#141

RE: Machtverzicht - Gewaltverzicht ->>>> Freiheit

in Themen vom Tage 26.06.2013 16:15
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Und nun leg ich mal eine Fährte:

"Freiheit braucht Sicherheit".

Ist nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern druck(spruch)frisch von einem meiner "Lieblingsminister".

LG von der grenzgaengerin


zuletzt bearbeitet 26.06.2013 16:15 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#142

RE: Machtverzicht - Gewaltverzicht ->>>> Freiheit

in Themen vom Tage 26.06.2013 16:17
von 94 | 10.792 Beiträge

Ich finde oT nicht so doll, also bring ich's mal in einen Kontext mit dem Betreff ...

Die Sauerstoffpumpe, das höhere Wesen, gab den Geist auf (Machtverzicht), stellte ihre Arbeit ein (Gewaltverzicht) und erlöste damit (Freiheit) die Aquariumsfische, ob jung oder alt, von ihrem irdischen Gefangendasein? Hmm ...

Aber was zum Geiger meinst Du jetzt mit Meine Antwort zu B und in der Nähe der Zionskirsche (mit B meinst Du doch Berlin, odär?) finde ich keine Filiale vom Zoo-Kölle für Zierfischnachschub, nur ein paar Pflanzen-Kölles für die mit'm grünen Daumen.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#143

RE: Machtverzicht - Gewaltverzicht ->>>> Freiheit

in Themen vom Tage 26.06.2013 16:30
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von 94 im Beitrag #142
Ich finde oT nicht so doll, also bring ich's mal in einen Kontext mit dem Betreff ...

Die Sauerstoffpumpe, das höhere Wesen, gab den Geist auf (Machtverzicht), stellte ihre Arbeit ein (Gewaltverzicht) und erlöste damit (Freiheit) die Aquariumsfische, ob jung oder alt, von ihrem irdischen Gefangendasein? Hmm ...

Aber was zum Geiger meinst Du jetzt mit Meine Antwort zu B und in der Nähe der Zionskirsche (mit B meinst Du doch Berlin, odär?) finde ich keine Filiale vom Zoo-Kölle für Zierfischnachschub, nur ein paar Pflanzen-Kölles für die mit'm grünen Daumen.


Ach Mann 94, liest Du Deine eigenen Quellen nicht?

Nun wollte ich mal gewissenhaft sein und Deiner Fährte folgen und nun das.

Und deswgen OT

Teil B des Arbeitsblattes

"Warum brauchen die Stasi-Beamten die Hilfe des Jungen? Was können Sie in diesem Text über die Stasi erfahren?"

LG von der grenzgaengerin

Der Zierfischladen, ich weiß nicht , ob es den heute dort noch gibt, hatte zu DDR - Zeiten die schönsten Kampffische im Angebot.


zuletzt bearbeitet 26.06.2013 16:33 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#144

RE: Machtverzicht - Gewaltverzicht ->>>> Freiheit

in Themen vom Tage 26.06.2013 16:37
von Lutze | 8.033 Beiträge

Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #143
Zitat von 94 im Beitrag #142
Ich finde oT nicht so doll, also bring ich's mal in einen Kontext mit dem Betreff ...

Die Sauerstoffpumpe, das höhere Wesen, gab den Geist auf (Machtverzicht), stellte ihre Arbeit ein (Gewaltverzicht) und erlöste damit (Freiheit) die Aquariumsfische, ob jung oder alt, von ihrem irdischen Gefangendasein? Hmm ...

Aber was zum Geiger meinst Du jetzt mit Meine Antwort zu B und in der Nähe der Zionskirsche (mit B meinst Du doch Berlin, odär?) finde ich keine Filiale vom Zoo-Kölle für Zierfischnachschub, nur ein paar Pflanzen-Kölles für die mit'm grünen Daumen.


Ach Mann 94, liest Du Deine eigenen Quellan nicht?

Nun wollte ich mal gewissenhaft sein und Deiner Fährte folgen und nun das.

Und deswgen OT

Teil B des Arbeitsblattes

"Warum brauchen die Stasi-Beamten die Hilfe des Jungen? Was können Sie in diesem Text über die Stasi erfahren?"

LG von der grenzgaengerin

Der Zierfischladen, ich weiß nicht , ob es den heute dort noch gibt, hatte zu DDR - Zeiten die schönsten Kampffische im Angebot.




auch O T,meine Kampf-Fische habe in der Schönhauser Allee nähe
U-Bahn Dimitroffstraße gekauft,gibt es den Laden noch?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#145

RE: Machtverzicht - Gewaltverzicht ->>>> Freiheit

in Themen vom Tage 26.06.2013 16:46
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Lutze im Beitrag #144

auch O T,meine Kampf-Fische habe in der Schönhauser Allee nähe
U-Bahn Dimitroffstraße gekauft,gibt es den Laden noch?
Lutze


Dimitroffstraße Wo ist die

Hat da jemand die Macht benutzt und mit Gewalt Fakten geschaffen? Und einen ehemaligen sozialdemokratischen Kämpfer für die Freihet der Arbeiterklasse in die Vergessenheit geschickt?

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#146

RE: Machtverzicht - Gewaltverzicht ->>>> Freiheit

in Themen vom Tage 26.06.2013 16:50
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Dimitroff ------Sozialdemokrat??


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#147

RE: Machtverzicht - Gewaltverzicht ->>>> Freiheit

in Themen vom Tage 26.06.2013 16:52
von Lutze | 8.033 Beiträge

Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #145
Zitat von Lutze im Beitrag #144

auch O T,meine Kampf-Fische habe in der Schönhauser Allee nähe
U-Bahn Dimitroffstraße gekauft,gibt es den Laden noch?
Lutze


Dimitroffstraße Wo ist die

Hat da jemand die Macht benutzt und mit Gewalt Fakten geschaffen? Und einen ehemaligen sozialdemokratischen Kämpfer für die Freihet der Arbeiterklasse in die Vergessenheit geschickt?

LG von der grenzgaengerin


Prenzlauer Berg,war ein sehr schönes Geschäft,
oder gibt es den noch?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#148

RE: Machtverzicht - Gewaltverzicht ->>>> Freiheit

in Themen vom Tage 26.06.2013 16:53
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #146
Dimitroff ------Sozialdemokrat??



"1894 begann er in Sofia eine Lehre in einer Setzerei, kurz darauf wurde er Mitglied der ersten Gewerkschaft Bulgariens, der Gewerkschaft der Buchdrucker. 1902 trat er der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Bulgariens bei."

http://de.wikipedia.org/wiki/Georgi_Dimitrow

Tja ist alles nicht so einfach mit Biografien und Geschichte.

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#149

RE: Machtverzicht - Gewaltverzicht ->>>> Freiheit

in Themen vom Tage 26.06.2013 16:55
von 94 | 10.792 Beiträge

Nö, und auch diese Läden von Lutze gängergrenzerin haben dicht, gemacht ... http://zoologie-badstuebner.de/
ein paar Ansätze zu diesem Fischzierlädensterben findet der/die geneigte Leser/in in der Laudatio zum 95. Firmenjubeläum ...
http://www.zza-online.de/artikel/050554.html

P.S. der Spruch aus #141 klingt etwas blau-gelb, odär? Definitiv nicht orange!
Und Asche auf mein Haupt, an diesen Schülerfragebogen hatte ich nun garnimer gedacht *bedröppelt_grins*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.06.2013 17:02 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#150

RE: Machtverzicht - Gewaltverzicht ->>>> Freiheit

in Themen vom Tage 26.06.2013 16:58
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Mir haben sie den in der Schule als lupenreinen Kommunisten verkauft.
Haben die mich doch glatt wieder angelogen.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#151

RE: Machtverzicht - Gewaltverzicht ->>>> Freiheit

in Themen vom Tage 26.06.2013 17:02
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #150
Mir haben sie den in der Schule als lupenreinen Kommunisten verkauft.
Haben die mich doch glatt wieder angelogen.


Nee, nur nicht alles erzählt.

Aber tröste Dich, mir hat es mein Großvater erzählt.

LG von der grenzgaengerin

Womit wir wieder bei der Freiheit des einzlenen wären.


zuletzt bearbeitet 26.06.2013 17:03 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#152

RE: Machtverzicht - Gewaltverzicht ->>>> Freiheit

in Themen vom Tage 26.06.2013 17:09
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von 94 im Beitrag #149


P.S. der Spruch aus #141 klingt etwas blau-gelb, odär? Definitiv nicht orange!




Viel schlimmer.

Wenn man ihn jetzt wörtlich nehmen würde, könnte man ihm schon die Grundsicherung anhängen.

Doch dieser Satz ist heute in der Rede des Bundesinnenministers im Bundestag zu den Schnüffelpraktiken der Verbündeten gefallen.

Schwärzer geht es nicht.

LG von der grenzgaengerin


zuletzt bearbeitet 26.06.2013 17:10 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#153

RE: Machtverzicht - Gewaltverzicht ->>>> Freiheit

in Themen vom Tage 26.06.2013 18:53
von Lebensläufer | 1.235 Beiträge

Der ist nicht schlecht :

"Und nun leg ich mal eine Fährte:

"Freiheit braucht Sicherheit".

Ist nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern druck(spruch)frisch von einem meiner "Lieblingsminister".

LG von der grenzgaengerin

Meinte da die Lieblingsministerin Existenzsicherheit, soziale Sicherheit ähnlich dem Sozialismus, sinngemäß jetzt "Von der Wiege bis zur Bahre"?

Denn das Arbeitsnomadenleben von (zum Beispiel) jungen Leuten heutzutage kann damit irgendwie nicht gemeint sein?

Lebensläufer


GZB1 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#154

RE: Machtverzicht - Gewaltverzicht ->>>> Freiheit

in Themen vom Tage 26.06.2013 19:03
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Lieber Lebensläufer,

einmal bitte hochruckeln zum Beitrag 152 Machtverzicht - Gewaltverzicht ->>>> Freiheit (8)





LG von der grenzgaengerin


zuletzt bearbeitet 26.06.2013 19:05 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#155

RE: Machtverzicht - Gewaltverzicht ->>>> Freiheit

in Themen vom Tage 26.06.2013 19:17
von Lebensläufer | 1.235 Beiträge

Entschuldigt aber es wäre besser, mal wieder ganz normal Deutsch zu reden. Der Rainer kommt aus der Arbeiterklasse, versteht leider nur Alltagsdeutsch kein blödes Gequatsche um den heißen 94 Brei(entschuldige wieder Intelligenzbestie wenn ich dich jetzt ausgerechnet....)

Lebensläufer und Ggaengerin, das gilt auch für dich. Ich diskutiere ja gerne mit über die Freiheit aber bitte nicht über drei Ecken sondern ganz normal...danke


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#156

RE: Machtverzicht - Gewaltverzicht ->>>> Freiheit

in Themen vom Tage 26.06.2013 19:36
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Tschuldigung , lieber Lebensläufer,

aber manchmal wird man von wem auch immer gestochen und dann gehen mit einem die Pferdchen durch.

Freiheit definiert doch jeder für sich. Auf einen Nenner werden wir hier nicht kommen. Aber wenn dann heute aus dem Bundestag tönt "Freiheit braucht Sicherheit" und das vom Bundesinnenminister Friedrich von der CSU, dann ist es eine Tarantel gewesen, die mir diesen Stich versetzt hat.

Leider ist das aktuelle Protokoll von der heutigen Sitzung noch nicht veröffentlicht.

"An dieser Stelle finden Sie an Sitzungstagen die bereits fertiggestellten Teile des Stenografischen Berichts. Die endgültigen Plenarprotokolle finden Sie in unserem Internet-Angebot am nächsten Werktag nach der Sitzung."

http://www.bundestag.de/dokumente/protok...ufig/index.html

In den Nachrichten des www. findet sich leider auch nichts.

Und sinngemäß möchte ich diesen Volksvertreter auch nicht zitieren. Also interpretieren wir seinen Spruch wie es uns gefällt oder warten bis ? und fallen dann über ihn her.

LG von der grenzgaengerin


Lebensläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.06.2013 19:37 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#157

RE: Machtverzicht - Gewaltverzicht ->>>> Freiheit

in Themen vom Tage 26.06.2013 20:52
von Fritze (gelöscht)
avatar

Freiheit braucht Sicherheit ! Schön !!! Oder anders " Arbeit macht frei ! "


Ach so , noch zur Dimitrooff Str. ! Das pflegte mein Grossvater so zu erklären . Nach dem Krieg standen in jener Strasse ,des abends immer Frauen ,welche sich noch ein kleines nächtliches Zubrot verdienten. Da kam ein LKW von der sowj. Kommandantur und der leitende Offizier rief jeweils bei einer der von ihm ausgewählten Damen : " Die mit roff !"


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#158

RE: Machtverzicht - Gewaltverzicht ->>>> Freiheit

in Themen vom Tage 27.06.2013 09:50
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Die Schreiberlinge im Bundestag waren fleißig und ich kann Euch das Originalzitat von Herrn Friedrich liefern.

Dennoch, meine sehr verehrten Damen und Herren: Ganz unabhängig davon, was die Aufklärung und Beantwortung all dieser Fragen ergeben wird: Richtig ist, dass wir immer um die Balance von Freiheit und Sicherheit ringen müssen. Es gilt dabei der Satz: Es gibt keine Freiheit ohne Sicherheit. Wenn die Menschen Angst haben müssen, dass sie in der U-Bahn in die Luft gesprengt werden, wenn die Menschen Angst haben müssen, dass ihre Häuser ausgeräumt werden, während sie im Urlaub sind, wenn sie Angst haben müssen, dass ihre Kinder auf dem Weg zur Schule entführt werden dann ist die Freiheit bedroht. Deswegen braucht Freiheit auch Sicherheit.

Dr. Hans-Peter Friedrich, Bundesminister des Innern am 26.06.2013 im Bundestag

http://dip21.bundestag.de/dip21/btp/17/17249.pdf

LG von der grenzgaengerin


zuletzt bearbeitet 27.06.2013 09:55 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#159

RE: Machtverzicht - Gewaltverzicht ->>>> Freiheit

in Themen vom Tage 27.06.2013 10:06
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

ich muß es den Leuten nur richtig Nahebringen und schon sind sie einsichtig und empfinden Einschränkungen, Überwachung etc. nicht als das was es ist sondern es wird ihr freiheitliches Sicherheitsbedürfnis bedient.

Freie Fahrt für freie Bürger fällt mir da nur ein.
Ein landesweites Tempolimit auf deutschen Autobahnen geht nun überhaupt nicht wird doch damit mein grundsätzliches Menschenrecht auf freiheitliche Raserei auf's empfindlichste staatlich reguliert und diese Beraubung dieser Freiheit ist schon der erste Schritt zur kommunistischen Gewaltherrschaft .....

Komischerweise sind "Freiheitsempfindungen" Territorial und Staatenabhängig ......
Einem US Bürger würde nie einfallen das er durch Tempolimits auf seinen Strassen in seiner persönlichen Freiheit beschnitten wird.
Aber wehe es gibt eine allgemeine gesetzliche Krankenversicherung. Das ist dann Freiheitsberaubung in Höchstform .....

Wann fühle ich mich frei?
Wieviele Freiheiten gibt es überhaupt?
Hat die individuelle Freiheit immer das Primat über die gesellschaftliche, staatliche Freiheit?

Ist, wenn ich das subjektive Empfinden habe das meine individuelle Freiheit staatlicherseits eingeschränkt wird, der Staat als solcher unfrei?

Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

Damals87 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#160

RE: Machtverzicht - Gewaltverzicht ->>>> Freiheit

in Themen vom Tage 27.06.2013 10:24
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #159


ich muß es den Leuten nur richtig Nahebringen und schon sind sie einsichtig und empfinden Einschränkungen, Überwachung etc. nicht als das was es ist sondern es wird ihr freiheitliches Sicherheitsbedürfnis bedient.




Ich habe mal Teile der Rede vom Bundesinnenminister, wo der Begriff "Freiheit" vorkam oder er sich darauf bezog, durch den Begriff "Frieden" ersetzt. Man kamen da Erinnerungen hoch

Aber lassen wir das. Derzeit wird in anderen threads schon genug um die Systeme und derern IInterpretation gestritten.

LG von der grenzgaengerin


zuletzt bearbeitet 27.06.2013 10:28 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
16 Mitglieder und 72 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 3177 Gäste und 200 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557663 Beiträge.

Heute waren 200 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen