#1

Der ehemaligen DDR nicht nachtrauern

in Das Ende der DDR 11.06.2013 14:48
von seranus | 12 Beiträge

Was war so schön an dieser totalitären DDR das man ihr nachtrauern muss die von Anfang an eine Fehlkonstruktion war.
Unmenschliche Justiz, totale Überwachung durch das MJS, eine desolate Wirtschaftsstruktur und die ewigen Versorgungsmängel, Indoktrinierung in den Schulen, schikanöse Behandlung in der NVA ,u.a.m. das soll die bessere Welt sein.
Ich persönlich möchte die ehemalige DDR nicht wieder zurück und die Traumtänzerei jener das sie reformierbar gewesen wär ist eine Illusion.
Nur unverbesserliche Stasis und Konsorten weinen dieser verkommen DDR nach weil ihnen die Machtbasis weggenommen worden ist und weil sie in der ehemaligen DDR schalten und walten konnten wie sie wollten.
Schön war nichts an der ehemaligen DDR, nichts zu übernehmen, sondern diese war nur zu beseitigen.


nach oben springen

#2

RE: Der ehemaligen DDR nicht nachtrauern

in Das Ende der DDR 11.06.2013 14:51
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

erstmal guten tag,

ne vorstellung wäre ja mal ganz nett.......


aber was zum geier ist das "MJS"................?

ich befürchte ,der nächste troll ist da


seaman, Küchenbulle 79, Gohrbi und Svenni1980 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Der ehemaligen DDR nicht nachtrauern

in Das Ende der DDR 11.06.2013 14:54
von Küchenbulle 79 | 533 Beiträge

Zitat von WernerHolt im Beitrag #2
erstmal guten tag,

ne vorstellung wäre ja mal ganz nett.......


aber was zum geier ist das "MJS"................?

ich befürchte ,der nächste troll ist da


Der kommt in die Sparte


Svenni1980, Bugsy, EK82I und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Der ehemaligen DDR nicht nachtrauern

in Das Ende der DDR 11.06.2013 14:56
von Rainman2 | 5.761 Beiträge

Wann ich heule und warum entscheide ich. War das jetzt der Dialog?

ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


Küchenbulle 79 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Der ehemaligen DDR nicht nachtrauern

in Das Ende der DDR 11.06.2013 15:00
von Küchenbulle 79 | 533 Beiträge

@seranus
Schön war nichts an der ehemaligen DDR, nichts zu übernehmen, sondern diese war nur zu beseitigen

Ist bereits erfolgt,23 Jahre her falls noch nicht mitbekommen,Proteste nicht mehr notwendig,kannst dich also entspannen!


Bugsy hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.06.2013 15:13 | nach oben springen

#6

RE: Der ehemaligen DDR nicht nachtrauern

in Das Ende der DDR 11.06.2013 15:00
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

nee rainman das war/ist kein dialog....
gehört in die sparte ,gelesen,laut gelacht und in die tonne...


Küchenbulle 79 und Rainman2 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Der ehemaligen DDR nicht nachtrauern

in Das Ende der DDR 11.06.2013 15:01
von Damals87 | 503 Beiträge

Hallo,

MJS ist der Münchner Josef Strauß, oder?

Liebe Admins, hoffentlich habt Ihr bei Hartfried Traunstein gleich eine ganze Palette von seinem "Sprüh" bestellt...

Gruß aus Hessen


„Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden.“ Sören Kierkegaard


Küchenbulle 79 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Der ehemaligen DDR nicht nachtrauern

in Das Ende der DDR 11.06.2013 15:01
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Auf ihn! törrööö töörööö!! Naja ne Diskussionsgrundlage hat er ja nicht gerade geliefert.
Nach dem Motto : Alles Schei .... e deine Elli.


Küchenbulle 79 und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Der ehemaligen DDR nicht nachtrauern

in Das Ende der DDR 11.06.2013 15:02
von Fritze (gelöscht)
avatar

Hallo Seranus !

Wenn Du dich mal n bisschen vorstellen würdest ,oder Deine Beweggründe zum Besuchen dieses Forums darlegen würdest, könnte ich mich dazu hinreissen lassen , Dich zu begrüssen.
Nun musst Du nicht die Hosen herunterlassen ,nur ne kleine Einführung genügt !
Im übrigen ,siehst Du das völlig falsch ,die wenigsten trauern dem Staat DDR nach ,aber die gelebte Zeit und die Erinnerungen will hier niemand missen !
So nun werde mal Deinem poetischem Namen gerecht und schreib was Nettes !
MfG Fritze


Küchenbulle 79, thomas 48 und EK82I haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Der ehemaligen DDR nicht nachtrauern

in Das Ende der DDR 11.06.2013 15:18
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Warum reagiert ihr überhaupt auf so einen Beitrag?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
passport und werner haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Der ehemaligen DDR nicht nachtrauern

in Das Ende der DDR 11.06.2013 15:21
von Küchenbulle 79 | 533 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #10
Warum reagiert ihr überhaupt auf so einen Beitrag?


Weil sonst gar keiner mit ihm spricht und wir sind doch eine Solidargemeinschaft,oder?


Rainman2 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Der ehemaligen DDR nicht nachtrauern

in Das Ende der DDR 11.06.2013 15:22
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D. im Beitrag #10
Warum reagiert ihr überhaupt auf so einen Beitrag?


@Feliks D.

ich kann nur von mir reden...aber ich fand es einfach amüsant und das "MJS" hatte mir den rest gegeben,da konnte ich gar nicht anders.


nach oben springen

#13

RE: Der ehemaligen DDR nicht nachtrauern

in Das Ende der DDR 11.06.2013 15:26
von Fritze (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D. im Beitrag #10
Warum reagiert ihr überhaupt auf so einen Beitrag?



Weil unsere allseitig sozialistische Erziehung uns Höflichkeit gebietet und wir niemanden von vornherein ausgrenzen wollen !

Zitat : ......Salz inner zupp sin Jägensäätz......


Küchenbulle 79 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: Der ehemaligen DDR nicht nachtrauern

in Das Ende der DDR 11.06.2013 15:28
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Hallo seranus,

mit Deinem Pauschalangebot kommst Du hier schlecht durch.
Nicht das ich Deine Meinung grundweg ablehenen würde, ganz im Gegenteil aber etwas mehr Differenzierung braucht es hier schon.
Nur mal so als Tip, falls Du hier noch ne Weile mitmachen möchtest.


nach oben springen

#15

RE: Der ehemaligen DDR nicht nachtrauern

in Das Ende der DDR 11.06.2013 15:29
von KARNAK | 1.690 Beiträge

Einen Verschreiber sollte man schon erstmal für möglich halten.Und mit einer Richtigstellung sollte jeder eine 2.Chance haben.
Ein bisschen Vorstellung wäre aber sicher nicht schlecht,damit man wenigstens eine Vorstellung hat,was kann der Schreiber eigentlich wissen oder nicht wissen von dieser DDR,außer das was man so alles lesen kann.


"Das Unglück ist,dass jeder denkt, der Andere ist wie er,und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt."
thomas 48 und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: Der ehemaligen DDR nicht nachtrauern

in Das Ende der DDR 11.06.2013 15:34
von KARNAK | 1.690 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #13
Zitat von Feliks D. im Beitrag #10
Warum reagiert ihr überhaupt auf so einen Beitrag?



Weil unsere allseitig sozialistische Erziehung uns Höflichkeit gebietet und wir niemanden von vornherein ausgrenzen wollen !

Zitat : ......Salz inner zupp sin Jägensäätz......


Ein gewisser Wunsch nach Ausgrenzung ist aber mit dem Satz von Felix schon zu spüren,trotz aller soz.Erziehung.


"Das Unglück ist,dass jeder denkt, der Andere ist wie er,und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt."
nach oben springen

#17

RE: Der ehemaligen DDR nicht nachtrauern

in Das Ende der DDR 11.06.2013 15:45
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Schwachsinn Kristian, auf weitere Beiträge von ihm mit Substanz kann man ja trotzdem noch reagieren. Aber hier wieder die 1000fach abgedroschenen Phrasen von unmenschlicher Justiz, umfassender Überwachung usw. zu bringen, na ja.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
damals wars und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: Der ehemaligen DDR nicht nachtrauern

in Das Ende der DDR 11.06.2013 15:51
von RudiEK89 | 1.950 Beiträge

Wer so etwas wie seranus aus dem nichts heraus schreibt, muss entweder 40 Jahre lang verfolgt oder inhaftiert gewesen sein? Vielleicht kann er ja seine Beweggründe darlegen?


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
nach oben springen

#19

RE: Der ehemaligen DDR nicht nachtrauern

in Das Ende der DDR 11.06.2013 15:53
von KARNAK | 1.690 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #17
Schwachsinn Kristian, auf weitere Beiträge von ihm mit Substanz kann man ja trotzdem noch reagieren. Aber hier wieder die 1000fach abgedroschenen Phrasen von unmenschlicher Justiz, umfassender Überwachung usw. zu bringen, na ja.

Würde mich ja freuen,wenn ich Schwachsinn geschrieben habe.Aber die Chance die "abgedroschenen Phrasen"von sich zu geben ,sollte schon jeder erstmal haben.Es könnte ja sein,man wird eines Besseren belehrt und dann wäre es schade drum.


"Das Unglück ist,dass jeder denkt, der Andere ist wie er,und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt."
nach oben springen

#20

RE: Der ehemaligen DDR nicht nachtrauern

in Das Ende der DDR 11.06.2013 15:55
von KARNAK | 1.690 Beiträge

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #18
Wer so etwas wie seranus aus dem nichts heraus schreibt, muss entweder 40 Jahre lang verfolgt oder inhaftiert gewesen sein? Vielleicht kann er ja seine Beweggründe darlegen?

Oder er weiß nicht sonderlich viel von dem über das er schreiben will.Man sollte das in jedem Fall"aufklären".


"Das Unglück ist,dass jeder denkt, der Andere ist wie er,und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt."
Küchenbulle 79 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
25 Mitglieder und 74 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 2300 Gäste und 163 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557587 Beiträge.

Heute waren 163 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen