X

#21

RE: Vorstellung Waldmeister

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.12.2013 18:55
von Waldmeister | 149 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Waldmeister
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Kimble

Du hast bestimmt vom sogenannten "Sachsenblick" aus beobachtet. Und wie du richtig eingeschätzt hast, war die GÜST von dort nur SEHR eingeschränkt einsehbar. Viele Details waren nicht erkennbar. Sicher für dich die richtige Entscheidung. Wäre interessant zu erfahren, wie es dir in Warnemünde gelungen ist. Was ist ein "UFT"?

@thomas 48

Habe davon gehört (ein Buch soll es auch geben) das sie u.a. in Prora stationiert waren.

Waldmeister


User, der keine Fremdzitate für sein Selbstwertgefühl benötigt.
nach oben springen

#22

RE: Vorstellung Waldmeister

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.12.2013 20:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Waldmeister
herzlichst willkommen im Forum!
Grüsse Steffen52


nach oben springen

#23

RE: Vorstellung Waldmeister

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.12.2013 20:40
von Lutze | 9.377 Beiträge | 6926 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Waldmeister im Beitrag #21
@Kimble

Du hast bestimmt vom sogenannten "Sachsenblick" aus beobachtet. Und wie du richtig eingeschätzt hast, war die GÜST von dort nur SEHR eingeschränkt einsehbar. Viele Details waren nicht erkennbar. Sicher für dich die richtige Entscheidung. Wäre interessant zu erfahren, wie es dir in Warnemünde gelungen ist. Was ist ein "UFT"?

@thomas 48

Habe davon gehört (ein Buch soll es auch geben) das sie u.a. in Prora stationiert waren.

Waldmeister

den Sachsenblick auf Rügen?,
sei herzlich Willkommen
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


nach oben springen

#24

RE: Vorstellung Waldmeister

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.12.2013 20:55
von seaman | 3.488 Beiträge | 44 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds seaman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Kimble im Beitrag #19

... mit einem Strop an die Fahre angeschäkelt haben sollen ?



Sicherlich meinst Du einen- Stropp-.......

seaman


zuletzt bearbeitet 11.12.2013 20:55 | nach oben springen

#25

RE: Vorstellung Waldmeister

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.12.2013 21:09
von elster427 | 790 Beiträge | 5 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds elster427
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Waldmeister,
die besten Grüße und ein herzliches Willkommen hier im Forum.
Habe gehoft mal einen von de Waterkant hier im Forum zu treffen ,der über die Güsten
an der küste etwas berichten kann.
Habe in Berlin mit einem MA der Güst Stralsund einen Englisch Lehrgang absolviert.
Dieser hatte uns einiges über die Abfertigung an der Küste erzählt.
Hoffe du hast einiges hier im Forum zu berichten!
Mit tschekistischem Gruß aus Potsdam
Jan


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
nach oben springen

#26

RE: Vorstellung Waldmeister

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.12.2013 23:23
von Kimble | 397 Beiträge | 64 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kimble
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Waldmeister:

Sachsenblick ? Es könnte die Terasse auf der Wasserseite vom Rügen- Hotel damit gemeint sein.
Auch von da hatte ich an diesem Tag den Fährhafen angeguckt. In meinem Bericht über die Flucht kommt es auch vor.
Mein Fernglas mußte dort allerdings hübsch im Koffer bleiben, da waren einfach zu viele Zuschauer aus ...Sachsen ?

UFT 721, ein 2 Meter Funkgerät. In dem Fall mit 2 Kanälen bequarzt.
Dazu ein Tütchen Quarze für andere Frequenzen und eine Rolle Ersatzakkus. War wirklich sehr gefährlich für mich.
Dafür alleine hätte ich sicher schon ein paar Jährchen extra bekommen können.

hier zum Nachlesen:
Flucht 1985, ein Tatsachenbericht

Aber es ist dein Vorstellungsfred, ich will es dabei belassen.
---


Kannten Sie die DDR ? "Ja, flüchtig"
zuletzt bearbeitet 11.12.2013 23:26 | nach oben springen

#27

RE: Vorstellung Waldmeister

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.12.2013 12:26
von Waldmeister | 149 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Waldmeister
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Kimble

Der Sachsenblick war an einer Stichstraße (Sackgasse) die an ihrem Ende einen Zaun hatte (Meter), weil es dahinter steil abfiel und man auf die Gleise der DR gefallen wäre (ca. 5-8m). Rechts am Ende gab es einen Zugang zur GÜST mit einem Klapptor und nach 20m einen Posten (ZBV-ich weiß heute noch nicht, was es bedeutet), der die Zugangskontrolle sicherstellte. Gedacht für Reisende (in erster Linie Schweden, die zum persönlichen Tanken in Saßnitz waren) und Mitarbeiter (der DR, Zoll, techn. Personal). Dort hätte man nicht mal ein DF gebraucht weil da glaube ich 2 Bezahlfernrohre standen, mit denen man sowieso alles sehen konnte, was zu sehen war. Also konnte man mit DF nicht auffallen.

Zum Thema Scheuerbord: Die Fähren haben aufgrund der Bauweise der Fährbecken an den Seiten der Außenhaut wulstartige Verstärkungen, welche die Außenhaut schützen sollten und teilweise ca. 1m oder vielleicht etwas weniger breit waren. Wir wurden eingewiesen diese Bereiche verstärkt zu beobachten weil laut Überlieferung (ich glaube in Warnemünde) Flüchtlinge diese benutzt hatten um einfach mitzufahren. Gerade in der Dunkelheit denkbar. Ich hätte Angst gehabt während der 4 Stunden-Überfahrt von den Dingern herunter zu fallen.

Waldmeister


User, der keine Fremdzitate für sein Selbstwertgefühl benötigt.
nach oben springen

#28

RE: Vorstellung Waldmeister

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 02.01.2014 00:02
von Rothaut | 1.309 Beiträge | 5626 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Waldmeister im Beitrag #3
Weder noch. MfS. In der Uniform der GBK.

Waldmeister



Hallo Waldmeister..

ich war gerade auf der Seite..."grenzkommando.de".
unter 6.GBK...weiter unten..das Objekt in der( Waldmeister)straße......war das Euer Gebäude?
Er schreibt das ihr nicht die Uniformen der GBK getragen habt.....
Ich glaube er irrt...oder?

Was war eigentlich das "Sonderfunktionsobjekt"in Wieck?

Gruß Rothaut


zuletzt bearbeitet 02.01.2014 22:06 | nach oben springen

#29

RE: Vorstellung Waldmeister

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.01.2014 12:07
von Waldmeister | 149 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Waldmeister
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Rothaut

Hier irrt er. Wir hatten für die Güst Saßnitz die Uniform der GBK, d.h. Umgangssprachlich die Matrosenuniform bzw. "Molli-uniform", Mützenband mit "Grenzbrigade Küste".

In das Sonderfunktionsobjekt Wieck (ich hatte immer gedacht SFO heißt "Sonderfunkobjekt") fuhren wir in normaler Felddienst mit Schulterstücken der NVA Landstreitkräfte. Dort wurde meines Wissens der Seefunkverkehr vor Rügen abgehört. Die dazugehörigen BOs kamen jeden Tag aus Stralsund.

Waldmeister


User, der keine Fremdzitate für sein Selbstwertgefühl benötigt.
zuletzt bearbeitet 04.01.2014 12:08 | nach oben springen

#30

RE: Vorstellung Waldmeister

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.01.2014 15:44
von Rothaut | 1.309 Beiträge | 5626 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#Waldmeister

Dann schreibe ihm dochmal ne e-mail auf seiner Seite. Ich finde die Seite nicht schlecht und er ist...glaube ich...über jede info erfreut.
Das mit dem Objekt (W-strasse) ist aber korrekt...oder?

Gruß Rothaut


nach oben springen

#31

RE: Vorstellung Waldmeister

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 10.02.2014 11:27
von Waldschrat | 5 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Waldschrat
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo!
Ich bin neu hier und möchte zu der Frage nach den Spatensoldaten antworten.Ich war von 1984-1987 in Saßnitz.Während der Errichtung des Fährhafen Mukran waren oft Spatensoldaten vor Ort.Ich war auch in Saßnitz im Krankenhaus mit einem der Soldaten auf einem Zimmer.Aber wo die Soldaten stationiert waren weiß ich nicht mehr.Ich denke da eher an Prora.


nach oben springen

#32

RE: Vorstellung Waldmeister

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 10.02.2014 11:39
von Waldschrat | 5 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Waldschrat
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Grüße an den" Waldmeister".Genau in der Straße habe ich meine drei Jahre verbracht.Saßnitz und Mukran waren im 12 Std. Dienst sehr anstrengend.Dawar oft das alt bekannte Problem:Keine Leute-Keine Leute!So daß man im Winter auch mal 11 Std.in der Kälte stehen mußte.Angenehmer war es auf der "Ranch" (SFO Wiek).Weil wir da eine Woche so ziemlich in Eigenregie lebten.Noch ein Wort zu unseren Uniformen.Wir trugen die Uniform der GBK, mußten uns aber mit den Dienstgraden der Landstreitkräfte anreden.War doof wenn an den Toren zum Gleisbereich des Fährhafens Saßnitz mal ein höherer Dienstgrad auftauchte und man auf die Schnelle den Dienstgrad nicht "umgerechnet"bekommen hat.Herzliche Grüße.


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: staubsauger12
Besucherzähler
Heute waren 218 Gäste und 19 Mitglieder, gestern 2241 Gäste und 157 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15538 Themen und 655772 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen