#21

RE: FDJ 2013

in Themen vom Tage 20.06.2013 14:30
von eisenringtheo | 9.164 Beiträge

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #19
(...)
Dann ziehe ich das Hemd nicht an, bis es von höchstrichterlicher Rechtsprechung nicht geklärt ist.


Das kann aber sehr lange gehen..

http://www.welt.de/politik/deutschland/a...-angepasst.html
Theo


damals wars und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#22

RE: FDJ 2013

in Themen vom Tage 20.06.2013 14:35
von Gelöschtes Mitglied
avatar



Um dieses Blauhemd geht es. Das Blauhemd West, wie auch das FDJ-Symbol unterscheiden sich in keiner Weise vom FDJ-Hemd der DDR und dem Symbol der aufgehenden Sonne. Innerhalb weniger Monate wurden mehrere Verfahren in unterschiedlichen Städten wegen des Zeigens des Emblems der Freien Deutschen Jugend (FDJ) eingeleitet. Am 19. Juni sollte der erste Prozess gegen zwei Mitglieder der FDJ beginnen, die dafür nach §86a StGB (Verwenden von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen) angeklagt sind.
Konkreter Anlass für den Prozess am 19. Juni ist eine Aktion der FDJ in Berlin.
Dies ist nicht der erste Versuch und wahrscheinlich auch nicht der letzte, gegen eine Jugendorganisation vorzugehen, die seit acht Jahrzehnten gegen Krieg und Faschismus kämpft. Dieser Prozess passt auch gut in diese Zeit, da aktuell darüber debattiert wird, sämtliche Zeichen der DDR zu verbieten und somit nachträglich einen ganzen Staat, mit all seinen Organisationen und den Menschen, die darin lebten zu delegitimieren.
Die FDJ wurde von Jugendlichen, die vor dem Hitler-Faschismus ins Exil fliehen mussten gegründet. Zuerst 1936 in Paris, 1938 in Prag, später in London und in unzähligen weiteren Städten in der ganzen Welt. Es waren kommunistische, sozialdemokratische, christliche und andere antifaschistische Jugendliche, die sich zur FDJ zusammenschlossen und damit die Lehre aus der schädlichenSpaltung der Arbeiterjugendbewegung im Kampf gegen den Faschismus zogen. Unser Zeichen, die aufgehende Sonne tauchte erstmalig in London auf und ist seither das Emblem der Freien Deutschen Jugend.Nach der Befreiung vom Hitler-Faschismus 1945 entstanden FDJ Gruppen in allen Besatzungszonen und schnell wurde die FDJ zur größten antifaschistischen Jugendorganisation. Sie kämpfte gegen die Restauration des deutschen Imperialismus und für ein friedliches, antifaschistisch-demokratisches und geeintes Deutschland. Kurz nach der Spaltung in BRD und DDR, wurde die FDJ in Westdeutschland 1951 wegen ihres Kampfes gegen die Wiederbewaffnung der BRD verboten. Im Osten war die FDJ maßgeblich am antifaschistisch-demokratischen Aufbau der DDR beteiligt und bestand bis zu ihrem Ende. In der BRD gaben Teile der revolutionären Jugend den Kampf gegen das Verbot der FDJ in Westdeutschland nie ganz auf. Es waren genau diese Teile, die nach der Annexion der DDR durch die BRD um Aufnahme in die bestehende FDJ im Osten baten. Seither besteht die FDJ wieder in beiden Teilen Deutschlands und kämpft gegen den Kriegs- und Annexionskurs des deutschen Imperialismus und für die Vereinigung der revolutionären Jugend. Es waren die Herrschenden der BRD selbst, die sich mit der deutschen Einheit, die FDJ eingebrockt haben. Im Einigungsvertrag festgehalten und durch das Bundesinnenministerium bestätigt. Deswegen sagen wir:
"Ihr könnt uns nicht verbieten!“
Juristisch nicht, aber auch politisch nicht, denn wir lassen uns nicht verbieten, nicht unser Emblem, nicht unsere Organisation und nicht unseren Kampf gegen Krieg und Faschismus.

Ich bin stolz darauf, noch heute dieser Jugendorganisation als Ehrenmitglied anzugehören.

No pasaran !!!

Vierkrug

Anbei die Pressemitteilung des Zentralrates der FDJ


Dateianlage:
DoreHolm, suentaler, Joker84, schulzi, RudiEK89, passport, LO-Wahnsinn, GilbertWolzow und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.06.2013 14:45 | nach oben springen

#23

RE: FDJ 2013

in Themen vom Tage 20.06.2013 14:51
von werner | 1.591 Beiträge

Welche Angst und welche Unsicherheit müssen die Herrscher haben, die doch so davon überzeugt sind, dass der Kapitalismus das überlegene System ist. Vermutet man etwa, dass unter den etwa 50% der Wähler, die nicht schwarz, rot oder blau gewählt haben sooo viele potenzielle Anhänger der FDJ sind, dass diese ein Problem werden könnten?


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
DoreHolm, RudiEK89, Damals87, LO-Wahnsinn und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#24

RE: FDJ 2013

in Themen vom Tage 20.06.2013 15:36
von damals wars | 12.125 Beiträge

Der Richter ist offensichtlichlich geistig im kalten Krieg stecken geblieben. Wer hat den Armen Kerl aus der Mottenkiste geholt?
seine Niederlage ist Dank Einigungsvertrag vorhersehbar, da die West-FDJ kaum die Wende überlebt haben dürfte.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
EK82I und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#25

RE: FDJ 2013

in Themen vom Tage 20.06.2013 15:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #15
Blauhemd ohne Achselklappen mit rotem Halstuch geht

"Das Blauhemd ... ist das traditionelle Kleidungsstück der Falken seit den 20er Jahren; zuweilen mit rotem Halstuch getragen. In den unterschiedlichen Bezirken und Ortsverbänden weniger oder stärker verbreitet. Die FDJ in der DDR hat nach dem 2. Weltkrieg das Blauhemd von den Falken "übernommen". Das Blauhemd der FDJ darf in der Bundesrepublik als Symbol einer verbotenen Organisation nicht getragen werden. Das Blauhemd der Falken ist davon freilich nicht betroffen. (Das Falken-Blauhemd hat keine militärischen Achselklappen, wie das der FDJ).

Rechtsgrundlage: Bekanntmachung des PI4-122 319 II, in der es heißt, dass die Mitglieder der Falken berechtigt sind, "öffentlich oder in einer Versammlung als äußeres Zeichen ein blaues Hemd und ein rotes Halstuch zu tragen" (Veröffentlicht im Gemeinsamen Ministerialblatt (GMBl) 1978, S. 593."

http://www.wir-falken.de/themen/100geschichte/8509.html

LG von der grenzgaengerin


Ich wollte schon schreiben, typisch Sozialdemokratie - aber danke zum geschichtlichem Bezug und eigentlich zur SAJ.
Die neuen FDJ-Hemden in den Besatzungszonen wurden erstmals am 28. Oktober 1948 in der Öffentlichkeit gezeigt, als anlässlich der Feier zum 30. Jahrestag des Leninschen Komsomol die sächsische Delegation im Blauhemd auftrat.

Vierkrug


nach oben springen

#26

RE: FDJ 2013

in Themen vom Tage 20.06.2013 16:03
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Vierkrug im Beitrag #25


Ich wollte schon schreiben, typisch Sozialdemokratie - aber danke zum geschichtlichem Bezug und eigentlich zur SAJ.
Die neuen FDJ-Hemden in den Besatzungszonen wurden erstmals am 28. Oktober 1948 in der Öffentlichkeit gezeigt, als anlässlich der Feier zum 30. Jahrestag des Leninschen Komsomol die sächsische Delegation im Blauhemd auftrat.

Vierkrug


Da stellt sich mir die Frage, wo die Blauhemden 1948 herkamen.

Mein Vater (Sachse und Jahrgang 1932) erzählte mir, dass er 1948 oder 1949 ? im Blauhemd nach Belin fahren sollte. Er hatte da übrigens seine erste Begegnung mit Wilhelm Pieck. In Ermangelung eines solchen Hemdes hat sich meine Oma an die Nähmaschine gesetzt und ihm ein solches genäht. Es muss eine bunte Truppe gewesen sein, wenn alle ihre Mütter bemüht haben.

LG von der grenzgaengerin

EDIT Gibt es Bilder von damals?


zuletzt bearbeitet 20.06.2013 16:04 | nach oben springen

#27

RE: FDJ 2013

in Themen vom Tage 20.06.2013 16:09
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Soviel fuer freie Meinungsaeusserung im "freiheitlichsten Staat der deutschen Geschichte"! Bei mir hier, aber auch in GB und USA kann man sich auf die Jacke oder das Hemd naehen was mal will. Ganz egal ob inlaendische, auslaendische, historische oder sonstige Abzeichen. Da kraeht kein Hahn danach und schon erst recht nicht die Behoerden. Buerger wacht auf und wehrt Euch gegen diesen Bevormundungsstaat.


nach oben springen

#28

RE: FDJ 2013

in Themen vom Tage 20.06.2013 16:10
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Soviel fuer freie Meinungsaeusserung im "freiheitlichsten Staat der deutschen Geschichte"! Bei mir hier, aber auch in GB und USA kann man sich auf die Jacke oder das Hemd naehen was mal will. Ganz egal ob inlaendische, auslaendische, historische oder sonstige Abzeichen. Da kraeht kein Hahn danach und schon erst recht nicht die Behoerden. Buerger wacht auf und wehrt Euch gegen diesen Bevormundungsstaat.


nach oben springen

#29

RE: FDJ 2013

in Themen vom Tage 20.06.2013 16:14
von seaman | 3.487 Beiträge

Machst Du hier für irgendeine Sekte Wahlpropaganda?

seaman


nach oben springen

#30

RE: FDJ 2013

in Themen vom Tage 20.06.2013 16:16
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

ach @seaman ,das macht der mann öfters mal.


nach oben springen

#31

RE: FDJ 2013

in Themen vom Tage 20.06.2013 16:17
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von WernerHolt im Beitrag #30
ach @seaman ,das macht der mann öfters mal.


Irgendwie weltfremd...

seaman


nach oben springen

#32

RE: FDJ 2013

in Themen vom Tage 20.06.2013 16:19
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von seaman im Beitrag #29

Machst Du hier für irgendeine Sekte Wahlpropaganda?

seaman


Es liegt mir fern Wahlpropaganda fuer die FDJ zu machen von deren Ziele ich mich voellig distanziere. Aber, jeder hat ein Recht auf freie Meinungsaeusserung und die dazugehoerende Versammlungsfreiheit. Auch Menschen und Gruppen mit denen ich nicht uebereinstimme.


nach oben springen

#33

RE: FDJ 2013

in Themen vom Tage 20.06.2013 16:30
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #32
Zitat von seaman im Beitrag #29

Machst Du hier für irgendeine Sekte Wahlpropaganda?

seaman


Es liegt mir fern Wahlpropaganda fuer die FDJ zu machen von deren Ziele ich mich voellig distanziere. Aber, jeder hat ein Recht auf freie Meinungsaeusserung und die dazugehoerende Versammlungsfreiheit. Auch Menschen und Gruppen mit denen ich nicht uebereinstimme.



Wir können uns ja mal kurz und freundlich in einer Bar am Airport Frankfurt/Main treffen.
Da pappe ich dir ein 5cm Button an die Wäsche und verabschiede Dich ebenso ganz freundlich zu Deinem Flug zum J.F.Kennedy Airport.
Wetten,dass wir paar Monate hier von Dir nichts mehr lesen werden?
Soweit zu Deinen Freiheitsgedanken..

seaman


zuletzt bearbeitet 20.06.2013 16:33 | nach oben springen

#34

RE: FDJ 2013

in Themen vom Tage 20.06.2013 16:43
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Jetzt wird es ganz verrückt. Die Bayern sind ja offener und toleranter als ich dachte. Dort darf die FDJ mit FDJ Emblem zu Veranstaltungen einladen. Und das im Jahr 2013.




http://www.fdj.de/FDJ_Homepage_08/Seiten/Aktionen.html



LG von der grenzgaengerin


werner hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.06.2013 16:46 | nach oben springen

#35

RE: FDJ 2013

in Themen vom Tage 20.06.2013 16:52
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #26
Zitat von Vierkrug im Beitrag #25


Ich wollte schon schreiben, typisch Sozialdemokratie - aber danke zum geschichtlichem Bezug und eigentlich zur SAJ.
Die neuen FDJ-Hemden in den Besatzungszonen wurden erstmals am 28. Oktober 1948 in der Öffentlichkeit gezeigt, als anlässlich der Feier zum 30. Jahrestag des Leninschen Komsomol die sächsische Delegation im Blauhemd auftrat.

Vierkrug


Da stellt sich mir die Frage, wo die Blauhemden 1948 herkamen.

Mein Vater (Sachse und Jahrgang 1932) erzählte mir, dass er 1948 oder 1949 ? im Blauhemd nach Belin fahren sollte. Er hatte da übrigens seine erste Begegnung mit Wilhelm Pieck. In Ermangelung eines solchen Hemdes hat sich meine Oma an die Nähmaschine gesetzt und ihm ein solches genäht. Es muss eine bunte Truppe gewesen sein, wenn alle ihre Mütter bemüht haben.

LG von der grenzgaengerin

EDIT Gibt es Bilder von damals?


Die ersten Blauhemden haben so ausgesehen - ein Absolvent aus dem 1. Lehrgang an der JHS hat es auch noch !!!



Quelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:D....JPG?uselang=de

Zu Deinem anderem Beitrag bezüglich Bayern. In Bayern gilt der Grundsatz "Leben und leben lassen" - der politische Gegner wird am Stammtisch oder im Bierzelt bekämpft !!! Ja mei

Vierkrug


EK82I und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#36

RE: FDJ 2013

in Themen vom Tage 20.06.2013 17:01
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Vierkrug im Beitrag #35

Zu Deinem anderem Beitrag bezüglich Bayern. In Bayern gilt der Grundsatz "Leben und leben lassen" - der politische Gegner wird am Stammtisch oder im Bierzelt bekämpft !!! Ja mei

Vierkrug



Böse Mädchen könnten denken, die FDJ sucht den Schutz unter den Flügeln der Falken.

Aber ich bin ja ein liebes Mädchen.

Gemeinsame Anliegen lassen Grenzen überwinden.

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#37

RE: FDJ 2013

in Themen vom Tage 20.06.2013 18:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar

@grenzgängerin, Du kennst doch den Spruch,

"Besser bei einer Eule gesessen als mit Falken geflogen." - im politischem Sinne.

Ich gehe schon stiften.

Vierkrug


zuletzt bearbeitet 20.06.2013 18:21 | nach oben springen

#38

RE: FDJ 2013

in Themen vom Tage 20.06.2013 18:22
von Lutze | 8.032 Beiträge

bin ich eigentlich noch FDJ-Mitglied?,einen Antrag auf Austritt habe
ich nie gestellt,nur die Beiträge nach meiner Lehrzeit habe ich
nicht mehr gezahlt
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#39

RE: FDJ 2013

in Themen vom Tage 20.06.2013 18:27
von schulzi | 1.757 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #38
bin ich eigentlich noch FDJ-Mitglied?,einen Antrag auf Austritt habe
ich nie gestellt,nur die Beiträge nach meiner Lehrzeit habe ich
nicht mehr gezahlt
Lutze

da du ein ehrlicher mensch bist hoffe das du die beiträge nachzahlst


Küchenbulle 79 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#40

RE: FDJ 2013

in Themen vom Tage 20.06.2013 18:30
von Lutze | 8.032 Beiträge

Zitat von schulzi im Beitrag #39
Zitat von Lutze im Beitrag #38
bin ich eigentlich noch FDJ-Mitglied?,einen Antrag auf Austritt habe
ich nie gestellt,nur die Beiträge nach meiner Lehrzeit habe ich
nicht mehr gezahlt
Lutze

da du ein ehrlicher mensch bist hoffe das du die beiträge nachzahlst

ja,aber wo ist die FDJ-Zentrale in Schleswig/Holstein?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
ZU VERSCHENKEN FLIEDERNÄCHTE Nora Roberts ROMAN Taschenbuch 2013
Erstellt im Forum DDR Artikel Marktplatz von Schlutup
0 26.02.2015 22:19goto
von Schlutup • Zugriffe: 610

Besucher
33 Mitglieder und 78 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 2802 Gäste und 171 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557331 Beiträge.

Heute waren 171 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen