#1

Vergleich der Systeme DDR - BRD

in Das Ende der DDR 01.06.2013 00:21
von silberfuchs60 | 1.458 Beiträge

Hallo Leute,
ich beobachte immer wieder das es Hier und auch sonst, ein Für und Wider für die 2 Gesellschaftssysteme gibt.
Was war/ist für Euch den Einzelnen und für das Volk besser.
Sozialismus mit Planwirtschaft oder Kapitalismus mit sozialer Marktwirtschaft?
Auch Freizeitgestaltung, Politik, Familie, Zusammenhalt, Arbeitsklima usw.
Bin ..

Gruß silberfuchs60


xxx
nach oben springen

#2

RE: Vergleich der Systeme DDR - BRD

in Das Ende der DDR 01.06.2013 00:32
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Lieber silberfuchs,

stellst Du Dich gerade auf ein langes Regenwochenende ein? Da in Berlins Norden in der letzten halben Stunde 3 Mal der Strom kurzzeitig ausgefallen ist, hier mein kurzes statement.

Seit dem dem Kapitalismus der reale Sozialismus als Feindbild verloren gegangen ist, entwickelt sich in Deutschland die soziale Marktwirtschaft in eine marktkonforme Demokratie.

LG von der grenzgaengerin


Damals87 und silberfuchs60 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Vergleich der Systeme DDR - BRD

in Das Ende der DDR 01.06.2013 00:44
von silberfuchs60 | 1.458 Beiträge

Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #2
Lieber silberfuchs,

stellst Du Dich gerade auf ein langes Regenwochenende ein? Da in Berlins Norden in der letzten halben Stunde 3 Mal der Strom kurzzeitig ausgefallen ist, hier mein kurzes statement.

Seit dem dem Kapitalismus der reale Sozialismus als Feindbild verloren gegangen ist, entwickelt sich in Deutschland die soziale Marktwirtschaft in eine marktkonforme Demokratie.

LG von der grenzgaengerin

Liebe grenzgaengerin,
da wir nicht in Eisenach sind, bleibt uns nichts anderes übrig.
Habe die Sonne kurz vorm Untergang mal gesehen. Kam mir vor wie eine Belobigung.
Zum Thema...ich hatte eine schöne Zeit als Kind und auch als Teenager und möchte sie nicht missen.
....später mehr zum Thema.

Grüße vom silberfuchs60


xxx
nach oben springen

#4

RE: Vergleich der Systeme DDR - BRD

in Das Ende der DDR 01.06.2013 00:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #2

Seit dem dem Kapitalismus der reale Sozialismus als Feindbild verloren gegangen ist, entwickelt sich in Deutschland die soziale Marktwirtschaft in eine marktkonforme Demokratie.



War das wirklich so? Ist dem Kapitalismus wirklich ein Feindbild abhanden gekommen? Nach meiner Wahrnehmung nicht.

Ich war bei jedem der vielen Besuche in der DDR immer wieder irritiert, welchen Stellenwert die Berichterstattung über desaströse, unmenschliche, kriegshetzende und was auch immer Zustände in der BRD in den Medien der DDR einnahm.

Natürlich gab es damals auch Berichte über die DDR in den westdeutschen Medien - ungefähr gleichbedeutend mit Ereignissen in Österreich oder anderen Ländern. Diesen Stellenwert, den die "Berichte" über die BRD in den Veröffentlichungen der DDR hatten, gab es umgekehrt nie. Und deshalb wurde auch kein "Feindbild" aufgebaut, jedenfalls nicht in den seriösen Teilen der Presse oder des Fernsehens. Und die "Bild-Zeitung" gehörte gewiss nicht zu denen, die man als "seriös" bezeichnen konnte. Und iunverändert kann.
.


silberfuchs60, Schuddelkind und GKUS64 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Vergleich der Systeme DDR - BRD

in Das Ende der DDR 01.06.2013 01:21
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von silberfuchs60 im Beitrag #3

Zum Thema...ich hatte eine schöne Zeit als Kind und auch als Teenager und möchte sie nicht missen.
....später mehr zum Thema.

Grüße vom silberfuchs60


Lieber silberfuchs,

ich verstehe Dich sehr gut. Auch ich möchte die Zeit nicht missen. Genauso wenig die Zeit als Erwachsene mit allen Höhen und Tiefen. Genauso geht es wahrscheinlich denen, die in der BRD groß geworden sind. Wie oft habe ich gelesen oder gehört, daß die Zeit der Kanzlerschaft von Willy Brandt mit großen Hoffnungen verbunden war bzw. als Aufbruch betrachtet wurde.

Ich weiß nicht wann, aber es gab einen Zeitpunkt, als ich mein persönliches Leben von dem der Gesellschaft getrennt habe. Oder anders: Ich lebe in einer Zeit, die von vielfälltigen Einflüssen bestimmt wurden und werden, auf die ich als Person wenig Einfluß habe. Was ich mir aber von niemanden nehmen lasse ist mein Blick auf die Welt. Ich brauche keine Reichtümer, keinen entfesselten Konsum, keine Reisen zur Sommersonnenwende nach Newgrange.

Später auch mehr.

LG von der grenzgaengerin


silberfuchs60 und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Vergleich der Systeme DDR - BRD

in Das Ende der DDR 01.06.2013 02:10
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Dandelion im Beitrag #4
Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #2

Seit dem dem Kapitalismus der reale Sozialismus als Feindbild verloren gegangen ist, entwickelt sich in Deutschland die soziale Marktwirtschaft in eine marktkonforme Demokratie.



War das wirklich so? Ist dem Kapitalismus wirklich ein Feindbild abhanden gekommen? Nach meiner Wahrnehmung nicht.

Ich war bei jedem der vielen Besuche in der DDR immer wieder irritiert, welchen Stellenwert die Berichterstattung über desaströse, unmenschliche, kriegshetzende und was auch immer Zustände in der BRD in den Medien der DDR einnahm.

Natürlich gab es damals auch Berichte über die DDR in den westdeutschen Medien - ungefähr gleichbedeutend mit Ereignissen in Österreich oder anderen Ländern. Diesen Stellenwert, den die "Berichte" über die BRD in den Veröffentlichungen der DDR hatten, gab es umgekehrt nie. Und deshalb wurde auch kein "Feindbild" aufgebaut, jedenfalls nicht in den seriösen Teilen der Presse oder des Fernsehens. Und die "Bild-Zeitung" gehörte gewiss nicht zu denen, die man als "seriös" bezeichnen konnte. Und iunverändert kann.
.



So unterschiedlich ist das, liebe Pusteblume.

Mein Bild von der BRD ist nicht von der DDR - Presse geprägt worden, sondern von den mir zugänglichen Medien der BRD. Der große Unterschied von uns beiden ist wahrscheinlich, dass ich alles aufgesogen habe, was ich von dem anderen Deutschland erfahren konnte. Und das waren nicht die offiziellen Kanäle.

Fangen wir mal bei der Literatur an. Mein erstes West - Buch war 1984 von George Orwell, das ich 1975 gelesen habe. Ich musste das Buch dreimal anfangen, um zu begreifen, dass der "große Bruder" nicht der große Bruder im Sprachgebrauch des DDR - Bürgers war.

Hast Du zum Beispiel Dich für das interessiert was in der DDR gelesen wurde, wie z.B. "Wie der Stahl gehärtet wurde" von Ostrowski? Mir ist die Handlung im einzelnen auch nicht präsent. Doch der Satz begleitet mich seit dem ich das buch gelesen habe:

„Das Kostbarste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur einmal gegeben, und leben soll er so, dass nicht sinnlos vertane Jahre ihn schmerzen, dass nicht die Scham um eine schäbige und kleinliche Vergangenheit ihn brennt und dass er im Sterben sagen kann: Mein ganzes Leben und all meine Kräfte habe ich hingegeben für das Schönste der Welt - den Kampf um die Befreiung der Menschheit.“

Und dieser Kampf beginnt schon im kleinen, gegen den eigenen Schweinehund. Es nuss nicht die Weltrevolution sein.

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#7

RE: Vergleich der Systeme DDR - BRD

in Das Ende der DDR 01.06.2013 06:15
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #6



Mein Bild von der BRD ist nicht von der DDR - Presse geprägt worden, sondern von den mir zugänglichen Medien der BRD. Der große Unterschied von uns beiden ist wahrscheinlich, dass ich alles aufgesogen habe, was ich von dem anderen Deutschland erfahren konnte. Und das waren nicht die offiziellen Kanäle.

Fangen wir mal bei der Literatur an. Mein erstes West - Buch war 1984 von George Orwell, das ich 1975 gelesen habe. Ich musste das Buch dreimal anfangen, um zu begreifen, dass der "große Bruder" nicht der große Bruder im Sprachgebrauch des DDR - Bürgers war.

Hast Du zum Beispiel Dich für das interessiert was in der DDR gelesen wurde, wie z.B. "Wie der Stahl gehärtet wurde" von Ostrowski? Mir ist die Handlung im einzelnen auch nicht präsent. Doch der Satz begleitet mich seit dem ich das buch gelesen habe:

„Das Kostbarste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur einmal gegeben, und leben soll er so, dass nicht sinnlos vertane Jahre ihn schmerzen, dass nicht die Scham um eine schäbige und kleinliche Vergangenheit ihn brennt und dass er im Sterben sagen kann: Mein ganzes Leben und all meine Kräfte habe ich hingegeben für das Schönste der Welt - den Kampf um die Befreiung der Menschheit.“

Und dieser Kampf beginnt schon im kleinen, gegen den eigenen Schweinehund. Es nuss nicht die Weltrevolution sein.

LG von der grenzgaengerin



Irgenwie muss ich mich zum Thema auch noch melden.
Besonders zu diesem Satz:
"Mein Bild von der BRD ist nicht von der DDR - Presse geprägt worden, sondern von den mir zugänglichen Medien der BRD."


seaman


nach oben springen

#8

RE: Vergleich der Systeme DDR - BRD

in Das Ende der DDR 01.06.2013 09:20
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von seaman im Beitrag #7


Irgenwie muss ich mich zum Thema auch noch melden.
Besonders zu diesem Satz:
"Mein Bild von der BRD ist nicht von der DDR - Presse geprägt worden, sondern von den mir zugänglichen Medien der BRD."

seaman




Habe ich mich mal wieder schlampig ausgedrückt? Wenn dann nur unvollständig Ich kann Dandelion verstehen. Einmal jährlich in der DDR und der immer wiederkehrende Blick ins ND und es steht nichts neues im Zentralorgan. Meist ist doch die DDR nach dem Besuch aus dem Blickfed geraten - bis zur nächsten Einreise.

Aber er hat sie wenigstens ab und zu im Blick gehabt, die gute alte DDR, was man nicht von allen Bürgern westlich der Elbe sagen kann. Nicht zuletzt erschwert das noch heute die Verständigung zwischen Ost und West.

LG von der grenzgaengerin

EDIT Tippfehler


zuletzt bearbeitet 01.06.2013 09:37 | nach oben springen

#9

RE: Vergleich der Systeme DDR - BRD

in Das Ende der DDR 01.06.2013 09:32
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Tja grenzgaengerin, Verwandte kann man sich eben nicht aussuchen.


nach oben springen

#10

RE: Vergleich der Systeme DDR - BRD

in Das Ende der DDR 01.06.2013 10:56
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von seaman im Beitrag #7




Irgenwie muss ich mich zum Thema auch noch melden.
Besonders zu diesem Satz:
"Mein Bild von der BRD ist nicht von der DDR - Presse geprägt worden, sondern von den mir zugänglichen Medien der BRD."


seaman





Wenn man dann bedenkt,welche Zielsetzungen Medien im Kalten Krieg bedienten,wird wohl ein Zerrbild entstanden sein.

seaman


nach oben springen

#11

RE: Vergleich der Systeme DDR - BRD

in Das Ende der DDR 01.06.2013 11:01
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von seaman im Beitrag #10
Zitat von seaman im Beitrag #7




Irgenwie muss ich mich zum Thema auch noch melden.
Besonders zu diesem Satz:
"Mein Bild von der BRD ist nicht von der DDR - Presse geprägt worden, sondern von den mir zugänglichen Medien der BRD."


seaman





Wenn man dann bedenkt,welche Zielsetzungen Medien im Kalten Krieg bedienten,wird wohl ein Zerrbild entstanden sein.

seaman

Stimmt! Karl Eduard war das beste Beispiel.


nach oben springen

#12

RE: Vergleich der Systeme DDR - BRD

in Das Ende der DDR 01.06.2013 11:12
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von seaman im Beitrag #10

Wenn man dann bedenkt,welche Zielsetzungen Medien im Kalten Krieg bedienten,wird wohl ein Zerrbild entstanden sein.

seaman


Wenn Du das meinst, dann reduzierst du mich auf reinen Medienkonsum. Medienkompetenz ist zwar ein ein relativ neuer Begriff, doch der trifft es aus unterschiedlichen Gründen eher.

Ich hatte in der EOS einen klasse Lehrer - mein Klassenlehrer. Als Mathe- und Physiklehrer musste er mit uns regelmäßig am Montagmorgen die Politinformation durchführen. Ich glaube, dass das für ihn nicht einfach war. Wenn mal wieder einer über die Strenge geschlagen hat, und 1 zu 1 das ND zitiert hat, dann hat er nicht oft, aber sehr bestimmt wie folgt reagiert: "Lesen Sie bitte auch zwischen den Zeilen!"

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#13

RE: Vergleich der Systeme DDR - BRD

in Das Ende der DDR 01.06.2013 11:21
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #12
Zitat von seaman im Beitrag #10

Wenn man dann bedenkt,welche Zielsetzungen Medien im Kalten Krieg bedienten,wird wohl ein Zerrbild entstanden sein.

seaman


Wenn Du das meinst, dann reduzierst du mich auf reinen Medienkonsum. Medienkompetenz ist zwar ein ein relativ neuer Begriff, doch der trifft es aus unterschiedlichen Gründen eher.

Ich hatte in der EOS einen klasse Lehrer - mein Klassenlehrer. Als Mathe- und Physiklehrer musste er mit uns regelmäßig am Montagmorgen die Politinformation durchführen. Ich glaube, dass das für ihn nicht einfach war. Wenn mal wieder einer über die Strenge geschlagen hat, und 1 zu 1 das ND zitiert hat, dann hat er nicht oft, aber sehr bestimmt wie folgt reagiert: "Lesen Sie bitte auch zwischen den Zeilen!"

LG von der grenzgaengerin



Ja ja,die EOS....
Über die "Stränge" schlagen.
Zwischen den Zeilen lesen ist eine Kunst,die man in der DDR wohl gut beherrschte.
Es fehlte aber letztendlich die praktische Erfahrung als Vergleich zwischen den Systemen.

seaman


nach oben springen

#14

RE: Vergleich der Systeme DDR - BRD

in Das Ende der DDR 01.06.2013 11:22
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Ach hätte ich doch auch in solch einer DDR leben können.


nach oben springen

#15

RE: Vergleich der Systeme DDR - BRD

in Das Ende der DDR 01.06.2013 11:27
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von seaman im Beitrag #13

Es fehlte aber letztendlich die praktische Erfahrung als Vergleich zwischen den Systemen.

seaman



Die kam mit den Freunden aus dem anderen System.

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#16

RE: Vergleich der Systeme DDR - BRD

in Das Ende der DDR 01.06.2013 11:28
von silberfuchs60 | 1.458 Beiträge

Liebe grenzgaengerin, ich hab da mal ne Frage..."Mein erstes West - Buch war 1984 von George Orwell, das ich 1975 gelesen habe".

Hast Du Dich da vertan? Das Buch von 1984, hast Du 1975 gelesen?

Gruß vom Silberfuchs


xxx
nach oben springen

#17

RE: Vergleich der Systeme DDR - BRD

in Das Ende der DDR 01.06.2013 11:29
von seaman | 3.487 Beiträge

Dachte ich mir so....
seaman


nach oben springen

#18

RE: Vergleich der Systeme DDR - BRD

in Das Ende der DDR 01.06.2013 11:32
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von silberfuchs60 im Beitrag #16
Liebe grenzgaengerin, ich hab da mal ne Frage..."Mein erstes West - Buch war 1984 von George Orwell, das ich 1975 gelesen habe".

Hast Du Dich da vertan? Das Buch von 1984, hast Du 1975 gelesen?

Gruß vom Silberfuchs


George Orwell (eigentlich Eric Arthur Blair), geschrieben von 1946 bis 1948 und erschienen im Juni 1949----das Buch hatte den Titel "1984"!!!

seaman


silberfuchs60 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 01.06.2013 11:33 | nach oben springen

#19

RE: Vergleich der Systeme DDR - BRD

in Das Ende der DDR 01.06.2013 11:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #6


Hast Du zum Beispiel Dich für das interessiert was in der DDR gelesen wurde, wie z.B. "Wie der Stahl gehärtet wurde" von Ostrowski?

LG von der grenzgaengerin


Nö.
Das hat mich nicht interessiert. Genau so wenig, wie mich damals interessiert hat, was österreichische Schriftsteller so treiben.

Die DDR war für mich ein Land unter vielen. Gut, ich hatte dort Verwandte, die ich regelmäßig besucht habe, aber das war's dann auch. Für die Lebensumstände, das soziale Umfeld, die Arbeitsbedingungen usw. habe ich mich schon interessiert, da war ich neugierig. Aber die Literaturszene war für mich in etwa gleich interessant wie die bildenden Künste oder das Theater-Programm: gar nicht. Eine Ausnahme gab es: Die "Distel". Von denen hatte ich vorher schon gehört und bei meinem ersten Besuch in West-Berlin nach der Wende habe ich die Gelegenheit genutzt, mir die mal anzusehen. Und war inzwischen 5 oder 6mal dort.

Aber ansonsten kann ich es nur wiederholen: Selbst bei mir war das Interesse an der DDR eher gering und im Freundes- und Bekanntenkreis ungefähr so ausgeprägt wie das Interesse an Island. Auch deshalb hat mich der Stellenwert irritiert, den wir in den Medien, aber auch bei den Menschen, denen ich begegnet bin, "genossen" haben.
.


nach oben springen

#20

RE: Vergleich der Systeme DDR - BRD

in Das Ende der DDR 01.06.2013 11:57
von silberfuchs60 | 1.458 Beiträge

Ich habe bedenken,was die Zukunft unseres Landes betrifft.
Das soziale System / soziale Netz wird irgendwann kollabieren und die Geschichte mit dem Euro ist noch lange nicht ausgestanden.
Wir bewegen uns auf sehr dünnen Eis.Was passiert mit den Renten, ich werde vielleicht noch eine bekommen. Die Jugend von Heute sicher nicht mehr.
Es gibt noch viele Baustellen, die es gilt anzugehen....nur wann wird das geschehen?
Wir wissen ja...wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.


xxx
zuletzt bearbeitet 01.06.2013 11:57 | nach oben springen



Besucher
24 Mitglieder und 64 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 1756 Gäste und 110 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557776 Beiträge.

Heute waren 110 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen