#1

werden unsere Staatsdiener gerecht bezahlt?

in Themen vom Tage 17.06.2013 22:27
von Lutze | 8.039 Beiträge

werden unsere Staatsdiener gerecht bezahlt?,
wie ist eure Meinung dazu?
gruß Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#2

RE: werden unsere Staatsdiener gerecht bezahlt?

in Themen vom Tage 17.06.2013 22:34
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Es geht hier weniger um gerechte Bezahlung sondern darum das der Staatsapperat viel zu gross ist. Den Staat abspecken ist der vernuenftigste Weg um Geld zu sparen.


nach oben springen

#3

RE: werden unsere Staatsdiener gerecht bezahlt?

in Themen vom Tage 17.06.2013 22:40
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

@Lutze
Wer ist denn bei dir Staatsdiener?
Die in der Öffentlichkeit für Sicherheit und Ordnung sorgen, für die Bürger da sind, wenn diese Hilfe benötigen oder meinst du etwas anderes.
Weil im öffentlichen Dienst gibt es ja viele.


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
nach oben springen

#4

RE: werden unsere Staatsdiener gerecht bezahlt?

in Themen vom Tage 17.06.2013 22:49
von werner | 1.591 Beiträge

In meinen Augen sind Polizisten angesichts der an sie gestellten Anforderungen und Verantwortung und angesichts des hohen Frustrationsgrades eindeutig unterbezahlt und entsprechend motiviert machen diese nach ein paar Jahren und reichlich Frust ihren Job - nur noch ihren Job.

Die Ausgangsmotivation junger Menschen, Polizistzu werden, weil sie sich dazu berufen fühlen, ist bei vielen nach ein paar Jahren auf der Straße geblieben - im wahrsten Sinne.

In meinem Umfeld kenne ich etliche, die mit viel Enthusiasmus eingestiegen sind und nach ein paar Jahren und mehreren eingeleiteten Verfahren ihre Motivation auf die Familie umgeleitet haben, selbst wenn die Verfahren eingestellt wurden. Einige von denen haben ihren Dienst bei der VP begonnen, andere bei der Polizei West.


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
Pitti53, Küchenbulle 79, RudiEK89 und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: werden unsere Staatsdiener gerecht bezahlt?

in Themen vom Tage 17.06.2013 22:50
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #1
werden unsere Staatsdiener gerecht bezahlt?,
wie ist eure Meinung dazu?
gruß Lutze


Einige ja und einige nein.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#6

RE: werden unsere Staatsdiener gerecht bezahlt?

in Themen vom Tage 17.06.2013 22:52
von werner | 1.591 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #5
Zitat von Lutze im Beitrag #1
werden unsere Staatsdiener gerecht bezahlt?,
wie ist eure Meinung dazu?
gruß Lutze


Einige ja und einige nein.



@Feliks D. denkst Du etwa auch an Finanzbeamte?


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#7

RE: werden unsere Staatsdiener gerecht bezahlt?

in Themen vom Tage 17.06.2013 22:55
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #5
Zitat von Lutze im Beitrag #1
werden unsere Staatsdiener gerecht bezahlt?,
wie ist eure Meinung dazu?
gruß Lutze


Einige ja und einige nein.



Seh ich auch so.Habe da ein bissel Einblick durch meinen Job. Wenn ich sehe was eine Vermessungsingenieurin beim Katasteramt(verbeamtet) verdient und ein Polizist ,beide gleiche Dienstzeit ,dann verliere ich den Glauben.Der Polizist kriegt die Hälfte!! Kein Wunder , daß sich so mancher was "dazuverdienen " muß!


Küchenbulle 79 und RudiEK89 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: werden unsere Staatsdiener gerecht bezahlt?

in Themen vom Tage 17.06.2013 23:43
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Zitat von werner im Beitrag #4
In meinen Augen sind Polizisten angesichts der an sie gestellten Anforderungen und Verantwortung und angesichts des hohen Frustrationsgrades eindeutig unterbezahlt und entsprechend motiviert machen diese nach ein paar Jahren und reichlich Frust ihren Job - nur noch ihren Job.

Die Ausgangsmotivation junger Menschen, Polizistzu werden, weil sie sich dazu berufen fühlen, ist bei vielen nach ein paar Jahren auf der Straße geblieben - im wahrsten Sinne.

In meinem Umfeld kenne ich etliche, die mit viel Enthusiasmus eingestiegen sind und nach ein paar Jahren und mehreren eingeleiteten Verfahren ihre Motivation auf die Familie umgeleitet haben, selbst wenn die Verfahren eingestellt wurden. Einige von denen haben ihren Dienst bei der VP begonnen, andere bei der Polizei West.


Dem hab ich nichts hinzuzufügen, dass kann ich aus meinem familiären Umfeld auch so bestätigen.

In einem anderen Thread gehts gerade um Anerkennung der Bundeswehr.
Ich denke es ist nicht nur das kleine Geld, wenn es um Verdruss bei Polizisten geht, sondern eben auch die fehlende Anerkennung, dieses Nachtreten wenn einer einen Fehler machte.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#9

RE: werden unsere Staatsdiener gerecht bezahlt?

in Themen vom Tage 17.06.2013 23:54
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von werner im Beitrag #6
Zitat von Feliks D. im Beitrag #5
Zitat von Lutze im Beitrag #1
werden unsere Staatsdiener gerecht bezahlt?,
wie ist eure Meinung dazu?
gruß Lutze


Einige ja und einige nein.



@Feliks D. denkst Du etwa auch an Finanzbeamte?


Nein eher an die Region. Ich schrieb ja schon mal von meinem Nachbarn, welcher hier Dienststellenleiter ist.
Besoldungen sind ja kein Geheimnis, kann man alles im Internet nachlesen. http://oeffentlicher-dienst.info/beamte/

München:
netto bleiben: 5384.04 € (Steuerjahr 2013)

Berlin:
netto bleiben: 5093.75 € (Steuerjahr 2013)

Macht 300€ Unterschied für ihn aus die er hier in München mehr hat und nun erzähle mir mal wo er mit Frau und 2 Kindern mehr von seinem Geld hätte? Passt auch ins Thema Mieten und den angeblich so gewaltigen Gehaltsunterschieden, ach ja und von dem Netto muss er auch noch die PKV für alle 4 finanzieren.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
werner hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.06.2013 00:01 | nach oben springen

#10

RE: werden unsere Staatsdiener gerecht bezahlt?

in Themen vom Tage 18.06.2013 08:17
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Da meine Frau Beamtin ist verdient sie natürlich, nach meinem Gefühl, viel zu wenig


nach oben springen

#11

RE: werden unsere Staatsdiener gerecht bezahlt?

in Themen vom Tage 18.06.2013 08:23
von Udo | 1.267 Beiträge

Das ist wohl immer eine Frage der Sichtweise.
Auf meiner Dienststelle verdienen die Meisten ihr Geld. Einige Wenige aber ......
Ich persönlich bin mit meinem Gehalt zufrieden.


nach oben springen

#12

RE: werden unsere Staatsdiener gerecht bezahlt?

in Themen vom Tage 18.06.2013 08:30
von werner | 1.591 Beiträge

War in den letzten Monaten mehrfach bei uns im Bürgerzentrum.

Der Mensch im Katasteramt in seinem Einzelbüro war vollkommen tiefenentspannt. Zu allen fünf Terminen ohne Vereinbarung lagen maximal 3 Ordner geschlossen auf dem Tisch, kein Blatt Papier zu sehen, der Bildschirmschoner an.

Dagegen im Ordnungsamt - Viererbüro - die sich hier auch um die Grundsteuer, Entsorgung etc. kümmern, ein unglaubliches Gewusel, Ordner, Papiere, permanentes Telefonklingeln.

Da die Mitarbeiter sicher in nahezu gleichen Gehalts-/Besoldungsgruppen eingruppiert sind, steht die Frage gerecht oder nicht unter einem ganz anderen Blickwinkel.


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#13

RE: werden unsere Staatsdiener gerecht bezahlt?

in Themen vom Tage 18.06.2013 19:31
von Lutze | 8.039 Beiträge

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #3
@Lutze
Wer ist denn bei dir Staatsdiener?
Die in der Öffentlichkeit für Sicherheit und Ordnung sorgen, für die Bürger da sind, wenn diese Hilfe benötigen oder meinst du etwas anderes.
Weil im öffentlichen Dienst gibt es ja viele.

der öffentliche Dienst ist der größte Arbeitgeber in Deutschland,
ich meinte die Beamten,egal in welcher Behörde,
hätte nicht gedacht ,das regional doch solche finanziellen Unterschiede gibt,
gibt es auch unterschiedliche Bezahlungen zwischen Beamten/innen,
die in der selben Behörde arbeiten,das selbe Alter haben,und die
gleiche Beschäftigungsdauer und Tätigkeit vorweisen können?,gibt es da wenigstens
eine Gleichberechtigung?,wenn es Probleme gibt,hilft der Betriebsrat?,
eine Schwerbehindertenvertretung gibt es auch,halte ich sogar als Pflicht
in jedem mittleren Unternehmen
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#14

RE: werden unsere Staatsdiener gerecht bezahlt?

in Themen vom Tage 18.06.2013 19:35
von damals wars | 12.192 Beiträge

Die Unterschiede zwischen Beamten und Angestelllten waren gerade in Berlin immer ein großes Problem.

Auch jetzt werden durch bestimmte Bundesländer bewußt Unterschiede geschaffen.
In dem die Tarifsteigerungen für die Beamten nur verzögert oder auch gar nicht übernommen werden.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#15

RE: werden unsere Staatsdiener gerecht bezahlt?

in Themen vom Tage 18.06.2013 19:41
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #14
Die Unterschiede zwischen Beamten und Angestelllten waren gerade in Berlin immer ein großes Problem.

Auch jetzt werden durch bestimmte Bundesländer bewußt Unterschiede geschaffen.
In dem die Tarifsteigerungen für die Beamten nur verzögert oder auch gar nicht übernommen werden.

Da gebe ich dir Recht, der Abschluss der Angestellten in Sachsen wird für die Beamten nicht übernommen.
Das Urlaubs- und Weihnachtsgeld wurde auch gestrichen.


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
nach oben springen

#16

RE: werden unsere Staatsdiener gerecht bezahlt?

in Themen vom Tage 18.06.2013 20:27
von Anja-Andrea | 902 Beiträge

Ich würde sagen es gibt immer Unterschiede zwischen "Verdienen" und "Bekommen". Die meisten bekommen mehr als sie eigentlich verdienen.

Andreas


http://kaube-blog.de/


EK82I hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#17

RE: werden unsere Staatsdiener gerecht bezahlt?

in Themen vom Tage 18.06.2013 21:13
von Mike59 | 7.978 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #13
Zitat von RudiEK89 im Beitrag #3



gibt es auch unterschiedliche Bezahlungen zwischen Beamten/innen,
die in der selben Behörde arbeiten,das selbe Alter haben,und die
gleiche Beschäftigungsdauer und Tätigkeit vorweisen können?,
Lutze


Die Besoldungstabelle macht keinen Unterschied zwischen den Geschlechtern!

Der Unterschied zwischen den Geschlechtern und deren Einkommen ergibt sich bei der Beamtenbesoldung aus den Zwängen wie das Familienleben geregelt werden muss. Sprich Teilzeit. Wie im normalen Arbeitsleben auch, ergeben sich dadurch zu erwartende finanzielle Defizite im Alter.


RudiEK89 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: werden unsere Staatsdiener gerecht bezahlt?

in Themen vom Tage 18.06.2013 23:52
von ddr-bürger (gelöscht)
avatar

Im Tarifvertrag öffentlicher Dienst gibt es wie überall einen Unterschied zwischen Ost und West...

Ohne Kommentar...


nach oben springen

#19

RE: werden unsere Staatsdiener gerecht bezahlt?

in Themen vom Tage 19.06.2013 07:26
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

wenn es Probleme gibt,hilft der Betriebsrat?, @Lutze

Das ist eine gute Frage Lutze.Eigentlich soll ja ein Betriebsrat die Interessen der Arbeitnehmer bei der Geschäftsleitung vertreten. Ich habe aber die Erfahrung gemacht,das sich einige nur wählen lassen weil sie dann einen gewissen Kündigungsschutz besitzen.


Damals87 und werner haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: werden unsere Staatsdiener gerecht bezahlt?

in Themen vom Tage 19.06.2013 17:22
von PF75 | 3.294 Beiträge

Wer wird denn überhaupt in diesem Land gerecht/angemessen bezahlt ?


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Deutschland und die Welt - wie werden wir gesehen?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Dandelion
29 14.08.2015 16:56goto
von Freienhagener • Zugriffe: 1190
Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von der glatte
152 20.11.2014 21:42goto
von Bürger der DDR • Zugriffe: 5703
Werden jetzt "neue Helden" medial erzeugt?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
12 14.10.2014 06:21goto
von Schuddelkind • Zugriffe: 709
Ein Akt der Gerechtigkeit
Erstellt im Forum Themen vom Tage von ABV
62 10.10.2010 20:47goto
von EK 82/2 • Zugriffe: 3129
Günter Bazyli: Auch der Staatsdiener haftet für staatliches Unrecht
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Sonny
4 26.10.2009 19:12goto
von Alter_Fritz • Zugriffe: 922

Besucher
26 Mitglieder und 56 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1053 Gäste und 93 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558404 Beiträge.

Heute waren 93 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen