#1

Mit dem Hubschrauber entlang der innerdeutschen Grenze von der A24 bis zur B5

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 28.04.2013 22:46
von exDieter1945 | 228 Beiträge

Ich war in der glücklichen Lage ab und zu mal bei einem Grenzüberwachungsflug des BGS mit zu fliegen. Mit meiner Super-8-Film-Kamera habe ich 1976 folgende Aufnahmen gemacht.



Das Video stelle ich, nach Berichtigung, wieder bei Youtube ein.


zuletzt bearbeitet 03.05.2013 23:47 | nach oben springen

#2

RE: Mit dem Hubschrauber entlang der innerdeutschen Grenze von der A24 bis zur B5

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 28.04.2013 23:40
von Rostocker | 7.734 Beiträge

Ja bis 06.35--gehörte 74/75 zu meinen Abschnitt.


nach oben springen

#3

RE: Mit dem Hubschrauber entlang der innerdeutschen Grenze von der A24 bis zur B5

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 29.04.2013 00:01
von frank | 1.753 Beiträge

Zitat von exDieter1945 im Beitrag #1
Ich war in der glücklichen Lage ab und zu mal bei einem Grenzüberwachungsflug des BGS mit zu fliegen. Mit meiner Super-8-Film-Kamera habe ich 1976 folgende Aufnahmen gemacht.




welche 'nachricht' soll dieses filmchen nun transportieren ? spionage der grenzanlagen ?? oder was ist der sinn ???



nach oben springen

#4

RE: Mit dem Hubschrauber entlang der innerdeutschen Grenze von der A24 bis zur B5

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 29.04.2013 00:08
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von frank im Beitrag #3
[quote=exDieter1945|p249834]Ich war in der glücklichen Lage ab und zu mal bei einem Grenzüberwachungsflug des BGS mit zu fliegen. Mit meiner Super-8-Film-Kamera habe ich 1976 folgende Aufnahmen gemacht.



welche 'nachricht' soll dieses filmchen nun transportieren ? spionage der grenzanlagen ?? oder was ist der sinn ???


Ach Frank, die Alouetten, BO's (keine Berufsoffiziere) und Bell's flatterten jeden Tag vorbei, war doch auch ihre Grenze, hat uns nicht alles alleine gehört
War übrigens immer schön, bissel am Fernglas rumschrauben, versuchen Kennzeichen auszumachen und Meldung absetzten, schon wars weniger langweilig .


LO-Wahnsinn, DoreHolm und Jobnomade haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 29.04.2013 00:33 | nach oben springen

#5

RE: Mit dem Hubschrauber entlang der innerdeutschen Grenze von der A24 bis zur B5

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 29.04.2013 00:41
von silberfuchs60 | 1.458 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #4
Zitat von frank im Beitrag #3
[quote=exDieter1945|p249834]Ich war in der glücklichen Lage ab und zu mal bei einem Grenzüberwachungsflug des BGS mit zu fliegen. Mit meiner Super-8-Film-Kamera habe ich 1976 folgende Aufnahmen gemacht.



welche 'nachricht' soll dieses filmchen nun transportieren ? spionage der grenzanlagen ?? oder was ist der sinn ???


Ach Frank, die Alouetten, BO's (keine Berufsoffiziere) und Bells flatterten jeden Tag vorbei, war doch auch ihre Grenze, hat uns nicht alles alleine gehört
War übrigens immer schön, bissel am Fernglas rumschrauben, versuchen Kennzeichen auszumachen und Meldung absetzten, schon wars weniger langweilig .



Alouette II (2) und die BO 105
Hatte mal ein Date mit einer Bo 105 mit Raketen bestückt, ich auf BT er nicht weit weg...konnte den Piloten sehen wie er grinste, als ich demonstrativ das LMG aufbaute.
Leider wurde das Intermezzo gestört durch eine MI 4 ? beide rückten paralell ab mit einer Vorführung von kleinen Kunststücken....die MI schnitt nicht ganz so gut ab.


xxx
nach oben springen

#6

RE: Mit dem Hubschrauber entlang der innerdeutschen Grenze von der A24 bis zur B5

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 29.04.2013 00:42
von LO-Wahnsinn | 3.491 Beiträge

Das ist einfach @Frank, Erinnerungen, einfach nur Erinnerungen.
So gut es ist, dass diese Grenze weg ist, sie war aber auch Brötchengeber für viele in West und Ost, und für viele hat der Wegfall der Grenze auch ein Wegfall der Dienststellung bedeutet.
Ich denke die meisten BGSler und Zöllner, wie auch die Berufsoffiziere der Grenztruppen, haben diesen Dienst nicht nur getan um ihre Brötchen zu verdienen, sondern da war mehr, ich benutze mal das Wort Hingabe.
Arbeit soll auch immer ein wenig Spass machen, ich denke schon, dass mancher mit einem weinendem und einem lachendem Auge auf diese Zeit zurück blickt und in Erinnerungen schwelgt.

Für mich als Ex-Ost-Grenzer sind solche Zeitdokumente interessant, gerade Luftaufnahmen die einen globaleren Überblick zeigen und für uns im Osten nicht möglich waren, sind somit sehr interessant.

Danke @Dieter für dieses Zeitdokument, hebs gut auf, denn es zeigt ja nicht nur die böse Grenze sondern ein Teil Deines Lebens.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
Zkom IV, silberfuchs60, hardi24a, DoreHolm, bendix, Jobnomade, Acki, Pzella 82, P601A, Stabsfeld und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Mit dem Hubschrauber entlang der innerdeutschen Grenze von der A24 bis zur B5

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 29.04.2013 00:49
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von silberfuchs60 im Beitrag #5
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #4
Zitat von frank im Beitrag #3
[quote=exDieter1945|p249834]Ich war in der glücklichen Lage ab und zu mal bei einem Grenzüberwachungsflug des BGS mit zu fliegen. Mit meiner Super-8-Film-Kamera habe ich 1976 folgende Aufnahmen gemacht.



welche 'nachricht' soll dieses filmchen nun transportieren ? spionage der grenzanlagen ?? oder was ist der sinn ???


Ach Frank, die Alouetten, BO's (keine Berufsoffiziere) und Bells flatterten jeden Tag vorbei, war doch auch ihre Grenze, hat uns nicht alles alleine gehört
War übrigens immer schön, bissel am Fernglas rumschrauben, versuchen Kennzeichen auszumachen und Meldung absetzten, schon wars weniger langweilig .



Alouette II (2) und die BO 105
Hatte mal ein Date mit einer Bo 105 mit Raketen bestückt, ich auf BT er nicht weit weg...konnte den Piloten sehen wie er grinste, als ich demonstrativ das LMG aufbaute.
Leider wurde das Intermezzo gestört durch eine MI 4 ? beide rückten paralell ab mit einer Vorführung von kleinen Kunststücken....die MI schnitt nicht ganz so gut ab.


Bell UH1D und Bell 212?
Bin mir da nicht mehr so ganz sicher, waren aber sehr laut.


nach oben springen

#8

RE: Mit dem Hubschrauber entlang der innerdeutschen Grenze von der A24 bis zur B5

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 29.04.2013 00:58
von silberfuchs60 | 1.458 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #7
Zitat von silberfuchs60 im Beitrag #5
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #4
Zitat von frank im Beitrag #3
[quote=exDieter1945|p249834]Ich war in der glücklichen Lage ab und zu mal bei einem Grenzüberwachungsflug des BGS mit zu fliegen. Mit meiner Super-8-Film-Kamera habe ich 1976 folgende Aufnahmen gemacht.



welche 'nachricht' soll dieses filmchen nun transportieren ? spionage der grenzanlagen ?? oder was ist der sinn ???


Ach Frank, die Alouetten, BO's (keine Berufsoffiziere) und Bells flatterten jeden Tag vorbei, war doch auch ihre Grenze, hat uns nicht alles alleine gehört
War übrigens immer schön, bissel am Fernglas rumschrauben, versuchen Kennzeichen auszumachen und Meldung absetzten, schon wars weniger langweilig .



Alouette II (2) und die BO 105
Hatte mal ein Date mit einer Bo 105 mit Raketen bestückt, ich auf BT er nicht weit weg...konnte den Piloten sehen wie er grinste, als ich demonstrativ das LMG aufbaute.
Leider wurde das Intermezzo gestört durch eine MI 4 ? beide rückten paralell ab mit einer Vorführung von kleinen Kunststücken....die MI schnitt nicht ganz so gut ab.


Bell UH1D und Bell 212?
Bin mir da nicht mehr so ganz sicher, waren aber sehr laut.



bin leider auch nicht mehr so fit mit den Typen, nur die beiden waren bei uns am gängisten....Grenze zu Bayern.
Alouette war ja nur ein " Drahtgestell " ähh Metall natürlich, mit einer Glaskanzel.


xxx
zuletzt bearbeitet 29.04.2013 11:17 | nach oben springen

#9

RE: Mit dem Hubschrauber entlang der innerdeutschen Grenze von der A24 bis zur B5

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 29.04.2013 08:32
von Rostocker | 7.734 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #7
Zitat von silberfuchs60 im Beitrag #5
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #4
Zitat von frank im Beitrag #3
[quote=exDieter1945|p249834]Ich war in der glücklichen Lage ab und zu mal bei einem Grenzüberwachungsflug des BGS mit zu fliegen. Mit meiner Super-8-Film-Kamera habe ich 1976 folgende Aufnahmen gemacht.



welche 'nachricht' soll dieses filmchen nun transportieren ? spionage der grenzanlagen ?? oder was ist der sinn ???


Ach Frank, die Alouetten, BO's (keine Berufsoffiziere) und Bells flatterten jeden Tag vorbei, war doch auch ihre Grenze, hat uns nicht alles alleine gehört
War übrigens immer schön, bissel am Fernglas rumschrauben, versuchen Kennzeichen auszumachen und Meldung absetzten, schon wars weniger langweilig .



Alouette II (2) und die BO 105
Hatte mal ein Date mit einer Bo 105 mit Raketen bestückt, ich auf BT er nicht weit weg...konnte den Piloten sehen wie er grinste, als ich demonstrativ das LMG aufbaute.
Leider wurde das Intermezzo gestört durch eine MI 4 ? beide rückten paralell ab mit einer Vorführung von kleinen Kunststücken....die MI schnitt nicht ganz so gut ab.


Bell UH1D und Bell 212?Bin mir da nicht mehr so ganz sicher, waren aber sehr laut.



Ja die Bell war sehr laut,die hörte man ne Viertelstunde vorher schon--bevor man sie sah:


nach oben springen

#10

RE: Mit dem Hubschrauber entlang der innerdeutschen Grenze von der A24 bis zur B5

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 29.04.2013 08:53
von Rostocker | 7.734 Beiträge

Zwischen Gartenschlägereck und Pieperkate auf den BT11,war ich viel gewesen.Ließ mir in der Nachtschicht öfters mal Grenzstreife Richtung TL-Pieperkate geben.Natürlich mit den Gedanken im Kopf-wegen Postentreffen.Pieperkate war der letzte PP vom 3.GB des GR6,ganz selten besetzt.


nach oben springen

#11

RE: Mit dem Hubschrauber entlang der innerdeutschen Grenze von der A24 bis zur B5

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 29.04.2013 10:44
von Jobnomade | 1.380 Beiträge

ein schönes Filmchen und interessantes zeitgeschichtliches Dokumenent, exDieter1945.
Genau so wie die Fotos, die die Grenzaufkärer der Grenztuppen damals angefertigt haben - schade nur, dass nur so wenige noch auffindbar sind.

Gruss Hartmut


u3644_Jobnomade.html
nach oben springen

#12

RE: Mit dem Hubschrauber entlang der innerdeutschen Grenze von der A24 bis zur B5

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 29.04.2013 11:08
von Gert | 12.356 Beiträge

@dieter, ein sehr interessantes und gut gemachtes Filmdokument. Danke sehr dafür, hebe es gut auf, so etwas ist sicher rar.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#13

RE: Mit dem Hubschrauber entlang der innerdeutschen Grenze von der A24 bis zur B5

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 29.04.2013 11:16
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von exDieter1945 im Beitrag #1
Ich war in der glücklichen Lage ab und zu mal bei einem Grenzüberwachungsflug des BGS mit zu fliegen. Mit meiner Super-8-Film-Kamera habe ich 1976 folgende Aufnahmen gemacht.





Danke fürs Zeigen des Films.
Stelle mir gerade vor was passiert wäre , wenn ein Offizier der GT oder VA seine Filmkamera bei einem solchen Flug auf Ostseite rausgeholt und ein bischen gefilmt hätte.
Waren eben ganz schön unterschiedlich die Ansichten damals.


nach oben springen

#14

RE: Mit dem Hubschrauber entlang der innerdeutschen Grenze von der A24 bis zur B5

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 29.04.2013 11:27
von Jobnomade | 1.380 Beiträge

Hallo Schnatterinchen,

die Grenztruppen hatten in ihrer Struktur Grenzaufklärer (Berufsunteroffiziere und Fähnriche) - zu deren offiziellen Aufgaben gehörte es, Fotos vom "gegnerischen Territorium" anzufertigen. So etwas ist eine ganz normale mitlitärische Handlung, Wissen über den "Gegner" zu sammeln.
Haben Ost und West so gemacht.
Kein Grund - aus meiner Sicht - sich heute so etwas gegenseitig vorzuwerfen. Ist mehr als 24 Jahre her, wer heute immer noch irgendwelche Feindbilder mit sich herumträgt, für den habe ich nur Bedauern übrig.

Gruss Hartmut


u3644_Jobnomade.html
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 29.04.2013 11:31 | nach oben springen

#15

RE: Mit dem Hubschrauber entlang der innerdeutschen Grenze von der A24 bis zur B5

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 29.04.2013 11:31
von Gelöschtes Mitglied
avatar

@Dieter, danke für die Möglichkeit, diesen Film zu sehen. Es wurden auch bei mir wieder Erinnerungen erweckt. Viele Ecken und Abschnitte habe ich wiedererkannt, auch wenn man sie früher von der "anderen Seite" sah.

Vierkrug


nach oben springen

#16

RE: Mit dem Hubschrauber entlang der innerdeutschen Grenze von der A24 bis zur B5

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 29.04.2013 11:43
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Jobnomade im Beitrag #14
Hallo Schnatterinchen,

die Grenztruppen hatten in ihrer Struktur Grenzaufklärer (Berufsunteroffiziere und Fähnriche) - zu deren offiziellen Aufgaben gehörte es, Fotos vom "gegnerischen Territorium" anzufertigen. So etwas ist eine ganz normale mitlitärische Handlung, Wissen über den "Gegner" zu sammeln.
Haben Ost und West so gemacht.
Kein Grund - aus meiner Sicht - sich heute so etwas gegenseitig vorzuwerfen. Ist mehr als 24 Jahre her, wer heute immer noch irgendwelche Feindbilder mit sich herumträgt, für den habe ich nur Bedauern übrig.

Gruss Hartmut




Hallo Hartmut,

ich möchte doch hier nicht die Stimmung versauen.
Der Dieter schrieb doch er hat den Film mit seiner eigenen Kamera gedreht und da bin ich davon ausgegangen, daß dieser Film eher für ihn privat bestimmt war.
Das mit den Grenzaufklärern und ihren Tätigkeiten habe ich doch dank des Forums schon gelernt.
Ich möchte doch diesbezüglich niemanden etwas vorwerfen.
Nur für private Zwecke hat sicher keiner auf Ostseite solche Aufnahmen gemacht und wenn dann .... aber Hallo.
So unterschiedlich war die Betrachtung dieser Grenze auf den beiden Seiten.
Schau doch mal nach Berlin , diese Panzersperren am Potsdamer Platz oder diese dicke 200m lange Mauer am Brandenburger Tor für oder gegen was waren denn diese Anlagen gebaut worden?
Meinst Du die haben echt geglaubt die werden von Panzern aus Westberlin angegriffen?


zuletzt bearbeitet 29.04.2013 12:23 | nach oben springen

#17

RE: Mit dem Hubschrauber entlang der innerdeutschen Grenze von der A24 bis zur B5

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 29.04.2013 11:58
von Barbara (gelöscht)
avatar

Lieber Hartmut,

ich habe neulich dein tolles Video gesehen. Vielen Dank! Ist es eigentlich schwer das zu lernen und kostet es sehr viel?

Herzlichen Gruß
Barbara


Jobnomade hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: Mit dem Hubschrauber entlang der innerdeutschen Grenze von der A24 bis zur B5

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 29.04.2013 12:00
von Jobnomade | 1.380 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #16
Zitat von Jobnomade im Beitrag #14
Hallo Schnatterinchen,

die Grenztruppen hatten in ihrer Struktur Grenzaufklärer (Berufsunteroffiziere und Fähnriche) - zu deren offiziellen Aufgaben gehörte es, Fotos vom "gegnerischen Territorium" anzufertigen. So etwas ist eine ganz normale mitlitärische Handlung, Wissen über den "Gegner" zu sammeln.
Haben Ost und West so gemacht.
Kein Grund - aus meiner Sicht - sich heute so etwas gegenseitig vorzuwerfen. Ist mehr als 24 Jahre her, wer heute immer noch irgendwelche Feindbilder mit sich herumträgt, für den habe ich nur Bedauern übrig.

Gruss Hartmut




Hallo Hartmut,

ich möchte doch hier nicht die Stimmung versauen.
Der Dieter schrieb doch er hat den Film mit seiner eigenen Kamera gedreht und da bin ich davon ausgegangen, daß dieser Film eher für ihn privat bestimmt war.
Das mit den Grenzaufklärern und ihren Tätigkeiten habe ich doch dank des Forums schon gelernt.
Ich möchte doch diesbezüglich niemanden etwas vorwerfen.
Nur für private Zwecke hat sicher keiner auf Ostseite solche Aufnahmen gemacht und wenn dann .... aber Hallo.
So unterschiedlich war die Betrachtung dieser Grenze auf den beiden Seiten.
Schau doch mal nach Berlin , diese Panzersperren am Podsdamer Platz oder diese dicke 200m lange Mauer am Brandenburger Tor für oder gegen was waren denn diese Anlagen gebaut worden?
Meinst Du die haben echt geglaubt die werden von Panzern aus Westberlin angegriffen?



Hallo Schnatterinchen,

dann haben wir uns missverstanden.
Private Fotos/Filme waren streng verboten. Warum ? Brauchen wir wohl nicht zu erörtern, oder ?
Wer es dennoch getan hat und erwischt wurde, bekam gehörig Stress.
Zu den Panzersperren: nun, die wirken in beide Richtungen. Und klar fühlte sich die DDR(-Führung) durch den Westen bedroht.
Immerhin standen an der innerdeutschen Grenze die beiden grössten Militärblöcke der damaligen Zeit - Nato und Warschaer Vertrag - gegenüber. Wenn irgendeiner die Nerven verloren hätte, hätte es geknallt - dann würden wir beide heute in diesem Forum sicher nicht schreiben.
Und es wäre völlig egal gewesen, wer den Anfang macht.



Wohin die Abweiser am Grenzzaun jedoch zeigten, brauchen wir hier hier nicht mehr erörtern - das wissen wir beide ziemlich genau.

Gruss Hartmut


u3644_Jobnomade.html
zuletzt bearbeitet 29.04.2013 12:27 | nach oben springen

#19

RE: Mit dem Hubschrauber entlang der innerdeutschen Grenze von der A24 bis zur B5

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 29.04.2013 12:17
von Jobnomade | 1.380 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #17
Lieber Hartmut,

ich habe neulich dein tolles Video gesehen. Vielen Dank! Ist es eigentlich schwer das zu lernen und kostet es sehr viel?

Herzlichen Gruß
Barbara


Liebe Barbara,

ich habe dieses Hobby 1994 begonnen und bin drangeblieben....und ich habe auch schon Fliegerkollegen(innen) kennegelernt, die mit knapp 70 der Übermut gepackt hat und sie habens begonnen.
Ein bisschen Geduld und etwas Sportlichkeit braucht man - den Rest lernt man in der Flugschule.
Die Ausbildung (einmalig) kostet ca 1000 Euro (ohne Anfahrten/Unterkunft), eine gebrauchte Erstausrüstung so ca. 2000...3000 Euro.
Als Abschluss der Ausbildung gibt es eine offizielle Prüfung (Theorie und Praxis) - dann den Pilotenschein.
Die laufenden Kosten sind dann moderat: ca.50..100 Euro Versicherung pro Jahr, ca. 200 Euro Ausrüstungcheck alle 2 Jahre.
Die Ausrüstung verschleisst natürlich auch - man sollte alle 5 Jahre so ca. 2000 Euro für einen neuen Schirm einplanen.
EIne Warnung muss ich noch loswerden: das Ganze hat ein hohes Suchtpotential - der Flugvirus, wenn man einmal befallen wurde, ist unheilbar

Herzlichen Gruss von Karlsson
äh... ich meinte natürlich: Hartmut


u3644_Jobnomade.html
zuletzt bearbeitet 29.04.2013 13:13 | nach oben springen

#20

RE: Mit dem Hubschrauber entlang der innerdeutschen Grenze von der A24 bis zur B5

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 29.04.2013 13:18
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Jobnomade im Beitrag #19
Zitat von Barbara im Beitrag #17
Lieber Hartmut,

ich habe neulich dein tolles Video gesehen. Vielen Dank! Ist es eigentlich schwer das zu lernen und kostet es sehr viel?

Herzlichen Gruß
Barbara


Liebe Barbara,

ich habe dieses Hobby 1994 begonnen und bin drangeblieben....und ich habe auch schon Fliegerkollegen(innen) kennegelernt, die mit knapp 70 der Übermut gepackt hat und sie habens begonnen.
Ein bisschen Geduld und etwas Sportlichkeit braucht man - den Rest lernt man in der Flugschule.
Die Ausbildung (einmalig) kostet ca 1000 Euro (ohne Anfahrten/Unterkunft), eine gebrauchte Erstausrüstung so ca. 2000...3000 Euro.
Als Abschluss der Ausbildung gibt es eine offizielle Prüfung (Theorie und Praxis) - dann den Pilotenschein.
Die laufenden Kosten sind dann moderat: ca.50..100 Euro Versicherung pro Jahr, ca. 200 Euro Ausrüstungcheck alle 2 Jahre.
Die Ausrüstung verschleisst natürlich auch - man sollte alle 5 Jahre so ca. 2000 Euro für einen neuen Schirm einplanen.
EIne Warnung muss ich noch loswerden: das Ganze hat ein hohes Suchtpotential - der Flugvirus, wenn man einmal befallen wurde, ist unheilbar

Herzlichen Gruss von Karlsson
äh... ich meinte natürlich: Hartmut



Kennst du den verrückten Weltmeister im Ultraleichtfliegen aus Grünhain, den "Barthman"?
Der hat jetzt Ultraleicht-Hubschrauber im Sortiment.


zuletzt bearbeitet 29.04.2013 13:19 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Einsilbigkeit - Unhöflichkeit ? Kontrolleure an der innerdeutschen Grenze
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von Stringer49
121 07.12.2015 23:04goto
von Pitti53 • Zugriffe: 9891
Buch: Die eisige Naht: Die innerdeutsche Grenze bei Hötensleben, Offleben und Schöningen 1952-1990
Erstellt im Forum DDR Grenze Literatur von tdk03
5 03.05.2013 20:26goto
von grenzman • Zugriffe: 3335
So war′s an der innerdeutschen Grenze
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
22 16.11.2012 12:25goto
von 94 • Zugriffe: 3632
Erinnerung an die innerdeutsche Grenze zwischen Rasdorf und Geisa
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
10 18.02.2015 12:51goto
von Hansteiner • Zugriffe: 1933
"Eingemauert!" Die innerdeutsche Grenze
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Pitti53
11 05.07.2009 00:18goto
von Obermaat • Zugriffe: 2547
Der Anfang und das Ende der Innerdeutschen Grenze
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Angelo
7 15.10.2015 16:15goto
von Freienhagener • Zugriffe: 3144
Die Sicherung der Innerdeutschen Grenze und der Berliner Mauer
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
6 23.02.2009 23:46goto
von Rainman2 • Zugriffe: 9535
Das Leben an der Innerdeutschen Grenze
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
1 20.01.2014 16:19goto
von Sonne • Zugriffe: 6057
DDR Grenzaufklärer bei der Arbeit an der Innerdeutschen Grenze
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
346 22.11.2015 18:07goto
von Schubi • Zugriffe: 36952
Halt! Hier Grenze - Auf den Spuren der innerdeutschen Grenze
Erstellt im Forum DDR Grenze Literatur von Angelo
0 13.10.2008 15:34goto
von Angelo • Zugriffe: 2803

Besucher
23 Mitglieder und 83 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1299 Gäste und 103 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558600 Beiträge.

Heute waren 103 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen