#801

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 11.01.2015 01:01
von Schuddelkind | 3.516 Beiträge

Mal was zum nachdenken:
"Die Welt: Sind Anti-Islam-Bewegungen wie Pegida ein Thema im IS?

Todenhöfer: Ich war im Islamischen Staat viel mit deutschen Dschihadisten zusammen. Die freuen sich über Pegida und hoffen, dass es dadurch zu Gegenreaktionen von radikalen Muslimen kommt. Eine Eskalation treibt ihnen neue Kämpfer zu. Pegida spielt letztlich das Spiel des IS. Natürlich ungewollt."
http://www.welt.de/politik/ausland/artic...en-Staats.html


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#802

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 11.01.2015 01:13
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

@Sicherheitsrisiko

Jetzt gibt es für mich mehrere Möglichkeiten.

1. Du hast mich nicht verstanden.

2. Du verstehst die Ziele von "German Defence League" nicht.

3. Du verstehst mich und stehst hinter "German Defence League" und nutzt die Gelegenheit noch einen drauf zu setzen.

4. Du bist hoffnungslos naiv.

LG von der Moskwitschka


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#803

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 11.01.2015 01:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #802
@Sicherheitsrisiko

Jetzt gibt es für mich mehrere Möglichkeiten.

1. Du hast mich nicht verstanden. Eventuell

2. Du verstehst die Ziele von "German Defence League" nicht. Dafür müsste ich mich damit beschäftigen, das Bild weist aber nicht auf diesen Verein hin und geht ganz persönlich an Frau Roth, nicht an Moslems etc. Da ich vorher nicht wusste dass die es erstellt haben (haben sie das überhaupt) habe ich mich natürlich auch nicht mit dem Verein und seinen Zielen beschäftigt.

3. Du verstehst mich und stehst hinter "German Defence League" und nutzt die Gelegenheit noch einen drauf zu setzen. Ist nicht mein Ziel

4. Du bist hoffnungslos naiv. Naiv nicht, vielleicht etwas unkritisch oder eher pragmatisch. Mir ist der Erfinder (sind die das überhaupt oder haben sie es auch nur eingestellt, kannst Du das nachweisen?) eigentlich recht egal wenn ein Bild nicht extremistisch ist und nicht auf diesen hinweist. Wäre in dem Bild ein Hinweis auf diesen eventuell bedenklichen Verein enthalten hätte ich es nicht so ohne weiteres eingestellt.

LG von der Moskwitschka


LG


zuletzt bearbeitet 11.01.2015 01:22 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#804

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 11.01.2015 01:29
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Der Nachweis ist in Alternative für Deutschland - Partei gegründet (39) ff erbracht worden.

Und sich über die "German Defence League" zu informieren reicht copy and paste

Die German Defence League (Abkürzung: GDL) ist eine islamfeindlich-rechtsextreme Organisation.[1][2][3] Sie wurde 2010 gegründet und hat nach eigenen Angaben über 20 Divisionen. Sie orientiert sich am englischen Verein English Defence League.

Die Organisation versteht sich selbst als überparteiliche, selbständig agierende und unabhängige Menschenrechtsorganisation. Als das Ziel der GDL wird angegeben, die „jüdisch-christliche“, „griechisch-römische“ Tradition zu bewahren. Diese sei vom Islam bedroht.

Die Organisation hat Kontakt zu rechtspopulistischen Organisationen, Parteien und Internetblogs wie Pax Europa, Die Freiheit und Politically Incorrect. Sie wird vom Verfassungsschutz beobachtet.


http://de.wikipedia.org/wiki/German_Defence_League

Ehrlich gesagt, jetzt diskreditierst Du Dich selbst als Gesprächspartner.

Dabei wollte ich noch so gerne mit Dir über die AfD klönen.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 11.01.2015 01:32 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#805

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 11.01.2015 01:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #804
Der Nachweis ist in Alternative für Deutschland - Partei gegründet (39) ff erbracht worden. Danke

Und sich über die "German Defence League" zu informieren reicht copy and paste

Die German Defence League (Abkürzung: GDL) ist eine islamfeindlich-rechtsextreme Organisation.[1][2][3] Sie wurde 2010 gegründet und hat nach eigenen Angaben über 20 Divisionen. Sie orientiert sich am englischen Verein English Defence League.

Die Organisation versteht sich selbst als überparteiliche, selbständig agierende und unabhängige Menschenrechtsorganisation. Als das Ziel der GDL wird angegeben, die „jüdisch-christliche“, „griechisch-römische“ Tradition zu bewahren. Diese sei vom Islam bedroht.

Die Organisation hat Kontakt zu rechtspopulistischen Organisationen, Parteien und Internetblogs wie Pax Europa, Die Freiheit und Politically Incorrect. Sie wird vom Verfassungsschutz beobachtet.


http://de.wikipedia.org/wiki/German_Defence_League

Ehrlich gesagt, jetzt diskreditierst Du Dich selbst as Gesprächspartner.

Dabei wolte ich noch so gerne mit Dir über die AfD klönen.

LG von der Moskwitschka



Weil ich den Nachweis von Barbara noch nicht gelesen hatte, weil ich mich nicht mit copy and paste informiere, oder weil ich mich nicht mit rechtsextremen Vereinen wie dieser GDL auskenne? Dafür kenne ich die "Identitären", das sind auch solche Spinner.

Über die AfD klönen ist mir verboten worden, das "Gedöns" will ein Admin hier nicht mehr hören. Muss ich mich dran halten sonst klönen wir bald gar nicht mehr.


zuletzt bearbeitet 11.01.2015 02:01 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#806

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 11.01.2015 01:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #804

Die Organisation hat Kontakt zu rechtspopulistischen Organisationen, Parteien und Internetblogs wie Pax Europa, Die Freiheit und Politically Incorrect. Sie wird vom Verfassungsschutz beobachtet.[/i]




Hier steht da nichts von http://www.verfassungsschutz.de/embed/vsbericht-2013.pdf und hier http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&e...kku7ploceeCv1UA steht das



Antwort der Landesregierung
Niedersächsisches Ministerium Hannover, den 18.06.2012
für Inneres und Sport - 53.116-049-A-480010-/12 -
Der Niedersächsische Verfassungsschutz beobachtet im Rahmen der ihm nach dem Niedersächsi-schen Verfassungsschutzgesetz zugewiesenen Aufgaben Bestrebungen gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung. Die Eingriffsschwelle für eine Beobachtung durch den Verfassungs-schutz ist gesetzlich klar festgelegt und damit verbindlich für dessen Arbeit. Demnach müssen tat-sächliche Anhaltspunkte (§ 5 Abs. 1 NVerfSchG) für eine extremistische Bestrebung vorliegen. Da-bei ist für eine entsprechende Zuordnung einer Organisation das Gesamtbild der Organisation maßgebend, d. h. das Zusammenspiel personeller, institutioneller und programmatischer Faktoren, die für ihre Ausrichtung und ihr Auftreten in der Öffentlichkeit prägend sind.

Die „German Defence League“ ist derzeit kein Beobachtungsobjekt des Verfassungsschutzes. Gleichwohl sichtet der Niedersächsische Verfassungsschutz - ebenso wie auch andere Verfas-sungsschutzbehörden - die Internetpräsenzen derartiger Organisationen, um mögliche Anhalts-punkte für extremistische Bestrebungen frühzeitig zu erkennen.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#807

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 11.01.2015 01:42
von suentaler | 1.923 Beiträge

Das scheint die neue Masche einiger hier zu sein. Wenn ihnen die Argumente ausgehen, wird ein Nebenkriegsschauplatz eröffnet.
Da wird dann endlos über Quellen von Bildern, oder Einsteller von Videos diskutiert.
Hauptsache sie können ihr ewiges rechts-links-Schubladendenken ablassen.
Naja sollnse machen.

Eine Frage hätte ich noch.
Wem hat der Inhalt des Videos von Beitrag #771 nicht gepasst, dass er es kommentarlos entfernt hat?


.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
Gert, Heckenhaus, Ostlandritter und Acki haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#808

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 11.01.2015 01:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Unabhängig davon dass ich diese GDL (hätte dabei zuerst an Lokführer gedacht) vorher gar nicht kannte bin ich mir sicher mit Bildern der SDAJ hätte ich hier kein Problem bekommen, selbst wenn deren Logo auf den Bilder angebracht wäre.


zuletzt bearbeitet 11.01.2015 01:51 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#809

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 11.01.2015 01:48
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

@Sicherheitsrisiko Na schau mal an, wie schnell das geht. Überzeugt hast Du mich noch nicht, dass Du nicht wusstest, was Du tust.

@suentaler Ich dachte das warst Du selbst nach meinem Beitrag. Ich wollte mich noch für Deine Einsicht bedanken.

Also ihr beiden - Gute Nacht!

LG von der Moskwitschka

Übrigens - es geht nicht um Argumente, sondern um Quellen, die zur Argumentation heran gezogen werden.


zuletzt bearbeitet 11.01.2015 01:50 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#810

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 11.01.2015 01:53
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #809
@Sicherheitsrisiko Na schau mal an, wie schnell das geht. Überzeugt hast Du mich noch nicht, dass Du nicht wusstest, was Du tust.


Also ihr beiden - Gute Nacht!

LG von der Moskwitschka

Übrigens - es geht nicht um Argumente, sondern um Quellen, die zur Argumentation heran gezogen werden.


Muss ich auch nicht, aber mehr als meine Quelle zu posten kann ich nicht machen. Wünsche ebenfalls eine gute Nacht, Raab ist vorbei.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#811

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 11.01.2015 02:02
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #810


Muss ich auch nicht


Musst Du nicht, aber solltest Du und nicht nur Du Und da zitiere ich mich mal wieder selbst

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #796


Man kann politisch unterschiedlicher Meinung sein. Man kann sich streiten wei die Kesselflicker. Man kann sich Argumente im Netz zusammen suchen. Doch eins sollte man nicht aus dem Blick verlieren - die Quellen, der man sich bedient. Daher sollte man sie prüfen, bevor man sie im Netz verbreitet.

1. Schließt man von den Quellen auf den user, nein Menschen, der sie verbreitet.

2. Rückt es das Forum, dass sich der Geschichte der beiden deutschen Staaten auf die Fahnen geschrieben hat in eine Ecke, in die es nicht gehört.

LG von der Moskwitschka



Und da schiebe ich noch einen Spruch hinterher

Die Freiheit des einzelnen endet dort wo die Freiheit des anderen beginnt

Die Freiheit des anderen ist in diesem Fall für mich dieses Forum.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 11.01.2015 02:05 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#812

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 11.01.2015 11:05
von Heckenhaus | 5.147 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #779


Nein, 35.000 werden angeben, ....... Und ich habe mich auch nciht vor Freude überschlagen,-----

Und dass es Experten im Netz gibt, die anfangen Plätze auszumessen, um irgendwelche Gegenbeweise gegen die "Lügenpresse" zu finden ist mir bekannt und viele viele andere Absurditäten mehr.
.

Ist dir schon Mal aufgefallen, daß offizielle Stellen stets zu ihren Gunsten rechnen ?

So wird in Dresden eben hoch gerechnet, weil Quote gewünscht ist,
in Stuttgart bei derS21- Montagsdemo rechnet die Polizei immer runter, weil es besser ins Konzept paßt.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#813

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 11.01.2015 11:39
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #801
Mal was zum nachdenken:
"Die Welt: Sind Anti-Islam-Bewegungen wie Pegida ein Thema im IS?

Todenhöfer: Ich war im Islamischen Staat viel mit deutschen Dschihadisten zusammen. Die freuen sich über Pegida und hoffen, dass es dadurch zu Gegenreaktionen von radikalen Muslimen kommt. Eine Eskalation treibt ihnen neue Kämpfer zu. Pegida spielt letztlich das Spiel des IS. Natürlich ungewollt."
http://www.welt.de/politik/ausland/artic...en-Staats.html

Warum erwähnst DU nicht,das es deutsche Dschihadisten vor Pegida schon gab?
Allein der Satzteil "sie hoffen,das es zu Gegenreaktionen von radikalen Islamisten kommt." sagt doch schon alles!
Waren die Ursachen doch schon vor Pegida da.
Aber das zuzugeben,das fällt Dir und einigen Andren doch etwas schwer.Hauptsache Pegida ist böse,antidemokratich und ausländerfeindlich sowieso!Halt alles Nazis aus niederen Bildungsschichten.Das ist reines Schubladendenken wie in der DDR und bei den Nazis.


Hapedi und Ostlandritter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#814

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 11.01.2015 12:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #780

J

mir scheint @Reinhardinho , du entwickelst dich auch langsam zum Mitglied der Laienschar der Selbstdarsteller in diesem Forum. Es fehlt nur noch eine Verabschiedung ( wie heute geschehen) mit Pauken und Trompeten und der anschließenden Wiederauferstehung nach Erfüllung des Planes "Kondolenzschreiben"


Ich habe meinen Text wieder gelöscht. Es hat einfach keinen Sinn. Ich denke mir einfach meinen Teil.


zuletzt bearbeitet 11.01.2015 12:32 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#815

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 11.01.2015 13:16
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #814
Zitat von Gert im Beitrag #780

J

mir scheint @Reinhardinho , du entwickelst dich auch langsam zum Mitglied der Laienschar der Selbstdarsteller in diesem Forum. Es fehlt nur noch eine Verabschiedung ( wie heute geschehen) mit Pauken und Trompeten und der anschließenden Wiederauferstehung nach Erfüllung des Planes "Kondolenzschreiben"


Ich habe meinen Text wieder gelöscht. Es hat einfach keinen Sinn. Ich denke mir einfach meinen Teil.

Die Gedanken sind frei........., aber mal ehrlich muss ich jetzt


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#816

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 11.01.2015 14:31
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #792
Zitat von Barbara im Beitrag #763
Danke Moskwitschka, dann wäre ja die Quelle des Plakat bzw.die Beschriftung des Fotos, das Sicherheitsrisiko ohne Quellangaben in 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung (25) gepostet hatte geklärt:


nämlich die "German Defence League" - eine vom Verfassungssschutz beobachtete Rechtsextreme Gruppierung.

Kostprobe, was unter diesem Foto auf deren Seite gepostet wurde?

https://www.facebook.com/germandefencele...?type=1&theater



Kannst du mal Stellung beziehen Sicherheitsrisiko?
.


Auf Hinweis von Moskwitschka will ich Dir gerne antworten, zur AfD wollte ich ja nichts mehr schreiben da ein Admin ja ausdrücklich bemerkt hat er ganz persönlich möchte das "Gedöns" nicht mehr lesen und löscht mich sonst. Hilft auch nichts, dann sucht er eben einen anderen Grund wie dieses Bild was lediglich Kritik an Frau Roth enthielt. Der Hinweis auf das Uhrheberrecht ist auch vorgeschoben, denn dann müsste Reinhardinho längst gesperrt sein der nie eine Bildquelle angibt, selbst bei Bildern von Presseagenturen.

Zu dem Bild kann ich nur sagen ich weiß nicht wer es erstellt hat, aber es ist nicht extremistisch und so stehe ich auch voll hinter dem Inhalt. Frau Roth hat sicher schon schlimmeres ertragen und könnte über das Bild nur lachen, andere nehmen es hier eben als Mittel zum Zweck und verknüpfen wieder mal als Negativbeispiel einer sonst sehr besonnen Riege pers. Animositäten mit Ordnungsmaßnahmen. Ich weiß auch nicht wer diese "German Defence League" sein soll, mutet merkwürdig an dieser Name und der ganze Auftritt dieses Vereins, ich habe das Bild der FB Seite eines Bekannten entnommen.




Dann weißt du jetzt wenigstens mal, wer die GDL ist :-)
Dein Freund, von dessen Seite du das Foto lt. eigener Aussage genommen hast, wusste es wahrscheinlich schon vorher. Denn ich vermute, er ist derselbe, von dessen Seite du vor Weihnachten das gefälschte Wowereit-Foto im Forum gepostet hattest. Falls er es ist: seine FB-Seite ist mir bestens bekannt und die Grafiken, Verlinkungen, die er hat, auch. Aber lassen wir das mal...

Ich poste im Forum demnächst mal alle Medien, die eindeutig rechtsradikal, verschwörungstheoretisch, "Identitär" und vor allem volksverdummend etc. unterwegs sind, ob unter einem seriösen "akademischen" Deckmantel oder dummprotzend primitiv bis zum geht nicht mehr daher kommen.
Dann können du und andere wenigstens nicht mehr auf sowas herein fallen (da kritisches Quellenstudium wohl nicht jedermanns Sache ist) und es wird wohlmöglich etwas Falsches unterstellt.
Dauert ein bisschen, weil da einiges zusammen kommt, aber das Forum ist mir das wert.

Zu dem Foto, das ich hier im Original von der FB-Seite von Claudia Roth poste:


https://de-de.facebook.com/Roth

Auf dieses Foto hatte die GDL in dem von dir hier geposteten Plakat den folgenden Text gepappt, Zitat:

Nein bist du nicht, liebe Claudia,

du hättest eine Islam-kritische Satirezeitung in Deutschland
mit aller Macht bekämpft und sie als Hetzer oder Nazis beschimpft.
Du bist nicht Charlie, du bist eine Heuchlerin!



Nein, diese Fotobearbeitung für sich ist nicht rechtsextrem, aber das, was auf der GDF-Seite darunter gepostet wurde, ist nicht nur übelst geschmacklos sondern Volksverhetzung und Aufruf zu Gewalt. Vielleicht folgst du dem Link doch nochmal, den ich weiter oben gepostet habe.

Und das ist auch das Ziel der GDF und das aller anderen Rechtsextremen: das "Anfüttern" von Mitgliedern und Sympathisanten mit kleinen Häppchen, damit die dann ihre ganzen faschistischen Dreckspantasien ausleben können.

Claudia Roth, die diese Seite 100% kennt, ist recht großzügig im nehmen, finde ich - ich hätte längst eine Klage angestrengt.

Aber nun zu dem Text der GDL auf dem Foto, dem du ja zustimmst:

er ist ein guter Beweis dafür, dass "Rechtsextrem" und "Dumm wie Brot" in der Regel immer zusammen gehören:

Charlie Hebdo ist eine linksliberale Zeitung (ich hatte es bereits weiter oben gepostet), die vor allem (quantitativ) die kath. Kirche sich auf's Korn nimmt, sowie alle anderen Religionen, den Staat, sämtiche Politiker und vor allem Rechtsextreme und Rechtspopulistische, Parteien und Organisationen. Sehr unbequem, respektlos, sarkastisch und vor allem anti-autoritär.

Genaus diesem Spektrum entstammt auch Claudia Roth mit ihrer anarchischen, linken und bunten Vergangenheit, in der sie u.a. Agentin der "Ton, Steine, Scherben" war, die ebensolche respektlose Musik machten, wie Charlie Hebdo zeichnet.

Diese Behauptung, sie hätte ein solches Blatt "mit aller Macht bekämpft etc..." zeugt also vor allem davon, dass deren Autoren von einer grenzenlosen Unwissenheit und Blödheit sind und ihr Wissen und ihr Weltbild max in eine Streicholzschachtel passt.


Also, informiere dich besser vorher, wenn du was postet.



korr
.


zuletzt bearbeitet 11.01.2015 14:42 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#817

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 11.01.2015 15:33
von SEG15D | 1.121 Beiträge

Zitat:

"Die rot-grüne Bundesregierung mit Fischer als Bundesaußenminister führte deutsche Bodentruppen mit der Beteiligung am Einsatz der NATO im Kosovokrieg erstmals nach dem Zweiten Weltkrieg in einen Kriegseinsatz. Fischer legitimierte diesen Einsatz auf dem Kosovo-Sonderparteitag in Bielefeld 1999 mit den Worten: „Ich stehe auf zwei Grundsätzen, nie wieder Krieg, nie wieder Auschwitz, nie wieder Völkermord, nie wieder Faschismus. Beides gehört bei mir zusammen“.[18] Ab 2001/2002 beteiligte sich die Bundeswehr am Krieg in Afghanistan."
Zitat Ende

Könnte das in etwa so gemeint sein?

Also der , eigentlich regelmäßige, Widerspruch von Politikern in ihren Handlungen so sie einmal an der Macht sind.....
Politik korrumpiert nunmal, das zeigt die Geschichte immer wieder.
So verstehe ich jedenfalls diese Sätze...

Quelle: Wikipedia



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#818

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 11.01.2015 15:41
von Heckenhaus | 5.147 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #816

..........
Ich poste im Forum demnächst mal alle Medien, die eindeutig rechtsradikal, verschwörungstheoretisch, "Identitär" und vor allem volksverdummend etc. unterwegs sind, ob unter einem seriösen "akademischen" Deckmantel oder dummprotzend primitiv bis zum geht nicht mehr daher kommen.
Dann können du und andere wenigstens nicht mehr auf sowas herein fallen (da kritisches Quellenstudium wohl nicht jedermanns Sache ist) und es wird wohlmöglich etwas Falsches unterstellt.
Dauert ein bisschen, weil da einiges zusammen kommt, aber das Forum ist mir das wert.



Langsam ist eine Grenze erreicht, @Barbara. Ich bin zwar nicht direkt angesprochen, aber wenn ich das hier lese, erkenne ich nur noch deine Überheblichkeit, deinen Drang, anderen Menschen ihr eigenes Denken abzusprechen und deine selbstherrliche Rechthaberei.

Du verträgst einfach nicht, daß es Menschen gibt, die anders denken als du, eigene Meinungen präsentieren, einfach anders sind als du und das
gedanklich ausdrücken.
Wer zum Teufel gibt dir das Recht, andere User stets und ständig belehren zu müssen ?

Präsentiere und kennzeichne deine Ansichten als die deinen (ist eigentlich forenüblich) und akzeptiere andere, ohne ewig den belehrenden Zeigefinger. Oder vertrittst du hier jeden ?
Willst du jetzt vorgeben, wie ein kritisches Quellenstudium zu erfolgen und zu welchen Ergebnissen es zu führen hat ?

Du wirst nicht alle von deinen hier und da doch recht rosaroten Ansichten überzeugen können, auch dann nicht, wenn du hier und da Beifall
erhältst.

Niemand hier ist, soweit ich das bisher verstanden habe, generell islamfeindlich, aber es kann nicht verlangt werden, extreme Tendenzen
als Lapalie abzustufen, als Randerscheinung.

Einfach mal drüber nachdenken, bevor ein Endloszitat als Antwort kommt, wenn überhaupt.

Nun noch kurz zu der Claudia Roth-Karikatur.
Ob diese nun sein darf oder nicht ist mir ziemlich gleichgültig. Sie trifft es jedoch auf den Punkt. Für mich ist diese Frau nicht glaubwürdig
und in der Politik Deutschlands eine Fehlbesetzung von vielen.
Und auch, wenn dir diese folgende Seite suspekt ist, mir eigentlich auch, die Sprüche sind alle getätigt worden.
Antideutsche Zitate von deutschen "Politikern", darunter auch Claudia Roth !

http://www.antishop2013.de/zitate/antideutsche-zitate/

(Es gibt auch noch andere Quellen für diese Zitate !)


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Ostlandritter, suentaler, linamax, Gert und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.01.2015 15:43 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#819

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 11.01.2015 15:58
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Ich bin zwar auch nicht angesprochen @Heckenhaus aber meinst Du wirklich, dass @Barbara solch eine Liste hier reinsetzen würde? Zudem wäre sie zu erstellen so zeitraubend, weil das Netz voll mit Extremistischer Hasspropaganda ist, dass sie gar keine Zeit mehr für das Forum hätte. Also soll sie sich doch ransetzen, damit ihre Stimme hier verstummt

Spaß beiseite, denn darum geht es.

Gegen die Verbreitung von Hass-Propaganda! Statt Verboten und Zensur, wollen wir zu einem verantwortungsvollen Umgang ermutigen. Erst prüfen, dann teilen!

http://www.stoppt-hasspropaganda.de/

Die einen akzeptieren nicht die "Lügenpresse" als Quelle, die anderen extremistsiche Quellen jeder Couleur zur Untermauerung seiner Meinung bei einer sachlichen Auseinandersetzung.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 11.01.2015 16:01 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#820

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 11.01.2015 16:25
von Heckenhaus | 5.147 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #819

Spaß beiseite, denn darum geht es.

Gegen die Verbreitung von Hass-Propaganda! Statt Verboten und Zensur, wollen wir zu einem verantwortungsvollen Umgang ermutigen. Erst prüfen, dann teilen!

http://www.stoppt-hasspropaganda.de/

Die einen akzeptieren nicht die "Lügenpresse" als Quelle, die anderen extremistsiche Quellen jeder Couleur zur Untermauerung seiner Meinung bei einer sachlichen Auseinandersetzung.

LG von der Moskwitschka


Mir ist es egal, was Barbara für Listen reinstellt, das liest ohnehin kaum jemand, ebenso wie ellenlange Beiträge oder Zitate.
Dafür ist ein Forum zu schnelllebig.

Ich habe hier bisher keine ausgesprochen als Haßpropaganda anzusehenden Beiträge gesehen, und ich denke, das wird auch weiterhin nicht
geschehen.
Wenn hier und da Ablehnung demostriert wird gegen dies und das, wenn ein paar Gedanken oder Äußerungen zutage treten, die auch
dem rechter Spektrum zugeordnet werden, ist der Urheber noch lange kein Nazi oder ein in diese Richtung einzuordnender Mensch.

Ein paar offen geäußerte Gedanken der NPD sind genauso mehr oder weniger akzeptabel wie die der gängigen Parteien, niemand soll
den vermeindlichen Gegner grundsätzlich als dumm, stumpf im Denken oder ähnlich bezeichnen.

Ich glaube, niemand hat das Monopol der absoluten Wahrheit und Gerechtigkeit für sich gepachtet.

Was die Akzeptanz der "Lügenpresse" betrifft, man muß ihr Geschreibsel schon gründlich hinterfragen, ist es doch zu verdächtig, daß fast
in allen Publikationen sinngemäß bist textgleich Identität besteht mit dem, was von "Oben" in Berlin abgesondert wird.

Andererseits sind "extremistische" Quellen, was auch immer das sein soll, ebenfalls nicht kommentarlos zu übernehmen.
Jedoch kann nicht pauschal von Propaganda gesprochen werden, es stecken oft sogar nachprüfbare Meldungen dahinter.

Übrigens, wenn schon "Stoppt Hasspropaganda", dann auch "Stoppt extremen Islamismus und Haßprediger".
Wo ist dafür eine Petition ?


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
suentaler, linamax, Hapedi und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.01.2015 16:29 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
14 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 557 Gäste und 42 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558390 Beiträge.

Heute waren 42 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen