#21

RE: Sonderopfer der Superreichen für die Flutkatastrophe

in Themen vom Tage 09.06.2013 19:25
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Fritze im Beitrag #20
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #18
Zitat von Fritze im Beitrag #16
Aber wenn man zu diesen 2% gehört ,und 20 Jahre brav bezahlt hatte ? Nun wirds geändert ,auch ohne Schadensfall ! In unserer Siedlung bekommt keiner mehr ne Elementarversicherung .


Wie, deine Versicherung kündigt dir deine Gebäudeversicherung in der Elementarschaden mitversichert ist, ohne Schaden einfach auf?



Nicht die Gebäudeversicherung ,nur die Elementarteile Hochwasser und Schäden durch Grundwasser .



Und das ist rechtlich so machbar, hast du schon mal nachgefühlt?


zuletzt bearbeitet 09.06.2013 19:26 | nach oben springen

#22

RE: Sonderopfer der Superreichen für die Flutkatastrophe

in Themen vom Tage 09.06.2013 19:28
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Es muss ja kein Hochwasser sein, die die Versicherungen handeln lässt. So kann es auch der Grundwasserspiegel sein, der in einigen Gegenden steigt, der die Versicherungen vorsichtig werden lässt. Dieses Problem haben wir zum Beispiel im Berliner Norden.

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#23

RE: Sonderopfer der Superreichen für die Flutkatastrophe

in Themen vom Tage 09.06.2013 19:30
von Fritze (gelöscht)
avatar

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #21
Zitat von Fritze im Beitrag #20
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #18
[quote=Fritze|p261696]Aber wenn man zu diesen 2% gehört ,und 20 Jahre brav bezahlt hatte ? Nun wirds geändert ,auch ohne Schadensfall ! In unserer Siedlung bekommt keiner mehr ne Elementarversicherung .


Wie, deine Versicherung kündigt dir deine Gebäudeversicherung in der Elementarschaden mitversichert ist, ohne Schaden einfach auf?



Nicht die Gebäudeversicherung ,nur die Elementarteile Hochwasser und Schäden durch Grundwasser .



Und das ist rechtlich so machbar, hast du schon mal nachgefühlt?
(quote )

Jep ! Ansonsten dürfen wir uns ganz neue Versicherungen besorgen. Die werden dann aber nicht billiger !


nach oben springen

#24

RE: Sonderopfer der Superreichen für die Flutkatastrophe

in Themen vom Tage 09.06.2013 19:54
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #6
Zitat von Angelo im Beitrag #1
Was sagt ihr denn dazu ?
http://livestream.365news.de/sonderopfer...lutkatastrophe/


Das waere eine Zwangssteuer und daher bin ich dagegen.



Na dann aber später auch keinerlei Hilfen für Personen die keine solche Versicherung haben!


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#25

RE: Sonderopfer der Superreichen für die Flutkatastrophe

in Themen vom Tage 09.06.2013 20:00
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #5
Das einzige sinnvolle ist die Einführung einer obligatorischen Gebäudeversicherung, welche Feuer- und Elementarschäden deckt. Und wie sie es bei uns in der Schweiz gibt.


Hallo,
soweit richtig, aber NICHT zu einer Einheitsprämie! Es soll sich lohnen durch gereingere Prämien in hochwassersicherer Lage 4-geschossigen Wohn- oder Gewerbebau zu errichten und nutzen statt in Flutungsgebieten große Flächen mit Ebenerdigkeit zu versiegeln.



Feliks D. und josy95 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#26

RE: Sonderopfer der Superreichen für die Flutkatastrophe

in Themen vom Tage 10.06.2013 09:07
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Kurt im Beitrag #19
Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #6
Zitat von Angelo im Beitrag #1
Was sagt ihr denn dazu ?
http://livestream.365news.de/sonderopfer...lutkatastrophe/


Das waere eine Zwangssteuer und daher bin ich dagegen.



Hallo Wanderer!

Sind die derzeitig zu zahlenden Steuern freiwillig?

Gruß, Kurt


Natuerlich nicht und darum muessen auch sie abgelehnt werden.


nach oben springen

#27

RE: Sonderopfer der Superreichen für die Flutkatastrophe

in Themen vom Tage 10.06.2013 09:11
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #24
Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #6
Zitat von Angelo im Beitrag #1
Was sagt ihr denn dazu ?
http://livestream.365news.de/sonderopfer...lutkatastrophe/


Das waere eine Zwangssteuer und daher bin ich dagegen.



Na dann aber später auch keinerlei Hilfen für Personen die keine solche Versicherung haben!


Wenn Du ein Haus in der Naehe von einem Fluss oder sonstigen Gewaessern baust/kaufst dann musst Du halt die Verantwortung fuer Wasserschaeden selbst uebernehmen und nicht anderen aufzwingen.


nach oben springen


Besucher
22 Mitglieder und 68 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: weber-thum@web.de
Besucherzähler
Heute waren 2890 Gäste und 154 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14367 Themen und 557828 Beiträge.

Heute waren 154 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen