#901

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 11.01.2015 23:31
von Pitti53 | 8.788 Beiträge

Zitat von ek40 im Beitrag #900
Zitat von Pitti53 im Beitrag #892
Zitat von g.s.26 im Beitrag #853
Immer wieder derselbe Admin.


Nööö. Wir wechseln uns da ab. Wie viele hab ich wohl schon gesperrt/gelöscht? Es waren nicht wenige. Und keiner ohne Grund!
Das behauptest du und bildest es dir ein.
Kennst du überhaupt das Wort Selbstkritik?

ek40



Wofür sollte ich?


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#902

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 11.01.2015 23:36
von Regina | 643 Beiträge

Was passiert denn mit dem User der steffen beleidigt hat?
tho



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#903

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 11.01.2015 23:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Pitti53 im Beitrag #901
Zitat von ek40 im Beitrag #900
Zitat von Pitti53 im Beitrag #892
Zitat von g.s.26 im Beitrag #853
Immer wieder derselbe Admin.


Nööö. Wir wechseln uns da ab. Wie viele hab ich wohl schon gesperrt/gelöscht? Es waren nicht wenige. Und keiner ohne Grund!
Das behauptest du und bildest es dir ein.
Kennst du überhaupt das Wort Selbstkritik?

ek40



Wofür sollte ich?
Nöö Pitti,heute werde ich meine Schienbeine nicht mehr lädieren,lasse den Balken liegen.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#904

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 11.01.2015 23:46
von Hapedi | 1.877 Beiträge

Zitat von Regina im Beitrag #902
Was passiert denn mit dem User der steffen beleidigt hat?
tho



@Regina ,Thomas , der User wurde Verwarnt . Aber @Rainman2 hat wohl vergessen es bei dem User in der Anmeldung einzutragen oder es wird nicht mehr gemacht

gruß Hapedi



zuletzt bearbeitet 12.01.2015 00:00 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#905

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 12.01.2015 01:37
von StabsfeldKoenig | 2.643 Beiträge

Zitat von linamax im Beitrag #760
Zitat von Barbara im Beitrag #759
Sicherheitsrisiko, kannst du mal die Quelle für das Plakat in


11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung (25)


bekannt geben?


Auch nochmal für dich:

die Zeitschrift Charlie Hebdo ist kein "islamkritisches" Blatt sondern eine Satireblatt, in dem alle Religionen und vor allem Rechtspopulisten regelmäßig ihr Fett abbekommen.

Ich hatte das weiter oben schonmal gepostet, aber man kann sich natürlich Fakten und Hintergrundwissen weiterhin verweigern und statt dessen in verantwortlungsloser und billiger Weise Stimmung machen, wie du offenbar vor hast, es weiterhin zu tun.
.

Nur die anderen Religionen töten keine Unschuldigen .



Missionierung mit Feuer und Schwert, Heilige Inqusition, Kolonialpolitik und Kirche?



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#906

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 12.01.2015 09:19
von Rüganer (gelöscht)
avatar

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #905
Zitat von linamax im Beitrag #760
Zitat von Barbara im Beitrag #759
Sicherheitsrisiko, kannst du mal die Quelle für das Plakat in


11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung (25)


bekannt geben?


Auch nochmal für dich:

die Zeitschrift Charlie Hebdo ist kein "islamkritisches" Blatt sondern eine Satireblatt, in dem alle Religionen und vor allem Rechtspopulisten regelmäßig ihr Fett abbekommen.

Ich hatte das weiter oben schonmal gepostet, aber man kann sich natürlich Fakten und Hintergrundwissen weiterhin verweigern und statt dessen in verantwortlungsloser und billiger Weise Stimmung machen, wie du offenbar vor hast, es weiterhin zu tun.
.

Nur die anderen Religionen töten keine Unschuldigen .



Missionierung mit Feuer und Schwert, Heilige Inqusition, Kolonialpolitik und Kirche?



Man kann natürlich auch mit dem Einfall der Mongolen argumentieren...
Es geht doch um die Religionen heute und nicht um die Heilige Inquisition oder die Missionierung in grauer Vorzeit.. sicher haben alle Religionen da Dreck am Stecken. Aber was ist heute? Ziehen heute radikalisierte Christen los und schreiben sich den Kampf gegen Ungläubige auf die Fahne? Ziehen Buddhisten irgendwo radikalisiert in den Kampf gegen Andersgläubige?
Was Deutschland betrifft, ja wenn ich die Sprache nicht spreche, dann habe ich wenig Chancen, einen Job zu bekommen, selbst wenn ich die Absicht habe, arbeiten zu wollen. Wenn ich ein gewisses Bildungsniveau nicht erreiche, wird mich keiner einstellen und dann sitze ich in meiner Aussichtslosigkeit unter Gleichgesinnten und gleich Betroffenen und sinne nach einer Aufgabe und wenn dann noch einer da ist, der mir entsprechende Aussichten auf Glück, Erfüllung meiner Hoffnungen und eine ehrenvolle Aufgabe in mein Ohr säuselt, dann verfällt man diesem Säuseln schon mal und zieht in den Krieg nach Syrien oder sonstwo.
Kann man aber diesen Gefährdeten eine Aufgabe seitens des Staates geben? Vor allem, wenn man bedenkt, dass Tausende, die doch gutes Deutsch sprechen, genauso hoffnungslos zu Hause hocken? Wenn die schon keine sinnvolle Aufgabe finden? Und wie kann derjenige, der mit der Sprache schon Probleme hat, dann ein guter und benötigter Facharbeiter werden? Und die werden doch so händeringend gebraucht, heißt es jedenfalls.... Warum bildet die eigentlich keiner dieser suchenden Firmen aus? Keine Bewerber?
Was wird denn nun getan, um die Rückkehrer aus Syrien so zu isolieren, dass die keinen Schaden anrichten? Gesonderte Ausweise geben? reicht dies? Wer dort vielleicht schon mal einen Kopf abgeschnitten hat, der hat doch keine Skrupel, hier etwas anderes oder gleiches zu tun. Ich erinnere mich noch sehr gut daran, wie dubiose Inkassofirmen Unternehmen hier ihre Dienste anboten und auf Mitarbeiter verwiesen, "die im Balkankrieg dabei waren".... kommen nun neue Inkassofirmen auf den Markt?


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#907

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 12.01.2015 10:14
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Rüganer im Beitrag #906
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #905
Zitat von linamax im Beitrag #760
Zitat von Barbara im Beitrag #759
Sicherheitsrisiko, kannst du mal die Quelle für das Plakat in


11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung (25)


bekannt geben?


Auch nochmal für dich:

die Zeitschrift Charlie Hebdo ist kein "islamkritisches" Blatt sondern eine Satireblatt, in dem alle Religionen und vor allem Rechtspopulisten regelmäßig ihr Fett abbekommen.

Ich hatte das weiter oben schonmal gepostet, aber man kann sich natürlich Fakten und Hintergrundwissen weiterhin verweigern und statt dessen in verantwortlungsloser und billiger Weise Stimmung machen, wie du offenbar vor hast, es weiterhin zu tun.
.

Nur die anderen Religionen töten keine Unschuldigen .



Missionierung mit Feuer und Schwert, Heilige Inqusition, Kolonialpolitik und Kirche?



Man kann natürlich auch mit dem Einfall der Mongolen argumentieren...
Es geht doch um die Religionen heute und nicht um die Heilige Inquisition oder die Missionierung in grauer Vorzeit.. sicher haben alle Religionen da Dreck am Stecken. Aber was ist heute? Ziehen heute radikalisierte Christen los und schreiben sich den Kampf gegen Ungläubige auf die Fahne? Ziehen Buddhisten irgendwo radikalisiert in den Kampf gegen Andersgläubige?

Was Deutschland betrifft, ja wenn ich die Sprache nicht spreche, dann habe ich wenig Chancen, einen Job zu bekommen, selbst wenn ich die Absicht habe, arbeiten zu wollen. Wenn ich ein gewisses Bildungsniveau nicht erreiche, wird mich keiner einstellen und dann sitze ich in meiner Aussichtslosigkeit unter Gleichgesinnten und gleich Betroffenen und sinne nach einer Aufgabe und wenn dann noch einer da ist, der mir entsprechende Aussichten auf Glück, Erfüllung meiner Hoffnungen und eine ehrenvolle Aufgabe in mein Ohr säuselt, dann verfällt man diesem Säuseln schon mal und zieht in den Krieg nach Syrien oder sonstwo.
Kann man aber diesen Gefährdeten eine Aufgabe seitens des Staates geben? Vor allem, wenn man bedenkt, dass Tausende, die doch gutes Deutsch sprechen, genauso hoffnungslos zu Hause hocken? Wenn die schon keine sinnvolle Aufgabe finden? Und wie kann derjenige, der mit der Sprache schon Probleme hat, dann ein guter und benötigter Facharbeiter werden? Und die werden doch so händeringend gebraucht, heißt es jedenfalls.... Warum bildet die eigentlich keiner dieser suchenden Firmen aus? Keine Bewerber?
Was wird denn nun getan, um die Rückkehrer aus Syrien so zu isolieren, dass die keinen Schaden anrichten? Gesonderte Ausweise geben? reicht dies? Wer dort vielleicht schon mal einen Kopf abgeschnitten hat, der hat doch keine Skrupel, hier etwas anderes oder gleiches zu tun. Ich erinnere mich noch sehr gut daran, wie dubiose Inkassofirmen Unternehmen hier ihre Dienste anboten und auf Mitarbeiter verwiesen, "die im Balkankrieg dabei waren".... kommen nun neue Inkassofirmen auf den Markt?






@Rüganer , (rot)

diese, Deine Frage ist klar mit NEIN zu beantworten!

(Grün) hier muß ganz dringend eine Regelung her, die Zahl der so ins Land kommenden zu begrenzen, den offenkundigen und nicht geringen Mißbrauch ausschließen und eine gerechtere Aufteilung unter den EU-Mitgliedern. Aber auch nicht EU- Mitglieder sind in der Pflicht!

Damit auch bei denen und nur bei denen die Hilfe ankommt, die sie wirklich brauchen!!!!!

Samstag Vormittag lief auch zu dieser Thematik auf Radio Brocken eine sehr interessante Sendung mit dem auch deutschlandweit bekannten Reporter Thomas Koschwitz.

Auch wenn es sich krass anhört, und dieser Tenor kam in der Sendung unüberhörbar nun auch von den prominenteren Interwievpartner raus. Deutschland ist nicht das Sozialamt von Europa, dieser Welt. Und Griechenland und Italien nicht die Anlaufstation. Hier sind die EU- Politik und menschenwürdige Lösungen ganz dringend eingefordert!

Wem nützt es, wenn sich Deutschland, andere EU- Länder sich die Probleme der Kriesenregionen dieser Erde ins eigene Land holen?

Und dann kotz mich regelrecht diese Sprachlosigkeit und Selbstgefälligkeit dieser in großen Teilen Spießergesellschaft an, wenn es um die Lösung dieser und anderer wirklich drängender Probleme geht! Und weil ich selbst immer mehr spüre, in diesen unheilvollen Sog fast machtlos mit hineingerissen zu werden. Zum Mitläufer zu werden. Weil - äußert man seine Meinung zu unbequemen Dingen, ist diese dazu nicht 100% konform mit der gutmenschlichen und sozialromantisch veranlagten Meinung einer lautstarken Minderheit von Pauschalumarmern..., ja dann ist man ggfls. ein ewig gestriger, ein Neonazi oder Faschist. Wobei diese Titulierungen mittlerweile noch harmlos erscheinen und nicht mehr ziehen.

Aber manchen Zeitgenossen reicht es ja, stumm mit einer Kerze auf die Straße zu gehen um sich dann rundherum glücklich zu fühlen, etwas für den Welt- und sozialen Frieden getan zu haben. Wo vielleicht nur eine Straße weiter unter raffinierter Ausnutzung der Religionsfriheit, unserer Freiheit und Demokratie Hass, Mord und Totschlag, Exekution an Anders- oder Nichtgläubigen und ohne Angst vor Strafverfolgung gepredigt wird.

Zu den Bekenntnissen aller Glaubensrichtungen, aller Ungläubigen der vergangenen Tage gegen jegliche Form von Terror und Gewalt, besonders aber der aus dem islamischen Glaubenskreis sag ich nur abwarten, abwarten was zeitnah für konkrete und spürbare Taten folgen.

Sonst war (fast) alles wieder nur mal nur pure Beschwichtigungspolemik nach dem Muster der sprachlosen zweibeinigen Kerzenhalter....


In diesem Sinne, einen schönen Wochenstart!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.01.2015 10:16 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#908

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 12.01.2015 10:37
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Rüganer im Beitrag #906
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #905
Zitat von linamax im Beitrag #760
Zitat von Barbara im Beitrag #759
Sicherheitsrisiko, kannst du mal die Quelle für das Plakat in


11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung (25)


bekannt geben?


Auch nochmal für dich:

die Zeitschrift Charlie Hebdo ist kein "islamkritisches" Blatt sondern eine Satireblatt, in dem alle Religionen und vor allem Rechtspopulisten regelmäßig ihr Fett abbekommen.

Ich hatte das weiter oben schonmal gepostet, aber man kann sich natürlich Fakten und Hintergrundwissen weiterhin verweigern und statt dessen in verantwortlungsloser und billiger Weise Stimmung machen, wie du offenbar vor hast, es weiterhin zu tun.
.

Nur die anderen Religionen töten keine Unschuldigen .



Missionierung mit Feuer und Schwert, Heilige Inqusition, Kolonialpolitik und Kirche?



Man kann natürlich auch mit dem Einfall der Mongolen argumentieren...
Es geht doch um die Religionen heute und nicht um die Heilige Inquisition oder die Missionierung in grauer Vorzeit.. sicher haben alle Religionen da Dreck am Stecken. Aber was ist heute? Ziehen heute radikalisierte Christen los und schreiben sich den Kampf gegen Ungläubige auf die Fahne? Ziehen Buddhisten irgendwo radikalisiert in den Kampf gegen Andersgläubige?
Was Deutschland betrifft, ja wenn ich die Sprache nicht spreche, dann habe ich wenig Chancen, einen Job zu bekommen, selbst wenn ich die Absicht habe, arbeiten zu wollen. Wenn ich ein gewisses Bildungsniveau nicht erreiche, wird mich keiner einstellen und dann sitze ich in meiner Aussichtslosigkeit unter Gleichgesinnten und gleich Betroffenen und sinne nach einer Aufgabe und wenn dann noch einer da ist, der mir entsprechende Aussichten auf Glück, Erfüllung meiner Hoffnungen und eine ehrenvolle Aufgabe in mein Ohr säuselt, dann verfällt man diesem Säuseln schon mal und zieht in den Krieg nach Syrien oder sonstwo.
Kann man aber diesen Gefährdeten eine Aufgabe seitens des Staates geben? Vor allem, wenn man bedenkt, dass Tausende, die doch gutes Deutsch sprechen, genauso hoffnungslos zu Hause hocken? Wenn die schon keine sinnvolle Aufgabe finden? Und wie kann derjenige, der mit der Sprache schon Probleme hat, dann ein guter und benötigter Facharbeiter werden? Und die werden doch so händeringend gebraucht, heißt es jedenfalls.... Warum bildet die eigentlich keiner dieser suchenden Firmen aus? Keine Bewerber?
Was wird denn nun getan, um die Rückkehrer aus Syrien so zu isolieren, dass die keinen Schaden anrichten? Gesonderte Ausweise geben? reicht dies? Wer dort vielleicht schon mal einen Kopf abgeschnitten hat, der hat doch keine Skrupel, hier etwas anderes oder gleiches zu tun. Ich erinnere mich noch sehr gut daran, wie dubiose Inkassofirmen Unternehmen hier ihre Dienste anboten und auf Mitarbeiter verwiesen, "die im Balkankrieg dabei waren".... kommen nun neue Inkassofirmen auf den Markt?





Eigentlich Interessierte Fragen---zu einer möchte ich mal was sagen---Wahrscheinlich sind ausgebildete Fachkräfte billiger, die man sich ins Land holt--als wenn man selber eigene Leute ausbilden würde.


josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#909

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 12.01.2015 10:49
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #849
Zitat von Barbara im Beitrag #834
[quote=Heckenhaus|p434050][quote=Barbara|p434026]
..........


Und bist du nicht eigentlich - neben einigen anderen - nicht nur ein Haltungsnotenverteiler? persönlich wertend und anklagend? Andauernd mit Unterstellungen mir gegenüber? Mache ich nicht (obwohl ich langsam stinksauer werde ;-)

Ich bringe Fakten, die man nicht lesen will, zeige eine bestimmte Haltung (was ich darf oder nicht?), die man, wenn man möchte nachvollziehen kann, auch wenn man sie nicht teilt, stattdessen wird sich andauernd verteidigt wo ich gar nicht angreife?


Apropos Haltung:
in einem anderen Beitrag oben schreibst du, dass es sinngemäß auch in der NPD Aussagen gäbe, die stimmen würden.

Hier ist meine Grenze der Kommunikation erreicht
, Heckenhaus, nimm das zur Kenntnis.

korr
.




Hallo @Barbara,- immer noch stinksauer ?

Ich hoffe nicht ,- dazu ist das Leben doch viel zu schön und bunt....

O.T. : ich bin kein Anhänger der NPD ,- jedoch ist es nunmal so , daß auch in deren Aussagen einige Körnchen Wahrheit zu finden sind,-
und ich wundere mich , warum hier mit einer schon fast fanatischen Inbrunst der AfD ans Bein gepinkelt wird ,-
obwohl der Kampf gegen die zugelassene ,- aber total verpönte NPD doch viel mehr Engagement erfordern müsste !
Und spricht doch mal einer das phöse Wort NPD aus , ist bei Dir sofort die Kommunikationsgrenze erreicht- warum eigentlich ?






http://www.google.de/imgres?imgurl=http%...ved=0CCUQrQMwAQ

:-)

Website nachgereicht:

http://www.augenauf.net/index.php?whl=12...3bb3690d3c22584


zuletzt bearbeitet 12.01.2015 13:33 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#910

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 12.01.2015 11:04
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #908
Zitat von Rüganer im Beitrag #906

Kann man aber diesen Gefährdeten eine Aufgabe seitens des Staates geben? Vor allem, wenn man bedenkt, dass Tausende, die doch gutes Deutsch sprechen, genauso hoffnungslos zu Hause hocken? Wenn die schon keine sinnvolle Aufgabe finden? Und wie kann derjenige, der mit der Sprache schon Probleme hat, dann ein guter und benötigter Facharbeiter werden? Und die werden doch so händeringend gebraucht, heißt es jedenfalls.... Warum bildet die eigentlich keiner dieser suchenden Firmen aus? Keine Bewerber?






Eigentlich Interessierte Fragen---zu einer möchte ich mal was sagen---Wahrscheinlich sind ausgebildete Fachkräfte billiger, die man sich ins Land holt--als wenn man selber eigene Leute ausbilden würde.




@Rostocker ,

das ist ja auch eine der Kardinalsfragen, worauf man uns von der Politik wissentlich Antworten vorenthält, uns immer und immer wieder vertröstet, hinhält, beschwichtigt. Oder die Menschen, gal ob deutscher Nation oder mit Migrationshintergrund, die trotz guter Qualifikation keine Anstellung finden. Oder immer und immer nur wieder zeitlich befristete und wenn es dann noch geht, zu Dumpinglöhnen beschäftigt werden.

Und da liegt eins der ganz großen Probleme der stetig wachsenden Zahl der vollmundigen Pseudodemokraten in einer unhellvollen Bruderschaft mit Sozialromantikern und Mitläufern.Und vollmundig = unfähig. Nur fähig, ganz helle und schnelle beim Ausbau der eigenen Selbtversorgersysteme!

Es ist erschreckend, wie sich Deutschland, Europa nach mehreren durchlebten Diktaturen langsam aber sicher schon wieder in Richtung einer Diktatur entwickelt. Diesmal in Richtung einer der Pseudodemokraten...

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#911

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 12.01.2015 11:27
von damals wars | 12.145 Beiträge

Die Bundesrepublik ist mit sprachunkundigen, schlecht ausgebildeten Gastarbeitern das geworden, was sie heute ist.
Eine der wirtschaftlich stärksten Republiken der Welt. Und das ohne Missionierung durch Pegidas etc.

Und die beste Fussballmanschaft ist Multi Kulti durch und durch!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
matloh hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.01.2015 11:29 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#912

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 12.01.2015 11:46
von furry | 3.574 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #911
Die Bundesrepublik ist mit sprachunkundigen, schlecht ausgebildeten Gastarbeitern das geworden, was sie heute ist.
Eine der wirtschaftlich stärksten Republiken der Welt. Und das ohne Missionierung durch Pegidas etc.
Und die beste Fussballmanschaft ist Multi Kulti durch und durch!


Das ist aber nur eine Seite der Medaille der "gewordenen Bundesrepublik".


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#913

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 12.01.2015 13:02
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Das Abendland verteidigen:


(überlassen mit freundlicher Genehmigung von O.S. de Azevedo, Lisboa)


zuletzt bearbeitet 12.01.2015 14:37 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#914

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 12.01.2015 13:05
von Heckenhaus | 5.129 Beiträge

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #913
Das Abendland verteidigen:





Es ist zwar Faschingszeit, aber das ist einfach geschmacklos bis albern. Geht es mit etwas mehr Niveau ?


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
zuletzt bearbeitet 12.01.2015 13:06 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#915

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 12.01.2015 13:13
von Barbara (gelöscht)
avatar

Es ist zwar Faschingszeit, aber das ist einfach geschmacklos bis albern. Geht es mit etwas mehr Niveau ?


Ja klar und sogar On-Topic:

AfD-Wahlkämpfer verhöhnt Pariser Terror-Opfer
12. Januar 2015, 10:50 Uhr


[...]Wörtlich sagte er am Samstag auf einer Wahlkampfveranstaltung am Gänsemarkt: "Ich habe die große Befürchtung immer gehabt, dass Furchtbares irgendwo, bei uns hier, Paris gehört für mich zur gleichen Wertegemeinschaft, passieren würde. Und leider ist es viel früher passiert, als ich gehofft habe." Stille. Nach einer sehr kurzen Denksekunde dann erst ungläubiges Geraune, jemand sagt "Was?", doch dann bekennen die Anhänger der AfD schnell Farbe: zustimmendes Gejohle, Beifall und Jubel.[...]

http://www.stern.de/politik/deutschland/...ft-2165607.html


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#916

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 12.01.2015 13:15
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #914
Zitat von Reinhardinho im Beitrag #913
Das Abendland verteidigen:





Es ist zwar Faschingszeit, aber das ist einfach geschmacklos bis albern. Geht es mit etwas mehr Niveau ?




Gerade "Charlie Hebdo" betrauern, aber keine Satire vertragen.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#917

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 12.01.2015 13:22
von linamax | 2.019 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #914
Zitat von Reinhardinho im Beitrag #913
Das Abendland verteidigen:





Es ist zwar Faschingszeit, aber das ist einfach geschmacklos bis albern. Geht es mit etwas mehr Niveau ?



Was willst du auch von diesen User auch anders erwarten .


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#918

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 12.01.2015 13:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Das es in der PEGIDA auch "solche" gibt das ist schon klar. Die gibt es überall und in jeder Organisation. Dieser "freudsche Versprecher" ist mehr als peinlich und zeigt das es auch dort Menschen mit radikaler Gesinnung gibt. Weil sich dort auch einige aus dem rechten Umfeld oder mit radikalen Ansichten bewegen, so ist das Grundthema der PEGIDA ein Grundthema das die Menschen bewegt.

Wenn es dann Not tut sich auf "Büttenredenniveau" darüber zu äußern, es gibt doch das "Karnevallthema" oder "kreativ gegen Rechts".......


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#919

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 12.01.2015 13:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von linamax im Beitrag #917
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #914
Zitat von Reinhardinho im Beitrag #913
Das Abendland verteidigen:





Es ist zwar Faschingszeit, aber das ist einfach geschmacklos bis albern. Geht es mit etwas mehr Niveau ?



Was willst du auch von diesen User auch anders erwarten .


Was hat man denn von Dir zu erwarten?


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#920

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 12.01.2015 13:26
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #918
Das es in der PEGIDA auch "solche" gibt das ist schon klar. Die gibt es überall und in jeder Organisation. Dieser "freudsche Versprecher" ist mehr als peinlich und zeigt das es auch dort Menschen mit radikaler Gesinnung gibt. Weil sich dort auch einige aus dem rechten Umfeld oder mit radikalen Ansichten bewegen, so ist das Grundthema der PEGIDA ein Grundthema das die Menschen bewegt.

Wenn es dann Not tut sich auf "Büttenredenniveau" darüber zu äußern, es gibt doch das "Karnevallthema" oder "kreativ gegen Rechts".......


Ist "kreativ gegen rechts" wieder geöffnet?


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
24 Mitglieder und 62 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 1369 Gäste und 94 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557751 Beiträge.

Heute waren 94 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen