#21

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 18:24
von Hane66 (gelöscht)
avatar

Kirchen kenne ich nur von außen und das bleibt auch so.


suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#22

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 18:25
von furry | 3.562 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #19
steht nicht in jedem Dorf eine Kirche?
Lutze

Nein, es hat nicht jedes Dorf eine Kirche. Dörfer, die keine Kirche haben, nutzen die eines Nachbardorfes und diesen Zusammenschluss nennt man Kirchspiel. Googeln musst Du selbst.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#23

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 18:28
von Pit 59 | 10.123 Beiträge

Nein, es hat nicht jedes Dorf eine Kirche.@furry

Na dann sind das aber sehr wenige.Das Dorf wo meine Tochter wohnt hat 56 Einwohner,aber eine wunderschöne Kirche. Und da kommen keine anderen Gläubigen,wäre viel zu weit weg.


nach oben springen

#24

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 18:30
von furry | 3.562 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #23
Nein, es hat nicht jedes Dorf eine Kirche.@furry

Na dann sind das aber sehr wenige.Das Dorf wo meine Tochter wohnt hat 56 Einwohner,aber eine wunderschöne Kirche. Und da kommen keine anderen Gläubigen,wäre viel zu weit weg.

Und ich wohne in einem Dorf mit über 1000 Einwohner und die Kirche steht im Nachbardorf.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#25

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 18:36
von Lebensläufer | 1.235 Beiträge

Lutze der Rainer ließ Sonntags auch immer die Glocken läuten..."und zwar die in der eigenen Hose". Wir hatten so ne Art "göttliche Ausleihhilfe" und zwar in Form eines Pornokugelschreiber vom Klassenfeind. Ging reihrum im Stab N.
Eine Hand das Ding gehalten, gegen die Sonnenstrahlen auf der Toilette gehalten, mit dem Auge versucht was zu erkennen "und mit der anderen feste die Glocken geläutet....bis der Himmel und die Hölle sich in einen Gewitter entluden, ich sage dir, da hättest du die Blitze nur so abrauschen hören".

Lebensläufer


nach oben springen

#26

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 18:43
von Pit 59 | 10.123 Beiträge

Ich war einmal für mehrere Stunden in der Kirche in Düsseldorf. Dort haben wir die schriftliche Prüfung zum Rettungsassistenten geschrieben.
Jeder auf einer Bank ganz alleine,weit und breit kein anderer.Abschreiben oder einen Fragen war Unmöglich.
Eine Ruhe,wie in der Kirche

P.S. der Besitzer der Rettungsdienst Akademie war auch Theologe.


zuletzt bearbeitet 23.06.2013 18:45 | nach oben springen

#27

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 19:28
von Hansteiner | 1.404 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #23
Nein, es hat nicht jedes Dorf eine Kirche.@furry

Na dann sind das aber sehr wenige.Das Dorf wo meine Tochter wohnt hat 56 Einwohner,aber eine wunderschöne Kirche. Und da kommen keine anderen Gläubigen,wäre viel zu weit weg.

Zu meiner Zeit hatte der OT Rimbach unterhalb der Burg Hanstein auch nur um die 50 Bewohner. Aber sie haben auch eine schöne Kirche!!
Und was sie noch hatten war eine "Kneipe" mit den schönen Namen HOG "Zum Werrablick". Ob es die immernoch gibt weiss ich nicht?

Gruß H.



nach oben springen

#28

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 19:34
von linamax | 2.015 Beiträge

Zitat von Lebensläufer im Beitrag #25
Lutze der Rainer ließ Sonntags auch immer die Glocken läuten..."und zwar die in der eigenen Hose". Wir hatten so ne Art "göttliche Ausleihhilfe" und zwar in Form eines Pornokugelschreiber vom Klassenfeind. Ging reihrum im Stab N.
Eine Hand das Ding gehalten, gegen die Sonnenstrahlen auf der Toilette gehalten, mit dem Auge versucht was zu erkennen "und mit der anderen feste die Glocken geläutet....bis der Himmel und die Hölle sich in einen Gewitter entluden, ich sage dir, da hättest du die Blitze nur so abrauschen hören".

Lebensläufer

Hallo Lebensläufer
Dein Kommentar mit den Glocken einfach nur geistlos .
linamax


Lutze, DoreHolm und thomas 48 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#29

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 19:42
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #6
Zitat von Kurt im Beitrag #4
Hallo Lutze,

das war irgendwie kein Thema. Selbst wenn, hätte ich keinen Gebrauch davon gemacht.
Eigentlich gehe ich mit Pit 59 nicht konform, aber ich mußte auch erst einmal lachen. Entschuldigung.

Gruß, Kurt

gab es keine Gläubige bei den Grenztruppen?
Lutze


Oder keine Religionsfreihet fuer Angehoerige der GT ?


nach oben springen

#30

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 19:53
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Bei der Wehrmacht gab man zumindest nach aussen hin den Anschein das es sich um ein christliches Heer handelte. Jeder Soldat hatte die Worte "Gott mit uns" auf der Guertelkoppel stehen. Aber beide deutsche Nachkriegsarmeen, BW und NVA, haben noch nicht einmal auf dem Guertel Platz fuer Gott. Armes Deutschland, kann ich da nur sagen.


nach oben springen

#31

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 19:54
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

@Lebensläufer

auch wenn der linamax dein "glockenläuten" ,für geistlos hält,fand ich sie komisch,also herzhaft komisch


Paramite hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#32

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 20:05
von turtle | 6.961 Beiträge

Ja natürlich gab es in DDR Religionsfreiheit. Das die Religion in einem sozialistischem System nicht gefördert wurde versteht sich von selber. Zu meiner Haftzeit 64/65 waren Zeugen Jehovas wegen Wehrdienstverweigerung in Haft. Ob das später noch so war ,kann vielleicht ein Experte beantworten. Ab wann gab es Bausoldaten ,oder waren es Totalverweigerer die ich in der Haftzeit kennen lernte?
.


nach oben springen

#33

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 20:07
von linamax | 2.015 Beiträge

Zitat von WernerHolt im Beitrag #31
@Lebensläufer

auch wenn der linamax dein "glockenläuten" ,für geistlos hält,fand ich sie komisch,also herzhaft komisch

Hallo Werner Holt
Über sowas kann ich überhaupt nicht lachen .
linamax


Lutze und thomas 48 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#34

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 20:07
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #30
Bei der Wehrmacht gab man zumindest nach aussen hin den Anschein das es sich um ein christliches Heer handelte. Jeder Soldat hatte die Worte "Gott mit uns" auf der Guertelkoppel stehen. Aber beide deutsche Nachkriegsarmeen, BW und NVA, haben noch nicht einmal auf dem Guertel Platz fuer Gott. Armes Deutschland, kann ich da nur sagen.


ui, ein Plagiator ist unter uns. Das erinnert mich an was



worauf ich hinauswill sieht man ab min 1:14

Ist es soo wichtig ob Gott heute noch drauf stehen soll oder nicht ? zumindest beim Bund (als WE noch Dienst war) war es kein Problem zum Gottesdienst zu gehen.
Ansonsten: Wer glaubt wird seelig, wer nicht glaubt kommt auch in den Himmel.


zuletzt bearbeitet 23.06.2013 20:08 | nach oben springen

#35

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 20:15
von Lebensläufer | 1.235 Beiträge

Die Szene ist filmreif.Klappe die Erste und los.

Der Titel" Der Major, Ehefrau Inge, seine verdammte Pflicht und die Schmetterlinge im Bauch" von Rainer-Maria Rohloff(alle meine Geschichten unter RMR.)

Ein P3 hält vor einer Dorfkirche im Grenzabschnitt Zweedorf. " Sie warten hier" tönt es energisch zum Fahrer der leicht verwundert auf den Offizier schaut, dann zum Buch in der Seitenablage greift. Der Offizier steigt aus, geht die paar Stufen zum Eingang, öffnet die Tür, nimmt die Mütze ab und betritt das Kirchenschiff. Der Pfarrer vorne an der Kanzel , gerade vertieft in irgendwelchen Lesestoff sieht etwas verwundert, wie der Offizier auf ihn zuläuft und dann vorne auf der ersten Bankreihe Platz nimmt.

"Was führt dich in die Hallen des Herrn, mein Sohn?"
"Mein Gewissen Vater"
" Du musst schon etwas mehr von deinen Nöten erzählen so das ich mir ein Bild formen kann?"
" Es ist dieser Neue Vater, der neue junge Waffenunteroffizier, erst gestern vom Regiment zu uns versetzt worden. Seitdem er hier ist bin ich vollkommen durcheinander".
Der Pfarrer schluckt." Was meinst du mit Durcheinander mein Sohn, fühlst du dich von diesem Mann bedrängt, will er gar deine Führung in Frage stellen?"

Ein verzweifeltes..."Nein Vater, ich liebe ihn" bricht aus dem Mann heraus, ein Schluchzen schüttelt ihn, dann..." ich kann doch Inge mit den Kindern nicht"...er vollendet den Satz nicht, noch immer sichtlich erschüttert.

Der Pfarrer, leicht ratlos da öffnet sich leise die schwere Tür und ein Soldat betritt die kleine Kapelle, nimmt Haltung an "Genosse Major, es kam gerade über Funk...Grenzalarm....wir müssen..es eilt."

Der Offizier steht mit einem Ruck auf, strafft sich, für Sekunden ruht sein Blick auf dem Pfarrer..."die Pflicht Vater, die Pflicht"

Der Pfarrer leise, so das es der Soldat vorn nicht hören kann:" Tue deine Pflicht mein Sohn, meinen Segen hast du, dann komm wieder zu mir, ich werde da sein, immer Sonntags, immer Vormittags". Schnitt.

Lebensläufer


nach oben springen

#36

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 20:15
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

Zitat von linamax im Beitrag #33
Zitat von WernerHolt im Beitrag #31
@Lebensläufer

auch wenn der linamax dein "glockenläuten" ,für geistlos hält,fand ich sie komisch,also herzhaft komisch

Hallo Werner Holt
Über sowas kann ich überhaupt nicht lachen .
linamax


wieso den nicht?fehlender humor? oder wertest du sowas als blasphemie?außerdem müsstest du doch wissen ,wie der rainer tickt.ich für meinen teil habe mich amüsiert.


Lebensläufer und Paramite haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#37

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 20:24
von Lebensläufer | 1.235 Beiträge

Hallo Lebensläufer
Dein Kommentar mit den Glocken einfach nur geistlos .
linamax

Geht schon in Ordnung linamax. Ist aber alles menschlich, auch solcher "geistloser" Erzählstoff. Warst wahrscheinlich nie jung was, eventuell Vater Pfarrer, Mutter Nonne, Schwester Ordensschwester?

Lebensläufer


nach oben springen

#38

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 20:26
von Ex-Huf (gelöscht)
avatar

Zur Frage im Eröffnungsthread, ja, man konnte, wenn man wollte sogar in Uniform in der DDR eine Kirche aufsuchen.

Die zu lesenden verächtlichen und herabwürdigenden Bemerkungen zu bekennenden Christen, damals und auch heute, überzeugen nicht von sozialer Kompetenz und/oder weiser Lebenserfahrung entsprechender User.

VG Ex-Huf


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#39

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 20:29
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Es werfe derjenige den ersten Stein,der nicht jung war und auch mal Sonntags am Morgen geschweinigelt hat!Amen!


Lebensläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#40

RE: am Sonntag geht es zur Kirche

in Grenztruppen der DDR 23.06.2013 20:31
von Lutze | 8.027 Beiträge

warum habe ich nur dieses Thema reingestellt,
hat keiner von euch Respekt ?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen



Besucher
12 Mitglieder und 39 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 3328 Gäste und 183 Mitglieder, gestern 3912 Gäste und 213 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556913 Beiträge.

Heute waren 183 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen