#141

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 23.04.2013 16:28
von Pit 59 | 10.164 Beiträge

Und bei der Steuererklärung muss ich jeden Sch.... Nachweisen!
Daher nichts mit "ohne Sünde".@damals wars

Das ist schon Richtig,aber versucht nicht jeder wie er mit dem Ar... an die Wand kommt ? Ich möchte nicht wissen wieviele von 100 alles,aber auch alles ganz Korrekt machen,mache ich auch nicht.


nach oben springen

#142

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 23.04.2013 16:31
von Lutze | 8.042 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #141
Und bei der Steuererklärung muss ich jeden Sch.... Nachweisen!
Daher nichts mit "ohne Sünde".@damals wars

Das ist schon Richtig,aber versucht nicht jeder wie er mit dem Ar... an die Wand kommt ? Ich möchte nicht wissen wieviele von 100 alles,aber auch alles ganz Korrekt machen,mache ich auch nicht.

du auch ein Steuerbetrüger?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#143

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 23.04.2013 16:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #138
Da meine Steuer direkt vom Gehalt abgezogen wird, habe ich keine Möglichkeit, meine Steuer zu hinterziehen.
Und geht es den meisten! Basta!
Und bei der Steuererklärung muss ich jeden Sch.... Nachweisen!
Daher nichts mit "ohne Sünde".


Nö. Musst Du nicht. Du darfst auch ungestraft alles verschweigen, was zu einer Reduzierung Deiner Steuerlast führen würde. Und im Gegenzug akzeptieren, dass Du eben keine Erstattung bekommst.

Wie sähe denn Deiner Meinung nach die Alternative aus? Keine Berücksichtigung der Kosten mehr, die Du (im Gegensatz zu anderen) hattest, um Deinen weit entfernten Arbeitsplatz zu erreichen? Keine Anrechnung der Versicherungen, die Du z.B. zur zusätzlichen Altersvorsorge getroffen hast? Oder sollte das Finanzamt einfach glauben, was Du denen erzählst?

Nicht wirklich, oder?


nach oben springen

#144

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 23.04.2013 16:47
von damals wars | 12.216 Beiträge

Zitat von Dandelion im Beitrag #143
Zitat von damals wars im Beitrag #138
Da meine Steuer direkt vom Gehalt abgezogen wird, habe ich keine Möglichkeit, meine Steuer zu hinterziehen.
Und geht es den meisten! Basta!
Und bei der Steuererklärung muss ich jeden Sch.... Nachweisen!
Daher nichts mit "ohne Sünde".


Nö. Musst Du nicht. Du darfst auch ungestraft alles verschweigen, was zu einer Reduzierung Deiner Steuerlast führen würde. Und im Gegenzug akzeptieren, dass Du eben keine Erstattung bekommst.

Wie sähe denn Deiner Meinung nach die Alternative aus? Keine Berücksichtigung der Kosten mehr, die Du (im Gegensatz zu anderen) hattest, um Deinen weit entfernten Arbeitsplatz zu erreichen? Keine Anrechnung der Versicherungen, die Du z.B. zur zusätzlichen Altersvorsorge getroffen hast? Oder sollte das Finanzamt einfach glauben, was Du denen erzählst?

Nicht wirklich, oder?



Ihm haben sie doch auch geglaubt!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#145

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 23.04.2013 16:49
von Pit 59 | 10.164 Beiträge

du auch ein Steuerbetrüger?
Lutze

Mit Sicherheit Lutze,nur ein paar Euronen weniger


nach oben springen

#146

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 23.04.2013 16:53
von Lutze | 8.042 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #145
du auch ein Steuerbetrüger?
Lutze

Mit Sicherheit Lutze,nur ein paar Euronen weniger

dann gibt es ja noch eine Nachzahlung vom Finanzamt,pluss Zinsen,
ob sowas lange dauert?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#147

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 23.04.2013 17:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #144

Ihm haben sie doch auch geglaubt!


Muss ich das jetzt verstehen? Oder bin ich als Wessi einfach zu blöde dazu? Wer hat wann wem was geglaubt??


nach oben springen

#148

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 23.04.2013 17:43
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #141
Und bei der Steuererklärung muss ich jeden Sch.... Nachweisen!
Daher nichts mit "ohne Sünde".@damals wars

Das ist schon Richtig,aber versucht nicht jeder wie er mit dem Ar... an die Wand kommt ? Ich möchte nicht wissen wieviele von 100 alles,aber auch alles ganz Korrekt machen,mache ich auch nicht.


Ich verstehe dich schon - selbst wer da mit bestem Wissen und Gewissen an die Lösung der Aufgabe (Steuerklärung) geht kann in des Teufels Küche kommen. Besonders verwirrend wenn jedes Jahr andere Forderungen gestellt werden und die "Fehler" wie im letzten Jahr auf einmal gar keine Fehler mehr sind.
Ein einfaches Steuersystem wäre erforderlich, leider war der Herr Merz mit seiner "Bierdeckel Steuererklärung" Mutti nicht gewachsen. Schade, ein Versuch wäre es wert gewesen.


Küchenbulle 79 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#149

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 23.04.2013 17:52
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #146
Zitat von Pit 59 im Beitrag #145
du auch ein Steuerbetrüger?
Lutze

Mit Sicherheit Lutze,nur ein paar Euronen weniger

dann gibt es ja noch eine Nachzahlung vom Finanzamt,pluss Zinsen,
ob sowas lange dauert?
Lutze


Momentan werden solche Nachzahlungen (geänderter Bescheid) ja mit 6% verzinst und zwar steuerfrei, hab ich selbst schon erlebt, weil ich bis 30.05. abgeben muß, die Daten von der Schiffsbeteiligung aber erst am Jahresende kommen und diese Beteiligung produziert seit zwei Jahren inzwischen Verluste und wenn mir das Amt alles als Liebhaberei deklariert, werden etliche Wellen über mir zusammenschlagen.
Wenn man solche Nachzahlungen allerdings provozieren kann, ist das eine sehr lukrative Geldanlage, die völlig legal ist.
Aber nochmal zu Hoeneß, als Steinewerfer vom Dienst würde ich ihm vielleicht eingestehen, daß er möglicherweise den Überblick verloren hat.
3/4 unserer Foristen würden wahrscheinlich ein halbes Jahr nach ihrer Steuererklärung im Knast landen, wenn sie von irgendwoher 10 Mio. anlegen müßten, bitte nicht persönlich nehmen, womöglich zähle ich sogar selbst dazu, kreativ wie ich gerne mal bin.
Aber auch nur, weil ich es nicht sofort komplett seriös investieren könnte und man einen Zentner Euro- Noten nicht so ohne weiteres in Substanz verwandeln kann und es somit zwischenparken muß.



nach oben springen

#150

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 23.04.2013 19:48
von PF75 | 3.294 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #114
Ach so zum Thema Steuer, jedem Arbeitslosen wird vom ALG I die Kirchensteuer automatisch abgezogen, das ist für mich eine Form von gesetzlicher Steuerwillkür.@ddr-Bürger

Bezahlt man Kirchensteuer nicht Freiwillig? oder wird man in Deutschland gezwungen in einer Kirche zu sein ? Ich glaube mal nicht.




Ne ne,da muß sogar der arbeitslose Moslem von seinem Alg 1 die deutsche Kirche finanzieren,mit der Begründung es ist eine Versicherungsleistung des Staates und da kann er festlegen wer alles Geld davon bekommt.


nach oben springen

#151

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 23.04.2013 20:26
von PF75 | 3.294 Beiträge

Der Herr hatte ja mit 5 Mio. € von der Untersuchungshaft freigekauft,also geht es sicherlich nicht um Peanuts.


nach oben springen

#152

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 23.04.2013 20:29
von Lutze | 8.042 Beiträge

Zitat von PF75 im Beitrag #151
Der Herr hatte ja mit 5 Mio. € von der Untersuchungshaft freigekauft,also geht es sicherlich nicht um Peanuts.

die SZ schrieb sogar von 7Mio Kaution
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#153

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 23.04.2013 20:50
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Solange Steuerverschwendung nicht strafbar ist, halte ich mich mit der moralischen Beurteilung von Steuerhinterziehung zurück. Erst soll mal der Staat seine Hausaufgaben machen. Im Verhältnis Steuerverschwendung zu Steuerhinterziehung ist Letzteres Peanuts.


nach oben springen

#154

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 23.04.2013 21:01
von silberfuchs60 | 1.458 Beiträge

Zitat von Eisenacher im Beitrag #153
Solange Steuerverschwendung nicht strafbar ist, halte ich mich mit der moralischen Beurteilung von Steuerhinterziehung zurück. Erst soll mal der Staat seine Hausaufgaben machen. Im Verhältnis Steuerverschwendung zu Steuerhinterziehung ist Letzteres Peanuts.

....deswegen ja , die kleinen werden gehangen und die Großen läßt man laufen.
Manchmal ist es gut , nicht zu wissen wo, was und wieviel von der "Obrigkeit" .."verschwendet wird und wurde.
Steuerhinterziehung (wird schlimmer bestraft...als Mord) ist ein Kapitalverbrechen und was kommt da vor, natürlich das Wort Kapital.
Wie war das im Schulunterricht damals über Kapitalismus.......Danke setzen...


xxx
nach oben springen

#155

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 23.04.2013 21:06
von PF75 | 3.294 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #152
Zitat von PF75 im Beitrag #151
Der Herr hatte ja mit 5 Mio. € von der Untersuchungshaft freigekauft,also geht es sicherlich nicht um Peanuts.

die SZ schrieb sogar von 7Mio Kaution
Lutze


Das Gericht wollte 7,sogar da wird noch gefeilscht


nach oben springen

#156

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 23.04.2013 21:11
von silberfuchs60 | 1.458 Beiträge

Zitat von PF75 im Beitrag #155
Zitat von Lutze im Beitrag #152
Zitat von PF75 im Beitrag #151
Der Herr hatte ja mit 5 Mio. € von der Untersuchungshaft freigekauft,also geht es sicherlich nicht um Peanuts.

die SZ schrieb sogar von 7Mio Kaution
Lutze


Das Gericht wollte 7,sogar da wird noch gefeilscht


Ja wer schon mal mit einem Gericht zu tun hatte ob Arbeits - oder Mietrecht etc. da gibt es eine sogenannte Güteverhandlung...da wurde gefeilscht wie auf einem Basar..


xxx
nach oben springen

#157

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 23.04.2013 22:26
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von ddr-bürger im Beitrag #111
Ich würde als Steuerhinterzieher den Friedensnobelpreis beantragen.
Begründung:
Mit der Verweigerung meiner Steuerabgaben unterstütze ich alle friedliebende Kräfte und boykottiere ben Bundeswehreinsatz im Ausland!

Ein Schelm der Schlechtes dabei denkt......



Genau, denn fuer diese Einsaetze zahlen nicht die Amis, NATO oder UN, sondern der deutsche Steuerzahler.


nach oben springen

#158

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 23.04.2013 22:30
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #114
Ach so zum Thema Steuer, jedem Arbeitslosen wird vom ALG I die Kirchensteuer automatisch abgezogen, das ist für mich eine Form von gesetzlicher Steuerwillkür.@ddr-Bürger

Bezahlt man Kirchensteuer nicht Freiwillig? oder wird man in Deutschland gezwungen in einer Kirche zu sein ? Ich glaube mal nicht.



Man kann aus der Kirche austreten um sich von der Kirchensteuer zu befreien. Aber das ist auch so ein Unding das Buerger die Kirche finanzieren muessen und dann noch Lauferei und Gebuehren anfallen wenn man da austreten will.


nach oben springen

#159

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 24.04.2013 01:11
von frank | 1.753 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #8
Ich glaube der Rummel ist dem "wurscht".


nicht mehr lange !!! siehe herr graf ???



nach oben springen

#160

RE: Steuerhinterziehung

in Themen vom Tage 24.04.2013 01:32
von frank | 1.753 Beiträge

Zitat von silberfuchs60 im Beitrag #156
Zitat von PF75 im Beitrag #155
Zitat von Lutze im Beitrag #152
Zitat von PF75 im Beitrag #151
Der Herr hatte ja mit 5 Mio. € von der Untersuchungshaft freigekauft,also geht es sicherlich nicht um Peanuts.

die SZ schrieb sogar von 7Mio Kaution
Lutze


Das Gericht wollte 7,sogar da wird noch gefeilscht


Ja wer schon mal mit einem Gericht zu tun hatte ob Arbeits - oder Mietrecht etc. da gibt es eine sogenannte Güteverhandlung...da wurde gefeilscht wie auf einem Basar..


mag sein ,aber wenn sowas nicht mit aussreichend knast belegt wird ist was faul im staate !!!
jedem 'kleinem mann' wird bei sowas der 'krieg' erklärt , es ist immerhin eine straftat und auch durch selbstanzeige nicht zu entschuldigen !!!
hat sich ja durch 'verfolgung' vorher schon erledigt !! wer über so viele finanzen verfügt und dennoch versucht steuern zu hinterziehen gehört einfach für mich , eingesperrt !!!
sympatisierende politiker eingeschlossen !!!



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der Mut der Anständigen
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
34 20.11.2010 18:38goto
von wosch • Zugriffe: 1928
DDR-Unterhändler Wolfgang Vogel gestorben
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
1 28.07.2014 20:51goto
von rei • Zugriffe: 1266

Besucher
15 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 785 Gäste und 61 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558765 Beiträge.

Heute waren 61 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen