X

#461

RE: Erzählt mal wieder was

in Grenztruppen der DDR 11.11.2017 10:10
von Freienhagener | 7.610 Beiträge | 17020 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von vs1400 im Beitrag #446
die sprutze kamen stellenweise schon als pf in die gk, ..........
.

gruß vs


voraussetzung war natürlich eine dementsprechende ortskenntnis, .........................



gruß vs[/quote]
---------------------------------------------------------------------------------



Alles "klar"


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


Kontrollstreife hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.11.2017 10:12 | nach oben springen

#462

RE: Erzählt mal wieder was

in Grenztruppen der DDR 11.11.2017 10:10
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Auch wenn es keiner glaubt, diese "Prüfung" beschränkte sich bei uns darin zum Spieß zu gehen und sich die Schäler abzuholen.
Ich glaube 2 waren "durchgefallen" also die haben einfach keine bekommen.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


zuletzt bearbeitet 11.11.2017 10:12 | nach oben springen

#463

RE: Erzählt mal wieder was

in Grenztruppen der DDR 11.11.2017 10:11
von vs1400 | 3.792 Beiträge | 7251 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #451
Wenn jemand frisch aus Perleberg kam, war der natürlich der PF, der ging aber auch erst mal mit einem ortskundigem Gefreiten als Posten raus und den hast du natürlich unterstützt.
Hätten sie mir einen Glatten mit zwangsläufig null Ahnung als PF vor die Nase gesetzt hätt ich ganz entspannt gemeint "mach mal und führ mich"


dieser "schuss" ist nicht selten nach hinten losgegangen, zu meiner zeit, der vorgänger, bei ablösung zu fuß im gab, war über solche spielchen nicht erfreut und lies sich deswegen nicht gern den feierabend versauen. natürlich gab es derartige fälle, doch immer in absprache.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#464

RE: Erzählt mal wieder was

in Grenztruppen der DDR 11.11.2017 10:14
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wie, um des lieben Stressverhinderns willens hätte ich den "PF" führen sollen?
Also ich weiß nun nicht was bei euch für sonderbare Dinge am Start waren weil wohl zu Ende des Ganzen die als zuverlässig eingestuften überschaubarer wurden, bei uns ging noch alles seinen geregelten sozialistischen Gang.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


zuletzt bearbeitet 11.11.2017 11:00 | nach oben springen

#465

RE: Erzählt mal wieder was

in Grenztruppen der DDR 11.11.2017 10:20
von vs1400 | 3.792 Beiträge | 7251 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Kontrollstreife im Beitrag #450
Wenn einer schon als PF auf die GK kam, dann hatte er bestimmt keinen leichten Stand. Jeder seiner Posten, der schon 6 Monate da war kannte sich doch besser aus. Erfahrung bringt Ruhe und Gelassenheit auch in ernsteren Lagen. Selbst die neuen Zugführer brauchten eine gewisse Einarbeitungszeit im Gebiet, obwohl die bestimmt schon die Karten studiert hatten.
Wenn es wirklich so war, dann war das sehr Verantwortungslos.

KS


hmm, so einfach war ja eben nicht. jedem war auch bewusst, dass dies eine gemeinschaft, "zwangsgemeinschaft" war und man sich derartige auswüchse nur kurze zeit leisten konnte. dann stieg auch der druck aus dem eigenen dhj und wenn die einen fallen liesen, weil man stur und wenig einsichtig war, dann war dessen zeit nicht mehr so prickelnd.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#466

RE: Erzählt mal wieder was

in Grenztruppen der DDR 11.11.2017 10:33
von vs1400 | 3.792 Beiträge | 7251 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Freienhagener im Beitrag #459
Sowas gab es in meinem Umfeld nicht, außer bei neuen Uffzen, die ja schlecht Untergebene sein konnten.

Ansonsten war ein Greenhorn statt einem Erfahrenen als Postenführer zu bestimmen, ja objektiv eine Schwächung des Grenzregimes.
Die Bewegggründe wären interessant. Auch an der Grenze "rot" vor "Fachwissen"?


bezieht sich diese frage auf mich, Freienhagener?

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#467

RE: Erzählt mal wieder was

in Grenztruppen der DDR 11.11.2017 11:48
von Freienhagener | 7.610 Beiträge | 17020 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zu Dir paßt nur mein erster Satz in dem Zitat..........

Die Frage hat sich außerdem erübrigt, denn Sprutze, die schon als PF in die GK kamen, mit Ortskenntnis als Voraussetzung, sind natürlich eine Unmöglichkeit.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


Kontrollstreife und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.11.2017 11:57 | nach oben springen

#468

RE: Erzählt mal wieder was

in Grenztruppen der DDR 11.11.2017 12:10
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Außer scheinbar im Harz 1988, also falls doch, der Nutzen von so einer Aktion für die GT allgemein wäre schon interessant.
Bei meinen ersten 6 Monaten war die Grenzausbildung jedenfalls überschaubar, also ich hatte vom tatsächlichen Dienst an der Grenze sozusagend null Ahnung, wenn man gleich als PF an den Kanten kam, müsste der Schwerpunkt der Ausbildung wohl weniger auf Mot. Schütze gelegen haben.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


Kontrollstreife, DoreHolm und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.11.2017 12:23 | nach oben springen

#469

RE: Erzählt mal wieder was

in Grenztruppen der DDR 11.11.2017 12:13
von Kontrollstreife | 2.025 Beiträge | 13581 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kontrollstreife
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es war eh schon ein Unding, dass da Unterschiede bei der "Zuverlässigkeit" gesehen wurden. Meiner Erfahrung nach waren die unsichersten Kandidaten meist die, denen die Rote Grütze pausenlos aus dem Mund sabberte. Ich selber galt als nicht besonders zuverlässig, obwohl mir der Gedanke an eine Flucht nie gekommen wäre. Ich wollte nie weg und wohne immer noch im selben Ort. Mir ist immer auf die Füße gefallen, dass ich keinen pauschalen Hass auf alle jenseits des Gartenzaunes zum Ausdruck gebracht habe.

KS


Freienhagener und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.11.2017 13:05 | nach oben springen

#470

RE: Erzählt mal wieder was

in Grenztruppen der DDR 11.11.2017 12:29
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja, da erinnert man sich, mir erschien auch das 2 Kinder des Mitgenossen für einen selbst etwas verlässlicher machten als ein Parteibuch, so allein im Wald.
War sowieso sonderbar das so junge Kerle schon die Kandidatenzeit hinter sich hatten.
Also sicherlich mit Volldampf hervorgetan was durchaus auch auf Fake hindeuten kann, also gesunde Vorsicht.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


zuletzt bearbeitet 11.11.2017 12:46 | nach oben springen

#471

RE: Erzählt mal wieder was

in Grenztruppen der DDR 11.11.2017 14:33
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich hatte mal einen Reservisten, der mir erzählte, das in seiner Kompanie nur Grenzsoldaten des gleichen Diensthalbjahres waren.
Das hörte sich fantastisch an, so ohne EK bewegung. Und dann muss es ja auch Soldaten als Postenführer gegeben haben.


nach oben springen

#472

RE: Erzählt mal wieder was

in Grenztruppen der DDR 11.11.2017 14:42
von schulzi | 2.189 Beiträge | 2343 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds schulzi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #471
Ich hatte mal einen Reservisten, der mir erzählte, das in seiner Kompanie nur Grenzsoldaten des gleichen Diensthalbjahres waren.
Das hörte sich fantastisch an, so ohne EK bewegung. Und dann muss es ja auch Soldaten als Postenführer gegeben haben.

Na klar gab es die, wurde warum auch immer nach sechs Wochen zum PF gekürt,dazu gab es bei uns in der Kompanie noch drei zum Soldaten degradierte Gefreite


zuletzt bearbeitet 11.11.2017 14:43 | nach oben springen

#473

RE: Erzählt mal wieder was

in Grenztruppen der DDR 11.11.2017 14:55
von schulzi | 2.189 Beiträge | 2343 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds schulzi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

voraussetzung war natürlich eine dementsprechende ortskenntnis, Hanum
dass war zu meiner zeit nicht anders.
doch sie kein bestand einer postenführer prüfung, dafür brauchte man keine ortskenntnis.

gruß vs[/quote]
Ich frag mich immer wieder was das mit der Postenführerprüfung soll ,wir wurden einfach in der API dazu ernannt Hauptfeld gab uns die Gurkenschalen und das war´s.Wir waren JuPos bekammen eine Packung Bohnerwachs zum JuPo bohneren und sache war erledigt


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#474

RE: Erzählt mal wieder was

in Grenztruppen der DDR 11.11.2017 14:58
von Pit 59 | 12.452 Beiträge | 11884 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Postenführer war das 3.Diensthalbjahr bei uns,und das ohne irgendeine Prüfung,diese haben wir ja die 12 Monate vorher abgelegt



Heckenhaus hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#475

RE: Erzählt mal wieder was

in Grenztruppen der DDR 11.11.2017 15:11
von Kontrollstreife | 2.025 Beiträge | 13581 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kontrollstreife
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bei uns wurde eine richtige kleine Prüfung Theorie und Praxis (Fahrzeugkontrolle, Festnahme) durchgefürt. Kanntnisse des Abschnittes wurden da nicht abgefragt. Durchgefallen ist da keiner, wurden ja auch alle gebraucht. Im Dhj. vor uns war ein Gefreiter der kein PF war. Wimre lag das aber nicht an der Prüfung, sondern an allgemeiner (nicht politischer)unzuverlässigkeit.

KS


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#476

RE: Erzählt mal wieder was

in Grenztruppen der DDR 11.11.2017 16:13
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #471
Ich hatte mal einen Reservisten, der mir erzählte, das in seiner Kompanie nur Grenzsoldaten des gleichen Diensthalbjahres waren.
Das hörte sich fantastisch an, so ohne EK bewegung. Und dann muss es ja auch Soldaten als Postenführer gegeben haben.


Der Führende hatte da bei den ersten Aufzügen nach Ankunft sicherlich nichts zu lachen und für GV wäre es, wenn sie es gewusst hätten, wohl die Chancenerhöhung schlechthin gewesen
Falls bei so einem, für mich vollen Schwachsinn, wirklich mal ein Durchbruch erfolgt wäre, also ich weiß ja nicht, die Soldaten hätte da auf jeden Fall mal keiner verantwortlich machen können.
Die auf solche genialen Ideen gekommen wären, wenn der Schmuh wirklich stimmt, hätten sich wohl eher ne Pfeife anbrennen können.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


Kontrollstreife hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.11.2017 16:19 | nach oben springen

#477

RE: Erzählt mal wieder was

in Grenztruppen der DDR 11.11.2017 16:26
von Kontrollstreife | 2.025 Beiträge | 13581 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kontrollstreife
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Anzugsordnung und die Ordnung im Spind waren bis ins letzte Detail reglementiert. Beim Grenzdienst selber hat wahrscheinlich jede Einheit ihre eigenen Regeln erfunden. Vom weglassen der Vergatterung, über das zurücklassen des Seitengewehres in der Waffenkammer bis zur PF Prüfung. Ein Wunder, dass die Grenze trotzdem so dicht war.

KS


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#478

RE: Erzählt mal wieder was

in Grenztruppen der DDR 11.11.2017 17:02
von DoreHolm | 9.031 Beiträge | 6854 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

RE: Erzählt mal wieder was • Absender: Kontrollstreife, vor 29 Minuten
quote Diesen Beitrag zitieren


Die Anzugsordnung und die Ordnung im Spind waren bis ins letzte Detail reglementiert. Beim Grenzdienst selber hat wahrscheinlich jede Einheit ihre eigenen Regeln erfunden. Vom weglassen der Vergatterung, über das zurücklassen des Seitengewehres in der Waffenkammer bis zur PF Prüfung. Ein Wunder, dass die Grenze trotzdem so dicht war.
KS

War wohl eher den schon halbjährigen Erfahrungen der PF zu verdanken, daß das unabhängig von irgendwelchen Extras meist geklappt hat. Ich kenne keinen Fall bei uns, bei dem ein Vize (das waren die, die ihre GA hinter sich hatten und nun in die GKs kamen), allesamt noch Soldaten als Dienstgrad, zum PF ernannt wurde. Anders bei Uffzen, Berufssoldaten oder Offze, die ihr Praktikum machten (hatten wir einen, aber der war ganz i.O.). An eine PF-Prüfung kann ich micht nicht erinnern, wohl aber an die Militärkradfahrerprüfung, als ich mit Beginn des 3.DHj zu den Kradfahrern kam. Über den persönlichen Hintergrund der Neuen wußten wir nur so viel, wie die uns selbst erzählt hatten. Wir mußten uns daher also blind darauf verlassen, denn PF immer hinten, das ist graue Theorie. Einer der Neuen hätte mich nach ca. zwei Wochen einmal beinahe erschossen (mit Leuchtpistole), aber darüber hatte ich schon mal berichtet. Er hat danach jedenfalls lange keine LP mehr angefasst.



Kontrollstreife hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.11.2017 17:04 | nach oben springen

#479

RE: Erzählt mal wieder was

in Grenztruppen der DDR 11.11.2017 17:19
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die MKF-Prüfung als Reservefahrer, nach der Abfrage wer außer den Strukturellen noch eine LKW-Fleppe in der GK besitzt, war bei mir auch lustig, mit dem TA ein Ringel mit dem LO durchs Dorf und geritzt war das Ding.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


zuletzt bearbeitet 11.11.2017 17:23 | nach oben springen

#480

RE: Erzählt mal wieder was

in Grenztruppen der DDR 11.11.2017 17:23
von Hansteiner | 1.766 Beiträge | 1956 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hansteiner
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es ist einfach toll, trotz einheitlicher GD-DV wurde es überall anders gemacht.
Aber den meisten KC ging es nur darum, dass morgens der K6 "ohne Anzeichen" gemeldet wurde.
wie war vollkommen egal.

H.



Kontrollstreife hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
9 Mitglieder und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: blackhead66
Besucherzähler
Heute waren 29 Gäste und 10 Mitglieder, gestern 2377 Gäste und 162 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15536 Themen und 655508 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen