#681

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 08.01.2015 01:25
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Mann @WernerHolt 2 Jahre ist die Lütte jetzt schon - wie die Zeit vergeht.

Ich habe durch 4 Kinder reichlich Erfahrung mit Kindergarten - und Schulspeisung - vor der Wende und danach. Bei Elternversammlungen war das auch immer ein heißes Eisen. Der krasseste Fall war mal der Schweinebraten. Nicht das es ihn nicht geben sollte, sondern wie - mit Frettrand oder ohne. Da trafen Welten aufeinander - die einen Mütter erbosten sich, weil ihren Kindern schlecht werden würde- nur vom Anblick des Bratens. Die anderen schworen auf den Fettrand, der nicht zuletzt Geschmacksträger sein soll. Ich hasste solche ellenlangen "Grundsatzauseinandersetzungen" über das Essen bei Elternversammlungen. Und da waren nur deutsche Mütter und Väter versammelt.

Aber zu Deinem Problem der Bratwürstchen. Die einen mögen kein Schwein, die anderen kein Geflügel in der Wurscht. Da gibt es dann mehrere Möglichkeiten.

1. Das Kind verzichtet auf das Würstchen.

2. Mal gibt es die aus Schwein, mal die aus Geflügel. Da muss dann jeder mal verzichten.

3. Man nimmt die aus Tofu. Jetzt nicht lachen, die sind echt lecker. Schon selbst probiert.

4. Man verzichtet ganz auf Bratwürstchen in der Kita. Statt dessen holt man den Heißhunger am Imbiss, am besten bei Konopke, gemeinsam nach. Da hat Papa was von und die Lütte auch.

5. Ich würde mal auf die Spur gehen, was das überhaupt für Würstchen sind, die in der Kita angeboten werden. Nicht das man eine böse Überraschung erlebt und diese Pferdefleisch enthalten.

Ich höre jetzt lieber auf über die Wurst nachzudenken. Das Problem ist doch, dass man wahrscheinlich nicht darüber spricht. Jeder will für sein Kind das beste. Das wäre eine gemeinsame Grundlage. Wie man das dann in der Gemeinschaft umsetzt die andere. Ohne Kompromisse wird das nicht gehen.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 08.01.2015 01:28 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#682

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 08.01.2015 01:31
von g.s.26 (gelöscht)
avatar

Ich glaube nicht, das es um die Bratwurst ging. Sondern generell um die Einschränkungen im gegenseitigen Zusammenleben.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#683

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 08.01.2015 01:48
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von g.s.26 im Beitrag #682
Ich glaube nicht, das es um die Bratwurst ging. Sondern generell um die Einschränkungen im gegenseitigen Zusammenleben.


Nee, es geht nicht im die Wurscht Oder doch?

Es geht um Kompromisse im Zusammenleben im Alltag und den Weg wie man dazu kommen kann. Und da ist die Wurscht ein willkommenes Beispiel, die @WernerHolt selbst zur Diskussion gestellt hat .

Ich kann das natürlich auch tiefgründiger betrachten. Zumal wir uns vom Thema AfD (siehe thread - Titel) sehr weit entfernt haben. Aber mitten in der Nacht war mir das Wurscht.

LG von der Moskwitschka


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#684

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 08.01.2015 02:05
von g.s.26 (gelöscht)
avatar

Wenn es dir Wurscht ist' dann kann ich ja noch Frage nachlegen. Die kam mir gerade zu diesem Thema, also Wurscht.

Wenn Anna (ich nenne sie mal so weil meine Nichte so heißt) Schwein isst, aber ihr Spielkamerad im Kindergarten (ich nenne ihn mal Yusuf, weil mein Nachbar so heißt) nicht, und die Eltern des Yusuf ja erklären müssen, warum Schwein Haram ist, aber seine Spielkameradin es essen darf.

Wie gehen moslemische Eltern damit um? Ist dann die kleine Anna für den kleinen Yusuf per se schlecht, weil sie schlechtes Fleisch isst? Kommt daher vielleicht auch die Abneigung vieler moslemischer Jugendliche gegenüber uns Kartoffeln?

Wird da erklärt das die das dürfen, sie selber aber nicht? Fängt da auch nicht Integration an, das Moslem lernen unsere Gebräuche zu respektieren? Ich glaube da haben wir hier extremen Nachholbedarf. Also das wir ihre Kultur, und sie unsere Kultur respektieren.

Oder irre ich?


zuletzt bearbeitet 08.01.2015 02:08 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#685

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 08.01.2015 02:14
von damals wars | 12.140 Beiträge

Respektieren unsere Kultur dann die Veganer eigentlich?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#686

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 08.01.2015 02:26
von g.s.26 (gelöscht)
avatar

Bei jedem anderen hätte ich gezweifelt ob noch alles ok ist, bei dir weiß das es nicht so ist.

Nachtrag: Bei dir schlief er schon. *freundlich_grins*


zuletzt bearbeitet 08.01.2015 02:28 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#687

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 08.01.2015 02:47
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Man jetzt muss ich noch ne Nachtschicht einlegen

Wurscht ist mir es mir das Thema nicht. War es mir nie. Nur im Zusammenhang mit dem Thema - Titel, weil es ins OT geht. Aber wahrscheinich sind Alltagserfahrungen, die mühsam aufgeschrieben werden müssen ein Weg zum Verständnis füreinander.

Mein ältester Sohn hat in einer Schule im Märkischen Viertel, einem Brennpunkt im Norden Berlins Abitur gemacht. Warum er sich die Schule ausgewählt hat ist eine eigene Geschichte. Ausländeranteil in der Schule- weit über 50%.

In der Abiturphase hat er wie jeder begonnen Punkte zu sammeln. Sport - wie stellt man das am besten an? Er kam auf die Idee sich im Kurs - Gymnas tik und Tanz anzumelden, in der Hoffnung, dass schon der Mut dazu, als einziger Junge in der Mädchenreihe zu stehen, Bonuspunkte bringen würde. Die Rechnung ist auch aufgegangen. Da hüpfte er nun mit den "Kopftuchmädchen" und die muslimischen Jungs drückten sich an den Fenstern der Turnhalle die Nase platt. Ich hatte echt Angst um meinen Jungen. Erstens, dass er mit seiner Aktion die muslimischen Väter auf den Plan rufen würde (zumal in Berlin immer wieder die Duískussion um den Schwimmunterricht köchelte) und zweitens, dass er von seinen muslimischen Klassenkameraden was auf die Nase bekommt.

Doch was passierte? Nichts. Die türkischen männlichen Mitschüler waren eher bedribbelt, dass er so clever war, ohne großen Aufwand Punkte zu sammeln und der eine oder andere hat ihm sogar Mut bescheinigt.

Später habe ich mit meinem Sohn darüber unterhalten. Man Mama, meinte er, meinste ich war so blöd und bin aufs offene Messer gerannt? Er habe vorher mit den Mädels gesprochen, ob sie ein Problem mit seiner Teilnahme an diesem Kurs hätten. Und bei den Jungs hatte er es drauf ankommen lassen. Rausgekommen ist Respekt.

Das sind die kleinen Geschichten, über die keiner spricht, weil man sich meist an negativen Erfahrungen reibt. Aber von diesen kleinen Geschichten muss es eine ganze Menge geben. Und was den Nachholebedarf betrifft, dann ist es neben vielem anderen , diese kleinen Alltagsgeschichten zu erzählen.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 08.01.2015 02:50 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#688

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 08.01.2015 02:57
von g.s.26 (gelöscht)
avatar

Deine Antwort hat zwar nichts mit meiner Frage zu tun, aber schön das es sowas, wie dein Sohn erlebt hat, gibt. Das sollte aber auch Normalität sein.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#689

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 08.01.2015 07:44
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Also unser Familien-Moslem langt zu diversen Grillabenden bei Bratwurst ganz schön zu und er spült die auch mit Bier runter, er geht allerdings dabei mal kurz weg wenn die Gebetszeit ansteht, ich glaube die sehen das für sich selbst toleranter als wie es immer "amtlich" gehandhabt wird.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#690

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 08.01.2015 07:46
von Elch78 | 501 Beiträge

Von der AfD-Gründung zur Schlagsahneherstellung ... das ist doch mal ein schöner Spannungsbogen.

Hier spricht der Konditor ... äh nein, der Pharmazeut, der "Grundkenntnisse" über die Technologie von pharmazeutischen (und auch kulinarischen) Spezialitäten haben muß:
Zur "Dauerfestmachung" der Sahne benutzt man Gelatine - und die wird meist aus Schweineknochen hergestellt.

Also ein No-Go für unsere Mitbürger der muslimischen Glaubensrichtung.
Diese haben daher allerelei Ersatzstoffe für die bei uns vielfältig eingesetzte Gelatine gefunden (wie übrigens auch die Vegetarier!).
Es gibt sogar Gummibärchen ohne Gelatine.
In der Apotheke (so erlebt in Berlin-Wedding) achten manche Muslime darauf, daß sie ihr Medikament nicht in Kapselform (sondern nur als Tablette, Dragee etc.) bekommen,denn die Kapselhülle besteht aus ... na, ratet mal!

Auch Saft- oder Tropfenzubereitungen sollen alkoholfrei sein (obwohl da oft weniger Alkohol als in Weintrauben enthalten ist).

Das Apothekenmännlein grüßt die Leser!


"Es gibt immer drei Wahrheiten: eine, die Du siehst, eine, die ich sehe und eine, die wir beide nicht sehen"
Grenzverletzerin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.01.2015 07:47 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#691

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 08.01.2015 07:57
von Schuddelkind | 3.511 Beiträge

Zitat von Elch78 im Beitrag #690
Von der AfD-Gründung zur Schlagsahneherstellung ... das ist doch mal ein schöner Spannungsbogen.

Hier spricht der Konditor ... äh nein, der Pharmazeut, der "Grundkenntnisse" über die Technologie von pharmazeutischen (und auch kulinarischen) Spezialitäten haben muß:
Zur "Dauerfestmachung" der Sahne benutzt man Gelatine - und die wird meist aus Schweineknochen hergestellt.

Also ein No-Go für unsere Mitbürger der muslimischen Glaubensrichtung.
Diese haben daher allerelei Ersatzstoffe für die bei uns vielfältig eingesetzte Gelatine gefunden (wie übrigens auch die Vegetarier!).
Es gibt sogar Gummibärchen ohne Gelatine.
In der Apotheke (so erlebt in Berlin-Wedding) achten manche Muslime darauf, daß sie ihr Medikament nicht in Kapselform (sondern nur als Tablette, Dragee etc.) bekommen,denn die Kapselhülle besteht aus ... na, ratet mal!

Auch Saft- oder Tropfenzubereitungen sollen alkoholfrei sein (obwohl da oft weniger Alkohol als in Weintrauben enthalten ist).

Das Apothekenmännlein grüßt die Leser!



Wir hatten auf der Arbeit auch mal die Frage, ob Muslime Gelafundin bekommen dürfen. Es ist aber so, das die damit kein Problem haben. Übrigens gibt es im arabischen Raum auch Hersteller von Gummibärchen, die Gelatine aus Rind benutzen .


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#692

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 08.01.2015 07:57
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

"Muslime integrieren sich, Deutsche schotten sich ab"

aktuelle Sonderstudie der Bertelsmann-Stiftung:


http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1011640.html

Ich hatte Dresdener Stollen als Kundengeschenk verschickt, wenn das so weiter geht werde ich wohl auf Erfurter Schittchen umsteigen müssen.


zuletzt bearbeitet 08.01.2015 07:58 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#693

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 08.01.2015 10:17
von matloh | 1.204 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #689
Also unser Familien-Moslem langt zu diversen Grillabenden bei Bratwurst ganz schön zu und er spült die auch mit Bier runter, er geht allerdings dabei mal kurz weg wenn die Gebetszeit ansteht, ich glaube die sehen das für sich selbst toleranter als wie es immer "amtlich" gehandhabt wird.

Natürlich ist das so. Genauso wie viele (katholische?) Christen freitags Fleisch essen, Sex vor der Ehe praktizieren und die Fastenzeit nur "mittelmäßig" einhalten, ist das auch bei Muslimen. Manche Menschen leben ihre Religion eben intensiver, andere weniger intensiv. Das ist bei Christen genauso wie bei Juden, Muslimen, Buddhisten etc.

cheers matloh

ps: Und selbst Atheisten und Agnostikern kommt mal ein "Gott sei Dank" oder ein "Oh mein Gott" über die Lippen.


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
Hans hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#694

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 08.01.2015 11:17
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Was bei uns Pegida, gibt es in den Staaten schon längst, dort unter einem Deckmantel des christlichen Glaubens..


"Mehrere zehn Millionen US-Amerikaner sind einer diffusen Bewegung von Unzufriedenen zuzurechnen, die man als Christliche Rechte bezeichnet; sie lehnen alle intellektuellen und wissenschaftlichen Erkenntnisse der Aufklärung ab, wollen die Befugnisse der (gewählten) Regierung radikal einschränken und einen theokratischen Staat errichten, der auf "biblischen Gesetzen" aufgebaut ist; sie möchten die widerspenstige Welt zwingen, sich dem Willen der imperialen "christlichen" USA zu unterwerfen."



http://principiis-obsta.blogspot.de/2013...te-und-ihr.html


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#695

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 08.01.2015 16:19
von StabsfeldKoenig | 2.638 Beiträge

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #578
Habe ich gestern etwas nicht richtig verstanden? Ist die BZ aus dem Hause Springer jetzt das Sprachrohr der Linken geworden? Nur weil der Verlag nicht mehr in der Kochstraße, sondern in der Rudi-Dutschke-Straße ansässig ist (Umbennenung, AC Springer dreht sich gerade im Grabe um). Die Welt ist im Wandel. Was einst rechts war, ist nun links. "Riesen Fahne, wenig Pfosten" - diskriminiert nun das Berliner Flaggschiff der, man muss nun leider sagen, einst so konservativen Medienlandschaft die Bärgida-Teilnehmer schon als Vollpfosten? Die hängen wohl Ihre Fahne immer in den Wind.



Ich habe gerade mal nachgesehen. Nee, das konnten sie nicht auf sich sitzen lassen. Der Verlag, immer noch an gleicher Stelle, war damals mit Kochstraße 50 adressiert. Ich habe selbst dort gearbeitet. Heute hat man daraus schnell die Axel-Springer-Straße 65 gemacht, weil man ja auch kräftig angebaut hat. Also doch nichts mit BZ überholt taz links. Wäre auch noch schöner. Für den interessierten Leser >
http://de.wikipedia.org/wiki/Axel-Springer-Hochhaus


Das ist kein Linksschwenk. Springer sympatisiert mit den Braunen nur, wenn die Terror gegen Linke machen. Wenn aber Braune versuchen, den Schwarz-Gelben die Wähler abzuwerben, dann halten die Springer-Blätter zu den bürgerlich-halbrechten, statt zu braun-vollrechten.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#696

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 08.01.2015 16:48
von linamax | 2.019 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #695
Zitat von Reinhardinho im Beitrag #578
Habe ich gestern etwas nicht richtig verstanden? Ist die BZ aus dem Hause Springer jetzt das Sprachrohr der Linken geworden? Nur weil der Verlag nicht mehr in der Kochstraße, sondern in der Rudi-Dutschke-Straße ansässig ist (Umbennenung, AC Springer dreht sich gerade im Grabe um). Die Welt ist im Wandel. Was einst rechts war, ist nun links. "Riesen Fahne, wenig Pfosten" - diskriminiert nun das Berliner Flaggschiff der, man muss nun leider sagen, einst so konservativen Medienlandschaft die Bärgida-Teilnehmer schon als Vollpfosten? Die hängen wohl Ihre Fahne immer in den Wind.



Ich habe gerade mal nachgesehen. Nee, das konnten sie nicht auf sich sitzen lassen. Der Verlag, immer noch an gleicher Stelle, war damals mit Kochstraße 50 adressiert. Ich habe selbst dort gearbeitet. Heute hat man daraus schnell die Axel-Springer-Straße 65 gemacht, weil man ja auch kräftig angebaut hat. Also doch nichts mit BZ überholt taz links. Wäre auch noch schöner. Für den interessierten Leser >
http://de.wikipedia.org/wiki/Axel-Springer-Hochhaus


Das ist kein Linksschwenk. Springer sympatisiert mit den Braunen nur, wenn die Terror gegen Linke machen. Wenn aber Braune versuchen, den Schwarz-Gelben die Wähler abzuwerben, dann halten die Springer-Blätter zu den bürgerlich-halbrechten, statt zu braun-vollrechten.

Mensch , was du so alles vermutest .


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#697

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 08.01.2015 18:47
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Vielleicht kann man dem Demonstrationsgestrüpp ja irgendwann mal zu einer gewissen Struktur verhelfen, indem man einfach an jeder Ecke unserer Großstädte eine themenbezogene speakers corner einrichtet, an der sich jeder der dazu berufen zu sein glaubt seine Weltsicht vermitteln möge und je nachdem, wo die meisten Zuhörer eintrudeln wird dann entschieden, wie die Politik dann zu verfahren hat.
So wie es Tage der offenen Tür gibt, gibt es dann eben Tage des offenen Wortes, ohne Krawall und Dresche und trotzdem mit einer Trennung des Spreus vom Weizen.
Meines Wissens gibt es die außerhalb UK ja auch schon in Berlin, wobei hier wohl Mitgliedsbeiträge fällig werden, sofern man reden möchte.
Besonders gute Redner, Visionäre und Botschafter können sich hier an ihren jeweiligen Themenstationen der Kompetenz selbst für ein politisches Amt ins Gespräch bringen ohne jahrelang in der Schleimspur irgendwelcher Parteidiktatoren wandeln zu müssen.
Die Spreu kann ja dann die Stadtwirtschaft beseitigen und ich fürchte, sie wird viel Arbeit haben.
Den Weizen kann man dann im Auge behalten und vielleicht auf weitere Aussagen warten, der Prozeß allgemein scheint sich aber weg von den Parteien und hin zu den Themen bewegen.
Werden somit die NGO' s ( Nichtregierungsorganisationen) endlich die erhoffte Aufwertung als Alternativprogramm zur Parteiendemokratie erfahren ?



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#698

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 08.01.2015 22:06
von Gelöschtes Mitglied
avatar

"Eines der letzten Abenteuerspiele für Gutmenschen!
Werden Sie Migrantler!"

So steht es zum Clip geschrieben.

Ruhig mal ansehen,zuhören und nachdenken........
Oder alles bloß blöder Quatsch????
Die Realität zeigt uns leider etwas anderes.
Natürlich kann man auch alles ignorieren......
Mal sehen,wann hier in Deutschland die ersten Institutionen bedroht werden....
Arte sendet heute ganz im Sinne von JE SUIS CHARLIE.
Weltweit schließen sich Satiriker,Zeitschriften,Druckereien und Verlage an und lassen sich von diesem Terror nicht in die Knie zwingen.
(Ich hoffe diese Satire passt hierher,wenn nicht,bitte verschieben.

JE SUIS CHARLIE


suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#699

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 08.01.2015 23:17
von suentaler | 1.923 Beiträge

Hoppla, was isn nun los?
Hat Sat1 schnell noch die Seiten gewechselt ?



[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
glasi und Ostlandritter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#700

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 08.01.2015 23:38
von Major Tom | 851 Beiträge

Zitat von suentaler im Beitrag #699
Hoppla, was isn nun los?
Hat Sat1 schnell noch die Seiten gewechselt ?






Ich unterstreiche jedes einzelne Wort. Vor wenigen Tagen waeren Leute wie er noch fuer diese Worte fristlos entlassen worden....


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
glasi, Ostlandritter und suentaler haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
29 Mitglieder und 85 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 2708 Gäste und 183 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557616 Beiträge.

Heute waren 183 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen