X

#41

RE: Schallplatten aus dem NSW / Amiga-Lizenzplatten

in Leben in der DDR 17.11.2014 19:20
von EMW-Mitarbeiter | 533 Beiträge | 221 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EMW-Mitarbeiter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Aus eigener Erfahrung:

Schallplatten, Tonbänder und Kassettentonbänder kamen immer an.
zwemal wurde Paket geöffnet, aber alles trotzdem vorhanden gewesen.

Ich kann mir vorstellen, das Medien, die auf dem Index standen, konfisziert wurden.


Warum wachsen wohl BRD und die 5 neuen Bundesländer nicht zusammen bzw. werden es nie tun? Man merkt es zum Teil auch hier im Forum.
Ich für meine Person werde mich jedenfalls politisch nicht mehr äussern und mich an Diskussionen mit politischen Seitenhieben und nach unten treten nicht mehr beteiligen.
nach oben springen

#42

RE: Schallplatten aus dem NSW / Amiga-Lizenzplatten

in Leben in der DDR 17.11.2014 19:56
von HG19801 | 1.613 Beiträge | 13 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds HG19801
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von FRITZE im Beitrag #36
Ich hatte im Betrieb eine Kollegen ,der mehrere Gewächshäuser mit Blumen und Gemüse (Tomaten ,Salat ,Petersilie und Gurken ) betrieb .
Der hatte kein Problem bei der Filiale der Notenbank alle Gedenk und Sondermünzen zu bekommen !
Dem möchte ich widersprechen, es gab Münzen, die nur in kleine Auflagen emittiert wurden, so dass einzig die Direktoren der Filialen ein Exemplar abfassen konnten. So mancher bankangestellte Münzsammler konnte ein trauriges Lied davon singen. Einer dieser Sänger war einer meiner Vorgesetzten bei Bankens.


Aber hier geht es ja um Tonträger mit Westmusik. Ich war auch ein Sammler und Jäger in dieser Szene, besaß jede Menge Lizenzplatten aus der DDR, etliches an Lizenzprodukten des Ostblocks und nicht gerade wenig West-Schallplatten für teures Geld. Was letztere Spezies angeht, so rankt sich um jedes Exemplar eine eigene Geschichte - offizielle Plattenbörsen in den letzten Jahren der DDR, Börsen in Privatwohnungen, genehmigte Flohmärkte, polizeilich abgewürgte Trödelmärkte, Zeitungsannoncen, der Unter der Hand-Handel von Person zu Person oder über Dritte usw. usf.
Teilweise war das schon richtig abenteuerlich, aber Spaß hat es trotz der Summen oder LPs, die man als Tauschgut investierte, gemacht.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


nach oben springen

#43

RE: Schallplatten aus dem NSW / Amiga-Lizenzplatten

in Leben in der DDR 17.11.2014 20:25
von DoreHolm | 7.989 Beiträge | 798 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Meine Ex hatte sich, als wir noch verlobt waren, eine LP mit Abi & Esther Ofarim gewünscht. Ich dachte zuerst, das wird eine unlösbare Aufgabe, so ganz ohne Beziehungen. Das muß so etwa 68/69 gewesen sein. In einem Musikalienladen in Freiberg/Sa, wo sie wohnte, mal unverbindlich nachgefragt und siehe da, ea stapelte sich ein großer LP-Stapel und die Verkäuferin zog mittenheraus diese gesuchte LP. Es war die Einzige im Stapel.



nach oben springen

#44

RE: Schallplatten aus dem NSW / Amiga-Lizenzplatten

in Leben in der DDR 17.11.2014 20:39
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von HG19801 im Beitrag #42
Zitat von FRITZE im Beitrag #36
Ich hatte im Betrieb eine Kollegen ,der mehrere Gewächshäuser mit Blumen und Gemüse (Tomaten ,Salat ,Petersilie und Gurken ) betrieb .
Der hatte kein Problem bei der Filiale der Notenbank alle Gedenk und Sondermünzen zu bekommen !
Dem möchte ich widersprechen, es gab Münzen, die nur in kleine Auflagen emittiert wurden, so dass einzig die Direktoren der Filialen ein Exemplar abfassen konnten. So mancher bankangestellte Münzsammler konnte ein trauriges Lied davon singen. Einer dieser Sänger war einer meiner Vorgesetzten bei Bankens.


Aber hier geht es ja um Tonträger mit Westmusik. Ich war auch ein Sammler und Jäger in dieser Szene, besaß jede Menge Lizenzplatten aus der DDR, etliches an Lizenzprodukten des Ostblocks und nicht gerade wenig West-Schallplatten für teures Geld. Was letztere Spezies angeht, so rankt sich um jedes Exemplar eine eigene Geschichte - offizielle Plattenbörsen in den letzten Jahren der DDR, Börsen in Privatwohnungen, genehmigte Flohmärkte, polizeilich abgewürgte Trödelmärkte, Zeitungsannoncen, der Unter der Hand-Handel von Person zu Person oder über Dritte usw. usf.
Teilweise war das schon richtig abenteuerlich, aber Spaß hat es trotz der Summen oder LPs, die man als Tauschgut investierte, gemacht.



ja da muss ich immer an die Szene in "Sonnenallee" denken, wo dem Jungen das Stones 3 fach Album das Leben rettet und er lieber die Kugel gefangen hätte... ich hätte für das "White Album" auch ne Menge gegeben! Und nun habe ich es in 3 Versionen...


Kalubke hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#45

RE: Schallplatten aus dem NSW / Amiga-Lizenzplatten

in Leben in der DDR 17.11.2014 21:29
von HG19801 | 1.613 Beiträge | 13 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds HG19801
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von AkkuGK1 im Beitrag #44
ich hätte für das "White Album" auch ne Menge gegeben! Und nun habe ich es in 3 Versionen...
Jooo @AkkuGK1

"Wir haben hier einen Verrückten auf der Kompanie, der alles über die Beatles weiß" ließ einst jemand über mich verlauten und mein stellvertretender Kompaniechef meinte wegen meines nicht so ganz dienstvorschriftsmäßigen Haarschnitts: "Mensch, du läufst rum wie John Lennon!"

... will damit in Bezug bringen, dass auch ich ein tapferer Beatles-Freund bin, der das sogenannte "Weiße Album" ebenfalls in drei Varianten besitzt. Eine Vinylausgabe aus Schweden, die ich vor mehr als dreißig Jahren in der DDR ergatterte, dann die nach der Wende erstandene CD-Variante in "wuchtiger" Plastikverpackung und schließlich letzteres Ding nochmal als 30th Anniversary Limited Edition in einer dem Vinyl-Original nachempfundenen Papphülle, die auch ein stilechtes Miniposter mit den Songtexten sowie Einzelfotos der Fab Four beinhaltet. Der Kassenbon vom Erstverkaufstag in Deutschland liegt auch noch bei (16. September 1999).


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


zuletzt bearbeitet 17.11.2014 21:31 | nach oben springen

#46

RE: Schallplatten aus dem NSW / Amiga-Lizenzplatten

in Leben in der DDR 20.11.2014 23:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ich hab es dann endlich 2009 zum P.McCartney Konzert geschafft. 3 Stunden geile Mucke.


nach oben springen

#47

RE: Schallplatten aus dem NSW / Amiga-Lizenzplatten

in Leben in der DDR 20.11.2014 23:34
von Kalubke | 2.528 Beiträge | 247 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ick sach Euch was, schmeißt die AMIGA-Platten bloß nicht weg, die sind zum Teil mittlerweile ziemlich wertvoll geworden. Hier mal ein Auzug aus meiner Sammlung mit den Plattenkatalogpreisen:

Interpret Titel Genre Bestellnummer Jahr Preis
Al Di Meola Frighday Night in S.F. Jazzrock 8 55 947 1982 14,00 €
Alexander Blume Boogie Woogie Piano Boogie 8 56 354 1988 9,40 €
Amiga Blues Band Not Fade Away Bluesrock 8 56 991 1983 9,90 €
City Am Fenster Rock 8 55 586 1978 9,90 €
Claus Renft Combo RENFT Rock 8 55 396 1974 39,20 €!!!!
Cream Cream Bluesrock 8 56 055 1984 22,30 €
Deep Purple Deep Purple Rock 8 55 562 1976 30,70 €!!!
Hansi Biebel Bluesrock 8 55 716 1975 29,90 €
J.B. Lenoir Alabama Blues Folkblues 8 50 176 1969 25,30 €
Janis Joplin Janis Joplin Rock 8 55 839 1981 11,80 €
Jimi Hendrix Jimi Hendrix Bluesrock 8 55 378 1983 43,50 €!!!!
John Lennon Shaved Fish Rock 8 56 022 1984 12,70 €
Johnny Winter BLUES collection 8, 3rd Degree Bluesrock 8 56 327 1988 15,90 €
Muddy Waters Blues collection 1 Blues 8 56 128 1985 7,90 €
Pete Seeger We Shall Overcome Folk 8 45 038 1963 29,70 €!!!!!
Ravi Shankar Ravi Shankar Folk 8 55 789 1980 17,10 €
Santana Freedom Bluesrock 8 56 348 1988 9,30 €
Santana Santana Bluesrock 8 56 519 1977 34,90 €!!!!!
The Rolling Stones The Rolling Stones Bluesrock 8 55 885 1882 8,00 €
Tracy Capman Tracy Capman Rock 8 56 502 1990 22,30 €
Various Artists American Folk Blues Festival 1966/2 Blues 8 55 114 1966 4,60 €
Various Artists American Folk Blues Festival 1982 Blues 8 56 016 1982 16,70 €
Various Artists American Folk Blues Festival 1966/1 Blues 8 55 126 1966 18,10 €
Z.Z. Top Afterburner Bluesrock 8 56 338 1988 11,00 €

Gruß Kalubke



zuletzt bearbeitet 20.11.2014 23:38 | nach oben springen

#48

RE: Schallplatten aus dem NSW / Amiga-Lizenzplatten

in Leben in der DDR 20.11.2014 23:43
von FRITZE (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds FRITZE
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Kalubke hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#49

RE: Schallplatten aus dem NSW / Amiga-Lizenzplatten

in Leben in der DDR 20.03.2017 19:38
von Freienhagener | 4.772 Beiträge | 2215 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das Radio machte "Appetit", den Lizenzplatten nur unzureichend stillen konnten.

Nochmals: Plattenschwarzhändler fand ich super.

Ich kam nicht nur an gebrauchte Originale, sondern konnte auch Neue bestellen. Die Preise (um 100 DDR-Mark) hat man hingenommen. Hauptsache Platten.
Dies wird im Film "Sonnenalle" (Stonesplatte) realistisch dargestellt.

Noch heute habe ich einige Raritäten, die nie auf CD erschienen sind.

Auf Lizenz gab es verständlicherweise nur Mainstream.

Übrigens habe ich einen Coup "gelandet".
Ich habe einem berühmten Jazzer (Chick Corea, Jazzfans kennen ihn) in Los Angeles eine Amiga-Jazzplatte geschickt.
Und tatsächlich erhielt ich eine Platte von ihm, per Post.




Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


EK 70, damals wars, Marienborn89 und Ebro haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.03.2017 19:46 | nach oben springen

#50

RE: Schallplatten aus dem NSW / Amiga-Lizenzplatten

in Leben in der DDR 20.03.2017 20:19
von EMW-Mitarbeiter | 533 Beiträge | 221 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EMW-Mitarbeiter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also, "hauptsache Platte" war mir nie wichtig. Wichtig war mir die Tonqualität. Wenn ich Musik anders haben konnte, tat ich das. Wenn ich selbst Platten kaufte, habe ich diese mit einem Tonbandgerät und 19 cm/Sekunde gesichert und anschliessend auf Chromdioxid-Kassetten gespielt. Die Platten verkaufte ich weiter, durch den Hype konnte man gute Preise erzielen. Allerdings, die Rolling Stones sind nicht mein Ding, eher Garagensound, den ich nicht mag. Bei den Beatles mochte ich auch blos 2, 3 Titel. In meiner Klasse war das natürlich gefragte Ware. Aus heutiger Sicht aber eben nur Personenkult und nichts anderes, als wenn die Teenies heute irgendwelche Stars anhimmeln.

Übrigens glaube ich, das die Stones berühmt wurden, weil ihre Musik so einfach produziert wurde, das sie auf jedem Lautsprecher irgendwie "gut" klang. Wie heute eben auch, wo man manch einen "Star" blos nicht in HiFi hören darf. Aber HiFi gibts ja auch nicht mehr wirklich bei aktuellen Geräten, wenn man mal von äusserst teueren Geräten der High-End-Klasse absieht. Der Anspruch an Klang ist heute in der Breite sehr gering.


Warum wachsen wohl BRD und die 5 neuen Bundesländer nicht zusammen bzw. werden es nie tun? Man merkt es zum Teil auch hier im Forum.
Ich für meine Person werde mich jedenfalls politisch nicht mehr äussern und mich an Diskussionen mit politischen Seitenhieben und nach unten treten nicht mehr beteiligen.
zuletzt bearbeitet 20.03.2017 20:19 | nach oben springen

#51

RE: Schallplatten aus dem NSW / Amiga-Lizenzplatten

in Leben in der DDR 20.03.2017 21:40
von der sturmbahn könig | 415 Beiträge | 1508 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der sturmbahn könig
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo,vermisse hier die ganzen oldie fans aus den 60,zigern die beatgeneration aca .. beatclub.... keiner hat platten von den equals,creation; manfred mann,hermann hermits.the who.(bester drummer aller zeiten kid moon ) marmelade,walker brothers..smal faces nicht zu vergessen...usw.usf. the lords, animals, .....erwähnt , keine fans hier im forum??? ;,,,allerdings mußte ich auch viel geld berappen mindestens150 ,00 ddr mark für eine platte,( zb.baddy holly ) von einem aus der brigade ,dem sein vater hat immer geschickt von drüben..UND DER DANN EINS ZU 10 HIER VERKAUFT...... auf dem alex wurde jeden 10.mai in den 70-80 jahren eine versteigerung von lps angeboten, habe mal eine von roger whittaker für 30 mark ergattert,, und paar gartenzwerge,,die waren ja auch rar..... mfg



zuletzt bearbeitet 20.03.2017 21:46 | nach oben springen

#52

RE: Schallplatten aus dem NSW / Amiga-Lizenzplatten

in Leben in der DDR 20.03.2017 22:42
von Freienhagener | 4.772 Beiträge | 2215 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Man entwickelt sich ja.
In meinen 60er-Schuljahren war ich auch ganz wild auf diese Hitparaden.
Danach waren Cream, Hendrix, Collosseum, Santana mein Ding - lange, weitgehend improvisierte Titel eben.
Eine Ausbeute von damals:



Das Cover war damals (im Westen) zeitweise untersagt. Von daher ist die Platte wertvoller als die Ausgabe mit einem harmlosen Cover.

Danach bin ich schließlich beim Jazz gelandet.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


nach oben springen

#53

RE: Schallplatten aus dem NSW / Amiga-Lizenzplatten

in Leben in der DDR 21.03.2017 01:16
von andyman | 2.033 Beiträge | 481 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von EMW-Mitarbeiter im Beitrag #50

die Rolling Stones sind nicht mein Ding, eher Garagensound, den ich nicht mag.
aber eben nur Personenkult und nichts anderes, als wenn die Teenies heute irgendwelche Stars anhimmeln.

Übrigens glaube ich, das die Stones berühmt wurden, weil ihre Musik so einfach produziert wurde, das sie auf jedem Lautsprecher irgendwie "gut" klang. .


Auch wenn du die Stones nicht magst,mit den heutigen Stars einen Vergleich zu machen und Personenkult zu nennen ist anmaßend.
Diese Band hat eine mehr als 50zig jährige Bandgeschichte mit einer Unzahl an guten bis sehr guten Alben,etwas vergleichbares ist selten zu finden.
https://de.wikipedia.org/wiki/The_Rolling_Stones
Ein Auszug aus Wiki über die Alben

Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius
EK 70 und der alte Grenzgänger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#54

RE: Schallplatten aus dem NSW / Amiga-Lizenzplatten

in Leben in der DDR 21.03.2017 04:38
von damals wars | 13.261 Beiträge | 1261 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von der sturmbahn könig im Beitrag #51
hallo,vermisse hier die ganzen oldie fans aus den 60,zigern die beatgeneration aca .. beatclub.... keiner hat platten von den equals,creation; manfred mann,hermann hermits.the who.(bester drummer aller zeiten kid moon ) marmelade,walker brothers..smal faces nicht zu vergessen...usw.usf. the lords, animals, .....erwähnt , keine fans hier im forum??? ;,,,allerdings mußte ich auch viel geld berappen mindestens150 ,00 ddr mark für eine platte,( zb.baddy holly ) von einem aus der brigade ,dem sein vater hat immer geschickt von drüben..UND DER DANN EINS ZU 10 HIER VERKAUFT...... auf dem alex wurde jeden 10.mai in den 70-80 jahren eine versteigerung von lps angeboten, habe mal eine von roger whittaker für 30 mark ergattert,, und paar gartenzwerge,,die waren ja auch rar..... mfg


Die waren zu meiner Zeit schon uralt. Da wurden dann schon Kopien mit Kasetten gezogen. Und wieder und wieder und wieder.
so schnell hätte Amiga gar nicht produzieren können


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#55

RE: Schallplatten aus dem NSW / Amiga-Lizenzplatten

in Leben in der DDR 21.03.2017 08:48
von Freienhagener | 4.772 Beiträge | 2215 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Trotzdem hätte man lieber Platten gehabt.
Analoge Kopien hatten Verluste und die Kassetten ihre Macken bezüglich Haltbarkeit. Und das Cover gehört auch dazu.

Ich hatte viel in große Bandmaschinen investiert. Mit der Plattenflut und Normalpreis (nicht mehr 1:5) habe ich die letzte 1990 eingemottet.

(Die Ausgaben wurden mit der Menge der Platten nicht geringer und dann setzte sich noch die CD durch. Aber das ist eine andere Geschichte).


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


zuletzt bearbeitet 21.03.2017 08:55 | nach oben springen

#56

RE: Schallplatten aus dem NSW / Amiga-Lizenzplatten

in Leben in der DDR 21.03.2017 09:09
von Nostalgiker | 2.581 Beiträge | 53 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Nostalgiker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Falls es untergegangen ist, am 18.;März feierte AMIGA seinen 70. Geburtstag.
Trotz einiger Turbulenzen nach 1990 konnte sich diese Firma/Label bis Heute auf dem Markt behaupten und ist fester Bestandteil eines der drei großen Monopolisten in der Musik/Medien/Unterhaltungsbrance.

Aus Anlass des 70. Geburtstages gibt AMIGA einige Boxen mit "alter" DDR Musik heraus.
Unter anderem gibt es alle Live Platten von den Puhdys auf CD; wer es denn mag .....
Alle Platten von Manfred Krug als CD Box und dann gibt es noch 4x Original AMIGA Classic Boxen mit jeweils 5 Original Alben, jeweils aus den 60/70/80ger Jahren.
Im Herbst soll diese Reihe fortgesetzt werden.

Und für die Liebhaber von Vinyl gibt es eine Auswahl aus den damaligen Original Alben von den Puhdys, Silly, City und Karat.


Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#57

RE: Schallplatten aus dem NSW / Amiga-Lizenzplatten

in Leben in der DDR 21.03.2017 09:17
von Freienhagener | 4.772 Beiträge | 2215 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Übrigens gab es auch Platten, die hier mit westlichen Musikern produziert wurden, leider zu wenig.
Ich habe noch das Doppelalbum "American Folk Blues Festival 1965", aufgenommen in der DDR.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


nach oben springen

#58

RE: Schallplatten aus dem NSW / Amiga-Lizenzplatten

in Leben in der DDR 21.03.2017 13:26
von EMW-Mitarbeiter | 533 Beiträge | 221 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EMW-Mitarbeiter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Und es gab Platten, die hier mit westlichen Firmen hergestellt wurde!


Warum wachsen wohl BRD und die 5 neuen Bundesländer nicht zusammen bzw. werden es nie tun? Man merkt es zum Teil auch hier im Forum.
Ich für meine Person werde mich jedenfalls politisch nicht mehr äussern und mich an Diskussionen mit politischen Seitenhieben und nach unten treten nicht mehr beteiligen.
nach oben springen

#59

RE: Schallplatten aus dem NSW / Amiga-Lizenzplatten

in Leben in der DDR 21.03.2017 13:30
von EMW-Mitarbeiter | 533 Beiträge | 221 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EMW-Mitarbeiter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Stimmt, aber das Abspielen einer PVC-Platte lässt den Tonträger je nach Abtastsystem schneller verschleissen, als ein Tonband. Die Kopieunterschiede bei der hohen Geschwindigkeit ist vernachlässigbar. Natürlich gehe ich immer von top-gewarteten Geräten aus.

....und es gab Plattenspieler, die hätten eher "Plattenfräse" heissen müssen.


Warum wachsen wohl BRD und die 5 neuen Bundesländer nicht zusammen bzw. werden es nie tun? Man merkt es zum Teil auch hier im Forum.
Ich für meine Person werde mich jedenfalls politisch nicht mehr äussern und mich an Diskussionen mit politischen Seitenhieben und nach unten treten nicht mehr beteiligen.
nach oben springen

#60

RE: Schallplatten aus dem NSW / Amiga-Lizenzplatten

in Leben in der DDR 21.03.2017 14:00
von 94 | 10.993 Beiträge | 663 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Irgendwie ist das Thema nicht passend zum Titel. Sollte es hier nicht eher um solche Tonträger wie teldec/pool 6.25433 gehen, also mal so als Beispiel? Na egal, auf jeden Fall auch von einer Formation für welche, wie die weiter oben schon erwähnten Stones, nun eine Aussage des Philosophen Seneca das eine Anhäufung von Quantität neue Qualitäten ergibt sicher nicht zutrifft.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen



Besucher
29 Mitglieder und 64 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: simson
Besucherzähler
Heute waren 2647 Gäste und 138 Mitglieder, gestern 4568 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14683 Themen und 581952 Beiträge.

Heute waren 138 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen