#181

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 26.04.2013 12:23
von Gert | 12.354 Beiträge

alle Welt regt sich auf über den Fall Hoeness, zu recht, wie ich meine. Aber ich frage mal auch in die Runde, die Leute im Berliner Raum, die auch noch Raucher sind, wie oft kauft ihr beim Vietnamesen stangenweise Zigaretten ? Ich selbst bin Nichtraucher aber ich habe es bei einem Besuch in Berlin selbst gesehen, wie damit gehandelt wurde. Das ist auch Steuerhinterziehung und zwar in großem Stil. Da kommen ganz schöne Beträge zusammen, wenn man alle Einzelfälle addiert.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Hackel39 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#182

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 26.04.2013 13:09
von eisenringtheo | 9.156 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #181
alle Welt regt sich auf über den Fall Hoeness, zu recht, wie ich meine. Aber ich frage mal auch in die Runde, die Leute im Berliner Raum, die auch noch Raucher sind, wie oft kauft ihr beim Vietnamesen stangenweise Zigaretten ? Ich selbst bin Nichtraucher aber ich habe es bei einem Besuch in Berlin selbst gesehen, wie damit gehandelt wurde. Das ist auch Steuerhinterziehung und zwar in großem Stil. Da kommen ganz schöne Beträge zusammen, wenn man alle Einzelfälle addiert.




Es ist erstaunlich, wie billig so eine Zigarette produziert werden kann...
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-40606579.html
Theo


nach oben springen

#183

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 26.04.2013 15:25
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #181
alle Welt regt sich auf über den Fall Hoeness, zu recht, wie ich meine. Aber ich frage mal auch in die Runde, die Leute im Berliner Raum, die auch noch Raucher sind, wie oft kauft ihr beim Vietnamesen stangenweise Zigaretten ? Ich selbst bin Nichtraucher aber ich habe es bei einem Besuch in Berlin selbst gesehen, wie damit gehandelt wurde. Das ist auch Steuerhinterziehung und zwar in großem Stil. Da kommen ganz schöne Beträge zusammen, wenn man alle Einzelfälle addiert.




Gratuliere Gert, bin ganz deiner Meinung.
Oft fragen mich die Azubis auf der Lok, ob sie bei mir rauchen dürfen, sie dürfen, wenn ich eine Banderole sehe, sie dürfen nicht, wenn sie vom Vietnamesen sind....mehr kann ich erst mal nicht tun.
Gruß Hackel.



zuletzt bearbeitet 26.04.2013 15:26 | nach oben springen

#184

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 26.04.2013 15:56
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Vielleicht hätte ja schon die Frage nach der Herkunft des Geldes hinter Gitter gebracht.
Wenn der flüchtende Bankräuber einen umgelegt hat, kommt es auf den zweiten und dritten auch nicht mehr an.



zuletzt bearbeitet 26.04.2013 15:57 | nach oben springen

#185

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 26.04.2013 16:39
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Hackel39 im Beitrag #183
Zitat von Gert im Beitrag #181
alle Welt regt sich auf über den Fall Hoeness, zu recht, wie ich meine. Aber ich frage mal auch in die Runde, die Leute im Berliner Raum, die auch noch Raucher sind, wie oft kauft ihr beim Vietnamesen stangenweise Zigaretten ? Ich selbst bin Nichtraucher aber ich habe es bei einem Besuch in Berlin selbst gesehen, wie damit gehandelt wurde. Das ist auch Steuerhinterziehung und zwar in großem Stil. Da kommen ganz schöne Beträge zusammen, wenn man alle Einzelfälle addiert.




Gratuliere Gert, bin ganz deiner Meinung.
Oft fragen mich die Azubis auf der Lok, ob sie bei mir rauchen dürfen, sie dürfen, wenn ich eine Banderole sehe, sie dürfen nicht, wenn sie vom Vietnamesen sind....mehr kann ich erst mal nicht tun.
Gruß Hackel.


Lenkst du eventuell auch Intercity aus Sachsen nach Hamburg?
Falls ja, ich würde dann mal auf die Lok kommen und eine Rauchen, natürlich voll versteuert.
Zwar OT, aber ob mal das rigorose Rauchverbot bei der Bahn gelockert wird, ist für süchtige wie mich schlimm.


zuletzt bearbeitet 26.04.2013 16:40 | nach oben springen

#186

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 26.04.2013 17:05
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Hackel39 im Beitrag #179
Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #178
Die wahren Gruende fuer Steuerhinterziehung

http://www.parteidervernunft.de/steuerpo...rigkeitsstaates


Wanderer, ich kann das nicht gelten lassen, obwohl ich der aktuellen Staatsführung an sich auch nicht besonders wohl gesonnen bin, aber
- man hat für Kapitalerträge die 25% Abschlagsteuer + Soli und Christus, geltend für alle deutschen Staatsbürger eingeführt und die hätten auch für diesen Scheindeutschen Hoeneß gegolten aber dem waren auch die noch zu hoch!
-dieser Großhinterzieher Hoeneß hätte seine Millionen in eine steueroptimierte Stiftung überführen können, in der er sein Anliegen ohne jegliche Einrede dieses Staates hätte durchziehen können.
Wenn der nicht in den Knast geht, können die Linken auch die Bahntickets ans Volk verschenken, dann haben wir die Kohle um uns alles zu leisten, das wäre eine weitere Bankrotterklärung dieser Regierung in Gestalt ihrer Steuerbehörden.


Also wenn Du so argumentierst, dann koennte man noch einen Schritt weiter gehen und behaupten das die Nuernberger "Rassengesetze" auch richtig und fair waren da ja alle deutschen Buerger sich danach zu richten hatten.


nach oben springen

#187

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 26.04.2013 17:09
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #186
Zitat von Hackel39 im Beitrag #179
Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #178
Die wahren Gruende fuer Steuerhinterziehung

http://www.parteidervernunft.de/steuerpo...rigkeitsstaates


Wanderer, ich kann das nicht gelten lassen, obwohl ich der aktuellen Staatsführung an sich auch nicht besonders wohl gesonnen bin, aber
- man hat für Kapitalerträge die 25% Abschlagsteuer + Soli und Christus, geltend für alle deutschen Staatsbürger eingeführt und die hätten auch für diesen Scheindeutschen Hoeneß gegolten aber dem waren auch die noch zu hoch!
-dieser Großhinterzieher Hoeneß hätte seine Millionen in eine steueroptimierte Stiftung überführen können, in der er sein Anliegen ohne jegliche Einrede dieses Staates hätte durchziehen können.
Wenn der nicht in den Knast geht, können die Linken auch die Bahntickets ans Volk verschenken, dann haben wir die Kohle um uns alles zu leisten, das wäre eine weitere Bankrotterklärung dieser Regierung in Gestalt ihrer Steuerbehörden.


Also wenn Du so argumentierst, dann koennte man noch einen Schritt weiter gehen und behaupten das die Nuernberger "Rassengesetze" auch richtig und fair waren da ja alle deutschen Buerger sich danach zu richten hatten.



Die Brücke kannst Du selber zu Ende bauen.



nach oben springen

#188

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 26.04.2013 17:17
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #185
Zitat von Hackel39 im Beitrag #183
Zitat von Gert im Beitrag #181
alle Welt regt sich auf über den Fall Hoeness, zu recht, wie ich meine. Aber ich frage mal auch in die Runde, die Leute im Berliner Raum, die auch noch Raucher sind, wie oft kauft ihr beim Vietnamesen stangenweise Zigaretten ? Ich selbst bin Nichtraucher aber ich habe es bei einem Besuch in Berlin selbst gesehen, wie damit gehandelt wurde. Das ist auch Steuerhinterziehung und zwar in großem Stil. Da kommen ganz schöne Beträge zusammen, wenn man alle Einzelfälle addiert.




Gratuliere Gert, bin ganz deiner Meinung.
Oft fragen mich die Azubis auf der Lok, ob sie bei mir rauchen dürfen, sie dürfen, wenn ich eine Banderole sehe, sie dürfen nicht, wenn sie vom Vietnamesen sind....mehr kann ich erst mal nicht tun.
Gruß Hackel.


Lenkst du eventuell auch Intercity aus Sachsen nach Hamburg?
Falls ja, ich würde dann mal auf die Lok kommen und eine Rauchen, natürlich voll versteuert.
Zwar OT, aber ob mal das rigorose Rauchverbot bei der Bahn gelockert wird, ist für süchtige wie mich schlimm.




Nein, die Nulltoleranzlok fährt Ruhland-Falkenberg- Roßlau- Magdeburg- Hannover.....Aachen- West., tut mir leid.
Übrigens ist der Bahn die Gesundheit ihrer Fahrgäste egal, das Rauchverbot war nur wegen der verringerten Reinigungskosten eingeführt worden.
Für den Nichtraucher ist es aber amüsant, wie die armen Kettenraucher immer in Höhe des gelben Rechtecks mit dem Alu- Gral (Raucherinsel am Bahnsteig) auf den Zwischenhalten aus dem Zug stürzen und mit mindestens 10 bar Unterdruck den Stengel aufsaugen, ich kann's nicht verstehen, aber trotzdem mein Beileid zum Laster.



nach oben springen

#189

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 26.04.2013 17:18
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Hackel39 im Beitrag #187
Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #186
Zitat von Hackel39 im Beitrag #179
Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #178
Die wahren Gruende fuer Steuerhinterziehung

http://www.parteidervernunft.de/steuerpo...rigkeitsstaates


Wanderer, ich kann das nicht gelten lassen, obwohl ich der aktuellen Staatsführung an sich auch nicht besonders wohl gesonnen bin, aber
- man hat für Kapitalerträge die 25% Abschlagsteuer + Soli und Christus, geltend für alle deutschen Staatsbürger eingeführt und die hätten auch für diesen Scheindeutschen Hoeneß gegolten aber dem waren auch die noch zu hoch!
-dieser Großhinterzieher Hoeneß hätte seine Millionen in eine steueroptimierte Stiftung überführen können, in der er sein Anliegen ohne jegliche Einrede dieses Staates hätte durchziehen können.
Wenn der nicht in den Knast geht, können die Linken auch die Bahntickets ans Volk verschenken, dann haben wir die Kohle um uns alles zu leisten, das wäre eine weitere Bankrotterklärung dieser Regierung in Gestalt ihrer Steuerbehörden.


Also wenn Du so argumentierst, dann koennte man noch einen Schritt weiter gehen und behaupten das die Nuernberger "Rassengesetze" auch richtig und fair waren da ja alle deutschen Buerger sich danach zu richten hatten.



Die Brücke kannst Du selber zu Ende bauen.


Eine "Bruecke" die gar nicht so abwegig ist, denn beides sind staatlichen Zwangsmassnahmen die die Freiheiten und Selbstentfaltung des einzelnen Buergers erheblich einschraenken.
Warum ist Steuerhinterziehung strafbar, aber Steuerverschwendung nicht ???


Gert und Eisenacher haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#190

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 26.04.2013 17:29
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #189
Zitat von Hackel39 im Beitrag #187
Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #186
Zitat von Hackel39 im Beitrag #179
Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #178
Die wahren Gruende fuer Steuerhinterziehung

http://www.parteidervernunft.de/steuerpo...rigkeitsstaates


Wanderer, ich kann das nicht gelten lassen, obwohl ich der aktuellen Staatsführung an sich auch nicht besonders wohl gesonnen bin, aber
- man hat für Kapitalerträge die 25% Abschlagsteuer + Soli und Christus, geltend für alle deutschen Staatsbürger eingeführt und die hätten auch für diesen Scheindeutschen Hoeneß gegolten aber dem waren auch die noch zu hoch!
-dieser Großhinterzieher Hoeneß hätte seine Millionen in eine steueroptimierte Stiftung überführen können, in der er sein Anliegen ohne jegliche Einrede dieses Staates hätte durchziehen können.
Wenn der nicht in den Knast geht, können die Linken auch die Bahntickets ans Volk verschenken, dann haben wir die Kohle um uns alles zu leisten, das wäre eine weitere Bankrotterklärung dieser Regierung in Gestalt ihrer Steuerbehörden.


Also wenn Du so argumentierst, dann koennte man noch einen Schritt weiter gehen und behaupten das die Nuernberger "Rassengesetze" auch richtig und fair waren da ja alle deutschen Buerger sich danach zu richten hatten.



Die Brücke kannst Du selber zu Ende bauen.


Eine "Bruecke" die gar nicht so abwegig ist, denn beides sind staatlichen Zwangsmassnahmen die die Freiheiten und Selbstentfaltung des einzelnen Buergers erheblich einschraenken.
Warum ist Steuerhinterziehung strafbar, aber Steuerverschwendung nicht ???


rot mark
Diese Frage finde ich sehr interessant und auch aktuell. Vielleicht wäre es sinnvoll einen 2.Thread zu eröffnen " Versenkung von Steuergeldern, was nun Herr Schäuble ??"


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Eisenacher hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#191

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 26.04.2013 17:45
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #189
Zitat von Hackel39 im Beitrag #187
Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #186
Zitat von Hackel39 im Beitrag #179
Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #178
Die wahren Gruende fuer Steuerhinterziehung

http://www.parteidervernunft.de/steuerpo...rigkeitsstaates


Wanderer, ich kann das nicht gelten lassen, obwohl ich der aktuellen Staatsführung an sich auch nicht besonders wohl gesonnen bin, aber
- man hat für Kapitalerträge die 25% Abschlagsteuer + Soli und Christus, geltend für alle deutschen Staatsbürger eingeführt und die hätten auch für diesen Scheindeutschen Hoeneß gegolten aber dem waren auch die noch zu hoch!
-dieser Großhinterzieher Hoeneß hätte seine Millionen in eine steueroptimierte Stiftung überführen können, in der er sein Anliegen ohne jegliche Einrede dieses Staates hätte durchziehen können.
Wenn der nicht in den Knast geht, können die Linken auch die Bahntickets ans Volk verschenken, dann haben wir die Kohle um uns alles zu leisten, das wäre eine weitere Bankrotterklärung dieser Regierung in Gestalt ihrer Steuerbehörden.


Also wenn Du so argumentierst, dann koennte man noch einen Schritt weiter gehen und behaupten das die Nuernberger "Rassengesetze" auch richtig und fair waren da ja alle deutschen Buerger sich danach zu richten hatten.



Die Brücke kannst Du selber zu Ende bauen.


Eine "Bruecke" die gar nicht so abwegig ist, denn beides sind staatlichen Zwangsmassnahmen die die Freiheiten und Selbstentfaltung des einzelnen Buergers erheblich einschraenken.
Warum ist Steuerhinterziehung strafbar, aber Steuerverschwendung nicht ???


Weil Steuerhinterziehung eine primitive, nachweisbare Straftat ist und Steuerverschwendung nicht so einfach irgendeiner Einzelperson zur Last gelegt werden kann.
Wie soll das denn gehen, so komplex wie solche Vorgänge nun mal sind ?
Oft geht es dabei auch um reale Aufträge, von denen reale Arbeitnehmer profitieren, ich will das nicht kleinreden aber in Ihrer Not einen wirtschaftlichen Aufschwung zu simulieren der ohne Zuweisungen nicht zustande kommt, sind die politischen Akteure kreativ ohne Ende, sofern sie wissen, sich innerhalb der Gesetze zu bewegen.
Und wenn nun mal 500.000 Euro da sind für die Brücke, die nur 100.000 kostet, so werden auch die 500.000 verbaut, denn wenn sie das Geld zurück geben kriegt es ein anderer.
Die ganze Problematik muß anders angegangen werden und das fängt damit an, daß Einzelverantwortung auf der ganzen Linie als Vorbedingung des Projektes geboten sein sollte und niemand sich mehr hinter dem anderen verstecken kann und daß die Projektbindung nicht mehr so streng sein darf.
Übrigens war ich selbst mal Nutznieser dieses Förderungswahnsinns als man die Bahnstrecke Weißenfels- Bad Kösen, einschließlich Rückbau Betriebswerk Weißenfels durch die DB Bahnbau abzuwickeln hatte.
Damals war ich noch unterbeschäftigter Lokführer einer perspektivlosen Einsatzstelle und somit froh über jeden realen Auftrag, es hingen damals noch Existenznöte daran und so trug es sich zu, daß wochenlang ca. 10 Loks auf diese Baustelle fuhren, von denen kaum eine arbeitete, Verantwortliche für dieses Projekt hat man bahnintern hart bestraft, weil sie bezogen auf den Auftrag prozentual exorbitante Provisionen abgezockt hatten, aber das Geld ist trotzdem weg.
Makroökonomisch macht Steuerverschwendung somit bis zu einem gewissen Grade sogar Sinn, so pervers das auch klingen mag, aber sie ist trotzdem nur ein Teil dieser ganzen Betrügerökonomie, die ich hier im Forum seit über fünf Jahren schon thematisiere.



nach oben springen

#192

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 27.04.2013 12:25
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von josy95 im Beitrag #66
Zitat von Pitti53 im Beitrag #47
Josy vergiß es.Dein anliegen in Ehren,aber solche Leute werden immer begnadigt.Leider



...@Pitti ich weiß...!

Aber wenn man diese unberschreibliche Wut über derartiges Schmarotzertum auf der einen und die Nachsicht der Strafverfolger auf der anderen Seite betrachtet, dann braucht man so ein kleines Ventil einfach mal!

Übrings, jemand etwas Näheres gehöhrt, gelesen, bei meiner Gewerkschaft GDL sollen aktuell auch einige führende Köpfe gerollt sein..., leider weiß ich nur soviel, was auf der GDL- Hompage im Internet nachzulesen ist. Interessieren würden mich seriöse Infos aber sehr. Sollte etwa hier auch die jüngst von NRW angekaufte Steuersünder- CD ihren Anteil haben?

josy95


Hallo Josy,
hier ist die Antwort http://www.welt.de/wirtschaft/article115...werkschaft.html ....aber das ist nicht weniger schlimm als der Handel mit Steuersünderdateien.
Zwar weiß ich, daß Du Marx nicht magst, aber er thematisierte die mangelnde Organisiertheit des Proletariats als Hauptursache für die Ausbeutung.
Diese Querelen einer vormals recht modernen Gewerkschaft gepaart mit unmöglichen Vorgängen in deren Führungsspitze, die schon ein wenig an das Wulff- Debakel um dessen Hausfinanzierung erinnern, vergrätzen Mitglieder und diese Vorteilsnahme im Amt gab es ja hin und wieder auch im SED- Staat.
Interessenvertreter tausender Arbeitnehmer kochen ihr eigenes Süppchen und hinterlassen verbrannte Erde, wenn sie ihren Willen nicht kriegen!
Das Feindbild um die Steuerflüchtlinge braucht man bei solchen Kadern eigentlich nicht mehr, die neutralisieren sich gegenseitig und der millionenschwere Vorstand der Staatsbahn lacht sich tot.
Gruß Hackel.



nach oben springen

#193

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 27.04.2013 12:35
von Fritze (gelöscht)
avatar

Zitat von Hackel39 im Beitrag #192
Zitat von josy95 im Beitrag #66
Zitat von Pitti53 im Beitrag #47
Josy vergiß es.Dein anliegen in Ehren,aber solche Leute werden immer begnadigt.Leider



...@Pitti ich weiß...!

Aber wenn man diese unberschreibliche Wut über derartiges Schmarotzertum auf der einen und die Nachsicht der Strafverfolger auf der anderen Seite betrachtet, dann braucht man so ein kleines Ventil einfach mal!

Übrings, jemand etwas Näheres gehöhrt, gelesen, bei meiner Gewerkschaft GDL sollen aktuell auch einige führende Köpfe gerollt sein..., leider weiß ich nur soviel, was auf der GDL- Hompage im Internet nachzulesen ist. Interessieren würden mich seriöse Infos aber sehr. Sollte etwa hier auch die jüngst von NRW angekaufte Steuersünder- CD ihren Anteil haben?

josy95


Hallo Josy,
hier ist die Antwort http://www.welt.de/wirtschaft/article115...werkschaft.html ....aber das ist nicht weniger schlimm als der Handel mit Steuersünderdateien.
Zwar weiß ich, daß Du Marx nicht magst, aber er thematisierte die mangelnde Organisiertheit des Proletariats als Hauptursache für die Ausbeutung.
Diese Querelen einer vormals recht modernen Gewerkschaft gepaart mit unmöglichen Vorgängen in deren Führungsspitze, die schon ein wenig an das Wulff- Debakel um dessen Hausfinanzierung erinnern, vergrätzen Mitglieder und diese Vorteilsnahme im Amt gab es ja hin und wieder auch im SED- Staat.
Interessenvertreter tausender Arbeitnehmer kochen ihr eigenes Süppchen und hinterlassen verbrannte Erde, wenn sie ihren Willen nicht kriegen!
Das Feindbild um die Steuerflüchtlinge braucht man bei solchen Kadern eigentlich nicht mehr, die neutralisieren sich gegenseitig und der millionenschwere Vorstand der Staatsbahn lacht sich tot.
Gruß Hackel.


Schon die Ähnlichkeit mit Assad ist frappierend !


nach oben springen

#194

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 27.04.2013 16:55
von PF75 | 3.291 Beiträge

Nun ist der Herr Rummenigge auch ins Visier der Steuerbehörden geraten,bloß weil er 2 poplige Rolex vergessen hatte beim Zoll anzugeben (war der Meinung Geschenke sind zollfrei)


nach oben springen

#195

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 27.04.2013 19:47
von eisenringtheo | 9.156 Beiträge

Zitat von PF75 im Beitrag #194
Nun ist der Herr Rummenigge auch ins Visier der Steuerbehörden geraten,bloß weil er 2 poplige Rolex vergessen hatte beim Zoll anzugeben (war der Meinung Geschenke sind zollfrei)

So eine Rolex kostet zwischen 2'000 und 50'000 Euros. Und weil Luxusuhren so teuer sind, werden viele gefälscht. Der Zoll hat deshalb ein Auge drauf.
Theo


nach oben springen

#196

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 27.04.2013 20:10
von Lutze | 8.027 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #195
Zitat von PF75 im Beitrag #194
Nun ist der Herr Rummenigge auch ins Visier der Steuerbehörden geraten,bloß weil er 2 poplige Rolex vergessen hatte beim Zoll anzugeben (war der Meinung Geschenke sind zollfrei)

So eine Rolex kostet zwischen 2'000 und 50'000 Euros. Und weil Luxusuhren so teuer sind, werden viele gefälscht. Der Zoll hat deshalb ein Auge drauf.
Theo

für 50000 Euro hätte er auch die Uhren in Deutschland kaufen können
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#197

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 27.04.2013 20:49
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Steuerhinterziehung hin oder her. Hat man denn nicht wieder mal einem Prügelknaben gefunden? Ist denn nicht auch für den Normalbürger die Freistellungspauschale ein Lacher? Was sagt denn der Bürger der Bundesrepublik Deutschland zu der Zinsentwicklung für sein Sparguthaben?Zu DDR Zeiten hatten wir sogar einen Zinssatz von 3,25 %.
Sollte man den Uli Hoeneß nicht sogar ein wenig dankbar sein? Somit wurden wenigstens nicht unnötige Steuergelder verschwendet


nach oben springen

#198

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 27.04.2013 21:07
von Lutze | 8.027 Beiträge

Zitat von Harra318 im Beitrag #197
Steuerhinterziehung hin oder her. Hat man denn nicht wieder mal einem Prügelknaben gefunden? Ist denn nicht auch für den Normalbürger die Freistellungspauschale ein Lacher? Was sagt denn der Bürger der Bundesrepublik Deutschland zu der Zinsentwicklung für sein Sparguthaben?Zu DDR Zeiten hatten wir sogar einen Zinssatz von 3,25 %.
Sollte man den Uli Hoeneß nicht sogar ein wenig dankbar sein? Somit wurden wenigstens nicht unnötige Steuergelder verschwendet

so ist das nun mal mit den Medien,wenn ein Promi Dummheiten macht,
wird das von den Pressefritzen ausgeschlachtet
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#199

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 27.04.2013 21:08
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #198
Zitat von Harra318 im Beitrag #197
Steuerhinterziehung hin oder her. Hat man denn nicht wieder mal einem Prügelknaben gefunden? Ist denn nicht auch für den Normalbürger die Freistellungspauschale ein Lacher? Was sagt denn der Bürger der Bundesrepublik Deutschland zu der Zinsentwicklung für sein Sparguthaben?Zu DDR Zeiten hatten wir sogar einen Zinssatz von 3,25 %.
Sollte man den Uli Hoeneß nicht sogar ein wenig dankbar sein? Somit wurden wenigstens nicht unnötige Steuergelder verschwendet

so ist das nun mal mit den Medien,wenn ein Promi Dummheiten macht,
wird das von den Pressefritzen ausgeschlachtet
Lutze

genau immer die Fritzen


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#200

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 27.04.2013 21:25
von frank | 1.753 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #1
jetzt hat der Uli Hoeneß ein ernsthaftes Problem,
mal schauen,wieviel Steuern er zurückzahlen muß
gruss Lutze


ja , bei staatlichem recht ( straaftat ) und der gerechtigkeits willen : Knast !!!



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der Mut der Anständigen
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
34 20.11.2010 18:38goto
von wosch • Zugriffe: 1928
DDR-Unterhändler Wolfgang Vogel gestorben
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
1 28.07.2014 20:51goto
von rei • Zugriffe: 1266

Besucher
10 Mitglieder und 40 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 3316 Gäste und 183 Mitglieder, gestern 3912 Gäste und 213 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556913 Beiträge.

Heute waren 183 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen