X

#41

RE: Doku Westware aus dem Ostknast

in DDR Staat und Regime 17.01.2014 14:17
von Diskus303 | 487 Beiträge | 16 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Diskus303
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,
In Anlehnung an den Eingangslink von @berlin3321 und hier ab Minute 11:27 ....

In meinem füheren Tätigkeitsbereich (zu DDR-Zeiten) als Mitarbeiter des Fernmeldewesens der DDR war ich (wir, denn wir waren ein 5-köpfiges Team) zuständig für die Instandhaltung von Telefonkabeln (Erdkabel, Luftkabel, Freileitungen). Unsere Aufgabe bestand darin, Kabelfehler zu lokalisieren (einzumessen) und zu beseitigen. Neben dem "eigenen" Kabelnetz des Fernmeldewesens bearbeiteten wir auch Aufträge von "Dritten": wie Behörden, VEB´s usw...
Ich kann mich in diesem Zusammenhang noch recht gut an einen Auftrag im einem Netzschkauer(?) Betrieb (Netzschkau/ Vgtl.) erinnern. Dieser VEB stellte seinerzeit Gebläseanlagen her. Zu den Gebläseanlagen gehör(t)en entsprechende verzinkte Gehäusebleche.
Meine "eigene" Aufgabe führte mich/ uns in diesem Zusammenhang in die Galvanisiererei, wo diese Blechteile verzinkt wurden.
Diese Arbeiten wurden seinerzeit von Häftlingen durchgeführt (deutlich erkennbar an den dicken/ breiten orangenen Streifen an ihrer Arbeitskleidung. Ich kann mich da noch recht gut daran erinnern. Und soweit ich mich erinnern kann (die Situation führte ja auch zu Gesprächen mit den anderen Mitarbeitern des Betriebes) war dies wohl die mieseste (da gesundheitsgefährdenste) Arbeit, die in diesem Betrieb anfiel. .
Soweit erinnerlich war der Betrieb ziemlich heruntergewirtschaftet (ein Bau aus den Vorkriegsjahren, in dem entsprechend wenig über die Jahre investiert war). Die Arbeitsbedingungen sahen im Allgemeinen nicht besonders prickelnd aus...

Edit: Fehlerweg


Gruß Axel


zuletzt bearbeitet 17.01.2014 14:25 | nach oben springen

#42

RE: Doku Westware aus dem Ostknast

in DDR Staat und Regime 17.01.2014 14:43
von Diskus303 | 487 Beiträge | 16 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Diskus303
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo, @berlin3321
ich habe mal Deinen Beitrag auf das (für mich) "notwendigste" reduziert ...

Zitat von berlin3321 im Beitrag #10

Zitat
.. ...

...
Ich kann mir auch nicht vorstellen das der Arbeitsschutz in Westdeutschland derart vernachlässigt wurde. Wer was anderes weiß, ich lasse mich gern überzeugen das es hier nicht anders war.

MfG Berlin
Edit: Wort eingefügt



Rotmark: Zu diesen Zeilen empfehle ich Dir allerwärmstens mal den Günter Wallraff und hier das Buch "Ganz Unten"


Gruß Axel


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.01.2014 14:45 | nach oben springen

#43

RE: Doku Westware aus dem Ostknast

in DDR Staat und Regime 06.04.2017 14:40
von Schlutup | 4.855 Beiträge | 7117 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin,
hier ist die Doku wieder:


Lutze und Pit 59 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#44

RE: Doku Westware aus dem Ostknast

in DDR Staat und Regime 06.04.2017 17:21
von GKUS64 | 2.252 Beiträge | 3416 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GKUS64
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Bedingungen im Knast sind bestimmt überall kein Zuckerschlecken. Dass man dort arbeiten muss/kann ist von den Gefangenen bestimmt auch gewünscht und ist international üblich. Der Beitrag über die Arbeiten für Pentacon ist mir jedoch etwas zu extrem dargestellt. Die genannten Entgratearbeiten wurden unter gleichen Bedingungen auch in zivilen Betriebseinrichtungen und bei Heimarbeitern durchgeführt. Im Beitrag gewinnt man aber den Eindruck, die Arbeiten verliefen wie in einem russischen Straflager.
Dass die DDR zu einem Billigland degradiert war, lag ja haupsächlich daran, dass um jeden Preis Devisen ins Land kommen sollten, das wurde natürlich von den westlichen Einkäufern bei Preisverhandlungen gnadenlos ausgenutzt!



bürger der ddr, Ehli und Pit 59 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.04.2017 17:22 | nach oben springen



Besucher
18 Mitglieder und 120 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Siker
Besucherzähler
Heute waren 3402 Gäste und 91 Mitglieder, gestern 7342 Gäste und 146 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14849 Themen und 609320 Beiträge.

Heute waren 91 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen