte :
http://kaube-blog.de/

LG Anja


Guten Tag,

Ich bin nicht der Empfänger Deiner Message, aber ich freue mich für Dich. Ich denke, ich sollte Dich ein wenig beneiden. Du hast eine grosse Chance, Du darfst eine zweite Sozialisierung haben, so wir alle, als wir in die Welt hineingewachsen sind. Du solltest es geniessen, es ist nur einmal. Es gibt Dir auch Kraft für die hässlichen Dinge. Aber hat es hässliche Dinge nicht immer gegeben? Du hast sie besiegt. Zu allen, welche Dir Schwierigkeiten machen, sagst Du: Go ahead - make my day*

Stringer49

Clint Eastwood in «Sudden Impact», 1983


Wenn das Wort das Mittel gegen die Stille und das Getöse ist, so ist die Flut der Wörter im Stakkato seine dialektische Umkehrung.


Anja-Andrea hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#106

RE: Ex-Ameisenferdinand

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 22.03.2014 00:40
von Anja-Andrea | 902 Beiträge | 10 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Anja-Andrea
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@vs1400
@Barbara
@Stringer49
Es stimmt, als Transsexuelle ist der Weg ins Glück schon recht schwer und steinig, und es werden noch genug bürokratische Hürden aufgebaut. Allein schon 18 Monate Psychotherapie obwohl nach anerkannten Erkenntnissen Transsexualität als nicht therapierbar gilt. Wozu also diese lange Zeit Therapie, wenn es nichts zu therapieren gibt? Dazu kommt,das es lediglich Empfehlungen des Medizinischen Dienstes der Krankenkasse sind, und kein Gesetz, aber es wird in der Regel wie ein Gesetz gehandhabt.
Die wohl grösste Hürde für Transsexuelle ist nach dem Outing der sogenannte Alltagstest, in dem man ein Jahr in der Rolle des angestrebten Geschlechts leben muss, 24h am Tag, also ein Jahr rund um die Uhr um überhaupt erst einmal die Indikation für die Hormontherapie zu bekommen. Das heißt in der Realität, das sich eine transsexuelle Frau mit vollkommen männlichen Körper ein Jahr lang als Frau verhalten muss damit sie dann endlich durch die Hormontherapie eigentlich erst die Grundlagen für ein weiblicheres Aussehen bekommt. Offiziell soll es dazu dienen das man selbst testet ob man überhaupt in der Rolle klar kommt. Aber in Wirklichkeit kann man das so nicht vergleichen, denn es macht schon einen Unterschied ob man sich mit völlig männlichen Körper, zum Teil behaart, mit Bart, da kann man noch so gründlich rasieren, nach ein paar Stunden sieht man immer die Stoppeln, als Frau verkleidet. Oder ob man durch die Hormontherapie schon ein weiblicheres Aussehen hat, zumindest dann einen Busen, auch die Figur und das Gesicht ändert sich durch das Östrogen.
Könnt ihr euch vorstellen wie man sich fühlt während des Alltagstestes als Frau aufzutreten, in der Öffentlichkeit, auf Arbeit, im Bekanntenkreis und noch einen völlig männlichen Körper zu haben? Das man dann zum Teil ausgelacht wird ist noch das harmloseste........................
Nicht umsonst ist die Suizidrate bei Transsexuellen erheblich höher. Im Normalen Durchschnitt der Bevölkerung liegt sie bei 1,5%, bei Transsexuellen bei 41% !!! Und das sind nur die Tatsächlich bekannten Fälle, also fast jede zweite Transsexuelle unternimmt einen Suizidversuch. Daran gedacht hat wohl jede von uns Transsexuellen schon einmal, auch ich, das muss ich ehrlich zugeben. Woran das wohl liegen mag? Weil alle so glücklich sind?
Und nahezu 100% der Suizidversuche fallen in die Phase des Alltagstestes...........................
Ich hatte in der Hinsicht Glück, das ich so schnell und ohne diesen Alltagstest überhaupt die Hormontherapie beginnen durfte. In der Hinsicht bin ich eine absolute Ausnahme. Ich habe das Glück, eine verständnisvolle Hausärztin und einen verständnisvollen Endokrinologen zu haben, die meine Hormontherapie ohne eine Indikation des Therapeuten durchführen. Die mir einfach so geglaubt haben als ich ihnen sagte wie ich fühle und empfinde, und die einfach Menschlichkeit gezeigt haben, und Verständnis.
Dafür hier von mir ein grosses Danke auch wenn sie es hier wahrscheinlich nie lesen werden. Sie haben ihre Verantwortung als Arzt und ihren hippokratischen Eid ernst genommen, sie handeln um den Patienten von seinem Leidensdruck zu befreien. Und man leidet wirklich wenn man sich im falschen Körper fühlt, das könnt ihr mir ruhig glauben, auch wenn man es nicht nachempfinden kann.
Eine Transsexuelle Freundin sagte letztens auf die Frage wie man sich denn im falschen Körper fühlt:
"Danken sie Gott, ihrem Schöpfer oder an wen sie sonst glauben, das sie es nie erfahren müssen........"

Liebe Grüsse Anja


http://kaube-blog.de/


Gert und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.03.2014 00:45 | nach oben springen

#107

RE: Ex-Ameisenferdinand

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.04.2014 22:42
von Anja-Andrea | 902 Beiträge | 10 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Anja-Andrea
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich hatte ja ganz am Anfang versprochen das ich euch ab und zu auf dem laufenden halte wie meine Transition verläuft, den einen oder anderen interessiert es vielleicht der nicht ständig auf meinem Blog liest.
Heute habe ich einen Termin bei einer Logopädin gemacht, ich hatte ja eine Überweisung dazu von meinem Psychotherapeuten bekommen. Am Dienstag beginne ich bei der Logopädin das Stimmtraining, damit meine Stimme weiblicher wird.Es ist schon erstaunlich was man allein durch das Stimmtraining erreichen kann, ich habe in der Selbsthilfegruppe einige Transfrauen kennen gelernt, da hört sich die Stimme wirklich wie bei einer ganz normalen "Biofrau" an.
Meine körperlichen Veränderungen gehen auch weiter, die Brust ist ein bisschen weiter gewachsen was es sonst noch an Veränderungen gibt kann man auf meinem Blog nachlesen, da habe ich ziemlich ausführlich geschrieben. Hier möchte ich das nicht so ausführlich darlegen, wen es wirklich interessiert kann es ja auf meinem Blog lesen. Der Link dazu ist ja in meiner Signatur. Ich freue mich auf jede Veränderung und genieße jeden Moment meiner neuen Weiblichkeit, es gibt wirklich nichts, was mir nicht am Frau sein gefällt. Für mich fühlt es sich so richtig an, es ist endlich so wie es sein soll. Ich glaube, das war die richtigste Entscheidung meines Lebens das ich mich entschlossen habe so zu leben wie ich mich fühle.

Liebe Grüsse von Anja


http://kaube-blog.de/


ABV hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.04.2014 22:44 | nach oben springen

#108

RE: Ex-Ameisenferdinand

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 22.04.2014 19:05
von Lutze | 9.498 Beiträge | 7567 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

auf dem roten Sofa auf NDR-Regional sitzt eine
ganz schicke Frau,früher war sie ein Junge,
ein sehr interesannter Mensch,
läuft noch bis 19 Uhr 30
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


nach oben springen

#109

RE: Ex-Ameisenferdinand

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 22.04.2014 20:27
von Anja-Andrea | 902 Beiträge | 10 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Anja-Andrea
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Lutze
Leider habe ich es zu spät gesehen, ich hätte es mir gerne angeschaut. Ich bin gerade erst vom Stimmtraining bei der Logopädin zurück. Es war nun meine zweite Sitzung, heute musste ich sogar singen es ging da erst einmal um mein Stimmumfang festzustellen um festzulegen welche Stimmhöhe für mich erreichbar ist. Aber es ist ja nicht nur die Stimmhöhe, sondern auch die Sprachmelodie die verändert werden soll. Aber zumindest habe ich die Töne getroffen und war selber erstaunt bis in welche Tonhöhe ich gekommen bin. Jedenfalls ist meine Logopädin zuversichtlich, das ich wohl eine einigermaßen feminine Stimme bekommen kann und keine Stimmband OP brauche.
LG Anja


http://kaube-blog.de/


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#110

RE: Ex-Ameisenferdinand

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 22.04.2014 21:42
von Rothaut | 1.362 Beiträge | 6009 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Lutze....ich habe die Sendung gesehen.....eine tolle Frau.

Das ist sie...https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/das/gaeste/
Hat auch ein Buch geschrieben.


Gruß Rothaut


Pit 59 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#111

RE: Ex-Ameisenferdinand

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 01.05.2014 00:55
von Anja-Andrea | 902 Beiträge | 10 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Anja-Andrea
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich habe lange überlegt ob ich darüber überhaupt etwas schreiben soll, und ich will auch nicht den Eindruck erwecken das ich herumjammere. Aber ich schreibe es doch, denn es ist ja die Wahrheit und damit ihr sehen könnt das mein Leben als Transfrau nicht nur aus grenzenloser Euphorie besteht, das ich nun endlich als Frau lebe. Ich stoße doch ständig in meinem Umfeld auf Unverständnis und Ablehnung, zum Teil empfinde ich einiges als bewußtes verletzten. So werde ich doch immer wieder von einigen Leuten mit meinem alten männlichen Vornamen angesprochen oder es wird über mich als ER in maskuliner Form gesprochen. ich kann dabei wohl unterscheiden ob das jemand gedankenverloren aus Gewohnheit sagt oder ob man das absichtlich macht. und wenn man mir dann noch direkt sagt, solange in meinem Ausweis nicht Anja steht wird man mich auch nicht so ansprechen und solange bin ich eben für die noch mann, so macht man das absichtlich.
Ich weiß selbst das ich rein juristisch gesehen auch nicht das Recht habe zu verlangen das man mich Anja nennt solange die Namens- und Personenstandsänderung nicht rechtskräftig durch das Amtsgericht bestätigt ist. ich kann nur darum bitten, und das habe ich gemacht. Ich habe gesagt das es mich verletzt und ich das als respektlos meinen Empfindungen gegenüber empfinde. Was soll ich sonst noch tun? Ich empfinde das so das man meine Wünsche und Bitten nicht respektiert und mich damit auch nicht achtet, einfach als Mensch mit meinen Gefühlen nicht achtet.
Aber vielleicht bin ich da doch zu empfindlich? Verlange ich zu viel? Ich fühle mich dadurch verletzt und es tut mir weh. Muss ich hinnehmen das mich andere verletzen dürfen?
ich weiß nicht, ob die Leute auch so handeln würden wenn sie wüssten das ich sie genau so verletzen könnte..........oder sogar noch mehr. Ich habe eine gute Beobachtungsgabe und kann Menschen auch relativ gut einschätzen und merke schnell wo ihr wunder Punkt ist. Und weiß genau wo ich treffen muß und wie, so das es richtig weh tut................................
Aber ich mache es nicht, nicht einmal wenn man mir weh tut. das ist nicht meine Art, ich achte und respektiere andere. Das hat für mich auch etwas mit Menschlichkeit zu tun. Und ich will menschlich bleiben...................ich will mich nicht auf das Niveau begeben das man mir entgegen bringt. Dazu habe ich viel zu viel Achtung vor jedem Menschen, einschließlich mich selbst. Ich möchte meine Selbstachtung nicht verlieren. Ich versuche jeden so zu behandeln wie man mich behandeln sollte.
Aber wahrscheinlich habe ich eine zu grosse Erwartungshaltung an andere Menschen und bin dadurch eben oft enttäuscht. Besonders von Menschen die mir nahe stehen, oder von denen ich glaubte das sie mir nahestehen. Meine eigene Schwester weigert sich mit mir zu reden, mein Schwager und Schwägerin mit ihrer Familie, meine Schwiegermutter................ich habe zwar erwartet das sie es nicht verstehen, aber gehofft das sie wenigstens mich und mein Leben respektieren.
LG Anja


http://kaube-blog.de/


zuletzt bearbeitet 01.05.2014 00:55 | nach oben springen

#112

RE: Ex-Ameisenferdinand

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 01.05.2014 02:59
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Anja-Andrea im Beitrag #111

Aber wahrscheinlich habe ich eine zu grosse Erwartungshaltung an andere Menschen und bin dadurch eben oft enttäuscht.


Ja hast du, aber das ist normal und auch normal ist, dass deine Umgebung mit der neuen Situation schlecht (oder aus deiner Sicht) unangemessen umgeht. Das selbe Problem haben auch Suchtkranke die immer wieder, obwohl sie jahrelang trocken sind, auf ihre Suchtzeit reduziert werden. Das liegt sicherlich daran, dass wir generell Veränderungen bei Menschen nicht so wahrnehmen/glauben. Wir setzen etwas fest und meinen das ist/bleibt so. Da umzudenken ist für uns sehr schwer.

Da wirken Ängste im großen Maße, vor Enttäuschungen zb - der hat getrunken und wird wieder trinken - das will ich nicht nochmal mitmachen. Dieser Glaubenssatz ist so mächtig, dass es für den Betroffenden schwer ist dagegen anzukämpfen. Und man sollte auch nicht kämpfen, zumindest nicht gegen eine Meinung. Denn das wirft dich zurück.

Als Schlüßel kann man da nur folgendes Empfehlen: Lebe du, wie meinst leben zu müssen. Einzig die Zeit wird andere Glaubenssätze abschwächen oder aufheben. Du musst deine Entscheidung vorleben und somit beweisen, dass du das Richtige getan hast. Nur dann wird sich im Denken etwas ändern. Und, für Angehörige, liebe Menschen ist es imer schwerer deine Entscheidung zu akzeptieren. Das braucht Zeit. Zeit, die du ihnen geben solltest.

Klingt vielleicht banal...aber es ist schon spät. Gute Nacht und mach weiter, immer weiter!


Anja-Andrea hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 01.05.2014 03:04 | nach oben springen

#113

RE: Ex-Ameisenferdinand

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 01.05.2014 14:29
von turtle | 6.961 Beiträge | 130 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds turtle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Grundsätzlich erwarte ich von anderen Menschen nichts. Wenn ich angenehm überrascht werde freue ich mich um so mehr. Es ist Dein Ziel ,darauf blicke , Menschen die nicht verstehen können oder wollen sind erst einmal nebensächlich .Denke im Moment darüber nicht nach. Habe nur Dein Ziel vor Augen. Grinse sie einfach nur an wenn eine dumme Bemerkung kommt. Verbal lohnt nicht. Bei einigen wird schon noch Verständnis kommen wenn sie mit der Zeit in Ruhe nachgedacht haben. Schau in den Spiegel und beobachte Deinen Körper .freue Dich über Fortschritte., dann kommt auch die Psyche in Ordnung. Körper und Seele müssen im Einklang sein. Du wusstest doch vorher das es ein schwerer Weg wird.
Gruß Peter



Anja-Andrea, Lutze und KasparHauser haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#114

RE: Ex-Ameisenferdinand

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 01.05.2014 14:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Anja-Andrea, das ist bestimmt für viele Leute in Deinem Umfeld ein Problem! Oft sind es noch die alten Ansichten, was nicht sein kann, das kann nicht sein! Klar kannten Dich viele als Mann und können es nicht begreifen das es auf einmal anders rum ist! Weiß nicht wie ich es sehen würde, wen aus einen Kumpel morgen eine Kumpeline wird! Ist nicht böse oder abwertend gemeint, auch Du musst Dich mal in die Lager Deiner Freunde und Bekannten setzen! Wie hättest Du reagiert? Klar ist, Du gehst offen damit um und da muss auch der Dümmste mal begreifen was eben so in manchen Körpern passiert ist und das eben mansch einer im falschen zur Welt kam! Das natürlich Deine Verwandtschaft( Dein eigen Blut) es nicht schnallen will, finde ich sehr traurig! Den die müssten die ersten sein die Dich verstehen sollten! Aber leider, finde ich sehr Schade das die Engsten sich dagegen wehren!Aber lasse den Kopf nicht hängen, es ist Dein Leben und Du musst Dich wohl füllen und kein Anderer! Deshalb, lasse Dich nicht aus den Ruder bringen und mache Dein Ding so wie Du denkst, es ist richtig! Sollen doch die Anderen hier Ding machen, ob es immer richtig ist das wird sich erst viel später zeigen! Also Anja-Andrea denke daran, die Zeit wird es zeigen, das Du es richtig gemacht hast! Noch einen schönen rest Feiertag, wünsche ich Dir!!!!
Grüsse steffen52


Anja-Andrea und KasparHauser haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#115

RE: Ex-Ameisenferdinand

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 01.05.2014 15:02
von Pit 59 | 12.456 Beiträge | 11906 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

So werde ich doch immer wieder von einigen Leuten mit meinem alten männlichen Vornamen angesprochen oder es wird über mich als ER in maskuliner Form gesprochen. ich kann dabei wohl unterscheiden ob das jemand gedankenverloren aus Gewohnheit sagt oder ob man das absichtlich macht. und wenn man mir dann noch direkt sagt, solange in meinem Ausweis nicht Anja steht wird man mich auch nicht so ansprechen und solange bin ich eben für die noch mann, so macht man das absichtlich. @A-A.

Das kann ich schon nachvollziehen,denn über 50 Jahre warst Du ja Andreas.Das muss nicht mal böser Wille sein,einfach Gewohnheit über die vielen Jahre,egal ob im Bekannten,Verwandten oder Kollegenkreiss.

Gruß
Peter



nach oben springen

#116

RE: Ex-Ameisenferdinand

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 02.05.2014 11:20
von Grenzverletzerin | 1.201 Beiträge | 158 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzverletzerin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Liebe Anja-Andrea,

dass das kein leichter Weg für dich wird, war dir doch bewusst. Deine Entscheidung endlich als Frau leben zu wollen hat letztendlich doch ein
paar Jahrzehnte ins Land gehen lassen. Nun, lass du deinem Umfeld Zeit, sich an die neue Situation zu gewöhnen respektive sie zu akzeptieren.
Ich glaube nicht, dass das Gro deines Umfelds dich bewusst verletzt, ist es meist nicht Unbeholfenheit oder Selbstschutz gegenüber der neuen Situation?!
Im Falle deiner Schwester könnte da eventuell auch Verbitterung im Spiel sein? Ich kenne euer Verhältnis nicht...aber...vielleicht hat sie erwartet, dass du dich ihr eher anvertraust und ihr jetziges Verhalten einfach nur Enttäuschung widerspiegelt?!

Mach deinen Weg und klammere dich an die Menschen, die voll und ganz hinter dir stehen...ich wünsche dir alles erdenkliche Gute dazu.

Gehst du in eine Selbsthilfegruppe? Das würde ich in deinem Falle machen, weil deine Probleme können nur Menschen nachvollziehen, die dasselbe durchgemacht haben.

LG, Andrea...deine fast Namensvetterin...


Unter Chemikern funktioniert die Evolution noch: Dumme Experimentierer werden natürlicherweise und rasch eliminiert.
[url]http://www.smiliesuche.de/smileys/chemiker/chemiker-smilies-0001.gif[/url]


Anja-Andrea und KasparHauser haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#117

RE: Ex-Ameisenferdinand

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 02.05.2014 18:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Anja-Andrea

Es ist wohl so: Juristisch hast Du (noch) keinen Anspruch darauf, mit "Anja" angeredet zu werden, moralisch schon eher und menschlich mit Gewissheit. Und ich denke auch, dass es nicht nur Nachlässigkeit oder Gewohnheit ist, wenn Du mit Deinem alten Namen angesprochen wirst: Wenn im Kollegenkreis jemand geheiratet und den Namen der Partnerin oder des Partners angenommen hat, geht es meist sehr schnell, bis sich der "neue" Name durchgesetzt hat.

Ich kann und werde gewiss nicht darüber spekulieren, warum man sich Dir gegenüber so verhält, kann Dir aber nur raten, Deiner Linie treu zu bleiben und nicht Gleiches mit Gleichem zu vergelten: Auf das Niveau gehörst Du nicht.

Für mich würden in einer vergleichbaren Situation zwei alte Weisheiten gelten: "Freunde kann man sich aussuchen - Verwandte nicht" wäre der eine und "Mit jedem Tag meines Lebens wächst die Zahl der Idioten, die ich kenne." der andere.

Es ist gewiss nicht einfach sich in Deiner aktuellen Situation mit all den Veränderungen noch zusätzlich ein "dickes Fell" wachsen zu lassen, aber es schützt ungemein.

Liebe Grüße aus Berlin


Anja-Andrea hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#118

RE: Ex-Ameisenferdinand

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 02.05.2014 20:24
von HG19801 | 1.613 Beiträge | 18 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds HG19801
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Anja-Andrea

Nicht im Geringsten kann ich deine Situation und auch nicht so manches Martyrium, durch welches du gehen musst, nachempfinden.
Aber ich bin jemand, der Hochachtung vor dem Weg hat, den du gegen Intoleranz und Unwissenheit völlig zu recht und mit Stärke gehst, um deine Identität leben zu können.
Dein Weg zum wahren Ich ist ohne jedes Wenn und Aber richtig und tausendfach besser als Verstecken und Selbstverleugnung.
Wir leben in einer wissenschaftlich-aufgeklärten Zeit und Gesellschaft, in der Vorurteile gegen Menschen wie dich längst einer überwundenen Vergangenheit angehören müssten.
Mir persönlich ist es völlig egal, ob jemand homosexuell, intersexuell oder eben transsexuell ist. Wichtig ist mir dabei lediglich, dass ich mit den Menschen gut auskomme.
Ich weiß, dass es noch zu viele Zeitgenossen gibt, denen es an Aufgeklärtheit fehlt oder die sich aus eigener Unsicherheit schamvoll in den Kanon der Dummheit einbringen – hier möchte ich dich an meine Signatur erinnern.
Meinen Respekt und meine Akzeptanz hinsichtlich deines Seins und deines Weges hast du uneingeschränkt und ich wünsche dir alles erdenklich Gute sowie Kraft für alles, was endlich deine Psyche mit deinem Körperlichen in Einklang bringt.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


seaman und Anja-Andrea haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#119

RE: Ex-Ameisenferdinand

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 03.05.2014 11:06
von Anja-Andrea | 902 Beiträge | 10 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Anja-Andrea
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Vielen Dank für eure Worte, es ist schön wenn man auch eimal Zuspruch bekommt und nicht nur Ablehnung und Unverständnis spürt. Ich bin jetzt gerade auf dem Hockenheimring, zur DTM, erstmalig als Frau und vollkommen weiblich gekleidet :-))
Das ist mein Leben, und so fühle ich und ich werde meinen Weg weiter gehen.
Ich bin mit Freunden hier, wir treffen und jedes Jahr hier zum Rennen. Da hat keiner ein Problem mich Anja zu nennen und ich spüre auch das sie es auch ehrlich meinen mit der Herzlichkeit mit der sie mich begrüßt haben.
Es sind eben FREUNDE..... Denen der Mensch zählt und nicht nur Äußerlichkeiten .
Liebe Grüße Anjs


http://kaube-blog.de/


ABV hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#120

RE: Ex-Ameisenferdinand

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 03.05.2014 13:06
von ABV | 4.344 Beiträge | 1116 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds ABV
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

In Punkto Toleranz und Verständnis für den anderen, sitzt wohl beinahe das gesamte Forum " im selben Boot". Irgend wie erwarten wir doch alle, dass der andere unsere damalige oder jetzige Lebenssituation, bestimmte Handlungsweisen oder politische Handlungsweisen versteht. Gerade darin liegt ja auch der Sinn eines solchen Forums. Das man aufeinander zugeht und Vorurteile abbaut.
Sicher @Anja-Andrea: ich bin nicht in der Lage das was du jetzt erlebst, zu hundert Prozent nachzuempfinden. Wie auch? Wir Menschen sind nun einmal von Natur aus "anders gepolt". Ich glaube aber, dass es darauf gar nicht ankommt! Viel wichtiger ist es doch für dich und andere, dass man Verständnis für deine Situation bekommt. Und weiß warum du genauso gehandelt hast. Ich habe riesigen Respekt davor, wenn jemand aus seiner von wem auch immer, ob nun von der Natur oder anderen "verpassten Haut" ausbricht. Ehe er darin kaputt geht! Ohne sich um das Gequatsche von selbst ernannten Moralaposteln oder anderen Dummköpfen zu kümmern.
Gehe weiter deinen Weg, ich bin mir sicher das du am Ende glücklich darüber bist! Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg!

Viele Grüße aus dem Oderland
Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


Anja-Andrea und seaman haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ameisenferdinand/Anja-Andrea
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von gewitterhexle
5 03.08.2015 12:16goto
von gewitterhexle • Zugriffe: 335
Strafgefangener in der DDR
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Anja-Andrea
210 28.03.2013 13:54goto
von Anja-Andrea • Zugriffe: 15323
Vorstellung Ameisenferdinand
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Anja-Andrea
13 01.10.2011 17:15goto
von Anja-Andrea • Zugriffe: 853

Besucher
15 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Vati
Besucherzähler
Heute waren 730 Gäste und 98 Mitglieder, gestern 2148 Gäste und 161 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15665 Themen und 662326 Beiträge.

Heute waren 98 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen