#481

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 06.01.2015 00:22
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ja das ist dann besonders mutiges und verantwortungsbewusstes Verhalten wenn ich meine eigenen Kinder als menschliche Schutzschilder für meine politischen Interessen missbrauche und mich mit ihnen auf den Schultern in die 2-3 Reihe stelle. Richtig gute Eltern!

Aber schön dass auch Beamte im Dienst mal Flagge zeigen.

https://mopo24.de/#!nachrichten/montagsdemo-ticker-3590

Ich denke ein guter Teil der dort eingesetzten Beamten hätte lieber geräumt als sich den ganzen Abend lang dem Spot und den Schmähgesängen der Antifanten auszusetzen. Mit einigen konnte man ja persönliche Gespräche führen, die Aussagen deckten sich mit denen von Frank in #4 und 10.
2 Tote (18 und 19 Jahre alt) durch Feuerwerk


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#482

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 06.01.2015 00:27
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #481
Ja das ist dann besonders mutiges und verantwortungsbewusstes Verhalten wenn ich meine eigenen Kinder als menschliche Schutzschilder für meine politischen Interessen missbrauche und mich mit ihnen auf den Schultern in die 2-3 Reihe stelle. Richtig gute Eltern!


Du wirst es nicht glauben, aber auf diesen Spruch habe ich förmlich gewartet. Was anderes konnte Dir ja auch nicht einfallen. Menschliche Schutzschilder aus Gaza importiert. Schlimmer geht es nicht. Die Leute hier im Forum werden es zu bewerten wissen. Gruß zur Nacht.


Grenzverletzerin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#483

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 06.01.2015 00:29
von damals wars | 12.130 Beiträge

Er sollte es nächsten Montag mal in der Haupstadt der Bewegung probieren!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#484

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 06.01.2015 00:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #482
Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #481
Ja das ist dann besonders mutiges und verantwortungsbewusstes Verhalten wenn ich meine eigenen Kinder als menschliche Schutzschilder für meine politischen Interessen missbrauche und mich mit ihnen auf den Schultern in die 2-3 Reihe stelle. Richtig gute Eltern!


Du wirst es nicht glauben, aber auf diesen Spruch habe ich förmlich gewartet. Was anderes konnte Dir ja auch nicht einfallen. Menschliche Schutzschilder aus Gaza importiert. Schlimmer geht es nicht. Die Leute hier im Forum werden es zu bewerten wissen. Gruß zur Nacht.


Richtig, die Leute können das bewerten. Nur ob Dir die Bewertung paßt?


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#485

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 06.01.2015 00:56
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #483
Er sollte es nächsten Montag mal in der Haupstadt der Bewegung probieren!


Was regst du dich denn noch auf?
Geht doch nun gegen "Mutti" und die "Systemmedien", sollte dir doch eigentlich gefallen.


zuletzt bearbeitet 06.01.2015 00:57 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#486

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 06.01.2015 01:03
von damals wars | 12.130 Beiträge

In Berlin geht man doch ein hohes Risiko ein, da wird schnell mal geschottert und es trifft einen nen Steinschlag.
Leipzig ist auch gefährlich, da wird so ne Demo schnell mal über Connewitz geführt, das muss Mann nächste Woche nicht wieder ran!😉


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#487

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 06.01.2015 01:09
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Vertippt


zuletzt bearbeitet 06.01.2015 02:09 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#488

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 06.01.2015 10:09
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #486
In Berlin geht man doch ein hohes Risiko ein, da wird schnell mal geschottert und es trifft einen nen Steinschlag.
Leipzig ist auch gefährlich, da wird so ne Demo schnell mal über Connewitz geführt, das muss Mann nächste Woche nicht wieder ran!😉


Hallo @damals wars 'Schottern' ist ein Begriff aus den Castor-Transporten mit der Bahn nach Gorleben und bedeutet, das Anti-Atom-Aktivisten die Gleise von den Schottersteinen befreien, um so den Transport aufzuhalten bzw. auf diese Art gegen das Atom-Zwischenlager zu demonstrieren. Wenn Du an den letzten 1. Mai in Berlin denkst, dann solltest Du das mit "Berlin" schon etwas relativieren. Die Zeiten, wo permanent Steine flogen, die Hausbesetzer der 70er und 80er Jahre, sind lange vorbei. Ich war dabei, als sie flogen und Du bestimmt aus verständlichen Gründen, kein Visum bekommen, sicher nicht. Also, Berlin als Chaotenstadt zu bezeichnen, ist nicht mehr ganz zeitgemäß. Die Anti-Pegida- und Anti-AfD-Leute sind bunt, sie gestalten ihren Protest kreativ, also fast in Volksfestmanier, so auch mit Kindern, das können die verbissenen Hass-Leute von der anderen Fraktion nicht verstehen. Dann kommt gleich die dümmste aller Keulen, die Kinder als Schutzschilder. Dümmer geht's nimmer. Ich habe, und das wirst Du öfter bei mir feststellen, Dir ein "bedanken" gegeben, nicht weil ich das, was Du geschrieben hast, so toll fand, sondern weil Du mir eine Vorlage gegeben hast, um an einem Vorurteil ein bisschen kratzen zu können.


zuletzt bearbeitet 06.01.2015 10:19 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#489

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 06.01.2015 10:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Das dumm darf ich gerne zurückgeben, ahnungslos trifft es wohl noch besser.

Wir haben ja gestern nicht nur die Bürger aufgesucht die dafür demonstrierten sondern auch die die dagegen auf die Straße gingen, dieses Recht haben sie natürlich sofern sie sich an die Gesetze halten. Eine große genehmigte Demonstration fand mit einem Sicherheitsabstand im Rücken von BÄRGIDA statt, diese startete gleich zu Beginn mit ca. 2.-3.000 Menschen und Lautsprecherwagen. Es wurde Musik gespielt, Menschen haben getanzt, es wurden Reden gehalten, insgesamt war sie bunt und friedlich. Dort waren auch viele Familien mit Kindern, dies ist natürlich nicht zu beanstanden.

Dann gab es die illegale Demonstration auf der Marschroute von BÄRGIDA, diese bestand zum Teil aus normalen Bürgern und zum größten Teil aus Migranten und Antifa. Aus dieser Menge heraus wurden Eier geschmissen und Feuerwerk gezündet, da wurden die Polizisten beleidigt, bei Anweisungen ausgelacht und mit Schmähgesängen bedacht. Sie war rechtswidrig und auf Krawall ausgerichtet, es bestand dort jederzeit die Möglichkeit des Einsatzes polizeilicher Zwangsmaßnahmen.

Auf dieser Demo haben Kleinkinder ganz sicher nichts verloren, schon gar nicht in den ersten Reihen ganz vorne als Druckmittel gegen die Polizei hier auf eine Räumung zu verzichten und das Versammlungsgesetz durchzusetzen. Wenn ich schreibe das diese Kinder dort als menschliche Schutzschilde missbraucht wurden ist diese Aussage absolut zutreffend.

Aber das ist eben der Unterschied, ob man sich selbst ein Bild macht und weiß wovon man schreibt oder ob man aus seinem warmen Sessel heraus den moralisch Empörten gibt. Mehr habe ich Dir dazu nicht zu sagen, denn Du warst NICHT dabei!


Hapedi und suentaler haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.01.2015 10:25 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#490

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 06.01.2015 12:13
von matloh | 1.204 Beiträge

Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #489
< ... cut ... > Dann gab es die illegale Demonstration auf der Marschroute von BÄRGIDA, diese bestand zum Teil aus normalen Bürgern und zum größten Teil aus Migranten und Antifa.

Wie habt ihr denn die Migranten erkannt? All die, die eine dunkle Hautfarbe haben? Oder all die, die nicht Deutsch sprachen?

Hab ich schon mal erwähnt, dass es bei uns in Österreich haufenweise Wirtschaftsflüchtlinge (Migranten) aus Deutschland gibt? Diese nehmen den braven österreichischen Arbeitern und Studenten die Arbeits- bzw. Studienplätze weg.
Vielleicht sollten wir hier einen österreichischen Ableger der PEGIDA gründen, die "PÖGADA" (Patriotische Österreicher gegen ausländische deutsche Arbeiter)...?

cheers matloh

ps: Wer Zynismus findet, darf ihn behalten.


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
damals wars und Grenzverletzerin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#491

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 06.01.2015 12:40
von coff | 703 Beiträge

Zitat von matloh im Beitrag #490
Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #489
< ... cut ... > Dann gab es die illegale Demonstration auf der Marschroute von BÄRGIDA, diese bestand zum Teil aus normalen Bürgern und zum größten Teil aus Migranten und Antifa.

Wie habt ihr denn die Migranten erkannt? All die, die eine dunkle Hautfarbe haben? Oder all die, die nicht Deutsch sprachen?

Hab ich schon mal erwähnt, dass es bei uns in Österreich haufenweise Wirtschaftsflüchtlinge (Migranten) aus Deutschland gibt? Diese nehmen den braven österreichischen Arbeitern und Studenten die Arbeits- bzw. Studienplätze weg.
Vielleicht sollten wir hier einen österreichischen Ableger der PEGIDA gründen, die "PÖGADA" (Patriotische Österreicher gegen ausländische deutsche Arbeiter)...?

cheers matloh

ps: Wer Zynismus findet, darf ihn behalten.




Kommst Dir spaßig vor oder biste nur ein pseudointellektueller Provokateur AmO ?


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#492

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 06.01.2015 12:50
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von Rainman2 im Beitrag #478
Köln 3.000 Gegendemonstranten (Quelle wdr.de)
Berlin 5.700 Gegendemonstranten (Quelle Spiegel Online)
Dresden 5.000 Gegendemonstranten (Quelle Spiegel Online)
Stuttgart 8.000 Gegendemonstranten (Quelle Spiegel Online)
Hamburg 4.000 Gegendemonstranten (Quelle Spiegel Online)
Münster 10.000 Gegendemonstranten (Quelle Spiegel Online)
Marburg 3.000 Gegendemonstranten (Quelle Spiegel Online)
Rostock 800 Gegendemonstranten gegen die Demo nächste Woche und das nicht aus Versehen! (Quelle Spiegel Online)

ciao Rainman



7 bis 8 Tausend waren wir in Köln :-)

Als OT ein kleiner Erlebnisbericht von dem Ort, an dem ich stand (ca. 300 m entfernt von der eigentlichen Kög-Demo am Deutzer Bahnhof):

Auf der gegenüberliegenden Straßenseite (dazwischen Bahnkörper) wurde eine Gruppe Antifa - geschätzt ca 100 Personen, die die Straße besetzen wollten, von der Polizei erfolgreich daran gehindert. (Auf der Straße sollte die Kög-Demo über den Rhein zum Dom verlaufen).
Gut zu sehen war auch ein Gruppe ziviler Leute die zwischen Polizei und Antifas gehend auf Letztere deeskaliernd einwirkten.
Parallell dazu haben wir auf unserer Seite der Straße "keine Gewalt" gerufen, sowie "die Polizei ist nicht euer Gegner" und kölsche Lieder gesungen. Das Absperrungskonzept war insgesamt gut. Die Polizei hat einen guten Job gemacht, ich bin nachher hingegangen und habe mich bedankt.

Angesichts der Übermacht der Gegendemonstranten wurde die Kög-Demo (eindeutig Rechtsradikale!) abgebrochen (Feiglinge! stand doch ein Vielfaches an Steuergeldern auf der Straße um ihren "Spaziergang" zu schützen!)
Die Gegendemonstration nahm statt dessen diesen Weg über den Rhein in Richtung Dom auf.
Die Verdunkelung von Dom und Altstadt und den Rheinbrücken hatte eine umwerfende Wirkung.
Das zivilgesellschaftliche Signal war eindeutig: nicht in dieser Stadt!

Toll, was ich auch in von den Gegendemonstrationen in den anderen Städten sehen und lesen konnte.
Am allermeisten hat mich aber Münster überrascht, das ist eine traditionell sehr konservative Stadt und da gehen so viele Menschen auf die Straße und sagen: Bei uns nicht! Wirklich klasse.



Aber seht mal das super tolle Musik-Video, das die Dresdner Blaskapelle "Banda Communale" zum "Dresdner Neujahrsputz" gedreht hat:

https://www.facebook.com/video.php?v=476381209166840&set=vb.129828623822102&type=2&theater


Mehr zu "Banda Communale":
https://www.facebook.com/bandacomunale?fref=photo

OT Ende


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#493

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 06.01.2015 12:55
von Heckenhaus | 5.127 Beiträge

Zitat von Rainman2 im Beitrag #478
Köln 3.000 Gegendemonstranten (Quelle wdr.de)
Berlin 5.700 Gegendemonstranten (Quelle Spiegel Online)
Dresden 5.000 Gegendemonstranten (Quelle Spiegel Online)
Stuttgart 8.000 Gegendemonstranten (Quelle Spiegel Online)
Hamburg 4.000 Gegendemonstranten (Quelle Spiegel Online)
Münster 10.000 Gegendemonstranten (Quelle Spiegel Online)
Marburg 3.000 Gegendemonstranten (Quelle Spiegel Online)
Rostock 800 Gegendemonstranten gegen die Demo nächste Woche und das nicht aus Versehen! (Quelle Spiegel Online)


Schön, dann hat Pegida wenigstens dafür gesorgt, das ein paar tausend Menschen an die frische Luft gekommen sind. Weiter so,
die Krankenkassen werden es danken.


.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#494

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 06.01.2015 13:08
von Barbara (gelöscht)
avatar

[quote=Sicherheitsrisiko|p431390]

Aber schön dass auch Beamte im Dienst mal Flagge zeigen.

https://mopo24.de/#!nachrichten/montagsdemo-ticker-3590


Warum hast du dieses Foto gepostet? Weißt du etwas darüber? Weißt du warum die Flagge in diesem Polizeiauto liegt? Oder ist es wieder mal geschickt gepostet um im Forum zu manipulieren (siehe dein blau markierter Satz) - wie du es ja schon öfter mit Fotos getan hast.
Erzähl doch mal .....

Deine Sorge um die Kinder von Gegendemonstranten (ist eines zu Schaden gekommen?) ist so hohl und durchsichtig wie die Strategie deiner Partei.

Womit wir wieder On-Topic wären :-)
.


Grenzverletzerin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#495

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 06.01.2015 13:11
von Heckenhaus | 5.127 Beiträge

Gerade durch Zufall wieder die Nachrichten im TV eingeschaltet gewesen.
Ich bin wirklich gespannt, wann es zu Ende sein wird, den Bürgern unentwegt mitteilen zu müssen, wer böse ist. wer die Guten sind,
wie man zu denken, zu handeln, sich zu verhalten hat.
Staatsbürgerkunde in der DDR war fast ein Kindergeburtstag gegen das, was die Medien seit Tagen und Wochen veranstalten.
Den Bürgern wird vorgeschrieben, was sie zu tun und zu lassen haben, und wer das nicht akzeptiert, ist automatisch ein Angehöriger
der unteren Bildungsschicht.
Da werden Reporter in die Dresdner Demo geschickt (SAT I), die provozierende und dumme Fragen stellen, um im Anschluß über
böse Ordner und unfreundliche agressive Menschen zu berichten.
Will man auf diese Art überzeugen ? Nimmt man den Bürger überhaupt noch wahr ?


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Zkom IV und coff haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#496

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 06.01.2015 13:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Bild gelöscht

Keine Rechte am Bild

Admin Angelo


zuletzt bearbeitet 06.01.2015 16:36 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#497

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 06.01.2015 13:15
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #469
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #468
In Dresden fällt die Pegida-Demo heute "leider" aus.


http://www.der-postillon.com/2015/01/nac...da-demo-in.html


Ja. Wenn es so wäre, könnten die Parteifreunde und Sympathisanten ja in der Frauenkirche rufen: "Wir sind das Volk!"
Der POSTILLON ist einfach spitze.





Der aktuelle neue Gegenruf: "Wir sind die Völker". - uihhh, das kommt gut an :-)

.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#498

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 06.01.2015 13:16
von Heckenhaus | 5.127 Beiträge

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #496
Sie können noch nicht einmal deutsch - Woher kommen diese "ausländischen" Patrioten? Die sollen erst mal deutsch lernen.



Rechtschreibprobleme sind kein Phänomen der bösen Demonstranten, die findet man querbeet.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#499

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 06.01.2015 13:17
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #495
Gerade durch Zufall wieder die Nachrichten im TV eingeschaltet gewesen.
Ich bin wirklich gespannt, wann es zu Ende sein wird, den Bürgern unentwegt mitteilen zu müssen, wer böse ist. wer die Guten sind,
wie man zu denken, zu handeln, sich zu verhalten hat.
Staatsbürgerkunde in der DDR war fast ein Kindergeburtstag gegen das, was die Medien seit Tagen und Wochen veranstalten.
Den Bürgern wird vorgeschrieben, was sie zu tun und zu lassen haben, und wer das nicht akzeptiert, ist automatisch ein Angehöriger
der unteren Bildungsschicht.
Da werden Reporter in die Dresdner Demo geschickt (SAT I), die provozierende und dumme Fragen stellen, um im Anschluß über
böse Ordner und unfreundliche agressive Menschen zu berichten.
Will man auf diese Art überzeugen ? Nimmt man den Bürger überhaupt noch wahr ?




Kein Mensch Heckenhaus. Es wird dunkel in Deutschland, bleib bloß in Kroatien :-)
.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#500

RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet

in Themen vom Tage 06.01.2015 13:20
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #480
Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #477

Die Polizei hat sich mit ihren Androhungen denen keine Taten folgten absolut lächerlich gemacht, der vollkommene Autoritätsverlust und die Abgabe des Gewaltmonopols an die Antifanten war beschämend.

Ich bin schockiert wie dieser Rechtsstaat scheinbar zu einer leeren Hülle verkümmert ist, die Schuld dafür ist bei den Altparteien zu suchen. [/i]


P.S. Bevor die Damen wieder fragen, dies ist keine Parteimeinung sondern meine ganz private Meinung zu diesem Vorgang und es ist nicht abgeschrieben sondern entstammt meiner Feder.


Deine rechtskonservative Gesinnung ist Dein in diesem Staate verankertes Grundrecht. Tatsachen manipulativ anders darzustellen, ins Gegenteil zu verkehren, ist schon mehr als fragwürdig, um es mal milde auszudrücken. Die Polizei hat besonnen reagiert, weil sie sah, das auch viele Kinder bei der Übermacht der Gegendemonstranten, und alle nicht nicht nur Linke, waren. Du könntest Dich auch einmal im Lesen anderer Medien befleißigen und nicht nur die, denen Du nahe stehst. Das mache ich auch. Die Staatsmacht hat sich in keinster Weise lächerlich gemacht. Das ist eben die Polemik bei Dir, die immer wieder zu Kontroversen führt. Alles so hinstellen, wie man es gerade braucht. Ohne Hintergründe. Aber, man kennt sich ja nun und weis, was man von einander zu erwarten hat. Das ist gut so.

Gruß Reinhard



Wäre es Dir lieber gewesen,das bei einer Räumung Kinder verletzt werden?Ist dies dann eine linkskonservative Lebenseinstellung?
Es ist sch..e,das sich die ausführenden Truppen noch auf der Nase rumtanzen lassen müssen!
Es würde mich mal interessieren,wie Du reagierst,wenn Du in den Reihen der Polizei wärest,Deinen Dienst ordentlich machst und dabei Dich dauernd ZUM BEISPIEL als fachistoides Bullenschwein beschimpfen lassen mußt!Bin da auf eine ehrliche Antwort von Dir gespannt!
Du kannst Dir sicher sein,das die Presselandschaft schon ordentlich durchforstet wird,und das nicht so,wie man es braucht (wie von Dir unterstellt!Oder bist Du bei der Pressestunde immer nebensitzend?)!
Zu Berlin:
Es ist eine Chaos-Stadt!Und Du kannst Dir sicher sein,das ich weiß,wovon ich rede.Hab dieses Kaff ja schließlich erst in der 2. Hälfte des letzten Jahres verlassen dürfen!Und ja,eh die Frage kommt,ich kann diese Stadt nicht mehr ab!

Tante Edit hat das sich im 3. Satz noch eingefügt.Der Vollständigkeit halber!


zuletzt bearbeitet 06.01.2015 13:28 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
3 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 290 Gäste und 28 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14363 Themen und 557440 Beiträge.

Heute waren 28 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen