#61

RE: ostdeutsche Straßen

in DDR Zeiten 30.05.2013 21:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar
Liegt in Horst für Dich bereit, wenn Du über Lauenburg kommst.

Vierkrug

nach oben springen

#62

RE: ostdeutsche Straßen

in DDR Zeiten 31.05.2013 17:42
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Hmm, dass hat nicht wirklich geklappt. Die PKE war nicht vor Ort. Auch die Kontrollestelle in Vier war nicht besetzt.

Muss ich jetzt mit einem Bußgeld oder Einreiseverbot rechnen?


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#63

RE: ostdeutsche Straßen

in DDR Zeiten 31.05.2013 19:58
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

Zitat von berlin3321 im Beitrag #62
Hmm, dass hat nicht wirklich geklappt. Die PKE war nicht vor Ort. Auch die Kontrollestelle in Vier war nicht besetzt.

Muss ich jetzt mit einem Bußgeld oder Einreiseverbot rechnen?


Aber so was von

Die nächste Rund Kaffee ist deine!


zuletzt bearbeitet 31.05.2013 19:58 | nach oben springen

#64

RE: ostdeutsche Straßen

in DDR Zeiten 31.05.2013 22:53
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Ja klar. Das andere Angebot besteht weiter.

Ich dachte, mich trifft der Schlag........alles zu Hause liegen lassen, Sch..........


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#65

RE: ostdeutsche Straßen

in DDR Zeiten 31.05.2013 22:55
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

Zitat von berlin3321 im Beitrag #64
Ja klar. Das andere Angebot besteht weiter.

Ich dachte, mich trifft der Schlag........alles zu Hause liegen lassen, Sch..........


Kann ja mal passieren...

Du kriegst bestimmt die Chance zur Wiedergutmachung


nach oben springen

#66

RE: ostdeutsche Straßen

in DDR Zeiten 01.06.2013 08:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo in die Kaffeerunde. Bin noch in Berlin. Heute Abend geht es dann wieder zurück. Nochmals danke meinerseits.

Vierkrug


nach oben springen

#67

RE: ostdeutsche Straßen

in DDR Zeiten 01.06.2013 09:34
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Zitat

Du kriegst bestimmt die Chance zur Wiedergutmachung



Das hoffe ich.

Es lag einfach daran, dass ich 5 min vor dem "Start" noch nach Ersatzteilen für mein Wohnmobil "gefahndet" habe. Das gute Stück ist schon einige Tage älter, da ist die ET Beschaffung nicht immer ganz einfach.

Man ist dann mit den Gedanken noch mit der Sache beschäftigt, die Zeit läuft einem weg, man hört im Radio den Blitzer auf der Strecke und schon ist´s passiert.


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#68

RE: ostdeutsche Straßen

in DDR Zeiten 01.06.2013 11:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hat Dich der Blitzer Lauenburg erwischt ??? Wir hatten auch schon die Vorwarnung im Radio und auch per Telefon kam dann auch noch der Hinweis. Ich war ganz froh, dass ich das Gespann von ... im Kielwasser hatte und außerdem befand sich eine Strassenkehrmaschine vor uns - das hieß Schritttempo.
Punkte und Strafen vergehen, aber die Erinnerungen bleiben !!! Muß dann nachher bei der Rückfahrt auch aufpassen, besonders am Dreieck Wittstock, da stehen sie auch immer und dann noch ziemlich weit hinten bei der Buschgruppe.

Vierkrug


nach oben springen

#69

RE: ostdeutsche Straßen

in DDR Zeiten 01.06.2013 18:47
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Nee.....ich bin da schon mit 30 lang gezuckelt.

Im Dreieck Wittstock waren sie ja schon immer sehr aktiv.

Bezahlt habe ich bisher nur 2 x, beide male mit dem Dienstauto. 1 x 21 km zu schnell, auf der BAB statt 60 mit 81 in der Ausfahrt und einmal mit 58 in der Stadt.

Mfg Berlin

Du hattest bei mir noch mal angerufen? Soll ich mich noch melden?


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#70

RE: ostdeutsche Straßen

in DDR Zeiten 01.06.2013 18:53
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

Zitat von berlin3321 im Beitrag #69
Nee.....ich bin da schon mit 30 lang gezuckelt.

Im Dreieck Wittstock waren sie ja schon immer sehr aktiv.

Bezahlt habe ich bisher nur 2 x, beide male mit dem Dienstauto. 1 x 21 km zu schnell, auf der BAB statt 60 mit 81 in der Ausfahrt und einmal mit 58 in der Stadt.

Mfg Berlin

Du hattest bei mir noch mal angerufen? Soll ich mich noch melden?


Anruf kurz nach 11Uhr gestern? Da haben wir dich gesucht!! Bist aber nicht rangegangen und dann standen wir schon vor dir


nach oben springen

#71

RE: ostdeutsche Straßen

in DDR Zeiten 01.06.2013 19:47
von Kurt | 933 Beiträge

Hallo!

Gestern hatte ich im Bereich des Dreiecks Wittstock/Dosse einen langen Bundeswehrkonvoi als Hindernis. Mehr als Tempo 60 war da nicht drin.
Blitzgefährlich ist das Dreieck Havelland, weil es umgebaut wird und deshalb geschwindigkeitsbegrenzt ist - Tempo 60....

Viele Grüße, Kurt


nach oben springen

#72

RE: ostdeutsche Straßen

in DDR Zeiten 01.06.2013 20:18
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Zitat
Anruf kurz nach 11Uhr gestern?



Ich hab´nicht geschaut, wann das war. Ich hasse diese Sch*****Dinger. Das Teil liegt zu 99 % in der Ecke und wird wie die Knete zu Hause vergessen. Und in dem Fall gestern lag es in der Türtasche.......

Ich hatte so ein Teil 13 Jahre dienstlich, hat mich immer genervt, dass man selbst auf dem Sch*****haus angerufen wurde. An den freien Tagen, im Urlaub.........nee, gut, dass das vorbei ist

@ Kurt: Was für ein Glück, wenn ich da unten rum fahre bin ich mit dem Womo unterwegs, da habe ich Zeit und bin mit dem eigentlich nie zu schnell.


Nachtrag .


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
zuletzt bearbeitet 01.06.2013 20:19 | nach oben springen

#73

RE: ostdeutsche Straßen

in DDR Zeiten 01.06.2013 20:38
von Kurt | 933 Beiträge

Ja, berlin3321, Zeit spart in diesem Falle Geld.
Ich bedanke mich an dieser Stelle ebenfalls. Es war sehr schön!


nach oben springen

#74

RE: ostdeutsche Straßen

in DDR Zeiten 01.06.2013 20:52
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Naja, ich konnte ja wenig zu der Unterhaltung beitragen. Ich habe eben in der Beziehung zu wenig Hintergrundwissen und auch keine direkte Teilnahme an vielen Dingen gehabt, bedingt durch den Wohnort.

Und das Womo ist sowieso nicht das Schnellste, 4 t, 102 PS, 24 Jahre alt, CW- Wert wie ein Scheunentor........


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#75

RE: ostdeutsche Straßen

in DDR Zeiten 01.06.2013 21:37
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Bei einigen Dingen bedurfte es auch keines großen Hintergrundwissens. Da funktionierte sogar der Blindflug, wie bei Schwanheide und Büchen.

Vierkrug


nach oben springen

#76

RE: ostdeutsche Straßen

in DDR Zeiten 01.06.2013 21:46
von Kurt | 933 Beiträge
nach oben springen

#77

RE: ostdeutsche Straßen

in DDR Zeiten 01.06.2013 21:59
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

OT: Wir schweifen ab.

Zitat
Bei einigen Dingen bedurfte es auch keines großen Hintergrundwissens. Da funktionierte sogar der Blindflug, wie bei Schwanheide und Büchen



Bahnhof.....


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#78

RE: ostdeutsche Straßen

in DDR Zeiten 01.06.2013 22:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von berlin3321 im Beitrag #77
OT: Wir schweifen ab.
Bahnhof.....
Bahnhof Schwanheide = Kofferklau !!!

Retour à la nature!

Vierkrug


nach oben springen

#79

RE: ostdeutsche Straßen

in DDR Zeiten 01.06.2013 22:10
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Ähmm.........ja.......nee..........

Nix verstehn, Ausländer.......aba egal.


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#80

RE: ostdeutsche Straßen

in DDR Zeiten 01.06.2013 22:18
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

Zitat von berlin3321 im Beitrag #79
Ähmm.........ja.......nee..........

Nix verstehn, Ausländer.......aba egal.


Man man versteh sogar ich,einen teil zumindestens


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Einkaufsverhalten der Ostdeutschen
Erstellt im Forum DDR Zeiten von FRITZE
15 01.07.2014 05:53goto
von furry • Zugriffe: 898
Ostdeutsche halten DDR nicht für Unrechtsstaat
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
880 16.02.2016 20:15goto
von Zange • Zugriffe: 32171
Undankbarkeit vieler Ostdeutscher
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Angelo
97 10.07.2013 13:46goto
von Larissa • Zugriffe: 6981
Ostdeutsche halten Einheit noch nicht für vollendet
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
70 05.09.2010 19:07goto
von SkinnyTrucky • Zugriffe: 2874
Jeder vierte Ostdeutsche verklärt die DDR
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
34 26.06.2010 20:21goto
von Hackel39 • Zugriffe: 1522
Mehr Respekt für Ostdeutsche
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
51 31.05.2013 21:33goto
von grenzgänger81 • Zugriffe: 1920
Ostdeutsche fühlen sich zweitklassig
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
36 09.08.2013 19:06goto
von Gert • Zugriffe: 1572

Besucher
27 Mitglieder und 66 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1669 Gäste und 119 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14374 Themen und 558629 Beiträge.

Heute waren 119 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen